Sie sind hier: Webwiki > tierklinik-mg.de

Achtung: Diese Website leitet weiter zu: anicura.de
Die Inhalte auf dieser Seite können veraltet sein.

Tierklinik-mg.de - Tierärztli­che Klinik vom Bökelberg (2 von 5 Punkte)

Gehe zu Tierklinik-mg.de
Bekanntheit:

Sprache: deutsch

Keywords: klinik bökelberg tierklinik tierärztliche tier tierklinikmg


Erfahrungen und Bewertungen zu Tierklinik-mg.de

Zu der Website Tierklinik-mg.de wurden insgesamt 4 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

2 von 5 Punkte

5 Sterne
1 Bewertungen
4 Sterne
0 Bewertungen
3 Sterne
0 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
3 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Bully
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 8 Monaten
1 Bewertung

Minussterne gibt es nicht!
Unsere Hündin stellte die Futteraufnahme ein mit gleichzeitigem schwarzen Durchfall, was auf Blutungen im Darm deutete. Der Haustierarzt war in Urlaub, somit suchten wir eine Vertretungsärztin Donnerstags auf, die Bauchschmerzen diagnostizierte und Diese mit einer Buscopanspritze behandelte.
Am folgenden Montag suchten wir dann unseren Haustierarzt auf, der dann eine tgl. Injektionsbehandlung einleitete, aber dann wegen ausbleibender Besserung eine Magenspiegelung und Darmspiegelung in der Tierklinik Bökelberg anordnete nach wiederholten Ultraschalluntersuchungen, wobei die Darmschleimhaut nach dieser Woche immer noch deutliche Verdickungen aufwies, der schwarze Durchfall immer noch vorhanden war und wir mittlerweile die Dritte Woche ohne Nahrungsaufnahme angefangen hatten. Ein Termin für die Spiegelungen wurde uns am Bökelberg erst für Montag gegeben. Bereits am vorherigen Samstagmorgen erbrach das Tier braun was auch hier auf Einblutungen deutete. Nach Telefonat mit Haustierarzt sollten wir sofort in die Notaufnahme in die Klinik fahren. Dort wurden wir von einer Ärztin in Empfang genommen, sofort wurde eine Blutkontrolle veranlasst und das Tier am Tropf gehängt und sollte über das Wochenende dort verbleiben für die Spiegelungen am Montag. Der Verdacht auf Morbus Eddison bestätigte sich nicht. Am Sonntag Vormittag erhielten wir einen Anruf, unser Liebling hätte die Nacht gut überstanden, der Stuhl hätte wieder Form und gefressen hätte sie auch ein Wenig? Wir schöpften Hoffnung, dass die Medikation über den Tropf greife und unser Schatz zu gesunden beginnt. Am folgenden Montag wieder ein Anruf, Nacht gut überstanden, Vorbereitung für die Spiegelungen würden anlaufen. Nachmittags dann Anruf Magenspiegelung gut überstanden, Darmspiegelung nicht für nötig erachtet und aus dem Zwölffingerdarm eine Gewebeprobe von einer Verdickung entnommen. Auf die Frage wann wir unseren Liebling nach Hause holen können hieß es, heute Abend können Sie sie abholen.
Am frühen Abend in Gladbach angekommen empfing uns wieder die Ärztin von der Aufnahme am Samstag, die uns dann wieder das bereits am Telefon verkündete wiederholte. Auf unsere Frage ob es ein bösartiges Gewebe sei hieß es nur, das könne man nicht sagen man müsse auf den histologischen Befund bis spätestens Montag warten, (das wäre dann die vierte Woche ohne Nahrungsaufnahme gewesen). Aber man könne ja über eine Chemotherapie nachdenken, was von unserer Seite strikt abgelehnt wurde. Dann hieß es, Sie könne ja schon einmal bezahlen gehen, dann können Sie ihr Tier mitnehmen.
Am Tresen durften wir dann 1030,00 € bezahlen, bevor wir den Hund gebracht bekamen. Der Hund war völlig apathisch und total aufgedunsen, was wir sofort bei dem Kassierer anmerkten. Die Ärztin hat sich den Hund nicht mehr angesehen und verblieb in Ihrem Behandlungskämmerlein. Draußen musste der Hund dann mindesten einen Liter Wasser lassen, was für uns bedeutete, dass man das Tier weder ausgeführt hat noch jemals danach gesehen hat. Der Hund ist nur in einen Käfig gepfercht worden und keiner Beachtung mehr geschenkt worden.
Zu Hause wurden wir in der Nacht 8 mal geweckt wegen Wasser lassen und Durchfallabsatz. Am jetzigen Dienstag fuhren wir wieder zu unserem Haustierarzt, der sofort eine Ultraschalluntersuchung durchführte und feststellte, dass die Milz im hinteren Bereich etwa drei mal so dick war wie der vordere Bereich, was eine Milzumdrehung bedeuten könnte und Indikator für eine Not OP darstellt. Bei der Not OP stellte sich dann ein bösartiger Prozess heraus, der nur noch das Einschläfern zuließ.
Was uns unsagbar ärgert:
Lügenanrufe, nicht nach den Tieren schauen, erst Zahlen dann Tierübergabe ohne ärztliche Abschlussuntersuchung, schlechte Diagnostik bzw. unehrlicher Umgang mit den Tierhaltern, Verdacht die Diagnostik Rechnungsangepasst auf über 1000 € zu treiben.

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Beck
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Wir können die Klinik leider überhaupt nicht empfehlen.
Erst wurde unser Hund auf Rückenschmerzen behandelt obwohl wir auf eine Verdickung am Hals hinwiesen ( das war Donnerstag) , Freitag Abend bekam sie Herzrasen, hechelte und war sehr unruhig, wir rasten in die Klinik, diesmal sollte es der Magen sein verursacht durch die verabreichten Medis . Wieder wiesen wir auf die Verdickung am Hals hin .
Am Wochenende wurde unser Hund immer schlapper .
Dienstag fuhren wir wieder an den Böckelberg und nun kam es zu einem Skandal, der diesmal zuständige Assistenzarzt diagnostizierte die Verdickung am Hals als Karzinom , zeigte unseren Hund der Oberärzin ( er verließ dafür mit dem Hund den Raum also wissen wir nicht mit Sicherheit was dann passierte) und erklärte den Hund für inoperabel , ohne jegliche Diagnostik außer einer Punktion ( kein Röntgen etc)
Wir sollten unseren Hund sofort einschläfern lassen was wir aber verweigerten . Man gab uns 2 Termine für den Tag zum einschläfern.
Wir standen unter Schock und fuhren heim .
Wir suchten die ganze Nacht nach Lösungen und bekamen an nächsten Tag einen Termin bei einer Tierärztin die uns empfohlen wurde.
Die Ärztin war entsetzt über unsere Schilderungen und untersuchte unseren Hund gründlich.
Es stellte sich raus das der Tumor durchaus operabel ist und die Blutuntersuchung zeigte sehr gute Werte .
CT, Röntgen und Ultraschall zeigten keine Metastasen und bereits am nächsten Tag wurde unser Hund äußerst erfolgreich operiert.
Heute 11 Tage nach dem Eingriff geht es unserem Hund wieder sehr gut .
Wir sind so wütend wenn wir uns vorstellen wir hätten auf den Böckelberg gehört denn dann würde unser Liebling nicht mehr leben.
Nie wieder würden wir die Tierklinik am Böckelberg aufsuchen noch sie empfehlen.

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
PF
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Nie wieder!!! Nicht zu empfehlen!!!
Es wird unnötig schnell operiert - gerade Rücken-OP´s sind sehr beliebt, weil lukrativ. Es zählt in der Tierklinik vom Bökelberg der Umsatz und die Anzahl an OP´s und nicht das Wohl des Tieres. Wir haben unseren Hund dort mit Rückenschmerzen und verzögertem Reflexen an den Hinterläufen vorgestellt. Nach einem MRT riet man uns zur OP mit der Aussage, danach dürfte er keine Probleme mehr haben. Als wir unseren Hund am 5. Tag nach der OP abgeholt haben, war er mit Kot- und Urinflecken übersät und halb gelähmt. Urin konnte er selbst nicht mehr absetzen und Kot nicht mehr halten. Er hatte Hunger und Durst, anscheinend hatte man nur Wasser und Futter in die Box gestellt, aber nicht geprüft, ob er das überhaupt aufnehmen kann. Zuhause haben wir ihn erstmal gesäubert, gefüttert und Wasser gegeben. Über Nacht war die Lähmung bis zum Hals fortgeschritten. Wir sind dann am Morgen zu einem anderen Tierarzt gefahren, der nach Rücksprache mit der Klinik unseren Hund von seinem Leiden erlöst hat.

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
G.B.E.
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Krefeld, 1 Bewertung

Vielen Dank.
Im Notdienst am heutigen frühen Morgen gegen 01:00, den 1.04.2017, haben Sie meinen beiden Lhasas nach der Vergiftung sehr gut helfen können. Vielen Dank für Ihre liebevolle Art und Betreuung.
Den beiden geht es inzwischen sehr gut und sie sind wieder topfit. Frauchen ist noch etwas neben der Spur aber glücklich.
Nochmals vielen herzlichen Dank

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Inhalte der Website verteilen sich unter anderem auf den Seiten Aktuelles, Über Uns und Dermatologie. Nachfolgend werden die wichtigsten 10 Unterseiten von Tierklinik-mg.de aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. Ak­tuel­les /ak­tuel­les/
2. Über uns /ueber-uns/
3. Der­matolo­gie /der­matolo­gie/
4. Chi­rur­gie /chi­rur­gie/chi­rur­gie-allge­mein/
5. In­ne­re Medi­zin /innere-medi­zin/
6. Bildge­bung /bildge­bung/
7. Dialyse /dialyse/
8. Blut­bank /blut­bank/
9. Rundgang /rundgang/
10. Kon­takt /kon­takt/notfael­le/

Aktuelle Themen für Tierklinik-mg.de

tierklinik vom bökelberg mönchengladbach bewertung tierklinik vom bökelberg gladbach bewertung tierklinik vom bökelberg erfahrungen preise tierklinik am bökelberg bewertungen tierklinik am bökelberg bewertung erfahrungen mit tierklinik am bökelberg Tierklinik Vom Bökelberg Tierklinik Mönchengladbach Krefelder Straße Tierklinik Mönchengladbach Erfahrungen

Technische Informationen

Der Webserver von Tierklinik-mg.de befindet sich in Berlin, Deutschland und wird betrieben von Strato Rechenzentrum, Berlin. Es werden eine Vielzahl von Websites auf diesem Webserver betrieben. Der Betreiber nutzt diesen Webserver für viele Hostingkunden. Insgesamt werden mindestens 5.632 Websites betrieben. Die Sprache der Websites ist überwiegend deutsch.

Die Webseiten von Tierklinik-mg.de werden von einem Apache Webserver auf dem Betriebssystem Unix/Linux (Unix) betrieben. Die genutzte Sofware wurde in der Programmiersprache PHP erstellt. Zur Verwaltung der Inhalte wird das Content Management System TYPO3 in der Version 4.4 genutzt. Die einzelnen HTML Seiten wurden in der Version XHTML 1.0 Transitional erstellt. Die Webseite macht in den Meta Daten keine Angaben zur Aufnahme ihrer Inhalte in Suchmaschinen. Daher werden die Inhalte von Suchmaschinen erfasst.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:81.169.145.75
Server Betreiber:Strato Rechenzentrum, Berlin
Anzahl Websites:über 100 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Bekannteste Websites:Neuste-info.de (sehr bekannt), Digitaldruck-in-darmstadt.de (gut bekannt), Funfabric.com (bekannt)
Sprachverteilung:96% der Websites sind deutsch, 1% der Websites sind englisch, 1% der Websites sind spanisch

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Apache, Version 2.4.29
Betriebssystem: Unix/Linux (Unix)
Software Plattform:PHP, Version 5.3.29
Cms-Software:TYPO3, Version 4.4
Ladezeit: 1,99 Sekunden (langsamer als 89 % aller Websites)
HTML Version:XHTML 1.0 Transitional
Dateigröße:6,08 KB (35 im Fließtext erkannte Wörter)
Weiterleitung zu:anicura.de Anzeigen
  Inhalt und Text Tierärztliche Klinik vom Bökelberg

Krefelder Strasse 461
41066 Möchengladbach

  02161 926020
  02161 9260226

Verantwortlicher/Geschäftsführung:
Dr. Arnd Stelljes

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
25%

4 Bewertungen   
Server Standort
 Deutschland, Berlin
Bedingt vertrauenswürdig 41%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.