Sie sind hier: Webwiki > wunschgutschein.de

Wunschgut­schein.de - WUNSCHGUTSCHEIN Ein Gutschein einlösbar für 500 Online-Shops (1,2 von 5 Punkte)

Gehe zu Wunschgut­schein.de
Bekanntheit:
(Platz # 140.383)

Sprache: deutsch

WUNSCHGUTSCHEIN - Geschenkgutschein kaufen - Einlösbar in über 500 Onlineshops - Einfach Wünsche erfüllen!

Keywords: wunschgutschein gutschein einlösbar online shops kaufen


Erfahrungen und Bewertungen zu Wunschgutschein.de

Zu der Website Wunschgutschein.de wurden insgesamt 36 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

1,2 von 5 Punkte

5 Sterne
0 Bewertungen
4 Sterne
1 Bewertungen
3 Sterne
1 Bewertungen
2 Sterne
1 Bewertungen
1 Sterne
33 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Hans-Ulrich Ploog
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Tagen
1 Bewertung

Ich bekam zu Weihnachten 20 ein Wuschgutschein über 25 Euro.
Den freizurubbelnden Code konnte ich nicht vollständig freirubbeln, da er sich mit dem Papier löste. Ich sendete den gesamten Wunschgutschein am 25.Januar 21 per Einschreiben an die Zentrale. Ich habe bis heute, außer nichts sagende Email, keinen Ersatz bekommen.
Ich kann dieses Produkt nicht empfehlen!

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Verena
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Tagen
Österreich, Wien, 1 Bewertung

Meinen Wunschgutscheincode hab ich ganz frisch freigerubbelt und eingegeben, aber er wurde schon eingelöst von jemandem bekam ich als Antwort. Wenn ich glaub es wäre Betrug soll ich zur Polizei gehen. Keine Antwort per Mail mehr bekommen.
Nie wieder kaufe ich solche Gutscheine.

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Biggi
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Tagen
1 Bewertung

Auch wir haben zwei Wunschgutscheine in einer hübschen Geschenkbox zu je € 50 zu Weihnachten geschenkt bekommen. Wer bewahrt bitte diese Schachtel auf? Natürlich weggeworfen und jetzt kann ich sie nicht mehr einlösen. Das war ein Geschenk der Firma, es gibt natürlich einen Beleg, allerdings waren wir nicht die einzigsten...NIE WIEDER!

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Anne
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Weimar, 1 Bewertung

Ende Januar 10 Gutscheine à 50€ gekauft, bis heute (09.02.) lässt sich keiner der Gutscheine einlösen.
Natürlich habe ich auch den Support kontaktiert, der vertröstet einen nur.
Die Seite ist keine Alternative für geschlossene Geschäfte.
Wenigstens gibt's das Geld per Paypal zurück.
Wenn ich vorher gelesen hätte was hier lso ist schon bei Beträgen von 25€, hätte ich einen großen Bogen um die Seite gemacht.

4 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sarah
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ansich eine tolle Sache, dass der Gutschein in vielen verschiedenen Filialen einlösbar ist. Ein ganz großes Problem ist aber, dass der Code auf dem Bon steht. Beziehungsweise diese Anmerkung nur ganz ganz klein oben auf der Folie steht. Man sollte diese Anmerkung wirklich ganz fett und mittig unübersehbar anbringen.

Ich selbst hatte jetzt das Problem, dass mein Schenker weder den Bon noch hatte, noch ganz genau wusste, wo er den gekauft hatte. Ergo: 25 Euro für den Ar***.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
BeII
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Österreich, Wien, 1 Bewertung

Finger weg! Meiner Meinung nach sehr bewusste Irreführung um an das Geld der Kunden zu kommen. Denn hier ist nicht der Code wie üblich auf der „Gutscheinkarte“, sondern auf der Grußkarte. Wozu bitte wird eine Karte im Format der üblichen Gutscheine beigelegt, wenn diese null Funktion hat?! Der einzige Grund kann sein, um die Kunden zu täuschen. So habe auch ich die Grußkarte weggeschmissen und dem Unternehmen €60 „geschenkt“ - denn die Gutscheinkarten sind wertlos. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern grenzt an Betrug!

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Tinchen
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

Ich kann von 30€ nur 25€ einlösen oder ich muss zuzahlen und alle persönlichen Daten für Werbung frei geben. Inklusive. Kreditkartendaten. Null Sterne für den Anbieter.

3 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
sylvia
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

DRINGENDE ABRATUNG

Ich habe einen Gutschein im Wert von 50Euro bekommen und kann ihn nicht einlösen. Ich habe die Grußkarte weg geschmissen von der ich dachte sie würde nicht benötigt werden und habe nur die Geschenkkarte behalten. Tja mein Pech das Unternehmen hat das Geld nun geschenkt bekommen. TOLL !

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Franziska
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

Ich kann es auch nicht empfehlen. Wir haben einen Gutschein geschenkt bekommen und mussten, um ihn einlösen zu können, eine Zuzahlung machen. Das hat beim ersten Mal nicht geklappt, aber die Zuzahlung wurde der Kreditkarte belastet. Erst beim zweiten Versuch mit Zuzahlung über PayPal hat es dann geklappt. Aber eine Rückzahlung der Kreditkarten Abbuchung kann Wunschgutschein nicht machen, da sie es in ihrem System nicht finden- lächerlich (Kleinvieh macht bei denen viel Mist!)

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Anne
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Grußkarte entsorgt, Geld futsch :-( Das ärgert mich so unendlich!

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Örny
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

Ich habe einen solchen Gutschein geschenkt bekommen und kann ihn nicht einlösen! Nach ewiger Wartezeit bei der Hotline wurde mir mitgeteilt das ich den Kassenbeleg brauche um den Gutschein zu aktivieren. Da es sich um ein Geschenk handelt liegt mir dieser logischerweise nicht vor. Da ich keine Lust habe einem Kassenbong hinterherzulaufen bleibt der Geldwert in dem Unternehmen. Ich gehe von Vorsatz aus und rate jedem dringend ab so etwas zu verschenken. Habe die augenscheinlich gekauften Bewertungen gelesen. Wieso gibt es 7% der Leute die mit einem Stern bewerten weil Sie nie eine Leistung bekommen haben. Warum sollten 77% der zufriedenen Kunden nach Transaktion Wunschgutschein über den Klee loben und warum wurde meine negative Bewertung gelöscht? Ich werde das dem Verbraucherschutz melden!

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
F.K.
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Ich hab leider auch keine guten Erfahrungen mit einem Wunschgutschein gemacht. Mein Mann hat im Dezember zu seinem Geburtstag einen 25 € Wunschgutschein bekommen, den wir in den Weihnachtstagen online bei Amazon einlösen wollten für ein Nintendo Switch Spiel. Bei der Aktivierung des Gutscheins auf der Aktivierungsseite, war es uns nur möglich, den Gutschein zu aktivieren, nachdem wir ein Zustimmungskästchen anklicken mussten, bei dem wir unsere Einwilligung geben mussten, dass 5 € des Gutscheinwertes für den Kauf von 5 weiteren Wunschgutscheinen verwendet werden, die dann wohl jeweils mit 2 € voraufgeladen sein sollten und man sie dann noch weiteraufladen könne, um sie zu verwenden/verschenken. Eigentlich wollten wir das überhaupt nicht, aber eine Aktivierung des Gutscheins war leider nur so möglich. Wir wurden zum Anklicken dieses Kästchens genötigt, obwohl dort ein Sternchen dran war, das bedeutete, es ist optional.
Sowohl ich als auch mein Mann sind viel im Internet unterwegs und wir bestellen größtenteils im Internet, benutzen andere Dienstleistungen im Internet...d.h. wir haben auch schon Ahnung. Mein Mann ist sogar beruflich Programmierer/Informatiker, aber auch er konnte auf die Schnelle das Anklicken dieses Kästchens nicht umgehen, was uns schon sehr stutzig gemacht hat.
Letztendlich konnten wir nur 20 € wirklich einlösen und die restlichen 5 € sind für 5 weitere aufladbare Wunschgutscheine draufgegangen, die wir bis heute noch nicht erhalten haben. Irgendwie glaube ich auch nicht daran, dass wir sie noch bekommen werden.
Mittlerweile haben unsere Kinder wieder Wunschgutscheine geschenkt gekriegt und wir haben schon Bedenken, ob sie ihre je 15 € überhaupt einlösen können für ihre Wünsche.
Das scheint ein höchst unseriöses Unternehmen zu sein...ich kann nur abraten!

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
M. Hoffmann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Leider habe ich die Bewertungen erst jetzt gelesen. Ich kann vor dieser Firma nur warnen. Erstens habe ich statt der von mir einen bestellten karte 2 falsche erhalten (Standard Karte) . Auf meine wiederholte Reklamation hat man mir die Karte nach Weihnachten in Aussicht gestellt (eine Weihnachtskarte). Das aller schlimmste ist mir wurden 5 Karten abgezogen.
4 Karten zu viel und 1 Karte die ich nicht bestellt habe. das sind 75,00 €.
Telefonisch wurde mir mitgeteilt das es ein technisches Problem gegeben hätte. Ich sollte meine Zahlungsbelege hinschicken. Habe ich getan. Am 16.12.2020 habe ich eine Mail bekommen das mein Fall bearbeitet werden würde. Ich bräuchte nicht mehr zu schreiben das würde den Ablauf nicht beschleunigen. Mich würde interessieren wo man so eine Vorgehensweise melden kann

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Kati
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
1 Bewertung

Finger weg! Kann ich nur bestätigen. Ich habe versucht, den Gutschein einzulösen. Auf der Webseite hieß es, das sei nur in den frühen Morgenstunden möglich. Am nächsten Morgen hieß es, es könne zwei Stunden dauern. Dann bekam ich die Meldung "Einlösung frühestens in zwei Tagen möglich". Egal wann, es passt nie. Der Mediamarkt konnte mit Gutscheinnummer und Code nichts anfangen. Da hieß es lapidar:"Kein Guthaben vorhanden." Also: Verheizt Euer Geld, mit dem Ihr einen Wunschgutschein kaufen wollt. Dann wisst Ihr wenigstens, wo es geblieben ist.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ralf oßwald
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
1 Bewertung

Wo sind die über 500 Shops zu finden ?
Das ganze ist zu kompliziert.

Wenn man nicht eingeloggt ist oder seinen Gutschein eingelöst/eingezahlt hat, bekommt man keine Liste der Shops. Selbst nach Einlösung findet man z.B. Amazon nur durch Eingabe ins Suchfeld.

Bei Anforderung der Gutscheine werden Fenster eingeblendet, bei denen ein Teil der angefordertem Gutscheinsumme als Sparbetrag angefordert wird...vorsicht beim draufklicken...genau lesen...

Habe 2 Gutscheine a 50 Euro eingezahlt.
die ersten 2 Umwandlungen in Gutscheine für Amazon haben reibungslos funktioniert
Bei der letzten Anforderung über 25 für Amazon Gutschein habe ich 4 Tage gewartet, wobei ich 4 Mails schreiben musste, damit ich den Einlösecode bekommen habe.
Bei [email protected] bekam ich keine Antwort auf meine Mails.
Bei [email protected] bekam ich Antworten und den Sachverhalt wurde geklärt, ich habe den fehlenden Einlösecode für Amazon erhalten.

Fazit: Insgesammt zu nervig, werde meine Gutscheine in Zukunft direkt bei den Shops bestellen oder Bares verschenken.

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Jan J.
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Nach erstmaligem Beantragen des Gutscheincodes musste ich geschlagene 2 Stunden warten, bis ich einen Link zum Aufrufen des Codes bekam.
Ich wurde jedoch auf eine Wartungs-Seite umgeleitet. Also wieder kein Code.
Daraufhin schrieb ich eine E-Mail an Wunschgutschein mit der Bitte um Klärung. Nach weiteren 7 Stunden bekam ich eine Mail, dass mein Code zurückgesetzt sei und ich ihn erneut auf der wunschgutschein-Webseite eingeben solle. Dieser Versuch schlug ebenfalls fehl - gar keine Reaktion.

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Msx
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
Deutschland, Leipzig, 1 Bewertung

Nachdem ich alle Schritte gemacht habe so wie es auf den Gutschein drauf steht
Habe ich ein neues Profil erstellt den Gutscheincode eingegeben und keine Gutschrift bekommen obwohl vorher der Gutscheincode bestätigt wurde

Jetzt wollte ich dort anrufen, aber man bekommt immer nur die selbe Durchsage das alle Leitungen besetzt sind.
Habe jetzt eine email geschrieben und hoffe das dannach dann endlich mal mein Geld gutgeschrieben wird.

Wunschgutschein hat mich bisher sehr viel nerven und Aufwand gekostet und bis jetzt kann ich mir noch nichtmal sicher sein ob mein Geld weg ist oder nicht.

Würde jeden davon abraten diesen zu kaufen. Hat mich nur Stress und Nerven gekostet.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
T.K.
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
1 Bewertung

Heute um 1430 Gutscheine für meine Tochter zu Amazon angefordert. WEBSITE überlastet. Seit 8 Stunden warte ich auf die Gutscheine. Mail von denen besagt würde 3 Stunden dauern.....ich werde die Firma morgen dem Insolvenzgericht melden, sollte ich nix bekommen. Sid schon viele dieser Portale pleite gegangen. Sollten sich die Gerichte kümmern. KEINE GUTSCHEINE KAUFEN, das geht auch smother und professioneller

3 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ralf Jansen
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
1 Bewertung

Habe versucht, nach Weihnachten meiner Tochter einen Wunsch aus drei Wunschgutscheingeschenken zu erfüllen. Der Shop, Douglas, akzeptiert drei Gutscheine je Einkauf, aber es schlicht nicht möglich gewesen, binnen 36 Stunden und nach viel Schreiberei die drei Gutscheine einzusetzen.
Das Verfahren ist absichtlich fehleranfällig und kompliziert: Code auf Umschlag statt Karte, auf der Webseite eingeben, Shop wählen, DANN erst Einschränkungen lesen, Mail mit Link zu Aktivierung erhalten, Aktivierungsseite öffnen, dort völlig Banana Entschlüsselungsclick (Dummy- Script, nicht mal verschlüsselt) anklicken um den 17stelligen ShopCode und die 4stellige Pin dazu zu bekommen, dann innerhalb 24 Stunden im Shop einlösen. Alles noch 3mal mit Captchas gesichert. Und für drei Gutscheine drei Mal. Das Geschäftsmodell ist klar: Erstmal Geld einnehmen und hoffen, dass man es nicht an den Shop überweisen muss. Analog Jochen Schweitzer und Co.
Um rechtzeitig Klagen zu verhindern ist wenigstens der Kundendienst rund um die Uhr besetzt, antwortet aber auch schonmal erst nach 6 Stunden. Bei 24h Einlösefrist!

Ein Geschenk zum Freuen ist bei dem ganzen Aufwand und Ärger zum Einlösen der Gutschein jedenfalls nicht, eher eine Geste der Missachtung. Der nächste, der mir sowas bringt, ist sofort eine Ex- Beziehung.

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Marion Kucklick
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
Deutschland, Bochum, 1 Bewertung

Der eine Gutschein lässt sich bei Otto nicht einlösen, der andere funktioniert erst garnicht!
Ich hoffe niemand kommt mehr auf so eine unsinnige Idee und schenkt mir sowas! €75 zum Fenster rausgeschmissen!

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Theo aus Köln
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
1 Bewertung

Finger weg.Gutschein kpmmt nicht an. Kommunikation 0. Firmensitz Sauerland!
Tellefonnummer Düsseldorf!

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
MM
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
1 Bewertung

Finger weg! Bevor ich den Wunschgutschein online in einen OTTO-Gutschein eingelöst habe, habe ich zuerst im OTTO Onlineshop gestöbert und auch etwas gefunden. Nach die Einlösung, die problemlos geklappt hat, wollte ich den Artikel auf OTTO.de kaufen. Beim Bezahlvorgang hieß es, dass keine Gutscheineinlösung möglich ist, da es sich um einen Marktartikel handelt. Das sind wohl Artikel von Fremdanbietern, die nur die Shop-Plattform von OTTO nutzen. Bei Wunschgutschein.de bestätigt man zwar, dass Gutscheine nicht umgetauscht werden können und nur für Waren von OTTO gelten, im Onlineshop ist jedoch nicht erkennbar bzw. nur mit Lupe erkennbar, dass der Versender eine andere Firma ist. Es wird nicht darauf hingewiesen, dass OTTO-Gutscheine nicht gelten. Weder OTTO noch Wunschgutschein, wollen den Gutschein rückabwickeln. Das ist Kundentäuschung!!!!

10 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sandra Küch
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
1 Bewertung

Meine Tochter wollte gerade für ihre drei 15,00€ Gutscheine bei Amazon bestellen . Leider mussten auch wir feststellen das alles was man braucht auf den Grußkarten stand. Das traurige Gesicht kann man sich wohl vorstellen. Von der letzten haben wir die Karte dann noch gefunden aber 30,00 sind futsch, einfach weg. Das ist absoluter Mist.Traurig für meine Tochter.

9 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Caro
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
1 Bewertung

Bin total enttäuscht:
Hatte 2 Gutscheine je 15€ und wollte bei Saturn online etwas kaufen. Habe auf der Saturn Seite nachgeschaut, ob die Switch Nintendo auf Lager ist. Ja wurde angezeigt. Habe dann meine beiden Gutscheine auf das Konto Wunschgutscheine gebucht und gesehen, dass leider nur 15, 25 oder 50 Euro eingelöst werden können. Habe dann 20€ extra dazu gebucht. Habe dann denn 50€ Gutschein für Saturn angefordert und wollte die Switch bestellen. Es erschien in der anzeige auf Lager, lieferbar innerhalb 3 Tage. Beim Kauf erschien dann aber nicht lieferbar.
Jetzt habe ich den Gutschein für Saturn und brauche aber nichts anderes.
Von Wunschgutschein bekam ich keine Hilfe, nur mail, ich solle mir etwas anderes bei Saturn kaufen. Toller Service.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Doro
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
1 Bewertung

Ich würde jedem von dem Gutschein abraten. Habe diesem zum Geburtstag geschenkt bekommen und heute eingelöst. Zum einen ist diese "Gutscheinkarte", wie schon zuvor von vielen beschrieben, extrem irreführend, da der eigentliche Code auf der Grußkarte steht. Nur zum Glück hatte ich das noch rechtzeitig bemerkt, bevor diese im Müll landete....

Was mich jedoch wirklich aufregt ist, dass der Gutschein online nur über Rakuten.de einlösbar ist. Beim Vergleich der Preise auf Rakuten.de mit den Preisen auf der eigenen Homepage des Herstellers, musste ich feststellen, dass jedes - JEDES! - einzelne Produkt auf Rakuten.de teurer angeboten wird. Ich hatte mir eine Decke ausgesucht, welche beim Hersteller direkt für 84 € angeboten wird. Auf Rakuten.de jedoch zu 96,50 €. Das heißt durch meinen Gutschein in Höhe von 15 € habe ich satte 2,50 € gespart....

Lieber die Finger davon lassen!

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Angry
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Kleve, 1 Bewertung

Auch ich bin genervt. Wollte während der Bestellung den Gutschein mit dem freigerubbelten Code einlösen. Musste dann feststellen, dass der Gutschein erst bei wunschgutschein.de mit dem Code und meinen Daten und Warten auf Email-Aktivierungs-Code nutzbar war.
Leider konnte ich aber nicht den Betrag von 35 Euro, sondern nur 25 € verwenden. Für die restlichen 10 € sollte ich nochmals den Shop auswählen.
Dann die Frechheit hoch 3: Es war nur mind. 15 € wählbar, die fehlenden 5 € sollte ich extra zahlen!!!
So habe ich jetzt ein Restguthaben von 10 €. ob es wohl einen anderen Shop gibt, wo ich die o h n e Zuzahlung einlösen kann.

Aus der Freude über den Gutsch ist nur Verärgerung geblieben.

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Hug
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Schwenningen, 1 Bewertung

Habe Gutscheine von Wunschgutschein geschenkt bekommen. Nach dem komplizierten Anmeldeprozedere warte ich nun seit über 6 Tagen auf die entsprechenden Codes so das ich diese einlösen kann. Bis dato 0!!! Trotz Mails und telefonischer Kontaktaufnahme (ständig Leitung überlastet, bzw. alle Mitarbeiter belegt) keine vernünftige Reaktion! Lediglich meiner negativen Bewertung haben Sie sofort widersprochen und mit bla,bla versucht die Angelegenheit zu erläutern - einlösen kann ich die Gutscheine trotzdem nicht.

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
H. Cordes
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Diese Gutscheine sind der letzte Käse.
Profitieren tut davon nur die Wunschgutscheingesellschaft.
Der Händler ist sauer, weil viele Kunden die Karte vorlegen und nicht verstehen, dass diese vorher aktiviert werden muss und ein Gutschein ausgedruckt werden muss. Der Händler muss dann auch noch eine Provision zahlen.
Die Werbung : "In über 500 Online einlösbar" ist schlicht gelogen !
Lieber Gutscheinschenker lasst die Finger davon - die Beschenkten werden es Euch danken !!

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Hug
Hug kommentierte vor 1 Jahr

Dem kann ich unumwunden beipflichten - Finger weg von diesem Angebot!

Beitrag kommentieren
Rafeah
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Neckarsulm, 1 Bewertung

Es ist so ärgerlich, ich verstehe es auch nicht. Mir ist jetzt genau das selbe passiert. Hab einen Wunschgutschein geschenkt bekommen und die Grußkarte weggeschmissen weil ich dachte, alles ist auf dieser kleinen Karte drauf. Allerdings kann man den Gutschein nur mit der Grußkarte einlösen weil da der Code drauf ist. Total irreführend. Gutschein unbrauchbar und Geld weg!

Beitrag kommentieren

14 von 16 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Carola Frewert
Carola Frewert kommentierte vor 1 Jahr

ich hab den Kundendienst per email angeschrieben,da ich vom Schenker den Kqssenbon bekommen hab und über die Seriennummer den Code zugeschickt bekommen..

Beitrag kommentieren
Anna Picardi
Anna Picardi kommentierte vor 1 Jahr

Mir ist dasselbe passiert. Ich habe einen Gutschein für 25€ geschenkt bekommen, wollte mir etwas Schönes aussuchen und habe festgestellt, dass auf dem Gutschein, wo ich die Codenummer gesucht habe, keine ist. Ich habe den Umschlag weggeworfen !

Beitrag kommentieren
NM
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Hemhofen, 1 Bewertung

Habe neulich einen Wunschgutschein geschenkt bekommen und mich riesig darüber gefreut;-) Habe ihn von der Grußkarte abgemacht, diese weggeworfen (da im Normalfall wie bei Amazon, Itunes etc. ja die Karte reicht) und ihn in meinen Geldbeutel gesteckt. Nun wollte ich ihn einlösen und musste leider feststellen, dass dieser ohne Grußkarte völlig wertlos ist;-( Noch nicht einmal eine Backup-Nummer ist darauf verzeichnet, so dass die Schenker das Geld leider zum Fenster rausgeworfen haben. Sehr enttäuschend!!!

12 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
NB
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Als Geschenk einen Wunschgutschein von Freunden erhalten. Da auf der Grusskarte eine Pappkarte (Gutschein) klebte und dort verschiedene Firmen und auch der Gutscheinwert angegeben waren, wurde die Grusskarte entsorgt. Da es der 1. Gutschein dieser Art ist war nicht bekannt das man die Grusskarte braucht.
Im Laden versucht den Gutschein einzulösen und dort wurde einem mitgeteilt dass man
1. Diesen aktivieren muss
2. Das geht nur online
3. dort sind angegeben welcher Laden online nur die Gutscheine verwendet
4. So hilft er absolut nicht
5. Er muss auch vom Schenker aktiviert worden sein beim Kauf sonst bräuchte ich noch den Aktivierungsbeleg vom Schenker und den Bon - da stehen die Seriennummer drauf

Also nicht verwendbar.
Schenker weiss nicht ob Gutschein aktiviert wurde beim kauf. Bons liegen nicht mehr vor.
So ist das Geld raus geschmissen da der Gutschein nicht verwendet werden kann.

Das kann doch nicht sein. Wieso steht alles auf der Grusskarte und wieso gibt es eine zusätzliche Pappkarte mit den Firmennennungen?
Das ist doch irreführend für die Beschenkten. Sieht nach System aus von Wunschgutschein da die Gutscheine so sehr häufig nicht einlösbar sind.
Wieso macht man es so umständlich wenn man es auch einfach machen könnte und andere dies auch tun?
Spricht alles für Unseriösität/einer Masche.

Vielleicht sollten sich die Verbraucherzentralen mal damit beschäftigen.

Ich würde weniger als 1 Stern geben geht nur leider nicht.

15 von 17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Rafeah
Rafeah kommentierte vor 1 Jahr

Es ist so ärgerlich, ich verstehe es auch nicht. Mir ist jetzt genau das selbe passiert. Hab einen Wunschgutschein geschenkt bekommen und die Grußkarte weggeschmissen weil ich dachte, alles ist auf dieser kleinen Karte drauf. Allerdings kann man den Gutschein nur mit der Grußkarte einlösen weil da der Code drauf ist. Total irreführend. Gutschein unbrauchbar und Geld weg!

Beitrag kommentieren
Silke
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Wir hatten zunächst auch Probleme mit dem Wunschgutschein, da dieser nicht aktiviert war. Nach Rücksprache mit dem Kundenservice über Facebook, wurde beim Kauf des Gutscheins im Laden vergessen diesen zu aktivieren. Das muss wohl die Kassierein/der Kassierer machen.

Ich habe dann den Kaufbon vom Schenker erhalten und konnte ihn dem Kundenservice schicken. Die wollten die Seriennummer auf dem Bon mit der Seriennummer des Gutscheincodes abgleichen. Dann wurde der Gutschein aktiviert und ich konnte diesen Problemlos einlösen und shoppen ^^

Ich find die Idee super, besser als ein 0815 Gutschein den man nur bei einem Shop einlösen kann.

5 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
M. Ulrich
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Hanover, 1 Bewertung

Habe zusammen mit einer Kollegin je einen Gutschein im Wert von je 50 EURO von unserem Unternehmen geschenkt bekommen. Leider lassen sich die Gutscheine nicht einlösen. Nach Kontaktaufnahme per E-Mail mit Wunschgutschein habe ich zuerst nach Aufforderung den Code gesendet, Das hat nicht gereicht, Wunschgutschein forderte eine Kopie des Gutscheins. Habe ich auch hin geschickt - hat aber wieder nicht gerreicht, man forderte jetzt den Kaufbeleg an. Habe ich unter Schwierigkeiten auch erhalten (war ja ein Geschenk) und hin geschickt. Aber auch das hat nichts genutzt - jetzt fordert man einen Aktivierungsbeleg an. Die Verkaufsstelle (eine Tankstelle) liegt leider weit von meinen Wohnort weg. Also ein Geschenk im Wert von 50 EURO für den Papierkorb bekommen.

9 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
L. Kröger
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Nicht zu empfehlen!!!
Auch ich konnte den 1. Gutschein nicht einlösen, da der Code nicht freigeschaltet sei. Nach ca. 7 Monaten, viel Zeit und Kampf wurde mir der Gutschein ersetzt.
Dieser funktionierte zwar, jedoch nach der Auswahl des Shops wurde klar, ich kann den Gutschein nur noch hier einlösen. Eine Splittung mit einem anderen Shop ist nicht möglich.
Naja, nach der Shop Auswahl, bekam ich dann die Nachricht, dass ich in den nächsten 30 Minuten eine E-Mail mit einem weiteren Code erhalte.
Dieses dauerte ca. 20 Minuten. Und ich konnte meinen Einkauf fortsetzen.
Fazit: Zu umständlich, zu unflexibel...

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
KH
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Auch wir wollten unseren Wunschgutschein (online) einlösen mit dem Ergebnis das der Schenker den Gutschein noch nicht freigeschaltet hätte.
Was für ein Käse.
Das Geld hat die Wunschgutscheingesellschaft erhalten was soll der SCHENKER denn da noch freischalten?
Ich habe nun Gutscheine und kann nichts damit anfangen.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
CW
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Stuttgart, 1 Bewertung

"Wunschgutschein" ist extrem unseriös und nicht weiterzuempfehlen. Der Gutscheincode befindet sich auf der Hinterseite der äußeren Grußkarte und die in der Grußkarte klebende Pappkarte ist absolut wertlos. Wir wollten unseren Gutschein in einer IKEA Filiale einlösen, wo man uns sagte, es sei ein Online-Gutschein und dieser sei in der Filiale nicht einlösbar. Obwohl auf der Internetseite von "wunschgutschein" mit einer gegenteiligen Information geworben wird. Auch der später angeschriebenen IKEA Kundenservice bestätigte, dass es sich um einen Online-Gutschein handle.

Leider haben wir die Grußkarte des Gutscheins auf dem Weg zum Auto entsorgt, sodass uns jetzt der Gutscheincode fehlt.

Sowohl der Kundenservice bei IKEA als auch bei Wunschgutschein haben gegenseitig aufeinander verwiesen.

Jetzt im Nachhinein habe ich haufenweise Bewertungen und Erfahrungsberichte gelesen, welche das gleiche Resümee ziehen: Teilweise wurden auch rechtmäßige Gutscheine nicht eingelöst. Das konnte ich leider nicht testen, da ich den Gutschein nicht mehr habe....

11 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

Ein Gutschein ist ein Dokument, das einen Anspruch auf eine Leistung repräsentiert bzw. dokumentiert. Jeder Gutschein ist eine Urkunde. Gutscheine können rechtlich als Wertpapier oder als Beweisurkunde interpretiert werden. mehr erfahren

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Inhalte der Website verteilen sich unter anderem auf den Seiten Wunschgutschein, Gutschein Kaufen und Als Firma Bestellen. Nachfolgend werden die wichtigsten 10 Unterseiten von Wunschgutschein.de aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. Wunschgut­schein /
2. Gut­schein kaufen /kaufen
3. Als Fir­ma bestel­len /kaufen/fir­menbestellun­gen
4. Gut­schein einlösen /ein­loe­sen/
5. cun­da.jpg /shop/CundA/1
6. HundM.jpg /shop/hundm/1
7. MyToys.jpg /shop/My-Toys/1
8. Otto.jpg /shop/otto/1
9. Zoop­lus.jpg /shop/zoop­lus/1
10. ErnstingsFa­mily.jpg /shop/ernstingsfa­mily/1

Aktuelle Themen für Wunschgutschein.de

wunschgutschein kein code auf kassenbong wunschgutschein erfahrung wunschgutschein code bon fehlt was nun? wunschgutschein bei aldi einlösen wo kann man einen wunschgutschein kaufen? erfahrung mit wunschgutschein einlösung wunschgutschein in welchen filialen ? Wunschgutschein Grußkarte weg Erfahrungen mit mein wunschgutschein

Technische Informationen

Der Webserver mit der IP-Adresse 185.48.106.11 von Wunschgutschein.de wird von VIA-ONLINE GmbH betrieben und befindet sich in Deutschland. Dieser Webserver betreibt einige weitere Websites deren Sprache überwiegend deutsch ist.

Die Webseiten von Wunschgutschein.de werden von einem Nginx Webserver und auf Basis der Programmiersprache PHP betrieben. Die HTML Seiten wurden im neuesten Standard HTML 5 erstellt. Aufgrund keiner Angaben zur Steuerung von Webcrwalern in den Meta Daten, werden die Inhalte der Website in Suchmaschinen erfasst.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:185.48.106.11
Server Betreiber: VIA-ONLINE GmbH
Anzahl Websites:2 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Bekannteste Websites:Aldi-lotto.de (ein wenig bekannt), Wunschgutschein.de (ein wenig bekannt)
Sprachverteilung:100% der Websites sind deutsch

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Nginx
Software Plattform:PHP
Ladezeit: 0,48 Sekunden (schneller als 68 % aller Websites)
HTML Version:HTML 5
Dateigröße:47,79 KB (244 im Fließtext erkannte Wörter)
  Digital Wishes GmbH

Bahnhofstraße 43
59929 Brilon

  0211 7817580

Verantwortlicher/Geschäftsführung:
Valentin Schütt & Tom Schröder

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
5%

36 Bewertungen   
Server Standort
 Deutschland
Wenig vertrauenswürdig! 0%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.

Ähnliche Websites

  • Gutscheinplanet.de - Gut­scheinpla­net.de - Dein Pla­net für dei­ne Gut­schei­ne!

  • Gutscheine.biz - Neue Gut­schei­ne & Ra­bat­te von gut­schei­ne.biz

  • Preishals.de - Starts­eite - Dein Gut­schein­co­de vom Gut­schein­por­tal ..

  • Gutscheinzeiger.de - ▷ Gut­schein­zei­ger.de - Ge­mein­sam mit Gut­schei­nen ..

  • Rabattixx.de - Ra­bat­tixx – Hier fin­den Sie die besten Ra­bat­te