Der Seitenbetreiber hat die Anzeige weiterführender Daten zur Website untersagt.

Erfahrungen und Bewertungen zu Sim-com.net

Zu der Website Sim-com.net wurden insgesamt 56 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

1,8 von 5 Punkte

5 Sterne
8 Bewertungen
4 Sterne
5 Bewertungen
3 Sterne
0 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
43 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Rechtsanwalt Hufschmid
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Woche
Deutschland, 1 Bewertung

Unsere Kanzlei vertritt viele (ehemalige) Kunden dieser Firma. Über mögliche Probleme mit Handyverträgen kann man hier viel nachlesen.

Wir haben nun gegen die Firma Sim-Com am 16.03.2017 eine einstweilige Verfügung vor dem Landgericht Berlin erwirkt!

Hintergrund ist folgender: Sim-Com (bzw. die Leitung des Kundensupport Frau Semmler) hat E-Mails an Kunden versandt, in denen unsere Kanzlei in einem sehr schlechten Licht dargestellt wurde. Unsere Kanzlei wurde u.a. fälschlicherweise so dargestellt, als ob wir nicht in der Lage wären eine Klage gegen Sim-Com zu gewinnen.

Das Landgericht Berlin hat uns recht gegeben und hat eine einstweilige Verfügung gegen die Firma Sim-Com erlassen. Falls sich Sim-Com nicht an diese Verfügung halten sollte, muss diese ein Ordnungsgeld bis zu 250.000 Euro bezahlen und ersatzweise Ordnungshaft.

Aber was bezweckt die Sim-Com eigentlich mit diesen rufschädigenden E-Mails? Die Antwort auf diese Frage wüssten wir auch nur zu gern. Vielleicht möchten diese nicht, dass unsere Kanzlei im Internet Berichte über Sim-Com veröffentlicht.

Wenn man sich die Erfahrungsberichte hier auf webwiki über Sim-Com genauer ansieht, bemerkt man, dass sehr viele Bericht eine negative "hilfreich“ Bewertungsquote haben:

5 von 22 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
6 von 30 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
9 von 58 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
2 von 55 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
4 von 62 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

(Stand 17.03.2017 von den obersten Beiträgen)

Eine der wenigen Ausnahmen ist dieser Beitrag:

"Bei uns lief alles nach Plan, ich war erst skeptisch nach den Berichten hier. Im Nachhinein kann ich nur sagen alles gut."
Diese Bewertung fanden 61 von 67 Personen hilfreich.

Wir haben hier andere Erfahrungen gemacht als die anonymen Bewerter; aber das ist natürlich nur unsere Meinung und das Internet ist groß.

Alexander Hufschmid
Rechtsanwalt

2 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Thomas Stippel
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Deutschland, 1 Bewertung

Auch ich habe das gleiche erlebt, wie alle, welche Ihre Bewertung hier abgegeben haben.
Aber ich kann leider sogar noch einen draufsetzten.
Die Telefonnummer, auf der Visitenkarte des Vertriebsrepräsentanten von Sim Com , gibt es gar nicht!!
Das sagt in meinen Augen alles über Sim Com.
Vertriebsmitarbeiter, welche Visitenkarten dem Kunden geben, auf
denen nicht einmal die Telefonnummer richtig ist.........!
Und das bei einem Unternehmen, welches für Mobilfunkverträge wirbt.
OHNE WORTE!!!
Nur, wenn ich mein Beratungsprotokoll ansehe, steht da, das sich sim com um die Kündigung kümmert.
In meinen Augen ein klarer Vertragsbruch von sim com!
Würde mich einer Klage sofort anschließen und ich besitze auch eine Rechtsschutzversicherung.

7 von 28 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

H.G.
H.G. kommentierte vor 1 Monat

Es kann doch nicht sein das hier gestandene Geschäftsführer sich angeblich so hinters Licht führen lassen.
Ich führe selbst ein mittelständiges Unternehmen und lese mir jeden Vertrag durch bevor ich ihn unterschreibe.
Zusagen per Handschlag sind seit dem Wilden Westen ausgestorben, da jeder Unternehmer in der heutigen Zeit nur noch auf seinen Vorteil bedacht ist.
Aus diesem Grund wer liest ist klar im Vorteil.

Beitrag kommentieren
Uli
Uli kommentierte vor 1 Woche

Bei uns war heute ein Berater hier, leider wurde eine Vollmacht,
ein Gesprächsprotokoll, eine Rufnummernmitnahme, ein Datenschutz-Einverständniserklärung und eine Einzugsermächtigung unterschrieben.
Ist hier schon eine Vertrag zustande gekommen?
Habe eben sofort per E-Mail alles widerrufen.

Beitrag kommentieren
Rechtsanwalt Hufschmid
Rechtsanwalt Hufschmid kommentierte vor 1 Woche

Mehrere unserer Mandanten haben uns ebenfalls berichtet, dass ihnen von dem Beratern erzählt worden sei, dass es sich lediglich um ein "Gesprächsprotokoll" handelt. Tatsächlich hat sich herausgestellt, dass mit der Unterzeichnung meist bereits ein Vertrag geschlossen wird.

Unserer Erfahrung nach wird ein Widerruf wird von Sim-Com selten akzeptiert, wenn der Vertrag als Firma geschlossen wurde. Ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen gibt es richtigerweise nämlich nur für Verbraucher.

Es gibt jedoch andere rechtliche Möglichkeiten sich gegen den Vertrag zu wehren, wenn man sich getäuscht fühlt: Man kann den Vertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten und vorsorglich kündigen. Wichtig ist, dass man schnell reagiert - am besten "unverzüglich" nachdem man Kenntnis hiervon erlangt hat.

Sie können die Anfechtung selbst erklären; verschicken Sie diese dann am besten per Einschreiben-Rückschein und nennen Sie darin die Gründe, warum Sie sich getäuscht fühlen. Es bleibt dann aber immer noch der Vertrag mit dem neuen Handyanbieter, um den man sich auch kümmern muss - dieser verlangt meist weiter die Zahlung der Grundgebühr und verweisen darauf, dass Sie Sim-Com in dem Gesprächsprotokoll eine Vollmacht erteilt haben einen Vertag in Ihrem Namen abzuschließen.

Vor allem wenn es um mehrere Handyverträge - und damit um höhere Summen - geht, sollten Sie überlegen, ob Sie lieber nicht doch anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen sollten. Gerne sind wir Ihnen hierbei behilflich. Durch den Einsatz einer persönlichen WebAkte vertreten wir Mandanten aus ganz Deutschland.

Wir freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage, durch die noch keine Kosten entstehen:
http://kanzlei-hufschmid.de/unverbindliche-anfrage

Alexander Hufschmid
Rechtsanwalt

http://kanzlei-hufschmid.de

Beitrag kommentieren
Torsten
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Man erzählte uns im Büro alles wird günstiger, alle Verträge werden umgeschlüsselt, tatsächlich hat man uns 8 Handyverträge "untergeschoben"! Und weiteres dieses weicht alles von der mündlichen Beratung ab! Es handelt sich meiner Einschätzung nach um Vorsatz. Wir Fechten die Anträge an. Da Protokolle von der mündlichen Vereinbarung abweichen...

8 von 36 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

steffen
steffen kommentierte vor 1 Monat

Auch wir haben in unserer Firma einen Termin mit sim com zu erwarten, bin auf Grund obiger Hinweise nun gespannt - habe keine Wechselabsichten vom bisherigen Netz bzw. auch Anbieter - da ich viele Jahre auch in der Branche gearbeitet habe weis ich entsprechend mich zu verhalten - gebe hier an dieser Stelle dann Rückinfo wie Kontakt mit sim com war

Beitrag kommentieren
Abraham
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Auch bei uns war Herr B.
Hätten wir die schlechten Bewertungen nur vorher gelesen.
Aus dem Beratungsprotokoll und den Anträgen zur Angebotserstellung wurden dann gleich mehrere Verträge die so nie besprochen waren und die alten Verträge laufen voll weiter.
Seitdem die Bombe geplatzt ist ist bei SIM-COM niemand erreichbar.
Vodafone hält sich da fein raus und verweist uns an SIM-COM.
Sind mit dem Anwalt und der Verbraucherschutzzentrale dabei zu klären was Herr B da alles mit den Unterschriften angestellt hat.
Wir können nur raten niemals Verträge mit der SIM-COM.
Am besten direkt nur beim Anbieter.

10 von 63 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

jim knopf
jim knopf kommentierte vor 3 Monaten

Ich wette im Protokoll steht genau das drin was sie bekommen haben, anderen Falls würde jeder noch so schlechte Anwalt die Verträge für ungültig erklären.
Wenn da stehen sollte was nicht besprochen wurde und Sie das unterschreiben, dann liegt genau darin der Fehler.

Wie hier öfter zu lesen ist, bearbeitet offenbar der Kundendienst die Reklamationen doch. Viele haben, wenn auch spät irgendwie ihre Interessen durchgesetzt. Also viel Glück

Beitrag kommentieren
Klaus
Klaus kommentierte vor 1 Monat

Genauso lief das bei uns Ende 2015 ab. Auch ein Hr. B. hat uns 'beraten' .
Jetzt liegt meine Sache beim Anwalt. Sim Com bezichtigt mich der Lüge bei meiner Darstellung des "Beratungsgespräches" in meinem Büro obwohl Zeugen anwesend waren!
Klaus

Beitrag kommentieren
I.
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Deutschland, Erlangen, 1 Bewertung

Heute ein ungebetener Werbeanruf von Sim-com unter deren Telefonnummer 030208475232 bzgl. unserer „bestehenden Geschäftshandyverträge“.

Auf Nachfrage woher Sim-com denn unsere Kontaktdaten hat, wurde erklärt, dass wir bei Creditform eine ausgezeichnete Bonität und sie die Daten hiervon hätten!!!

Nachdem um keine weiteren Anrufe und Löschung unserer Daten bei sim-com gebeten hatte, meinte der Herr die Datenbank sei nicht löschbar!

Gibt creditform tatsächlich Datensätze an Firmen weiter?

2 von 59 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Marion R.
Marion R. kommentierte vor 3 Monaten

Hier hilft nur Beschwerde bei der Creditreform einzureichen. Hatte gerade eine Mitarbeiterin von denen im Haus. Dann wird Sim Com angeschrieben untersagt diese Adresse weiter zu verwenden bzw. aufgefordert sie zu löschen. Und ja Creditreform verkauft bonitätsgeprüfte Adressen.

Beitrag kommentieren
Rüdiger K.
Rüdiger K. kommentierte vor 3 Monaten

Ja natürlich, Creditreform stellt alle Daten zur Verfügung alle Anbieter kaufen sich Daten ein nur so funktioniert es. Und der Kunde stimmt dem zu. Es ist nichts verwerfliches daran.
Sim Com kann tatsächlich auch bessere Verträge anbieten wenn man diese richtig nutzt. Letztendlich muss man Glück haben und den richtigen AD bekommen dann ist es perfekt und man kann ordentlich einsacken.
Wir als große Firma haben ca 80 Verträge abgeschlossen die alten fristgemäß gekündigt und neu durch Sim Com umstellen lassen vergünstigt mit Smartphones, TOP Deal mit Kundenbetreuung. AD ist jederzeit erreichbar, für alles gibt es eine Lösung.

Beitrag kommentieren
Uwe
Uwe kommentierte vor 2 Monaten

Hallo,

wie alle " Datensammler". kann man Datensätze auch dort völlig legal dort erwerben. Sie können sogar bestimme Selektion vorgeben. Mit irgendeinem Kaufvertrag oder Antrag haben sie im Kleingedruckten sich damit einverstanden erklärt.

Beitrag kommentieren
Karen Schloo
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Deutschland, Schwanewede, 2 Bewertungen

Dies ist eine Nachbewertung zu meinen ursprünglichen Erfahrungen mit Sim Com, diese sind ebenfalls hier im Forum nachzulesen.
Nachdem ich über ein Jahr das Gefühl hatte gegen Windmühlen zu kämpfen, habe ich inzwischen mit der Sim Com eine sehr gute Lösung meiner Probleme gefunden.
Herr B. von Sim Com hat sich mit mir in Verbindung gesetzt, nachdem ich mehrmals um Kontaktaufnahme gebeten hatte. Wir haben sehr sachlich und vernünftig nach einer Lösung gesucht und diese auch gefunden. Ich kann nur empfehlen den direkten Weg über Sim Com zu gehen. Soweit mir bekannt ist, hat Sim Com inzwischen über den Support eine Anlaufstation geschaffen, an die diese Anfragen direkt weitergeleitet werden.
Es ist sehr ärgerlich, Zeit für solche Ärgernisse zu verschwenden. Ich habe das alles gehabt und mich schwarz geärgert. Wir hatten als Gruppe auch überlegt Sim Com zu verklagen, was meiner Meinung nach nicht viel Sinn macht. Die gerichtlichen Mühlen mahlen sehr langsam und selbst ein strafrechtliches Urteil bringt einem das verlorene Geld nicht wieder, dazu muß noch ein zivilrechtlicher Prozeß angestrengt werden. Das dauert und kostet noch mehr Nerven.
Ich empfehle aus eigener positiver Erfahrung, den direkten Weg über den Support zu gehen. Mit einer sachlichen und lösungsorientierten Diskussion kommt man hier am Weitesten.
Sim Com bemüht sich meiner Meinung nach, die Missstände zu beheben, was natürlich nicht von heute auf morgen erfolgen kann. Ich hoffe, daß es ihnen gelingt, mit der jetzt eingerichteten Anlaufstelle einen Kontakt herzustellen, der zuverlässig antwortet und so zu einer Lösung dieser schwerwiegenden Probleme wie zB. doppelte Verträge beitragen kann. Weiterhin muß die Sim Com daran arbeiten, daß diese Probleme gar nicht erst entstehen. Das muß also schon bei der Beratung und dem Vertragsabschluss alles korrekt sein. Auch wenn sich die Sim Com hier schon in die richtige Richtung bewegt, scheinen noch nicht alle Abschlüsse in Ordnung zu sein. Hier muß weiter nachgebessert werden und die Betroffenen müssen bei der Sim Com beharrlich am Ball bleiben.
Nach einem Stern in meiner ersten Bewertung vergebe ich heute 4 Sterne. Noch ein kleiner Abzug wegen des Restrisikos, ob alles so läuft wie von Sim Com jetzt versprochen. Ich kann von mir nur sagen, daß bei mir alles von der Sim Com in meinem Interesse geregelt wurde und auch die Kommunikation Sim Com - Vodafone gut geklappt hat.

66 von 70 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

MD
MD kommentierte vor 3 Monaten

Hoffe das es sich bei uns auch noch zum Guten wendet. Noch warten wir auf eine Antwort von Herrn B der uns helfen möchte.

MDS geht nicht an das Telefon. Schade irgendwie.

Also warten und hoffen.
Wir werden berichten.

Beitrag kommentieren
Irid Sündermann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Auch wir haben sehr schlechte Erfahrungen mit Sim-com gemacht. Von den doppelten Telefongebühren mal abgesehen, sind wir im Moment Teilnehmer eines Ping-Pong Spieles zwischen Vodavone und Sim-com. Es werden Hardwarekosten von Vodavone berechnet, obwohl wir gar keine Endgeräte bekommen haben. Auch Gutschriften beim Wechsel zu Vodavone in Höhe von EUR 120,00 pro Vertrag bei 5 Verträgen wurden nicht verrechnet. Jetzt sind unsere unberechtigten Telefongebühren bei Vodavone schon über EUR 2.000,00 gestiegen. Vodavone sagt sie rechnen nur die laut Sim-com mitgeteilten Vertragsgrundlagen ab, Sim-com muss den Fehler beheben! Sim-com sagt Vodavone ist der Anbieter und der Rechnungsschreiber und somit unser Ansprechpartner! Was sollen wir tun? Ohne rechtlichen Beistand ist nichts mehr zu retten!

4 von 65 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

jim knopf
jim knopf kommentierte vor 3 Monaten

es muss wohl einen Fehler bei Vodafone geben. Ich kenne viele Leute, die nichts mit Sim-Com zu tun haben und trotzdem diese Falschberechnungen auf der Vodafonerechnung hatten. Das ist aber wohl Bekannt und wenn man das beanstandet, wird mit Gutschriften nachgebessert.

Beitrag kommentieren
VF MA
VF MA kommentierte vor 2 Monaten

Im Zweifel kann ich als Vodafone-Mitarbeiter da mal einen Blick drüber werfen, falls Interesse besteht.

Beitrag kommentieren
Theoderich Wächter
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Glück gehabt, da sind wir ja billig weggekommen.
Herr K., ein vertrauenswürdig erscheinender Herr, ursprünglich aus MeckPom, wollte unsere 2 Verträge bearbeiten. Es ging aber nicht, weil die gerade frisch behandlet waren und er bestellte lediglich eine neue Karte, die kleinste, wie er sagte.
Wir wollte bei den großen Verträgen zwei Nummern portieren lassen, was laut anderen Forenbeiträgen nicht geklappt hat.
Glück gehabt!
Meine Kosten sind sehr gering, im Vergleich zu dem Schaden, der dadurch entstanden wäre:
Wir bestellten lediglich die kleinste Karte. Herr K sagte, die Karte koste 5,32/Mon netto. Ich dachte, ok, Schmerzgrenze, aber gut, ich mache es, dann wob er noch in einem Satz mit ein "und im 1. Jahr haben Sie es auch noch kostenlos".
Im Vertrag, den ich unterschrieb, stand "rechnerisch 5,32Euro/Mon". Ich fragte nicht genau genug nach. Tja und tatsächlich sind es dann, wie sich jetzt schon alle denken können, 7,99Euro/Mon und im ersten Jahr kostenlos.
Ich werde jetzt noch den Chef, laut Impressum per Brief anschreiben. Sollte da irgendetwas Positives herauskommen, dann werde ich es hier berichten.

1 von 63 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

MD
MD kommentierte vor 4 Monaten

Kann mir bitte jemand helfen? Komme ich als Firma da irgendwie raus?
Habe vor 1 Woch unterschrieben.

Mit freundlichen Grüßen

MD

Beitrag kommentieren
Anke Schrödter
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Ich bin erschüttert und entsetzt, was ich hier gerade bei den Kommentaren gelesen habe. Ich kann das Alles nur bestätigen, Wort für Wort. Wir hängen ebenfalls durch Kündigungsverschleppung in zwei Verträgen drin und müssen deswegen aktuell 660,00 € bezahlen. Unglaublich! Was ich schon für Zeit mit dieser Sache verbracht habe mag ich gar nicht zusammenrechnen. Mir wird gerade wieder richtig schlecht und ich heule vor mich hin! Hilft jetzt aber auch nicht wirklich weiter, wir werden uns auf jeden Fall wehren! Dieser Firma muss doch Einhalt geboten werden!

5 von 66 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

jim knopf
jim knopf kommentierte vor 3 Monaten

Wenn da irgendwo steht das Sim-Com versprochen hat das sie irgendwelche Verträge kündigen, dann müssen die das auch tun. Automatisch sind Verträge ja nicht zu Ende, bloß weil neue bei einem anderen Anbieter unterschrieben wurden.
Kann es sein, das es nicht schriftlich vereinbart wurde?
Ich lese hier immer wieder das es ein Protokoll gibt.
Was steht denn da drin?

Beitrag kommentieren
Biene
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
1 Bewertung

Simcom sichert sich durch ein Beratungsprotokoll ab. Ich habe zum Beispiel mindestens 10 Mal nachgefragt ob die Handynummer meines Mannes erhalten bleibt und mir wurde jedesmal versichert, dass das natürlich so sei, da er ja sowieso Kunde von Vodafone ist. Fakt war im nachhinein, dass an seine Nummer nur weitergeleitet werden kann, was wiederum bedeutet, wenn er raustelefoniert sieht der Angerufene eine unbekannte Nummer. Ich wurde mit Einsparungsverspechen und Serviceversprechen belogen, diese Versprechen stehen aber nicht auf dem Protokoll. Wir können jetzt für drei Jahre doppelt bezahlen.
Ich kann jedem nur empfelen niemals das Protokoll zu unterschreiben.

4 von 67 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Schnieders
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Bei uns lief alles nach Plan, ich war erst skeptisch nach den Berichten hier. Im Nachhinein kann ich nur sagen alles gut.

64 von 70 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Wächter
Wächter kommentierte vor 4 Monaten

Hallo Herr Schnieders,
wie kann jemand, der auch nur 3 von diesen Beiträgen gelesen hat, bei dieser Firma noch Verträge abschließen?
Das sind doch keine Ausrutscher, das ist Konzept.
Viele Grüße
TW
Ich glaube, dass dies eher der Versuch der Simcom ist, das Profil aufzubessern, was ja auch wieder ein ganz klein wenig Mut fassen lässt.

Beitrag kommentieren
Poslovsky
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, Untergruppenbach, 1 Bewertung

Im Februar kam ein Vertreter von SIM-COM Namens Herr F., dieser bot uns an, unsere Verträge zu optimieren und bei Anbieterwechsel von Telekom zu Vodafone bessere Verträge zu weit günstigeren Preisen. Zudem hatte er zugesagt, bei Problemen können wir seine Handynummer anrufen und er würde umgehend persönlich vorbei kommen.
Er unterbreitete uns die Angebote von Vodafon (günstiger) mit den ersten 6 Monaten kostenfrei bis die Kündigungen bei Telekom durch wären.
Er würde die Kündigungen für uns erledigen, bräuchte dazu eine Vollmacht.
Es sah alles super aus. Die Kündigungen wurden unterzeichnet und zu Herr F. gesendet, dieser wollte ja für uns die Kündigungen erledigen!
Die ersten 6 Monate bekamen wir weiter die Telekom-Rechnungen und von Vodafon keine. Soweit stimmte alles!
Nach 6 Monaten bekam ich weiterhin Telekomrechnungen mit 185,60 € für 6 Telefonverträge und gleichzeitig kam dann von Vodafon die erste Rechnung mit 224,70 € für die von Herr F. angebotenen 6 Verträge.
2 Rechnungen?
Vodafon als im Vertrag vereinbart mit 179,76 €/monatlich nun 224,70 € ?
Von SIM-COM kam diese Antwort:
Sie sind mit Ihren Neuverträgen die ersten 6 Monate von der Grundgebühr befreit. Danach zahlen Sie monatlich 224,70 € Grundgebühr für 24 Monate. Somit ergibt sich folgende Rechnung 24 Monate x 224,70 € = 5392,80 € geteilt durch 30 Monate = 179,76 €.
Somit waren wir gar nicht 6 Monate befreit, sondern zahlen diese 6 Monate nun eben später. NUN HATTEN WIR DIE ERSTEN 6 MONATE KOSTEN VON
Telekom 185,60 und Vodafon 224,70 € = 410,30 € !
Und nun der Hammer! Umgehend bei Telekom angerufen und nachgefragt, warum wir nach 6 Monaten Kündigung noch Rechnungen bekommen? Antwort von Telekom:
Uns liegen keine Kündigungen vor!
Somit zahlen wir für die nächsten 6 Monate (haben Telekom umgehend selbst gekündigt) weiterhin monatlich 410,30 € !
Herr F. haben wir nie mehr erreicht und ein Aussendienstmitarbeiter könne wegen vieler Termine nicht bei uns im Büro vorbeikommen.
Die Leute beim Support waren stehts batzig und recht unfreundlich.

12 von 79 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

gü-card
gü-card kommentierte vor 4 Monaten

Diese Täuschung haben wir mit dem Mitarbeiter Z. von Sim com auch gehabt und nur Stress unsere Handynr. wieder zurück portieren lassen aber wir haben nicht aufgegeben und es in Kauf genommen 14 Tage über die Handynr. nicht erreichbar zu sein aber durch eine Rufweiterleitung waren wir trotzdem erreichbar. Das kann man nicht durchgehen lassen...

Beitrag kommentieren
Steffen Bihn
Steffen Bihn kommentierte vor 4 Monaten

Bei mir war es fast genauso. Verträge nicht gekündigt. Trotzdem neue abgeschlossen. Dann mit Hardware die ich nie gesehen habe.
Was wollen wie dagegen tun?

Beitrag kommentieren
jim knopf
jim knopf kommentierte vor 3 Monaten

ich hab mal nachgerechnet was Sie da schreiben.
Die Rechnung stimmt!

Was ich nicht verstehe ist, ob Sie nun in den ersten 6 Monaten von Vodafone was berechnet bekommen haben oder nicht.

Einmal schreiben Sie nein und dann wieder ja.

Wenn Sie einen 30 Monatsvertrag abgeschlossen haben und wie Sie schreiben nur 24 davon bezahlen müssen, dann sind nach meiner Rechnung 6 Monate tatsächlich ohne Kosten obwohl Sie 30 Monate die Leistungen nutzen können.

Wenn jemand anderes für Sie einen Vertrag beenden soll dann müssen Sie diesen doch beauftragen. Das haben Sie doch sicher schriftlich gemacht?! (haben alle alten Verträge das gleiche Vertragende?)

Für mich liest sich das wie ein Missverständnis. Vielleicht lässt sich das ja noch über den Kundendienst klären. Andere hier haben das ja offenbar auch geschafft.

Beitrag kommentieren
Klaus
Klaus kommentierte vor 1 Monat

Keine Chance dies über SimCom Kundendienst zu klären! Von dort nur Standard-Antworten. Der betreffende "...ab jetzt persönliche Berater" ist ab dem Datum der Unterschrift unter das Beratungsprotokoll nicht mehr erreichbar und demnach auch keine Korrektur des "Missverständnisses" möglich. Habe jetzt 7 Verträge zu bedienen. Jetzt soll ein Anwalt es richten. Mal schaun....
Klaus

Beitrag kommentieren
Sohrabi
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, Hanover, 1 Bewertung

ich habe auch die gleichen Erfahrungen mit Sim-com wie oben beschrieben gemacht. Auf unseren Altverträgen sind wir trotz Versprechungen beim Vertragsabschluss sitzen geblieben. Herr B. aus Hannover hat uns versprochen, dass er als einziger Ansprechpartner fungieren würde. War auch gelogen! Wir haben ständig ein Ping Pong Spiel zwischen Support Sim-com, Herrn B., Firma Sim-com, Matrix-Data-Service GmbH gespielt. Herr B. hat uns an die Firma Sim-com verwiesen, die wiederrum sehr schwer zu erreichen war und wenn jemand dran war, wurde man ständig an Matrix-Data-Service GmbH verwiesen. Seit Mai 2016 sind wir mit dieser Firma am Hantieren. Letztendlich sah ich keine andere Möglichkeit meine Kündigung einzureichen und diese Rezession zu schreiben.

6 von 74 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Jim Knopf
Jim Knopf kommentierte vor 3 Monaten

Naja, Firma für die Vertreter arbeiten können ja nur das bearbeiten was denen vorgelegt wird.
Wenn der Vertreter Ihnen was verspricht und dann nicht hält, würde ich gegen den Vertreter vorgehen.
Ich kann mir nicht vorstellen das es im Sinn von Sim-Com ist, das offenbar einzelne Vertreter so arbeiten.

Beitrag kommentieren
VF MA
VF MA kommentierte vor 2 Monaten

Ich als Vodafone Mitarbeiter kann mir das gern mal ansehen. Besteht daran Interesse?

Beitrag kommentieren
Klaus
Klaus kommentierte vor 1 Monat

Es scheint Masche der Firma zu sein so seine Kunden zu "werben". Lies dir mal die Kommentare durch wie sich Bewerber/ Aussendienstler bei SimCom über diese Firma äussern!
Klaus

Beitrag kommentieren
E Boschmann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, 2 Bewertungen

Eigentlich kann ich den Inhalt mehrere Betroffenen-Schreiben kopieren- und hier einfügen.

Uns wurden Optimierungen der Altverträge versprochen. Im Protokoll sind mehrere Punkte im Nachhinein tatsächlich als "zweideutig" zu verstehen...

Mitarbeiter Herr M. ist wohl nicht mehr im Hause.

Mitarbeiter nicht mehr erreichbar.... seit Wochen keine Möglichkeit, der Abstimmung...

Wir werden juristisch den Fall auf arbeiten. Simcom werden wir wo eben möglich "bekannt machen"...

6 von 69 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
yaris
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
Deutschland, Köln, 1 Bewertung

Mein SIM Com Erfahurng

Habe am 10.10.2016 ein sogenanntes Beratungsprotokoll Unterschrieben , dass war wohl dann doch eine Vollmacht das dieser Mann alle Verträge für mich abwickeln darf, eigentlich hies es das er mir Angebote holen wollte von vodafone und dafür eine Freigabe benötige und das es sich ausdrücklich NICHT um einen Vertragsabschluss handele, es waren noch 4 andere personen die dieses super Angebot mit erzählt bekommen hatten, aber dieser Mann war ja erstmal nur wegen mir da. Alle meine Kollegen wollten dieses Angebot ebenfalls.Dann kam die dicke Überraschung. Wir werden nun nur noch mit Anwälten komunizieren.Und dieser Mann ist seitdem nicht zu erreichen,die hotline kann keine Auskunft über denjenigen geben.Nur noch über den Support, was natürlich nix bis jetzt gebracht hat.

10 von 79 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Franziska
Franziska kommentierte vor 4 Monaten

wir hatten ebenfalls einen Sim.com Vertreter im haus.
Haben ebenfalls Dokumente unteschrieben, Perosnalien kopiert etc. Eine Kopie des Vertrages sollten wir per Mail erhalten. Nachdem ich direkt nach dem Termin die Firma googelte, kam ich auf die Erfahrungsberichte.

WIr haben UNVERZÜGLICH zum einen per Mail Widerruf eingelegt, und auch ein Schreiben per Post mit EInschreiben an die Geschäftsleitung gesendet.
Ebenfalls haben wir unseren handyanbieter angerufen und bescheid gegeben, dass KEINERLEI Daten geändert werden dürfen und alles unantastbar bleiben soll...

Und tatsächlich: Wir erhielten einen Brief mit der Bestätigung :-)
Das war aber echt ein Kampf. Denn auf die Mail mit dem Widerruf wurde überhaut nicht eingegangen.
Besser noch. Man hat uns einfach nach den passwörtern gefragt, da sonst die Rufnummern verfallen uns wir neue erhalten.
Daraufhin haben wir wieder sofort per Mail geantwortet und erneut Widerruf eingelegt.

Gott sei Dank ist bei uns alles gut gegangen.

Beitrag kommentieren
Martina Ruhnau
Martina Ruhnau kommentierte vor 4 Monaten

Ja, genauso ist es bei uns auch... Uns wurde gesagt, wir können nicht widerrufen, da wir eine GmbH sind. Ich habe den Widerruf auch noch einmal per Einschreiben m. Rückschein geschickt. Die Passwörter wollten die auch... Wir haben eine email von denen bekommen: Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Da wir in dem Gespräch nicht vor Ort dabei waren, können wir uns nur auf das schriftlich Fixierte berufen. Das Beratungsprotokoll ist eindeutig.

Laut Beratungsprotokoll haben Sie ausschließlich drei Neuverträge und einen Datenvertrag beauftragt und entsprechend erhalten.

Wir haben demnach alles so durchgeführt, wie es in dem von Ihnen unterschriebenen Beratungsprotokoll schriftlich fixiert ist.

Das Sie nun von "Vortäuschung falscher Tatsachen" reden obwohl Sie den Auftrag gelesen und eigenhändig unterschrieben haben, ist für uns absolut nicht nachvollziehbar. Ebenso erschließt sich uns nicht, warum Sie diesen wichtigen Punkt erst eine Woche(!!!) nach der Unterzeichnung monieren.

Des Weiteren schreiben Sie, dass es sich um ein reines Beratungsgespräch gehandelt haben soll. Das Sie sich für Verträge entschieden haben belegt u.a. die Tatsache, dass Sie Unterlagen eingereicht haben die ausschließlich zu einer Vertragsanbahnung erforderlich sind. Des Weiteren haben Sie wissentlich eine Vollmacht zur Durchführung und Abwicklung von Mobilfunkverhältnissen erteilt bzw. unterzeichnet.

Eine Negierung Ihres Vertragswunsches ist im Übrigen nicht möglich, da dieser Vorgang bereits abgeschlossen wurde und es sich um einen laufenden Vertrag handelt. Des Weiteren können Sie als Unternehmer von keinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen.

Das Widerrufsrecht nach § 312b BGB setzt einen Vertrag zwischen Unternehmer und Verbraucher voraus. Besteht also ein Vertrag zwischen Unternehmer und Unternehmer, gilt es nicht, da eine Voraussetzung nicht erfüllt ist. Nach Ablauf der Verträge können Sie Ihre SIM-Karten gern an den Anbieter zur umweltfreundlichen Entsorgung senden.


Wir haben ja immer noch auf das Angebot gewartet...

Beitrag kommentieren
jim knopf
jim knopf kommentierte vor 3 Monaten

Was steht denn in dem Protokoll?
Protokoll heisst doch das geschrieben steht, was gesprochen wurde....
Steht da drin, dass ein Angebot gemacht werden soll?
Oder steht da drin das Verträgen abgeschlossen werden sollen?

Wenn drin steht Angebot, dann haben Sie doch den Beweis das nicht gemacht wurde was besprochen war.
Wenn drin steht das Sie Verträge wollen, dann verstehe ich die Aufregung hier nicht, denn dann haben Sie ja eigentlich bekommen was sie wollten.

Beitrag kommentieren
Klaus
Klaus kommentierte vor 1 Monat

Habe genau die gleichen Kommentare von SimCom nach Unterzeichnung des Beratungsprotokolls erhalten. Mein 'persönlicher Berater' ist seit diesem Tag nicht erreichbar. Alles ist Masche ... und wie man in vielen Kommentaren in mehrerer Foren lesen kann sind die immer noch aktiv .... wie geht das in diesem "Rechtsstaat" . Danke dafür!
Klaus

Beitrag kommentieren
Peter Ballwanz
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
1 Bewertung

Sehr geehrte Damen und Herren,
wenn Sie ein Vertreter Herr K. besuchen sollte, kann ich nur dringends warnen. Er verspricht sachen die nicht eingahlten werden habe jetzt Doppelte Kosten er war nie wieder erreichbar trotz WhatsApp bitte um Rückruf, keine Reaktion, hatte mich 2 Tage damit beschäftigen müssen um irgend welche Infos zu bekommen, auch Sim Com war plötlich nicht mehr zu erreichen nur noch suport per Mail. Ich kann nur raten wenn sie andere Verträge brauchen gehen sie zum Direktanbieter.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Ballwanz
ACS Service UG

10 von 74 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

T. Hoch
T. Hoch kommentierte vor 5 Monaten

Hallo grüß dich,

die Firma sim com hat mich heute auch angerufen was soll ich machen??

Gruß
Toni

Beitrag kommentieren
yaris
yaris kommentierte vor 5 Monaten

Melden sie das dem Verbraucherschutzzentrale [email protected], sie hat bestimmt eine gute idee .Mein Vorschlag ist anhören DEFINITIV NIX UNTERSCHREIBEN und erstmal Angebot entgegennehmen,aber wichtig NIX UNTERSCHREIBEN, von wegen BERATUNGSPROTOKOLL. Kannst mir gerne persönlich schreiben.

gruss yaris

Beitrag kommentieren
Walter Augscheller
Walter Augscheller kommentierte vor 4 Monaten

Es wird einem ein Geschäftsvertrag angeboten der wesentlich günstiger sein soll als unser jetziger Telecom Vertrag, ok haben wir gemacht abwohl ich ausdrücklich gesagt habe ich will bei Telecom bleiben und meine Telefonnummer behalten das währe alles kein Problem ok. Nach einer Woche hatten wir
Plötzlich 2 Vodafone und o2 Verträge jetzt müssen wir gerichtlich vorgehen...

Beitrag kommentieren
MD
MD kommentierte vor 4 Monaten

Schon neue Infos? Würde gerne wissen wie es weiter geht bei Ihnen.

Beitrag kommentieren
Claudia Saalmann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
1 Bewertung

Ganz schlechte Erfahrung! Angeblich brauchten wir uns lt. Aussage der Dame, die uns hiwr besucht hat, um uns angeblich einen günstigeren Vertrag zu vermitteln - um nichts zu kümmern. Versprachsogar Kostenrückerstattung für die Rufnummernportiering. Erstmal waren wir gleich am Tag der Umstellung nicht erreichbar. Nun haben wir auch noch völlig neue Verträge mit neuen Nummern und bezahlen doppelt und dreifach. Keiner steigt mehr durch. Und erreichbar war dieser Vetein dann für uns auch nicht mehr. Keine Ahnung, wie das ganze jetzt ausgeht umd wss uns nun für Kosten erwarten! Bin stink sauer! Meine Sternebewertung gilt für das Unternehmen!

13 von 79 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
David Groß
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
1 Bewertung

Sehr geehrte User,

ich habe Strafanzeige wegen Betrug gestellt.

Es werden dem Kunden wie mir falsche Verträge suggeriert und zugesichert. Dem allen ist nicht so ! Und ist erst einmal der Vertreter raus , in meinen Fall Hr. Z. aus Rostock und Umgebung, erreicht man auch keinen mehr über die Kontaktdaten die einem auf der Visitenkarte da gelassen werden.
Vodafone ist über deren Machenschaften involviert und Strafanzeige gestellt. In meinen Fall reden wir mal über lapidare 13 Telefonverträge zu falschen Konditionen. Die Leute sind professionell geschult und wissen was Sie erzählen müssen um zu einer Unterschrift zu gelangen. Mitschriften sind für uns als Endkunde bewusst unverständlich gemacht und geschrieben um zu einer Unterschrift zu gelangen.

Ich behalte mir sogar vor gegen das Unternehmen und deren Mitarbeiter eine einstweilige Verfügung zu erwirken um andere Leute vor deren Machenschaften zu schützen !

mfg David Groß

19 von 85 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

A.S
A.S kommentierte vor 5 Monaten

uns ist leider mit 5 Karten auch sowas passiert. Ich werde gegen diese Fima auch eine Strafanzeige stellen und Vodafone anschreiben.

Beitrag kommentieren
skobic zdravka
skobic zdravka kommentierte vor 5 Monaten

mir ist leider auch so was passiert ,habe Vodafone geschrieben keine Antwort bekommen,ich werde auch Strafanzeige stellen.

Beitrag kommentieren
claire
claire kommentierte vor 5 Monaten

Ich kann dem nur zustimmen. Genauso ist es mir auch passiert. Dreifache Kosten und jede Menge Ärger... totales Durcheinander bei den Verträgen! Und noch dazu freche Kommentare des Supports. Aber Vodafon weiss Bescheid, ich hab den gesamten Mailverkehr Vodafon zur Verfügung gestellt - langsam müssen die was unternehmen. Eine Anzeige nutzt nicht viel, wird nicht weiter verfolgt... wurde mir aus kompetenter Stelle versichert.

Beitrag kommentieren
Güstrowcard
Güstrowcard kommentierte vor 4 Monaten

Genauso ist es mit Herrn Zim. Aus Rostock bei unser Firma abgelaufen. Wir haben innerhalb von 24 Std. Widersprochen aber die Firma SIM- Com akzeptiert ihr das nicht.

Beitrag kommentieren
Klaus 52
Klaus 52 kommentierte vor 4 Monaten

Geschehen im Sept. 2015:
SimCom ... ein Fall, der mir als Unternehmer der seit 26 Jahren selbstständig ist, in deren Form von Dreistigkeit noch nie vorgekommen ist.
Top Auftreten des "Beraters" ; versprochen wurden 35 % Rabatt auf Vodafone Altverträge wenn Beratungsprotokoll unterschrieben wird, damit "ich der Vertreter" für sie tätig werden darf. Habe im Beisein von Zeugen unterschrieben mit der Maßgabe an den "Berater"die "Rabattverträge" vor deren Wirksamkeit in Schriftform mir zuzusenden um deren Inhalte prüfen zu können. Was nach einigen Tagen kam waren 3 neue Vodafone Verträge mit 30 statt besprochenen max. 24 Monaten Laufzeit !!! Der Vertragstext war in einer enorm kleinen ohne Brille / Lupe kaum lesbaren Schriftgröße in unsauberster Druckart zugesandt worden. Habe "Vertreter Hr. B. angerufen..., SimCom Berlin angerufen..., Vodafone als meinen bisher seriösen Funkanbieter angerufen... : Erfolg 0,00. Habe bei SimCom Widerspruch eingelegt=keine Antwort. Bei Vodafone beschwert: "...Sie haben Vollmacht erteilt und deshalb sind Verträge rechtskräftig". Ist vielleicht Vodafone, Telekom, O²... Auftraggeber? Glaube ich kaum. Deshalb sollten "wir" mit einer Sammelklage gemeinsam vorgehen. Wer kennt einen guten Anwalt der sich der Sache annehmen würde? Oder ist es ratsam an die Öffentlichkeit zu gehen, es gibt einige Sender die in Ihren Sendungen über so etwas recherchieren können.
Bedanke mich schon jetzt für Eure Kommentare.
Klaus

Beitrag kommentieren
Sprenger
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Es sollte alles besser werden, aber nun zahle ich für Hardware die ich nicht beansprucht habe und muss mir immer die selben komischen Erklärungsversuche anhören! Der Vertrag wurde umgestellt und ich zahlte ersteinmal doppelt, auch wenn der Mitarbeiter mir etwas anderes vorrechnete! Ich habe nun den Vertrag gekündigt und muss diesen aber noch 18 Monate über mich ergehen lassen! Also aufpassen!

12 von 82 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Jörg O.
Jörg O. kommentierte vor 5 Monaten

Mir ist dasselbe passiert, aber ich möchte es sich nicht darauf beruhen lassen.
Wie kann man am besten dagegen vorgehen, um zu seinem Recht zu kommen?
Da ich mir den Ausweis des Vertreters kopiert haben war ich auch schon bei ihm zu Hause, was bisher nicht viel brachte. Auch habe ich vor direkt in Berlin bei der Firma persönlich aufzutreten.
Man müsste das öffentlich machen. Vielleicht können einen ja die Medien helfen, vielleicht bei Akte 2016.
Hatte irgend jemand schon Erfolg bei seinen Problemen?
und wenn ja, hat jemand einen Tip für mich.

Beitrag kommentieren
Claire
Claire kommentierte vor 5 Monaten

Ich kann nur das Businessteam von Vodafon loben... die haben sich echt eingesetzt und haben mir wenigstens weitere Kosten erspart. Aber das ich schon seit längerem mind. 3-fache Kosten habe, als vor der "Optimierung" daran konnten die auch nichts ändern. :-( Hätte ich doch nur früher hier reingeschaut.

Beitrag kommentieren
B. Trahorsch
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Wir sind ebenfalls auf den Mitarbeiter der Firma Sim.com hereingefallen. Gleiches Prozedere, lt. dem Account Manager wäre alles überhaupt kein Problem, innerhalb 14 Tage ist alles erledigt, alle Verträge werden problemlos umgestellt, etc. pp. Der Mitarbeiter vermittelte den Eindruck, Sim.Com als
Großkunde habe wahnsinnigen Einfluss auf die Mobilfunk Branche...Meiner Einschätzung nach hat sim.com gar keinen Einfluss auf irgendetwas, was die alten Verträge angeht. Wenn wir nichts unternommen hätten, müssten wir 2 Mobilfunkverträge bis Mitte nächstes Jahr doppelt zahlen.
Wir haben rechtliche Schritte eingeleitet. Unser Instinkt war eigentlich immer richtig, wir fanden es im Nachhinein betrachtet damals schon etwas verwunderlich. Leider haben wir nicht auf den Instinkt gehört.
Jetzt haben wir den Ärger.
Und Herr Bogott, sparen Sie es sich die Mühe, Ihr vorgefertige Drohantwort abzuschicken.

33 von 131 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Kovalska
Kovalska kommentierte vor 7 Monaten

Guten Tag B. Trahorsch. Wir haben vor kürzen auch der Beratungsgespräch mit der Mitarbeiter der Firma Sim.com und haben die Vollmacht und Beratungsprotokoll unterschrieben. Wir wollten etwas ändern und ich habe versucht den Mitarbeiter Sim.com zu erreichen, aber vergeblich. Ich habe schon Gefühl bekommen, dass die Firma hat uns betrogen.
Sie schreiben, dass Sie haben rechtliche Schritte eingeleitet. Können Sie mir genauer sagen, was haben Sie unternommen. Wir haben noch keine Unterlagen von die Firma Sim.com zurück bekommen.
Ich bedanke mich im Voraus und freu mich, wenn Sie mir den Rat geben können.
Kovalska

Beitrag kommentieren
Dominik Weller
Dominik Weller kommentierte vor 6 Monaten

Gut das ich mich rechtzeitig hier schlau gemacht habe.
Der Kundenberater von Simcom kommt nächste Woche Montag zu mir.
Ich glaube ich freu mich schon auf das Gespräch mit dem Hintergrundwissen jetzt.
Gott sei dank gibt es "Webwiki" :)

Beitrag kommentieren
Uwe Marschall
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Deutschland, Putbus, 1 Bewertung

Die "Beratungsgespräche" ähneln Versicherungsverkäufen. Man zog mich von der Telekom zu Vodafon. Technisch ist es etwas besser, aber entgegen der Aussage der Beraterin Frau L. finanziell nicht, da man die Altverträge noch behalten muss. Mein LTE Stick geht bis heute nicht unter Windows 10. Support der SIM-Com ist grauenhaft, telefonisch selten erreichbar, bei Problemen auch keine e-mail Antworten mehr.

25 von 139 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 7 Monaten

Herr Bogott,
in unserem und Ihrem Interesse wäre es, wenn Sie sich bei uns melden würden. Ich habe seit Monaten meine Kundennummer, Namen und email-Adresse hier bekannt gegeben. Von den unzähligen Versuchen über Ihren Support einen Rückruf zu erreichen, ganz abgesehen. Ich habe jeden einzelnen Versuch dokumentiert.
So langsam machen Sie sich hier wirklich lächerlich, Herr Bogott.
Bitte, rufen Sie mich an!!!! Kundennummer 14600.
Aber nachdem Sie das jetzt in einem Jahr nicht geschafft haben, stellt sich mir die Frage, was Sie unter "zeitnah" verstehen.
Sie führen hier große Worte, leider jedoch ohne jeden ernsthaften Hintergrund. Sie hätten bereits hundertfach die Möglichkeit gehabt, sich mit den Geschädigten in Verbindung zu setzen. Selbst in einem Unternehmen wie dem Ihren, sollte die Möglichkeit bestehen, anhand der Kundennummer den Kontakt herzustellen.
Dem Verbraucherschutz gegenüber haben Sie sich so geäußert, daß Sie erstmal prüfen müssen, ob ich überhaupt Kundin bei ihnen bin!!!! Und das, nachdem Ihnen die Anfrage vom Verbraucherschutz bereits länger als einen Woche vorlag. In dieser Anfrage, standen Name und Kundennummer. Wenn Sie nicht in der Lage sind, sich über solche simplen Tatbestände zu informieren, frage ich mich, wie Sie mit der Fülle der Vorwürfe, die hier in diesem Forum (Gottseidank öffentlich!!) gemacht werden, überhaupt umgehen können. Ich kann Ihnen nur raten, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um die Sache zu bereinigen. Wir werden sicher nicht schweigen, wenn es darum geht, andere vor Ihrem "Service" zu bewahren.
Und bitte: verklagen Sie uns endlich, das beschleunigt die Sache ungemein.
Aber das werden Sie sicher nicht tun, denn wir beide wissen, daß es sich hier nicht um "falsche Tatsachenbehauptungen" handelt, wie Sie nicht müde werden immer wieder zu behaupten, sondern LEIDER um die schlichte Wahrheit.
Da Sie sich aber nicht mit uns in Verbindung setzen, müssen Sie wohl weiterhin hinnehmen, daß sich hier immer mehr Geschädigte melden und daß das Ihrem Unternehmen doch mehr als schlechte Publicity beschert.

Beitrag kommentieren
Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 7 Monaten

Herr Bogott,
bitte konkretisieren Sie doch einmal, was genau an unseren Beschwerden die falschen Tatsachenbehauptungen sind.
Ihre Kommentare sind pauschal, wenig aussagekräftig, strotzen vor Drohungen und enthalten nicht einen Funken Wahrheit. Ich versuche seit einem Jahr mit der Firma Sim Com eine Einigung zu erzielen und habe unzählige Male versucht Kontakt aufzunehmen. Entgegen Ihrer Aussage, "wir kümmern uns zeitnah darum", meldet sich niemand!
Was heißt "zeitnah"? Noch dieses Jahrzehnt?
Ihr einziger Auftrag ist das Optimieren unserer Mobilfunkverträge - in den hier diskutierten Fällen ist das nicht erfolgt.
Sie sprechen andauernd von Ihrem tollen Service: immer erreichbar, Sie rufen zurück, antworten auf Mails ....
Alles leere Versprechungen - hier wird genau vom Gegenteil berichtet: nicht erreichbar, keine Rückruf, Mails unleserlich, da nur Hieroglyphen. So sieht die Wahrheit aus.
Und solange Sie keine konkreten Angaben machen, was genau unsere falschen Tatsachenbehauptungen sein sollen und sich nicht bei uns melden, können Sie noch Hunderte von Ihren Pauschal-Kommentaren hier veröffentlichen, Sie sind und bleiben unglaubwürdig.

Beitrag kommentieren
Jörg O.
Jörg O. kommentierte vor 5 Monaten

Man sollte, die Praktiken der Frima SIM-COM und Ihre Vertreter öffentl. durch die Medien zur Rechenschaft ziehen, vielleicht bekommt man dann auch eine pos. Reaktion der Firma.

Beitrag kommentieren
Ing. Uwe Klautzsch GmbH
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 8 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Das Unternehmen SimCom erhällt von uns die schlechteste Bewertung.
Uns wurden falsche Tarife angegeben, wir wollten Tarife mit Endgeräten, wir bekamen einen Vertrag ohne Endgeräte!
Wir wollten es klären...Service, nach Kundengespräch mit Vertretern von SimCom = 0, wir haben keinen erreichen können.

Niemals sofort eine Vollmacht unterschreiben, alles genau hinterfragen und vor Ausstellen einer Vollmacht zunächst den Vertrag zusenden lassen, alles genau lesen...erst dann eine Vollmacht erteilen......, leider haben wir jetzt den absoluten Stress, der Wechsel von der Telekom zu Vodafone bringt uns keinen wirtschaftlichen Vorteil.

Versucht mal die Supportnummer von SimCom anzurufen die auf den Unterlagen aufgedruckt sind, am Besten gleich wärend des Gespräches.....bildet euer Urteil dann selbst.
Wenn der Vertreter das Büro verlässt und im Besitz einer Vollmacht ist werden sofort eure Mobilnummern im System eingegeben und zum anderen Anbieter portiert, wenn ihr als verantwortlicher Geschäftsführer oder Unternehmer handelt ist es nicht mehr rückgängig zu machen.

26 von 134 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 8 Monaten

Hallo Herr Klautzsch,
wir sind bereits mit mehreren Geschädigten in Kontakt über [email protected] Sie können sich uns gerne anschließen. Gemeinsam können wir sicher mehr beschicken.
Wir freuen uns über jeden Mitstreiter.

Beitrag kommentieren
Daniel
Daniel kommentierte vor 8 Monaten

Genau das gleiche ist uns auch passiert.
Das unterschriebene Gesprächsprotokoll enthält keine Klausel zum Ausschluss von mündlichen Nebenabbsprachen, somit sind alle Angaben des Vertreters ebenso bindend. Das Problem ist nur der Beweis der mündlichen Angaben - sollten vor Ort mehrere Zeugen beim Gespräch beteiligt gewesen sein, würde ich einen Anwalt zu rate ziehen ob die Ansprüche gerichtlich durchgesetzt werden kann.

Beitrag kommentieren
Anne-Marie
Anne-Marie kommentierte vor 8 Monaten

Zum Beweis ist ein Beratungsprotokoll vorhanden. Wenn ein Geschäftsführer/Handlungsbevollmächtigter dieses nicht genau liest und somit den Außendienst nicht darauf hinweist, dass auch mündlich besprochene Punkte mit vermerkt werden, ist das nicht die Schuld der Firma Sim Com GmbH. Ein Geschäftsführer (somit Vollkaufmann) sollte selbst wissen, wie es sich mit Verträgen (Rechte und Pflichten) verhält.

Beitrag kommentieren
Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 7 Monaten

Hallo Anne-Marie,
das unterstellt doch geradezu, daß Sim Com auf sowas abzielt.
Wenn dort vernünftig und ehrlich gearbeitet würde, müßte man sich mit sowas gar nicht erst herumschlagen. Hier werden Verträge unter Vorspiegelung falscher Tatsachen verkauft und es wird darauf gebaut, daß solche grundlegenden Voraussetzungen wie zB die vorzeitige Kündigung der Altverträge als so selbstverständlich angesehen werden, daß man gar nicht darauf kommt, sie mit ins Protokoll aufnehmen zu lassen. Ich finde es sehr traurig, daß man sich rechtfertigen muß, weil man nicht sofort Lug und Betrug unterstellt und deswegen solche Selbstverständlichkeiten nicht extra aufnehmen läßt. Wir sind Kaufleute, aber wohl so ehrliche, daß wir auf solche Machenschaften gar nicht kommen.
Es ist Fakt, daß die vorzeitige Kündigung von den hier beteiligten Außendienstmitarbeitern der Firma Sim Com ausdrücklich zugesagt wurde. Ob das jetzt schriftlich fixiert wurde oder nicht, ändert absolut nichts an den Tatsachen.

Beitrag kommentieren
Hoelzer
Hoelzer kommentierte vor 7 Monaten

Können sie bitte mit mir Kontakt aufnehmen
[email protected]
Haben das Gleiche erlebt und suche andere Geschädigte.

Beitrag kommentieren
G.D.
G.D. kommentierte vor 6 Monaten

Bitte schauen Sie sich mein Beitrag von heute an zu dem Thema. Gerne können Sie sich auch bei mir melden.

Beitrag kommentieren
Jörg O.
Jörg O. kommentierte vor 5 Monaten

Also ich habe mündlich extra gefragt, was mir den Altverträgen ist, auch habe ich über Brutto und Netto Preise mit dem Vertreter gesprochen und mir mehrfach versichern lassen, welche Erspanisse das für ergibt. Ich habe mir von dem Vertreter den Ausweis kopiert, und das Handchriftliche Blatt (welches er als Erklärung benutzt hat) über das Gespräch aushändigen lassen. Dieses habe ich an SIM COM weitergeleitet und habe bisher noch keine wirklichen Erfolge erziehlt. Es wird immer geprüft und warten.... Ich muss gestehen, dass ich den Kontakt zu MDS / SIM-COM und dem Neuanbieter permanent halte, mir alles ausdrucke und für mich die Angelegenheit noch nicht geklärt ist. Ich würde mich freuen wenn ich Mitstreiter finden würde, wo wir gemeinsam gegen diese Firma angehen können und gemeinsam zu unserem Recht kommen könnten.
[email protected] für die Kontakt aufnahme.

Beitrag kommentieren
Susanne
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 8 Monaten
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Wir fühlen uns von dem Sim Com Mitarbeiter betrogen! Wir haben eine Wechsel von E Plus zu Vodafone vorgenommen. Vodafone wurde uns in den höchsten Tönen angepriesen. Das beste Netz, Top Leistung.....Gleich am ersten Tag er Umstellung waren wir telefonisch mit unseren 3 Mobilhandys nicht zu erreichen! Wir selbst konnten auch nicht mehr telefonieren. Obwohl wir nebeneinander standen und uns anrufen wollten ....allles vergeblich!
Natürlich kann man dann auch keine Nachrichten verschicken oder erhalten! Keine Internetnutzung möglich....
Wir sind so enttäuscht! Am nächsten Tag versuchten wir Kontakt mit Vodafone und dem SimCom Mitarbeiter Herrn P in Kontakt zu treten. Wir mußten von unserem Festnetzanschluss aus telefonieren (Telekom), weil unser Vodafone Netz nicht zur Verfügung stand und steht. Herr P hat uns bis heute nicht zurückgerufen oder sich gemeldet. Das ist eine Frechheit.
Laufend Netzausfälle, es werden irgendwelche Hinhaltetaktiken parktiziert...

15 von 122 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Klas
Klas kommentierte vor 8 Monaten

Ich habe von der Telekom eine Antwort bekommen daß Simcom nicht mit Telekom zusammen arbeitet.
Bedeutet für mich, Irreführung. Wenn das Seriös ist, dann gute Nacht!

Beitrag kommentieren
Klaas
Klaas kommentierte vor 7 Monaten

Ich finde es schon traurig und ein Armuts Zeugnis der Simcom hier mit irgendwelchen Einschüchterungsversuchen Androhungen zu machen.Ich kann es Schriftlich belegen daß die Telekom mir diese Auskunft gegeben hat.

Beitrag kommentieren
Jörg O.
Jörg O. kommentierte vor 5 Monaten

Ich möchte Hier nur mal bekannt geben, das die SIMCOM, eine Art Tochterfirma von Vodafon ist (wurde mir von Vodafon mitgeteilt) des weiteren habe ich in Erfahrung gebracht das weder SIM COM noch MDS die Möglichkeit besitzen mit den Altanbietern irgend welche veränderungen des Altvertrages durchzusetzten, selbst eine Kündigung muss man selber schreiben, wofür also diese ganzen Vollmachten, wahrscheinl. dient die nur um Daten und Kunden zu erwerben und diese für viel Geld weiter zu verkaufen. Einen anderen Sinn habe ich noch nicht bei den Machenschaften der SIM-COM festgestellt.
Also wie retten man nun am besten, dass Kind was in den Brunnen gefallen ist?????
ich bin für jede Hilfe dankbar.
[email protected]

Beitrag kommentieren
Ernst Andersch
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 8 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

melde mich zu Wort, weil ich auf den SIM COM Vertreter Herrn B. hereingefallen bin. Von wegen Optimierung. Wir sind so groß, können alle Altverträge ohne zusätzliche Kosten auflösen. Bei mir lief alles schief. Er hat mein Vertrauen ausgenutzt und darauf gebaut , dass ich nicht jedes Wort lese im Beratungsprotokoll. Jetzt kommt keine Hilfe mehr und keine Erklärung von Herrn B., und ich habe meine Altveträge und die neuen bei Vodafon zu zahlen.

16 von 128 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Klas
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Jetzt muß ich mich hier auch mal äussern.Bei mir war letztens auch ein Mitarbeiter von Sim-com.Er sagte daß die simcom die größte unabhängige Agentur sei,man ihn als persönlichen Ansprechpartner habe.Man holte sich immer wieder Bestätigungen,kam mir vor wie bei einem Versicherungs Vertreter.Da ich selber schon Seminare gehalten habe.
Von wegen,wenn wir das schaffen dann kommen wir ins Geschäft u.s.w.
Ich selber bin Kunde bei der Telekom,er frug mich was mich stört,was ich verbessern würde.mein Wunsch war etwas am Preis zu ändern,da ich mit Telekom hier super Empfang habe,wollte ich auch nicht davon weg.Der Aussendienstler wollte mich unbedingt zu Vodafone holen.Er füllte dieses Beratungsprotokoll aus,als ich es genau durch las,merkte ich daß er mir einen Vodafone Vertrag andrehen wollte.Damit war ich nicht einverstanden,da in unserer Gegend mit Vodafone schlechter Empfang ist.
Ich habe den Verdacht daß die Sim com gar kein Telekom optimieren will.Warum auch immer.Ich bat den Aussendienstler mir mein Telekom Tarif zu optimieren,was er nicht konnte oder nicht wollte.Ich warte bis heute noch auf einen besseren Tarif vom Mitarbeiter der Simcom für meinen Telekom Tarif.Ich habe einen Magenta L Business,zahle ca 60-70euro brutto,benötige ca 5GB und telefoniere nach Eu.Jetzt die Frage an simcom,könnt ihr optimieren oder nicht?Wenn ihr andere Konditionen bekommt,dürfte das doch kein Problem sein,oder?Warum soll ich unbedingt nach Vodafone wechseln?Wenn ich mir den Kommentar von Herrn Albrecht durchlese,die simcom ist Anbieterunabhängig,warum optimieren sie dann nicht meinen Vertrag von der Telekom.Ich werde mich als nächstes bei der Telekom erkundigen,ob sie wirklich mit diesem Anbieter zusammen arbeiten.Sollte dies nicht der Fall sein,werde ich es als Irreführung am Kunden an die Presse weitergeben.Auch daß sie mir nicht sagen können,welche genauen(rest) Kosten mein Altvertrag mit sich bringt.Dies hätte ich gerne Schriftlich,bevor ich das Beratungsprotokoll unterschreibe.

17 von 132 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
ines
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Nachdem ich von Sim-Com auf Vodafone umgestellt wurde und ich nichts zu beanstanden habe, wollte ich mich mit einer positiven Bewertung im Internet bedanken. Ich kenne das selbst, dass Kunden, bei denen alles gut ist, keine positive Bewertung schreiben. Der eine Kunde, bei dem was schief gelaufen ist, der schreibt dann eine negative Bewertung. Die Kunden, bei denen nichts ist, die melden sich ganz selten oder schreiben halt nichts Gutes über einen, nach dem Motto: „nichts zu beanstanden, also muss ich ja nichts schreiben.“

Deswegen jetzt meine Bewertung, unabhängig was andere hier für Erfahrungen schreiben. Herr Baumbach und Sim-Com machen Sie weiter so! Ich habe Sie bereits weiterempfohlen ;)

118 von 129 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Ernst Andersch
Ernst Andersch kommentierte vor 8 Monaten

Sie hatten sicher keine Altverträge, die von SIM COM beendet werden sollten?

Beitrag kommentieren
Jörg O.
Jörg O. kommentierte vor 5 Monaten

dann hatte Sie bestimmt keinen Altvertrag welcher noch ein Jahr laufzeit hat oder????
auch hatten Sie bestimmt keinen günstigeren Vertrag?
Und sie haben bestimmt auch keine Hardware gekauft?

Wenn bei Ihnen Das alles so ist, dann gaube ich es Ihnen sogar, das sie zufrieden sind.
Nur das was Sie von der SIM COM erhalten haben, hätten Sie bestimmt besser bekommen, wenn Sie z.b. einen Vertrag bei Saturn oder Online abgeschlossen hätten.

Haben Sie das mal geprüft???

Beitrag kommentieren
Angela Kertscher
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Deutschland, Uttenreuth, 1 Bewertung

Herr S. stand vor der Tür und teilte mir mit, dass er unsere Vodafone-Rechnung halbieren kann, alles gut. Jetzt habe ich die neue Rechnung bekommen, muß das doppelte bezahlen. Keiner geht in der Firma an das Telefon, keine Mail wird benantwortet nur Buchstaben erscheinen und Herr S. meldet sich per Mail und verweist auf eine Mail-Adresse die es gar nicht mehr gibt. Ich werde es wohl an die Presse geben, vielleicht auch an die Polizei.

21 von 135 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Ernst Andersch
Ernst Andersch kommentierte vor 8 Monaten

kann ich nur bestätigen!

Beitrag kommentieren
Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 8 Monaten

Hallo Frau Kertscher,
wir sind inzwischen mit mehreren Geschädigten aktiv geworden und bündeln unsere Bemühungen. Unter der Mail Adresse von Herrn Busch finden Sie Gleichgesinnte.
[email protected]
Wir freuen uns über Zuwachs!

Beitrag kommentieren
Friedel Raab
Friedel Raab kommentierte vor 8 Monaten

Genau das gleiche passiert bei mir. Der alte O2 Vertrag lief weiter, ich habe 90 Euro für die Rufnummern bezahlt. konnte aber bei 02 keine Rechnung mehr ausdrucken. Auch waren zwei Flatverträge ausgemacht, plötzlich habe ich nur noch 400MB. Ich Denke nicht, dass es sich um eine seriöse Firma handelt. Auch war dies alles anders abgesprochen. Er sollte mi einen Kostenvoranschlag machen, da ich laufende Verträge (Flat) hatte .Ich bin am Überlegen, ob ich dies meinem Rechtsanwalt übergeben soll.

Beitrag kommentieren
Bozenna Kazanecka
Bozenna Kazanecka kommentierte vor 8 Monaten

Ich habe das gleiche erlebt.Die Verträge bei o2 sollten bei Nummerübernahme gekündigt werden.Alles anders wie abgesprochen.Die Altverträge laufen weiter, kosten im Monat 80€, im Endeffekt doppelte Verträge und Kosten ,bei sim com meldet sich keiner.

Beitrag kommentieren
Kathrin Büschel
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

leider zu spät die Bewertung gelesen...ich hatte am Do. den 16.06.2016 auch einen Besuch vom Kundenberater der Firma sim-com...an sich hört sich das alles ja super an und ich hätte auch eine leichte Ersparnis gehabt, wenn da nicht der kleine, aber feine Haken wäre, das man nur die Rufnummern zum neuen Anbieter portiert, es sich aber keineswegs um eine Vertragskündigung der alten Verträge handelt. Ich hatte jedoch ausdrücklich danach gefragt, da meine Kündigungsfrist bereits überschritten war. Die Aussage war, ja das ist in Ordnung ,das dürfen wir....Gott sei Dank kam bereits am Freitag, den 17.06. der Hinweis der Telekom, das der Vertrag ja bestehen bleibt. Ich habe unverzüglich versucht, den Kundenbetreuuer zu erreichen, per Handy und per Mail, was soll ich sagen, nicht erreichbar. Auf die Mail kam nur eine standartisierte Rückantwort, die Bitte nach einem persönlichen Rückruf blieb ungehört. Heute morgen dann der Versuch, sim-com in Berlin zu kontaktieren, geht keiner ans Telefon. Und die Mails die ich von dieser Firma erhalte, sind nicht lesbar, nur Hyroglyphen...meine bitte um eine lesbare Mail..Rückantwort...nicht lesbar. Ich habe umgehend per Fax und Mail sowohl bei Sim-com alles widerrufen und und bei Telekom die Zustimmung entzogen, die Rufnummer weiter zu geben. Ich hoffe, das ich aus der Nummer heil raus komme und dies mir eine Lehre sein wird. So ein Geschäftsgebahren ist unmöglich, vor allem, da keine Kommunikation mit der Firma zu stande kommt. Kann auch nur warnen!

24 von 142 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Hilli
Hilli kommentierte vor 9 Monaten

Für mich stellt sich die Frage,ob sim-com wirklich unabhängig ist? Habe bis jetzt immer nur gehört daß man zu Vodafone gelotst wird.Nie zur Telekom.Oder hat hier jemand andere Erfahrungen? da ja auf der Seite von simcom Telekom mit angeboten wird.Vielleicht sollte man sich die Rest/Altkosten von den Altverträgen schriftlich bestätigen lassen,bevor man unterschreibt.

Beitrag kommentieren
André Nicolai Busch
André Nicolai Busch kommentierte vor 9 Monaten

bitte melden bei: [email protected]
Wir sind schon mehrere Geschädigte im Boot.

Beitrag kommentieren
Ernst Andersch
Ernst Andersch kommentierte vor 8 Monaten

Bin auch hereingefallen, allerdings schon im Okt. 2015. Jetzt haeb ich 2 Vodafon Verträge zu bezahlen und die Altverträge bis zum Ende der Laufzeit.

Beitrag kommentieren
Marion
Marion kommentierte vor 7 Monaten

An Kathrin Büschel:

Das hat sicher nicht funktioniert. genau das habe ich auch versucht. Ich habe auch die Vollmacht zurückgezogen und mich an die Telekom gewendet. aber nichts ging mehr. Dann müsst man sich an die Bundesnetzagentur wenden. Aber das ist auch eine never Ending story.

Beitrag kommentieren
Jörg O.
Jörg O. kommentierte vor 5 Monaten

Hallo Kathrin,
solltest du erfolg haben, bitte informiere mich.

Aber da mir mitgeteilt wurde, dass bei der SIMCOM kein Widerrufsrecht möglich ist bezweifle ich das.

Ich hatte dies auch getan, war sogar bei dem Vertreter zu Hause (da ich seinen Ausweis kopiert hatte) aber ich stecke immer noch in den Verhandlungen und es sieht echt scheisse aus um mal klar´text zu reden.

Zum einen wird von jedem gesagt, das ein anderer für das problem zuständig ist. Vertrag Vodafon, Portierung und technische Angelegenheiten MDS und für Gutschriften und Gesprächsprotokoll SIMCOM und so geht das permanent.
Aber es geschieht nicht wirklich etwas

wir können uns hier gern auslassen alle, aber bringt das wirklich was???
Wir müssen dagegen etwas tun, hat jemand Möglichkeiten oder Kontakte dieses richtig öffentlich zu machen, damit wir Geschädigten zu unserem Recht kommen.
Bitte melden unter: [email protected]

Beitrag kommentieren
Anke
Anke kommentierte vor 1 Monat

Hallo Kathrin Büschel
Uns ist es genauso gegangen. Haben auch sofort Widerruf eingelegt und uns bei der Telekom gemeldet das keine daten rausgegeben werden dürfen. Würden jetzt gern wissen ob du damit Erfolg hattest und aus der Sache heil rausgekommen bist?

Beitrag kommentieren
Dieter Leismann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Bin auch auf den tollen Spruch - wir vergleichen ihre Handyverträge - reingefallen und habe einen Termin vereinbart. Natürlich ist der Vertriebsmitarbeiter Herr T. längst über alle Berge und die Firma Sim-Com nur über Callcenter zu erreichen. Ich hatte mehrfach versucht mit Herrn R. in Kontakt zu kommen, leider vergelblich. Jetzt habe ich zu den alten Verträgen, die laut Aussage des Herrn T. ausgelaufen sind, zusätzlich noch neue Verträge am Bein. Ich halte dieses Vorgehen für unseriös und kann nur jeden vor diesem Machenschaften warnen.

20 von 140 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Georg Marowski
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Deutschland, Flensburg, 1 Bewertung

Also bei mir läuft alles reibungslos. So wie besprochen, wurde auch alles gemacht.
Auf 2 Sim-Karten von 5 musste ich länger warten, aber ansonsten ist alles super gelaufen. Innerhalb einer Woche hatte ich schon mein neues I-Phone 6! Danke auch an Vodafone für die schnelle Abwicklung! Mein alter Anbieter war grottenschlecht vom Netz her, deswegen ist die schnelle Abwicklung echt super gewesen! Telefonieren ohne Knacken und Abbrüche sind schon eine wesentliche Entwicklung für uns. Die Kosten für meine Altverträge konnten nur teilweise gesenkt werden. Die laufen noch 8 oder 10 Monate, aber jetzt haben wir endlich ein günstiges und vor allem stabiles Netz und ich muss nicht mehr dagegen ankämpfen mein Handy gegen die nächste Wand zu schmeißen. Dadurch, das die ersten 6 Monate kostenfrei sind, tut es in der Kasse auch nicht wirklich weh.

Danke Sim-Com für die schnelle Abhilfe.

129 von 138 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
schäfer
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

ich kann nur jedem dazu raten das beratungsprotokoll GENAU zu lesen BEVOR man unterschreibt. wir haben nun 6 zu zahlenden verträge obwohl nur 3 benötig werden.
finde es sehr lustig, dass hier seitens der firma behauptet wird, man würde unwahrheiten erzählen. komisch nur, dass es so einige kunden zu geben scheint die nach der tollen beratung doppelte kosten/verträge haben.
bei rückfragen (wenn man denn da überhaupt jemanden erreicht) verweist die nette firma stehts aufs beratungsprotokoll und ist dann durch mit dem thema.

17 von 143 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Tigger
Tigger kommentierte vor 9 Monaten

Beratungsprotokoll oder Vertrag?Wurde denn nicht gesagt daß noch kosten entstehen? Auf der Homepage heisst es doch daß keine versteckten Kosten entstehen.Wurde es denn nicht im beratungsprotokoll/vertrag festgehalten,welche Kosten entstehen?

Beitrag kommentieren
Hilli
Hilli kommentierte vor 9 Monaten

Auf was genau vom Beratungsprotokoll verweist die simcom?
Gibt es da vielleicht einen bestimmten Absatz?

Beitrag kommentieren
Alex Hohmann
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, Zittau, 1 Bewertung

Bei uns hat der Berater, Herr K. neue Verträge für uns abgeschlossen, da ich mit dem Service meines alten Anbieters überhaupt nicht mehr zufrieden war. Der alte Anbieter war zwar günstig, hatte aber wenig Leistung drin. Mit den neuen Verträgen hab ich für die fast gleiche Grundgebühr mehr Leistung inklusive und muss nichts mehr an zusätzlichen Kosten denken. Unsere alten Verträge wurden von dem Vertragsservice geprüft. Die haben uns mitgeteilt, dass wir schon die kleinsten Tarife nutzen. Wir haben dann ganz schnell die Kündigungen versandt und haben die Kündigungsbestätigung von unserem alten Anbieter bekommen. Diese laufen noch 4 Monate weiter zusätzlich zu den neuen Verträgen. Durch die 6 monatige Grundpreisbefreiung für die neuen Verträge haben wir zum Glück keine doppelten Kosten. Die Ersparnis ist zwar nicht so groß, aber ich wenigstens alles abgedeckt mit dem neuen Vertrag.

Wir haben allerdings ein defektes Smartphone vom Anbieter zugeschickt bekommen und ein Mitarbeiter musste eine Woche mit so einem alten Ding telefonieren. Der Mitarbeiter konnte in der Zeit keine Mails unterwegs bearbeiten, was einige Umstände verursacht hat, da unser Unternehmen darauf angewiesen ist. Bei der Reklamation des neuen Handys hat uns der Support von Sim-Com weitergeholfen und wir haben dann glücklicherweise ein funktionierendes Handy nach 1 Woche Wartezeit bekommen. Im Nachhinein habe ich mir dann „Luft“ im Support vom Anbieter gemacht, die sind mir aber nicht entgegengekommen für die Ausfallzeit. Dann habe ich den Support von Sim-Com angerufen und nach einigen Gezeter haben die mir dann eine Smartwatch kostenlos zugesandt.

Fazit: Wir hatten bei der Umstellung ein paar Unstimmigkeiten, aber wir sind zufrieden mit Sim-Com, allein wegen der Kulanz und dass wir uns mit den ganzen Kram im groben und Ganzen nicht beschäftigen mussten. So wie es uns von Herr K. versprochen wurde, ist es auch eingetreten.

134 von 141 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Kurt Hollenbrink
Kurt Hollenbrink kommentierte vor 10 Monaten

Bei mir ist es ähnlich gut gelaufen. Wir haben endlich einheitliche Vertragslaufzeiten und schön fortlaufende Rufnummern. Nachbestellungen und Änderungen dauern i.d.R. 2 - 3 Tage und die versuchen nicht ständig uns irgend welchen anderen Kram zu verkaufen. Hammermässig ist, das wir jetzt auf allen Anschlüssen eine Europaflat für Telefon und Internet haben - ohne Mehrpreis.

Beitrag kommentieren
A. H,
A. H, kommentierte vor 9 Monaten

Die Roominggebühren kommen aber trotzdem. Und die sind noch nicht ohne!!

Beitrag kommentieren
F.Wirth
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, Wildberg, 1 Bewertung

In einem persönlichen Gespräch erläuterte mir der sim.com-Vertreter Herr K. glaubwürdig, welche Kostenersparnisse die Umstellung meiner Mobilfunkvertäge einbringen würde. Ich habe in dem Gespräch mehrfach darauf hingewiesen, dass ich im Dschungel der Mobilfunktarife ein absoluter Laie sei und auch keine Zeit habe, mich mit diesem Thema detailiert zu beschäftigen und Wert auf eine seriöse Beratung wert lege.
Mündlich wurde mir die Umstellung zweier Verträge mit einer akzeptablen Kosteneinsparung zugesichert. Leider habe ich aus Unwissendheit nicht bemerkt, dass sim.com für mich den bestehenden Vertrag nicht vorzeitig kündigen oder bis zur Kündigung auf einen Minimaltarif umstellen kann.
Das Fazit dieser Umstellung ist, ich habe Kosten für einen zusätzlichen Vertrag für mindestens 15 Monate.
Es wäre bösartig zu behaupten, dass die zu erwartende Provision die Beratung leitet.
Mein Rat , gehen Sie in einen Mobilfunkshop Ihres Vertrauens oder nehmen sich die Zeit, die Tarife selbst zu überprüfen.
Kein fremder Vertreter besucht Kunden aus Nächtenliebe !

16 von 153 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Sylvia
Sylvia kommentierte vor 10 Monaten

So sehe ich das auch. Bei mir war heute einer und der hat mich auch kes angelogen. Nach gefragt bei meinem Anbieter und alles gelogen! Zahle 129,-€ Ca. Im Monat er sagte bei ihm 86,-€, das 43,-€ im Jahr ein schöner Urlaub. Aber ohne vertrauen geht gar nichts!

Beitrag kommentieren
Sven Biernacki
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Ich habe hier erst gelesen als ich schon von einem Sim com Mitarbeiter, dem Herrn G. besucht werden war. Der Berater hat mir nach Prüfung meines noch 8 Monate bestehenden Telekomvertrages erklärt, dass ich selber kündigen muss oder mir kostenfrei von einem externen Dienstleister der Sim com eine vorbereitete Kündigung zuschicken lassen könnte. Laut Angebot würde ich in den nächsten 24 Monaten dann insgesamt 320,00 € sparen. Für mich als Kleinunternehmer viel Geld. Damit ich den Vertrag bei Vodafone gleich machen würde, bot er mir 6 Monate kostenfrei Telefonie, 100 € Bargutschrift und die Übernahme für die Kosten der Ansclusseinrichtung und die Kosten für die Mitnahme meiner Telekomnummer durch Vodafone an. Das überzeugte mich und ich unterschrieb ein Beratungsprotokoll und eine Handlungsvollmacht um alles ohne Aufwand für mich abwickeln zu lassen. Leider musste ich bei Vodafone noch mal meine neue Simkarte anmahmen und erhielt diese erst nach 1 Woche, dass lag aber an Vodafone. Dann las ich hier so viel Negatives, erkundigte mich noch mal bei Vodafone und stellte fest: der im Sim com Vertrag genannte rechnerische Nettopreis, der Tarif und auch die Kostenübernahmeversprechen wurden mir von einer netten Vodafone Mitarbeiterin alle 1:1 bestätigt und alles entspricht den Unterlagen, dem Protokoll und den Aussagen "meines" Vertreters der Sim com. Ich rief ihn um 09:20 Uhr daraufhin an und siehe da, er war erreichbar. 320,00 € Ersparnis für 1 Nummer und das mit nur 45 Minuten Zeitaufwand für ein Beratungsgespräch. Das nenn ich als Unternehmensberater effektiv.
Einem befreundeten Bauunternehmer aus meinem Tennisclub der 35 Telekom Verträge hat, habe ich gestern guten Gewissens die Handynummer von Herrn B. gegeben. Übrigens vorsichtig sein muss man immer, negative Erfahrungen hab ich in Mobilfunkshops gemacht. Die negativen Erfahrungen hier kann ich alle nicht bestätigen und ich als Kleinunternehmer lese immer alles bevor ich etwas unterschreibe, denn lesen sollte jeder Unternehmer können, sonst sollte er nichts unterschreiben.

150 von 158 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 10 Monaten

Kein Mensch will behaupten, daß bei Sim Com nur schlecht gearbeitet wird. Ich gehe davon aus, daß die Mehrzahl der Beratungen auch vernünftig abläuft. Aber eben nicht alle! Und ich finde es nicht in Ordnung, daß Kunden, die definitiv "fehlberaten" wurden, hier als Deppen dargestellt werden, die nicht in der Lage sind zu lesen.
Wir sind eindeutig auf eine schlechte Beratung hereingefallen, ob diese aus Unwissenheit oder böser Absicht in dieser Form stattgefunden hat, sei jetzt mal dahin gestellt. Darum geht es im Endeffekt auch nicht, sondern um die mangelnde Bereitschaft von Sim Com die Dinge ins rechte Licht zu setzen.
Mein zuständiger Berater Herr K. von Sim Com hat mir im Bezug auf die Rufnummernmitnahme zB gesagt, daß das nicht geht, weil es sich hier um einen Businessvertrag handelt. Nun muß man dazu sagen, daß meine beiden Altverträge noch 18 Monate Laufzeit hatten. Lt. Herrn K. war das kein Problem, die Altverträge würde er für mich vorzeitig kündigen. Das gehöre zum guten Service. Im Nachhinein weiß ich, daß die Rufnummernmitnahme gar kein Problem darstellt. Warum hat Herr K. mir also so etwas erzählt? Weil er es nicht besser wußte? Oder vielleicht weil er eben ganz genau wußte, daß man die Altverträge nicht vorzeitig kündigen kann?
Der Service der vorzeitigen Kündigung bestand auf meine Nachfrage darin, daß man mir einen Zweizeiler zuschickte, in dem ich die Altverträge fristgerecht kündigen sollte. Nur noch unterschreiben und an Vodafone schicken..... Von "vorzeitig" war keine Rede mehr und das war natürlich lt Vodafone auch gar nicht möglich.
Von der Art und Weise wie Herr K. seinen schön gerechneten Nettopreis mit meinem alten Bruttopreis verglichen hat will ich gar nicht reden. Daß es sich dann auch nur noch um SimOnly-Verträge handelte war mir ja klar. So bin ich auch mit dem Netto für Brutto nicht dahinter gekommen, weil es ja nun auch wirklich billiger sein mußte. In den Altverträgen hatten wir immer subventionierte Handys.
Zusammenfassend kann man sagen:
keine Handys mehr
Keine!! Ersparnis
18 Monate doppelte Verträge
Und einen Haufen Ärger und Papierkram

Trotz aller guter Arbeit, die ich SimCom gar nicht absprechen will, kann ich für mich nur behaupten, daß bei mir leider von Optimierung nicht die Rede sein kann. Und da hier so viele Leute das Gleiche erlebt haben wie ich, gehe ich davon aus, daß auch diese Behauptungen der Wahrheit entsprechen.
Das eigentliche Problem liegt im Umgang von SimCom mit diesen Beschwerden. Wenn mein Auftrag einzig und allein in der Optimierung von Mobilfunkverträgen liegt, muß ich doch wenigstens den schlecht beratenen Kunden Nachbesserung anbieten oder wenn das nicht möglich ist, die schlechten Verträge stornieren.
Leider schaltet man von Anfang an auf stur und behauptet, es wäre jetzt alles billiger und man hätte mehr Leistung, warum man sich überhaupt erdreistet, sich zu beschweren!
Seit Wochen bin ich hier aktiv und warte auf eine direkte Reaktion von SimCom, die bestand jedoch nur darin, daß man versuchte meinen Beitrag wegen "unwahrer Tatsachenbehauptungen " zu löschen. Ist das der Service, der bei SimCom so groß geschrieben wird? Statt sich hier auszubreiten über die gute Arbeit der SimCom, sollte man sie doch auch mal abliefern. Meine Kundennummer habe ich hier im Forum bereits genannt, von anonymen und unwahren Schmähkritiken kann also keine Rede sein. Und trotzdem warte ich immer noch auf den Anruf, den der SimCom Mitarbeiter Herr Albrecht versprochen hat......

Beitrag kommentieren
Katrin
Katrin kommentierte vor 10 Monaten

Das kommt mir sehr bekannt vor...... Unser Fall wird nun vor Gericht gehen!

Beitrag kommentieren
Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 10 Monaten

Hallo Katrin,
laßt uns doch unter [email protected] zusammen schließen. Dann kann man einen Verteiler für alle einrichten. Bevor wir alle einzeln gegen Sim Com vorgehen....

Beitrag kommentieren
Marion
Marion kommentierte vor 10 Monaten

an Katrin und Karin Schloo:
Also ich würde gern dazukommen, weil ich auch darauf warte, dass sich die SIM Com bei mir meldet. Die hatten es einmal versucht, da war ich nicht im hause, aber das ist auch alles. ich glaube die treiben es mit Absicht auf die Spitze. Aber mir ist das mittlerweile egal. Der Vwerbraucherschutz hat die SimCom bereits angeschrieben und die Antwort war wirklich eine Frechheit. Am liebsten würde ich hier diesen Brief veröffentlichen, aber mein Anwalt hat mir vorerst abgeraten.

Beitrag kommentieren
Bernd Hoffmann
Bernd Hoffmann kommentierte vor 9 Monaten

Bernd

mir geht es genau so habe das gleiche Problem.
Meine Altverträge bei Vodafone laufen weiter. Habe
von Vodafone eine rechnung von 1.600,00 € bekommen.
Also seid März 2015. Wir sind eine kleine Firma und können diese finz. Belastung nicht tragen. wie wir heute erfahren haben hat sich Herr A. aus dem Geschäft zurückgezogen. Das solls wohl gewesen sein.

Beitrag kommentieren
Bernd Hoffmann
Bernd Hoffmann kommentierte vor 8 Monaten

06.07.2016
Heute wurde mir durch einen Mitarbeiter der Sim-com
eine ordentliche Erklärung abgegeben. So daß ich sagen muß
meine Fehleinschätzung über die Firma sim-com möchte ich
zurücknehmen, da Vodafone meine Probleme lösen muß.
Dies von mir aber nicht verstanden wurde. Nach Rücksprache mit der Fa. Sim-com ist dies nun geklärt.

Beitrag kommentieren
Klaus52
Klaus52 kommentierte vor 1 Monat

Ist ok. Bin auch dafür. Doch lest mal unter 'Verbraucherzentrale Hamburg' der Frau LauckenmAnn nach. Dort gibis einen Anwalt Dr sich schon der Sache angenommen hat.
Bin trotzdem bei Euch mit meinet Adresse '[email protected]'.
Viel Glück

Beitrag kommentieren
Rene
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, 2 Bewertungen

Meine Erfahrungen mit der Firma sind ganz ok, funktioniert alles wie besprochen. Das Ganze hier lese ich nun schon einige Zeit. Was ich nicht verstehe, warum schliesst man Handyverträge ab, wenn man keine will? Klingt alles irgendwie komisch, vor allem wie hier gute Erfahrungen gleich einem Bashing unterworfen werden. Ist das noch real???

142 von 151 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Hilli
Hilli kommentierte vor 9 Monaten

Hallo Rene,die Firma simcom spricht von Optimierung,ich glaube Niemand will unnötige neue Verträge abschliessen.

Beitrag kommentieren
Kurt Hollenbrink
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
USA, New York, 1 Bewertung

Bei mir war es genauso. Alles was versprochen wurde funktioniert, Service schnell und unaufgeregt. Tarife Top - nur eben deutlich günstiger. Sogar Europa für Telefonieren und surfen ohne Aufpreis, auch noch zwei Zusatzkarten für Pad.
Durch Webwiki war ich gewarnt, aber letztlich grundlos. Hier wird wohl nur gefördert das Leute anonym hetzen und fleissig klicken, damit Webwiki an Werbung verdient. Naja, Websitenbewertung stelle ich mir anders vor.

Die schlechten Kommentare kann ich nicht bestätigen, meine Bekannten auch nicht.

147 von 153 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
E.Wiering
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Wir haben jetzt auch 4 Verträge, obwohl das mehrfach angesprochen wurde, das wir das nicht wollen!
Die angebliche 6 monatige Beitragsfreiheit wurde mit der Laufzeit verrechnet, so das ein guter Preis rauskommt, der am Ende auch nicht stimmte!
Leider wurde beim "Beratungsgespräch" die Vollmacht unterschrieben, die Sim-Com dazu berechtigt Verträge abzuschließen!
Einzig die Tatsache stimmt, das wir 2 neue Handyverträge haben!
Ausserdem werden die Altverträge von Sim-Com nicht gekündigt! Also unbedingt die Altverträge kündigen, sonst wird es noch teurer!

SIM-COM behält sich nun auch eine strafrechtliche Prüfung wegen verleumderischen Falschbehauptungen vor, da diese ja eindeutig schriftlich widerlegt werden können! Ja, leider wurde nur das ins Beratungsprotokoll eingetragen was für SIM-COM wichtig war! Zum Abschluss eines Vertrages sollte ich erstmal vom neuen Anbieter einen Vertrag erhalten, den ich unterschreiben müsse! Bis dahin ist alles nur Beratung!
Das Beratungsprotokoll ist laut SIM-COM sehr einfach aufgebaut und es handelt sich bei uns nur um Kaufreue!??
Anscheinend war nur unser Berater Herr H. unseriös, wenn es die Firma SIM-COM nicht sein soll!

Meine Angabe sind alle korrekt, und ich könnte auch weiter hinzufügen....!

6 von 153 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

Ergänzung vom Bewertenden vor 10 Monaten:
Mittlerweile hat sogar mein neuer Anbieter diese Angelegenheit als wahr befunden und wir haben uns zufriedenstellend geeinigt! Das Vorgehen von Sim-Com halte ich dennoch für äußerst fragwürdig!


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Andre Busch
Andre Busch kommentierte vor 10 Monaten

Hallo, es geht uns ähnlich und wir möchten rechtliche Schritte gegen Sim-Com einleiten. Sie können mich gerne kontaktieren unter [email protected] Beste Grüße

Beitrag kommentieren
Katrin
Katrin kommentierte vor 10 Monaten

Guten Abend. Bei uns gibt es auch nur noch diese Möglichkeit. ... wir haben die ersten Schritte bereits eingeleitet.....

Beitrag kommentieren
Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 9 Monaten

Wer kommt nur immer darauf, daß es sich hier um unwahre Behauptungen handelt?? Wir haben gewiß anderes zu tun, als hier Lügen zu verbreiten. Es geht ganz einfach um unlautere Methoden, die hier angewendet werden, um neue Kunden zu gewinnen. Ich warte jetzt seit mehr als einem Monat auf eine Kontaktaufnahme von Sim Com, wie es der werte Herr Albrecht angekündigt hat. Trotz Angabe meiner Kundennummer hat sich bei mir noch niemand gemeldet. Da kann man auch noch so oft die hier Beteiligten als Lügner darstellen, es ändert am Sachverhalt gar nichts.
Entweder Ihre Leute sind nicht richtig geschult und glauben das was sie erzählen.....
oder sie werden vom Unternehmen SimCom angehalten, solche Bauernfängerei zu betreiben...
im ersten Fall sollte sich Sim Com mit den Betroffenen in Verbindung setzen, um eine Lösung zu finden.
Da das nicht passiert, muß man ja davon ausgehen, daß hier auf Geheiß der Geschäftsleitung gehandelt wird.
Ich bin gerne bereit, meine hier gemachten "Behauptungen" vor Gericht zu vertreten und kann diese auch mit dem bisherigen Schriftverkehr mit dem Hause SimCom belegen.
Wenn Sie uns hier Angst machen wollen....
Sorry, ich bebe nicht gerade...

Beitrag kommentieren
Karen Schloo
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, Bremervörde, 2 Bewertungen

Hallo Herr Albrecht,
nachdem ich schon mehrfach Kommentare verfasst habe, habe ich mich nun entschlossen eine Bewertung zu schreiben. Die Kommentare erscheinen bei den vielen Betroffenen leider oft nur, wenn man "alle Kommentare anschauen" anklickt. Nur so kann ich es mir erklären, daß sich noch niemand aus ihrem Unternehmen bei mir gemeldet hat, um eine kulante Lösung zu finden. Dies hatte ich Ihnen in einem Kommentar zu Marions Bewertung explizit angeboten, nachdem Sie sich über die vielen Anonymen beschwert haben.
Meine Nachfrage nach einem Rückruf durch ihr Unternehmen besteht weiterhin. Wie gesagt, in ihren Unterlagen liegt alles vor: Karen Schloo, Abschluß im Juli 2015
Lassen Sie ihren großen Worten gerne Taten folgen.
Ich bin gespannt.

8 von 151 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
peter
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Ich habe den Bericht von Natalie gelesen. Ganz genauso ist es auch bei uns abgelaufen. Wir haben jetzt einen Anwalt zu Hilfe gezogen. Auf dem Beratungsprotokoll ( es sind 4 Seiten ) identische Unterschriften. Ihr habt einmal unterschrieben auf ipad, drei Unterschriften sind vervielfacht und damit gefälscht worden. Außerdem erfüllen die Unterschriften nach §126 BGB keinen rechtlichen Bestand. Es gibt hierfür auch Urteile einiger Oberlandesgerichte.
Mag sein, das die Firma seriös ist, der Außendienstler B., der bei uns war, ist es nicht.

9 von 149 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Andre Nicolai Busch
Andre Nicolai Busch kommentierte vor 10 Monaten

Bitte halten Sie mich auf dem Laufenden. Uns erging es ähnlich und möchten auch rechtliche Schritte einleiten. Kontaktieren sie mich gerne unter [email protected] Vielen Dank. Nicolai Busch

Beitrag kommentieren
Katrin
Katrin kommentierte vor 10 Monaten

Wir können uns gerne austauschen und ggf. gemeinsam vorgehen. .... LG

Beitrag kommentieren
Martin Hammer
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Bremen, 1 Bewertung

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Sim Com gemacht!

Danke und weiter so!

141 von 155 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Natalia
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Werte Herr Dirk Albrecht,
leider ist es in Wirklichkeit so, wie viele hier schon berichtet haben. Das was mündlich gesagt wurde, ist nicht gehalten. Sie müssen wahrscheinlich mit Ihren Mitarbeitern sprechen, dann hätten Sie es auch gewusst. Obwohl ich denke, dass es Ihnen alles bekannt ist.
Bei uns war Ihre Mitarbeiter vor Ort, Herr B., und es wurde uns eigentlich versprochen, die Kosten zu Optimieren. Für mich heißt es, dass die Kosten senken sollen. Das ist aber nicht so gewesen. Sie berufen sich auf das Protokoll, in dem ist aber nicht berücksichtigt das was Ihrer Mitarbeiter erzählt. Wir waren zu zweit bei dem Gespräch und haben beide mit meinem Chef es richtig verstanden (wir können doch uns nicht zur zweit verhört haben), Ihrer Mitarbeiter hatte eindeutig gesagt, dass die Kosten von dem alten Anbieter werden von dem neuen Anbieter übernommen. Ist aber im Wirklichkeit nicht so, sondern wir müssen dann noch eine Vollmacht unterschreiben und dann kümmert sich noch eine andere Firma um unserer alte Verträge (und zwar es wird versucht! die laufende Kosten bis zum Ende des Vertrages zu reduzieren und Kündigungen zu schreiben!), das ist aber ganz was anderes, als erzählt war. Bei dem Gespräch werden gar nicht die Tarifkonditionen genannt, nur allgemeine Information, es wird kein Übersicht ausgehändigt. In dem Protokoll wird lediglich rechnerische Summe eingegeben, die auch nicht mit tatsächlichen Kosten übereinstimmt. Bei dem Gespräch wurde und auch zugesichert, dass der Mitarbeiter immer für uns da wäre, ist aber auch gelogen. Seit der Unterzeichnung der Vollmacht ist der Mitarbeiter nicht mehr erreichbar. Es gibt nur eine Kunden-Hotline, aber da wird Ihnen auch nicht weiter geholfen, da dort nur ein Standart-Antwort gibt: „siehe Beratungsprotokoll“. Die zugesandte Unterlagen von der Firma SimCom sind äußert unverständlich, es ist für ein normalen Mensch nicht möglich die Vertragsdaten und Tarifkonditionen aus diesen zu entnehmen. Wir haben diese Daten dann nachher direkt bei Vodafone erfragt.
Als Unternehmer gibt es leider keine Möglichkeit von dem Vertrag zurück zu treten, jetzt haben wir auch unsere Verträge doppelt. Einzige Möglichkeit ein bisschen etwas zu klären gibt es direkt über Vodafone, leider ist es dort auch nicht Zuviel zu machen, da die Verträge bestehen bleiben.
Wir haben unsere Vollmacht an SimCom sofort entzogen, da wir kein Vertrauen mehr an diese Unternehmen haben.
Fazit: Wer wirklich Kosten sparen möchte, soll direkt zu dem neuen Anbieter gehen und nicht über Firma SimCom machen lassen!

14 von 154 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

Ergänzung vom Bewertenden vor 10 Monaten:
Ich finde es unverschämt, dass SimCom verlangt die Bewertungen zu löschen!! Das beweist noch Mal, dass wir alle Recht haben!!
Ich bestätige noch Mal die Richtigkeit und Wahrheit alle Angaben!


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Natalie
Natalie kommentierte vor 10 Monaten

Im Ergänzung zu meiner Bewertung:
Gestern wurden wir vom Firma SimCom noch Mal kontaktiert, zwecks, Achtung!! Optimierung unsere bestehenden Verträge, um weitere 35%!! Nachdem ich über geschehene Optimierung berichtet habe, wurde uns noch ein anderes Kundengespräch angeboten mit einem anderen Kundenberater. Bin ich im falschen Film? Und was ist zu optimieren bei den neu abgeschlossenen Verträgen?

Beitrag kommentieren
Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 9 Monaten

Herr oder Frau Bogott,
bitte tun Sie das doch endlich. Dann sparen wir uns den Weg zum Anwalt, am Ende wird man uns doch Recht geben.......
Oder beweisen Sie echte Größe und setzen sich mit uns in Verbindung, um diese Sache zu bereinigen.
Wie schon gesagt, meine Kundennummer finden Sie im Chatverlauf. Es sollte also kein Problem sein, wenn man lesen kann.....;-)
Ach ich vergaß, nur die "angeblich" Geschädigten können ja nicht richtig lesen.....

Beitrag kommentieren
Ernst Andersch
Ernst Andersch kommentierte vor 8 Monaten

Diesen Beitrag hätte ich nicht besser schreiben können. Bei uns war auch Herr B.. Das Gespräch in meinem Büro mit Anwesenheit meiner Frau ist genauso gelaufen! Mit den gleichen unmöglichen Versprechungen und den gleichen Ergebnissen.

Beitrag kommentieren
Elias Sallmann
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Ich kann nur positives über die Sim Com berichten! Ein Mitarbeiter der Firma Sim Com hat uns in einem persönlichen Beratungsgespräch verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt. Auch die Kosten der bestehenden Verträge wurde in diesem Gespräch behandelt.
Wir haben 13 Aussendienstmitarbeiter die jetzt eine wesentlich höhere Leistung (mehr und schnelleres Internet, Auslandsgespräche,...) haben und kostentechnisch macht sich das auch bemerkbar.
Alles wurde in einem Beratungsprotokoll, welches auch ein Fünftklässler versteht, festgehalten!!! Dort steht die Anzahl der Verträge, die Gesamtkosten und die Art des Vertrages (Neu oder Rufnummermitnahme).
Wir haben uns für die Mitnahme der Rufnummern entschieden. Auf der nächsten Seite wurden alle Rufnummern und Tarife festgehalten.
Heute steht auf meiner Rechnung die Summe, die auch auf dem Beratungsprotokoll steht!
Leute, Ihr seid Vollkaufleute! Ich hoffe Ihr habt auch lesen und schreiben gelernt und in der Schule nicht nur Eure Namen getanzt!?!
Ihr habt einen Beratungsprotokoll. Hier steht alles, was Ihr mit dem Berater besprochen habt. Mündliche Absprachen haben nirgendwo Bestand. - Oder soll der Verkäufer sagen, dass Ihr ihm auch mündlich versprochen habt 20 weitere Verträge monatlich abzuschließen!?!
Die Sim Com ist die größte Agentur dieser Art. Ich lese hier nur ca. 10 negative Beiträge zu über 15.000 zufriedene Kunden.
Ihr würdet auch die Wetter App verklagen, weil sie das Wetter nicht richtig vorausgesagt hat!
Ich bin einer der 15.000 zufriedenen Kunden der Sim Com und habe die Firma bereits an vielen Geschäftspartnern weiter empfohlen. Da hat sich noch keiner bei mir beschwert. Diese sind nämlich auch zufrieden!!!

142 von 154 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

W.
W. kommentierte vor 1 Monat

Ziemlich ähnlich der Name zur ehemaligen Geschäftsführerschaft der KFT GmbH (Tochter-Firma der Sim-Com GmbH)

Beitrag kommentieren
jo.hartmann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Karlsruhe, 1 Bewertung

Habe leider nur schlechte Erfahrungen mit der Fa. sim com gemacht...schneller Abschluss keine Nachsorge keine Hilfe,nie mehr was vom Berater gehört jo.hartmann

13 von 155 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
SuperPower
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Meine Altverträge wurden wie vereinbart reduziert. Mit den neuen Vodafone Verträgen bin ich total zufrieden. Habe mehr Leistung zum kleineren Preis bekommen. Ich kann die Sim-Com nur empfehlen!

141 von 152 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Marion
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Babenhausen, 1 Bewertung

Ja uns hat es auch erwischt. Unternehmen ruft an und machte einen Termin für den Außendienst. Bei uns kam Herr K. ... allerdings eine Stunde zu spät und ich hatte eigentlich gar keine Zeit mehr. Mein Mann und ich hörten uns allerdings an, was Herr K. zu sagen hatte. ER versprach uns eine Einsparung von c. 2000,00€ , denn T-Mobile ist ja viel zu teuer. Auch von uns die Frage was mit den Verträgen von der Telekom passiert. Seine Antwort da kümmern wir uns drum und in den nächsten 6 Monaten erhalten Sie eine Grundpreisbefreiung. Auf die Frage, wer das bezahlt bzw. was der haken an der Sache wäre erhielten wir die Antwort, dass das ein Willkommensgeschenk der Firma SimCom für den Wechsel wäre. nach ca. 45 Minuten und unter Zeitdruck haben wir tatsächlich diese dämliche Vollmacht und das sogenannte Beratungsprotokoll unterschrieben. Man soll so etwas wirklich nicht unter zeitdruck machen.
Als wir dann unseren ersten Vertrag von der Maxdate Service GmbH erhielten, die in unserem Namen Vertäge mit Vodafone abgeschlossen haben, haben wir sofort reagiert als wir feststellten, dass nichts von unseren mündlichen Absprachen in diesem Vertrag und später auch in den nächsten folgenden, festgehalten war. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir Herrn K. noch erreichen. Als uns der Kragen platzte und wir die Vollmacht Widerriefen und die SimCom aufforderten alles wieder rückgängig zu machen, weigerten die sich rigoros. Na klar. Wir wollten von unserem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, doch uns wurde hier nur gesagt, dass es so etwas für Unternehmen nicht gibt. Trotz unserer Versuche bei der Telekom die Portierung zu verhindern, ist uns dies nicht gelungen. Vodafone schien bei uns eigentlich kooperativ zu sein, meinte allerdings, dass die Stornierung von der SimCom erfolgen muss, die weigern sich aber.

Na ja alles in allem bescheiden gelaufen. Ich verstehe nur nicht , wie so etwas möglich ist. Ich überlege mittlerweile, ob ich mich mal bei Akte 2016 vorspreche, damit das auch übers Fernsehen breitgetreten wird. Außerdem werden wir eine Betrugsanzeige aufgeben.

17 von 161 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

Ergänzung vom Bewertenden vor 11 Monaten:
Alle Angaben entsprechen der Wahrheit und ich habe den Vorgang bereits unserem Rechtsanwalt übergeben und den Verbraucherschutz eingeschaltet.


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Bernd
Bernd kommentierte vor 11 Monaten

Sehr interessant, man sollte die Praktiken der Sim-Com den Medien zukommen lassen, um weitere Unternehmer vor Schaden zu bewahren. Eine Strafanzeige wegen vorsätzlichem Betrug ist bei so vielen Geschädigten auch angesagt,

Beitrag kommentieren
Marion
Marion kommentierte vor 11 Monaten

Herr Albrecht , was Sie hier schreiben ist ja wirklich ein Witz um nicht zu sagen unverschämt. Wollen Sie alle Leute, die das hier ööfentlich gemacht haben als Lügner hinstellen? ich weiß bis heute immer noch nicht , was ich jetzt für die neuen Verträge wirklich zahlen muss, denn das geht aus den Unterlagen nicht hervor. Der von Ihnen beschriebene Service finfet ja auch nicht statt, obwohl das zugesagt wurde als Optimierung der Altverträge. Ha, ha. Und von Ihrem Support kommen auch nur allgemeine Antworten mit denen man das wirkliche Problem nicht ansatzweise löst. Sie kommen hier nur aus der Nummer heraus, wenn sich wirklich mal ein kompetenter und fairer Ansprechpartner bei uns meldet. Im Übrigen habe ich die Angelegenheit unserem Anwalt übergeben und dem Verbraucherschutz gemeldet. Bin aber gerne bereit meine Meinung über die Sim Com GmbH zu revidieren, wenn sich mal jemand bei uns meldet, um zumindets keine Zusatzkosten zu haben.

Beitrag kommentieren
Marion
Marion kommentierte vor 11 Monaten

Das haben wir schon alles eingeleitet. Es geht seinen Gang. Ich könnte platzen.

Beitrag kommentieren
Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 11 Monaten

Hallo Herr Albrecht,
mein Name ist Karen Schloo und der Briefwechsel mit Ihren geschätzten Unternehmen füllt inzwischen einen kleinen Ordner. Sie können also gerne nachschauen, welche Unverschämtheiten Ihre Kollegen mir bereits schriftlich unterstellt haben. Soviel zum Thema "anonym".
Die hier geschilderten Praktiken Ihrer Firma sind wohl keineswegs von "Neidern" erfunden, sondern leider!!!! die Realität.
Keiner der betroffenen Personen, die hier schreiben, hätte wissentlich neue Verträge abgeschlossen, wenn Ihre Außendienstmitarbeiter nicht sehr glaubhaft versichert hätten, daß die alten Verträge vorzeitig von Sim Com gekündigt werden.
" Da machen Sie sich mal keine Gedanken, das erledigen wir gerne für Sie." Wir haben explizit über die Laufzeit der alten Verträge gesprochen, in meinem Fall noch 18 Monate, und daß es natürlich keinen Sinn macht doppelte Verträge zu haben.
Leider wird dieser "Service" im so hochgelobten Beratungsprotokoll gar nicht erwähnt.
Ihr Auftrag war einzig und allein die Mobilfunkverträge zu OPTIMIEREN, und diese Aufgabe haben Sie zu keinem Zeitpunkt erfüllt. Leider hat sich die Situation für alle Betroffenen drastisch verschlimmert.
Ich suche noch nach dem geeigneten Format um mit dieser Angelegenheit an die Öffentlichkeit zu gehen.
Gerne würde ich mich mit Ihnen telefonisch über Ihren Service unterhalten, Sie finden meine Telefonnummer sicher in Ihren Unterlagen. Abschluss der Verträge erfolgte im Juli 2015.
Ich freue mich auf einen Anruf von Ihnen.

Beitrag kommentieren
Marion
Marion kommentierte vor 11 Monaten

Frau Karen Schloo,
genauso war es bei uns. Es ging ursprünglich um die OPTIMIERUNG der alten Verträge, die ja viel zu teuer sind. Ich habe mich bereits an den Verbraucherschutz gewendet, die die Gesschäftsführung mit unserer Beschwerde konfrontiert haben. Die Reaktion ist nicht so prickelnd. Da wird von Kaufreue und Missbrauch des Verbraucherschutzes gesprochen. Ich würde mich gern mal bei einem Gespräch mit einem Verantwortlichen unterhalten, der nicht nur das unterschriebene Protokoll im Hinterkopf hat, sondern das Ganze auch mal aus der Sicht eines Betroffenen aufgreift. Aber ich gehe mal davon aus, dass hier nur die Dollarzeichen zählen.

Beitrag kommentieren
Marion
Marion kommentierte vor 11 Monaten

Hallo Herr Albrecht,
ich glaiube ich habe mich hinsichtlich des Preises ein wenig unglücklich ausgedrückt. Ich muss das etwas ausholen. Selbstverständlich ist in dem Beratungsprotokoll ein festgeschriebner Preis, aber die von der Max data mit Vodafone abgeschlossenen Verträge beinhalten keine Preise. Und die Tarifanhänge ergeben völlig andere Preise. Deshalb sagte ich, ich weiß bis heute noch nicht, was ich dann tatsächlich bezahlen werden. Ich lehne auch nicht grundsätzlich Hilfe ab. Hilfe ist mir bisher nicht wirklich angeboten wordensoweit ich das überblicke.

Aber welche Position bekleiden Sie denn in der Sim Com, dass Sie sich so sehr einsetzen. Interessehalber. Geschäftsführer sind Sie ja wohl nicht mehr.

Beitrag kommentieren
E.Wiering
E.Wiering kommentierte vor 10 Monaten

Ich würde das Antwortschreiben der Firma Sim-Com auf mein Anwaltschreiben, in dem die Beratung beschrieben wurde und was bei raus gekommen ist, gerne hier veröffentlichen! So etwas unverschämtes und freches habe ich vorher nicht gelesen! Das wird Kunde ganz ganz klein geschrieben!
Ich habe aber dazu gelernt und werde in Zukunft direkt zu den Anbietern gehen, wie davor auch schon! Wer konnte schon ahnen, das man so angelogen wird......

Beitrag kommentieren
Gerd
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, München, 1 Bewertung

Bei mir war vor 2 Wochen auch ein Herr G.von der Firma Sim-Com.
Bin durch einen Bekannten auf die Bewertungen hier gestoßen und muss sagen das ich mich dem nicht anschließen kann.
Bei mir wurde alles so durchgeführt wie besprochen.

140 von 144 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Marion
Marion kommentierte vor 11 Monaten

Wenn es denn stimmt, kann ich nur sagen Glück gehabt.
Aber ich glaube, dass das auch nur eine Fake-Bewertung ist. So viele negative Bewertungen sprechen eben eine andere Sprache.

Beitrag kommentieren
Der sich über sich selbst ärgert...
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Nachtsheim, 1 Bewertung

Hallo,

dem Beitrag von jsc ist nichts hinzuzufügen.

Habe leider nicht genug kontrolliert und aufgepasst, sehr ärgerlich.

Zahle jetzt tatsächlich 2 Jahre mobil für nichts, Vodafone stellt sich auch stur...

9 von 146 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Michael Rothe
Michael Rothe kommentierte vor 10 Monaten

Herr Albrecht, vielleicht erklären Sie hier mal, was Sie unter "Optimierung" verstehen.
Bei mir war das Ergebnis Ihrer Bemühungen, dass ich unter Berücksichtigung der sechs beitragsfreien Monate beim neuen Anbieter nun 59,93 € monatlich statt vorher 33,57 € zahle.
Ich zitiere aus Ihrem Beratungsprotokoll: "Der Preis für Ihre komplette Telefonie beträgt als Gesamtpaket gerechnet 26,36 € rechn. monatlich". Fällt Ihnen was auf?

Beitrag kommentieren
ADC
ADC kommentierte vor 9 Monaten

Hallo Herr Albrecht
Schicken Sie um doch
Den Mitarbeiter Hr. P. wieder vorbei dann können wir sicher alles klären
Nfe-gmbh
Sie als Geschäftsführer
Können das sicher veranlassen

Beitrag kommentieren
Georg Marowski
Georg Marowski kommentierte vor 9 Monaten

Eine etwaige Optimierung bedeutet nicht nur Kosten optimieren sondern kann sehr wohl auch leistungsoptimiert vollzogen werden. Wer einen Porsche fahren will, muss dafür auch bezahlen!! Ich zahle jetzt ebenfalls 40 % mehr, habe aber auch 300% mehr Leistung. In Relation ein gutes Geschäft. Und das beste, ich bin jetzt auch wieder überall für meine Kunden erreichbar. Herzlichen Dank nochmals Firma Sim-Com für die kompetente Beratung und die damit verbundene Umstellung.

Beitrag kommentieren
Jak
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Baldham, 1 Bewertung

Gleiche Masche wie bei den anderen:

Berater bittet um Gespräch zur Vertragsoptimierung, im Gespräch verspricht er, dass Sim-Com die Restkosten des Altvertrages übernimmt und alle Angelegenheiten mit dem alten Anbieter klärt. Mit der Vollmacht bucht er dann sofort neue Vodafone Rahmenverträge (die es so auch in jedem Vodafone Geschäftskundenladen gibt), kümmert sich aber nicht weiter um den Altvertrag, so dass man letztendlich doppelt so viele Verträge bezahlen muss und auf gar keinen Fall eine VertragsOPTIMIERUNG erhalten hat. Es wird genau darauf geachtet, dass schriftlich nichts festgehalten ist, mit dem das mündlich Zugesagte belegt werden kann. Sim-Com ist telefonisch nicht zu erreichen, die Handynr. des Beraters existiert gar nicht und via Email kommen nur Standardantworten wie "siehe Beratungsprotokoll". Es erfolgt keine Vertragsoptimierung nach bestem Wissen und Gewissen wie im Beratungsprotokoll versprochen.

Bei ähnlichen Erfahrungen gerne Email an [email protected]

In Kurzform: Wenn es noch nicht zu spät ist: Auf gar keinen Fall etwas von Sim-Com unterschreiben!

12 von 147 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

Ergänzung vom Bewertenden vor 11 Monaten:
Es ist beschämend, dass Sim-Com webwiki kontaktiert und versucht gegen diese und ähnliche wahre Bewertungen vorzugehen. Es ist mir schleierhaft was in Menschen vorgeht, die versuchen mit so einer Masche ihr Geschäft zu machen.


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Peter
Peter kommentierte vor 11 Monaten

Wer unpräzise Vorwürfe formuliert und gleich eine Mailadresse für Rechtshilfe anpreist ist wohl eher ein arbeitsuchender Anwalt als ein lösungssuchender "Kunde". Kopfschüttel. Mein Gott, hier kann wohl Jeder alles schreiben, Hauptsache Klicks. Webwiki, bitte eigene Ansprüche mal prüfen!

Beitrag kommentieren
Marion
Marion kommentierte vor 11 Monaten

an JAK:
habe versucht über die angegebene Emailadresse Kontakt aufzunehmen. antwortet aber niemand. Ist das auch nur ein Scherz. Ich bin nämlich auch daran interessiert mit Vodafone eine ansprechende Lösung zu finden. bei uns wird auch seit mittlerweile 10 Tagen geprüft.

Beitrag kommentieren
Jak
Jak kommentierte vor 11 Monaten

Sehr geehrter Herr Albrecht,

es ist natürlich sehr einfach die Vorwürfe hier pauschal als falsch darzustellen und dann auch noch webwiki als unseriös zu bezeichen - wohlgemerkt eine Plattform, die auch noch erlaubt jede Bewertung anzuzweifeln und dann die Seriösität der Bewertung prüft.

Ich und andere haben uns zuerst an Sim-Com gewandt, anders als hier von Ihnen vermittelt kam aber keine Reaktion oder nur ein Einzeiler ala "siehe Beratungsprotokoll". Sim-Com achtet genauestens darauf, dass zwar mündlich vieles versprochen wird, sich nichts davon aber im Beratungsprotokoll wiederfindet. Ich kann nur jedem empfehlen das Beratungsprotokoll genauestens zu lesen und darauf zu bestehen, dass alle mündlichen Zusagen auch dort festgehalten sind.
Sim-Com wird wohl kaum etwas gegen diese Empfehlung sagen und falls doch, überlasse ich es jedem selbst zu entscheiden, welcher Kommentar hier seriös ist.

Fakt bleibt auch, dass man die Sim-Com Tarifkonditionen so in jedem Vodafone Geschäftskundenladen (Standorte gibt auch die Vodafone Hotline gerne bekannt) bekommt, dann aber ohne falsche Versprechungen.


@Peter: Nein, kein Anwalt und ich sehe auch nicht inwiefern die Vorwürfe unpräzise sind, vielmehr decken sie sich mit den Erfahrungen vieler anderer Betroffener.

@Marion: Tut mir Leid, ich war leider viel beschäftigt, aber antworte gleich.

Beitrag kommentieren
B.
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Sim-Com hat mich am angerufen und sich als Partner der Telekom und Vodafone ausgegeben und dass sie den Auftrag hätten unsere Verträge zu optimieren.
Ich habe darauf hin einen Termin gemacht und diesen wieder abgesagt, nach dem ich die Bewertungen hier gelesen habe. Eine Absage unter der angegeben Telefonnummer war nicht möglich, es ging auch bei mehrmaligem Versuch keiner ran. Ich habe dann per Mail abgesagt und diese Seite als Bergrundung angegeben, kurz danach war die erste 5 Sterne Bewertung hier zu lesen.

Somit sollte sich jeder selbst überlegen, ob er sich nicht besser anderweitig beraten lässt.

20 von 158 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Hans  Müller
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Bayreuth, 1 Bewertung

Habe das selbe Problem wie ihr, bin genauso darauf reingefallen, habe soeben mit der Kundenhotline von Vodafone telefoniert, eine sehr nette Frau war am Hörer, der ich alles erzählte.
Sie meinte, das sich vodafone mit sim com in Verbindung setzt, und das abklärt, ausserdem kommt ein Vertreter von Vodafon zu mir , der das alles nochmal mit mir bespricht.
Da ich eigentlich nur interesse an 3 Verträgen hatte, statt an 5, würden sie mir da auch helfen.
Das die bestehenden Verträge von Vodafon übernommen werden, ist ihr bekannt und stimmt auch so, wie es der Mitarbeitende von sim com erzählte.
Ich hoffe erstmal , das sich das Regelt.
Für alle anderen : einfach bei Vodavon anrufen und denen die Sachlage erklären. Gruss Hans

8 von 149 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Jak
Jak kommentierte vor 11 Monaten

Hat sich das bei dir geklärt? Bei mir prüft Vodafone das laut eigener Aussage noch, aber jetzt schon seit 4 Wochen.

Wenn du noch Probleme mit Sim-Com hast oder Erfahrungen schildern willst, kannst du dich auch gerne bei [email protected] melden

Beitrag kommentieren
Karen
Karen kommentierte vor 11 Monaten

Leider bin ich auch darauf herein gefallen. Wie bei allen anderen auch habe ich jetzt 4 statt 2 Verträge am Hals. Ich habe das sofort beim Zusenden der Verträge durch Vodafone bemerkt, das war letztes Jahr im Juli. Seitdem gehe ich gegen die neuen "optimierten" Verträge an. Der Schriftwechsel füllt inzwischen einen dicken Aktenordner. SimCom verweist auf das Beratungsprotokoll und weist jegliche Fehlberatung oder gar Täuschung von sich. Mein Ansinnen sich direkt mit Vodafone zu einigen, weil wir dort schon seit 15 Jahren Kunde sind hatte ebenso wenig Erfolg. Antwort am Telefon: Ja, so etwas gehe ja gar nicht. Das ist völlig verständlich, daß ich keine doppelten Verträge benötige. Da läßt sich bestimmt was machen.....
Schriftliche Antwort: Man akzeptiert meine Kündigung aller Verträge zum regulären Kündigungstermin. Das heißt 1,5 Jahre doppelte Verträge.
Dann habe ich einen Anwalt eingeschaltet, der schreibt seit Oktober an SimCom und seit Dezember an Vodafone.
SimCom unterstellt mir Kaufreue, weswegen ich "bösartige Verleumdungen" in die Welt setze....
Vodafone hat sich, nachdem auch ich noch ungefähr 5 mal mit dem Service telefoniert habe, heute bei meinem Anwalt gemeldet: Leider kann man hier nichts für mich tun, die Verträge laufen bis zum Ende. Vorzeitige Kündigung ist nicht möglich.
Ich werde mich einer Sammelklage nur zu gerne anschließen...
und kann jeden nur warnen, sich mit SimCom einzulassen. Bei uns in der Nachbarschaft, bin ich auch nicht die Einzige, die auf dieses fragwürdige Verhalten reingefallen ist.

Beitrag kommentieren
Peter
Peter kommentierte vor 11 Monaten

Hallo Jak, ich habe Sie soeben unter der von Ihnen veröffentlichen Mailadresse angeschrieben, um Ihr Problem prüfen zu können. Wenn Sie, wie Sie ja hier vorgeben, ein Kunde sind, sollte das ja möglich sein, ansonsten sprechen dann Ihre Veröffentlichungen für sich. Ich werde das Forum darüber informieren, ob JAK ein Kunde ist der eine Lösung anstrebt oder nicht, so viel Fairness sollte auch hier zulässig sein.

Beitrag kommentieren
Natalia
Natalia kommentierte vor 11 Monaten

Guten Tag, ich habe mich bei Ihnen gemeldet am 15.04.2015 und habe leider bis jetzt noch kein Antwort erhalten?

Beitrag kommentieren
tido
tido kommentierte vor 11 Monaten

Ich bin ein Leidensgenosse. Auch ich habe mich am 13.04. 2016 bei der Email Sim.com....gemeldet und meinen Fall geschildert. Allerdings habe ich vorher hier keinen Kommentar bzw. Beitrag geschrieben. Hab sogar meine Rufnummer hinterlassen. Bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet. Ist das eine gefakte Email???? @Natalia: Bist du dir sicher mit dem Jahr? Ist bestimmt nur ein Tippfehler.

Beitrag kommentieren
Marion
Marion kommentierte vor 11 Monaten

Hallo tido,
ich nehme mal an, dass sich inzwischen jemand gemeldet hat. Ich stehe auch in regem Kontakt mit der Email. Hier wird auch nicht versucht mit Falschaussagen verunsicherte Kunden zu manipulieren. Das ist eher die Masche der SimCom.

Beitrag kommentieren
Karen Schloo
Karen Schloo kommentierte vor 10 Monaten

Hallo Herr Müller,
wie hat sich denn Vodafone letztlich dazu geäußert? Konnten Sie die neuen Verträge stornieren? Ich bin bereits seit Monaten mit Vodafone in Verhandlungen, ohne daß es zu einem Ergebnis gekommen ist. Am Telefon wird man immer wieder von sehr netten (das kann ich bestätigen) Mitarbeitern vertröstet, daß man den Vorgang noch in der Bearbeitung hat. Ich warte immer noch ( seit August 2015) auf einen Rückruf mit einer endgültigen Entscheidung. Es wäre schön, wenn Sie uns mitteilen könnten, ob sich Vodafone in Ihrem Fall schon zu einer Aussage durchgerungen hat.
Danke

Beitrag kommentieren
E.Attinger
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Unterhaching, 1 Bewertung

Die Firma Sim Com hat sich bei uns tel. gemeldet u. sich sinngemäß als "Telekom"-Berater ausgegeben, um unsere Telekom-Verträge zu "optimieren", dafür wollte ein Berater zu uns kommen. Er hat bei dem Vor-Ort-Termin günstigere Tarife angeboten. Nachdem ich ihm erklärt habe, dass ich niemals sofort Verträge unterschreibe, sondern er sie mir da lassen sollte um es mir in Ruhe ansehen zu können, meinte er, dass er das nicht darf. Dann stellte es sich heraus, dass ich eigentlich neue Vodafone Verträge unterschreiben sollte! Sehr unseriös!!!

9 von 152 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Klaus
Klaus kommentierte vor 12 Monaten

Ich habe den Kommentar gelesen und suche die Stelle der unseriösität. Das ist zwar eine Konkurrenz von mir aber ich lasse auch keine Unterlagen beim Kunden wenn er nicht unterschrieben hat. Grund ich möchte nicht das jemand mit meinen Angeboten hausieren geht.

Beitrag kommentieren
Jak
Jak kommentierte vor 11 Monaten

Es sind die Rahmenverträge, die auch jeder Vodafone Geschäftskundenladen anbietet, also nichts besonderes und ohne die hier geschilderten Probleme

Beitrag kommentieren
peter
peter kommentierte vor 11 Monaten

Hallo JAK, Sie haben also einen Vodafone-Geschäftskundenladen und machen hier Wettbewerbsbashing? Wie armselig !

Beitrag kommentieren
Siegfried
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Hohenfurch, 1 Bewertung

Nach der "Optimierung" war vom Account Manger der Firma simcom nichts mehr zu sehen geschweige den zu hören. Trotz mehrer emails (das Handy wird anscheinend nicht benutzt, erfolgt keinerlei Reaktion. Anrufen bei simcom - unter der Telefonummer die auf Schreiben von simcom angegeben ist - hebt niemand ab. Auf eine supportanfrage bei simcom kommt eine Antwort das ich nicht erreichbar bin. Komisch unsere Kunden erreichen mich alle. Desweiteren wird einem mitgeteilt das man evtl. eine falsche Rufnummer von simcom hat. Wir haben nur die auf deren Briefbögen angegeben sind. Da geht aber trotz ca. 40 x anrufen keiner an das Telefon.
Unsere bisherigen Verträge werden von simcom bis zum Ende der Laufzeit auf die günstigste Möglichkeit bei unserem bisherigem Anbieter umgestellt - passiert ist nichts!
Auf die gezielte supportanfrage kommt die Antwort das man an [email protected] eine Anfrage stellen kann.
Unser "neuer" Vertragspartner hat sich sehr bemüht um die Fehler von dieser Firma einigermaßen zu beseitigen - kann aber auch nicht alles von denen ausbügeln. Wir können daher nur allen abraten sich von denen "optimieren" zu lassen.

8 von 149 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Jak
Jak kommentierte vor 11 Monaten

Melde dich gerne bei [email protected] wenn du noch etwas gegen simcom unternehmen willst

Beitrag kommentieren
Michael Rothe
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Bei uns auch das Gleiche: Nach "Optimierung" haben wir jetzt zwei Verträge mit regulärer Kündigungsfrist. Im "Beratungsgespräch" wurde das ausdrücklich verneint.

8 von 149 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

Ergänzung vom Bewertenden vor 10 Monaten:
Zu ergänzen wäre noch, dass der neu abgeschlossene Vertrag statt der schriftlich zugesagten 26,36 € 32,95 € monatlich kostet.


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

E. Wiering
E. Wiering kommentierte vor 1 Jahr

Wir haben jetzt auch 4 Verträge, obwohl das mehrfach angesprochen wurde, das wir das nicht wollen!
Die angebliche 6 monatige Beitragsfreiheit wurde mit der Laufzeit verrechnet, so das ein guter Preis rauskommt, der am Ende auch nicht stimmte!
Leider wurde beim "Beratungsgespräch" die Vollmacht unterschrieben, die Sim-Com dazu berechtigt Verträge abzuschließen!
Einzig die Tatsache stimmt, das wir 2 neue Handyverträge haben!
Ausserdem werden die Altverträge von Sim-Com nicht gekündigt! Also unbedingt die Altverträge kündigen, sonst wird es noch teurer!

Beitrag kommentieren
Jak
Jak kommentierte vor 11 Monaten

Bitte meldet euch bei [email protected] um das weitere Vorgehen gegen simcom zu besprechen. Bei uns auch die gleichen negativen Erfahrungen

Beitrag kommentieren
E.Wiering
E.Wiering kommentierte vor 10 Monaten

Ich würde das Antwortschreiben der Firma Sim-Com auf mein Anwaltschreiben, in dem die Beratung beschrieben wurde und was bei raus gekommen ist, gerne hier veröffentlichen! So etwas unverschämtes und freches habe ich vorher nicht gelesen! Das wird Kunde ganz ganz klein geschrieben!
Ich habe aber dazu gelernt und werde in Zukunft direkt zu den Anbietern gehen, wie davor auch schon! Wer konnte schon ahnen, das man so angelogen wird......

Beitrag kommentieren
Krug
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Chemnitz, 1 Bewertung

Wir haben das selbe Problem! Erst kam ein Sim-com Mitarbeiter zu uns um angeblich alle Kommunikationsverträge zu optimieren. alles was vodafone war interresierte ihn dann plötzlich nicht mehr. er stürtze sich auch einen 20 jahre alten e-plus Vertrag . Es hieß im Beratungsgespräch nur man prüfe intern ob und wann man günstiger kommt.
Dieses Beratungsgespräch wurde dann protokolliert.

Dann wurde nach Unterschrift noch schnell 2, 3 Kreuze gemacht. und damit ein neuer Handyvertrag bestätigt.
Den alten Vertrag haben wir jetzt zum Neuen parallel!!!
Wenn der Mitarbeiter aus dem Hause ist , wars das. telefonisch nicht mehr erreichbar.
Bedenklich ist auch im Vertrag der Passus, dass der §181 BGB (Verbot von Verträgen mit sich selbst) außer Kraft gesetzt wird...

25 von 165 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

Ergänzung vom Bewertenden vor 1 Jahr:
Vorsicht Leute! Hier geht es nur um Neuabschlüsse und nicht um Optimierung wie Euch versprochen wird. Und Achtung: Auf euren alten Verträgen mit Restlaufzeit bleibt Ihr sitzen!! Das ist kein Einzelfall


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Jak
Jak kommentierte vor 11 Monaten

Bitte melde dich mal bei [email protected] um das weitere Vorgehen zu besprechen

Beitrag kommentieren
jsc
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Als Außendienstler habe ich fast täglich mit der Firma und deren Mitarbeitern zu tun. Zwar nicht persönlich sondern immer in Form von Notrufen seitens der Kunden.
Da werden durch Sim-com Verträge versucht zu optimieren, die nicht zu optimieren sind, es werden zusätzliche Verträge geschaltet, angeblich weil anders eine Portierung nicht funktionieren würde etc.
Schlussendlich hat immer der Kunde das Problem wenn er auf einmal mehr Verträge hat als er eigentlich wollte oder er auf einmal für lange Zeit bei 2 Unternehmen zahlen muss.
Ich kann nur raten, die Finger von diesem Makler zu lassen und direkt mit dem Telekommunikationsunternehmen zu kommunizieren.

26 von 165 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

Ergänzung vom Bewertenden vor 1 Jahr:
Die Bewertung spiegelt nur die von mir persönlich gemachte Erfahrung wieder. Sie enthält Weder Schmähkritiken noch unwahre Äußerungen, alle gesagte Ist auch verifizierbar.


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Alle 18 Kommentare anzeigen
E Boschmann
E Boschmann kommentierte vor 4 Monaten

kommt mir vieles bekannt vor..../-;

könnten wir sein...!

Beitrag kommentieren
Klaus52
Klaus52 kommentierte vor 1 Monat

Alles so richtig! Hab das genauso von SimCom erfahren. Anwalt ist jetzt eingeschaltet. Soviel Frechheit ist mir in meinem seit mehr als 26 Jahren bestehendem Unternehmen nicht wiederfahren.

Beitrag kommentieren
Lothar Pulla
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Habe schon einige kommen und gehen sehen in der "Handy-Branche". Ich werde jetzt seit 3 Jahren durch die Sim-Com betreut und kann nicht klagen… Gruß an Herrn Zimmermann...

Gruß Lothar P.

140 von 158 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Marion
Marion kommentierte vor 11 Monaten

Das glaube ich allerdings auch. Wird aber bei all den negativen Kommentaren nicht helfen.

Beitrag kommentieren
Heinz
Heinz kommentierte vor 8 Monaten

Schenken Sie Herrn Albrecht keine Beachtung.
Ich war bei der Polizei und habe gegen Ihn und die SIM-COM GmbH sowie die Terminwerk GmbH Anzeige erstattet.
Angeblich hat man die Kontaktdaten, der Gewerbe, von der Creditreform. Die SIM-COM gibt sich als Premium-Business-Partner von Vodafone, Telekom und O² aus. Rufen Sie die Telekom unter 08003305800 und fragen Sie nach der SIM-COM. Die SIM-COM verkauft nur für Vodafone neue Verträge, kündigt aber Ihre alten bestehenden Verträge nicht.

Beitrag kommentieren

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
20%

56 Bewertungen   
Server Standort
Nicht gefunden
Wenig vertrauenswürdig! 0%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.