Sie sind hier: Webwiki > prodogromania.de

Prodog­roma­nia.de - Willkommen bei ProDog­Roma­nia e.V. (4,6 von 5 Punkte)

Gehe zu Prodog­roma­nia.de
Bekanntheit:
(Platz # 215.491)

Sprache: deutsch

Herzlich Willkommen bei ProDogRomania! Auf diesen Seiten möchten wir Sie über unsere Tierschutzarbeit in Rumänien informieren. Der Verein wurde gegründet, um den Tierschutzgedanken innerhalb Deutschlands und Europas zu vertreten und zu fördern und speziell gegen das Elend der Hunde in Rumänien anzukämpfen. In einem Land wie Rumänien, in dem der Tierschutz noch in den Kinderschuhen steckt bzw. gar nicht vorhanden ist, haben wir uns zum Ziel gesetzt, diesen Missständen entgegen zu treten. Weitere Information ..

Keywords: Adoption Tierschutz Hund Kastrationen Vermittlung Tierverein Spenden Hilfe Hunde Adoptionen Futterspenden Gemeinnütziger Verein Tierschutzverein Baile Herculane Ploiesti Spender Spende Gemeinnützig Armut Rumänien


Erfahrungen und Bewertungen zu Prodogromania.de

Zu der Website Prodogromania.de wurden insgesamt 138 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

4,6 von 5 Punkte

5 Sterne
120 Bewertungen
4 Sterne
7 Bewertungen
3 Sterne
1 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
10 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Pia
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Wochen
1 Bewertung

Vom Interesse bis zur tatsächlichen Ankunft unserer bezaubernden Hündin lief alles sehr sehr gut!
Nachdem wir den Interessentenbogen ausgefüllt haben, meldete sich am darauffolgenden Tag direkt eine sehr kompetente Dame bei uns. Mit ihr haben wir den passenden Hund für uns gefunden, obwohl sie uns und den Hund ja gar nicht kannte.
Die Vorkontrolle lief auch total gut und die nette Dame kommt sogar aus der Gegend und hat uns jederzeit ihre Hilfe angeboten.
Die Übergabe erfolgte schnell und sehr gut organisiert

Wir sind rundum glücklich und die Kleine bereichert jetzt schon unglaublich unser Leben, obwohl sie natürlich ab und zu noch ihre Ängste hat.
Danke für alles

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Kerstin Buhrow
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Wochen
1 Bewertung

Wir haben eine tolle Hündin über ProDog adoptiert. Begeistert hat mich der gesamte Ablauf. Nach der Kontaktaufnahme durch uns hat alles super geklappt. Was besonders erwähnenswert ist, ist die tolle Aufklärung, was alles auf einen zukommen kann. Sie beschönigen nichts, nur um einen Hund zu vermitteln. Es wird auch bei der Vorkontrolle noch einmal darauf hingewiesen, das es zu Problemen kommen kann. Sollte es zu Problemen kommen, stehen die Vermittler aber immer helfend zur Seite. Man wird auch nach der Vermittlung bei bedarf nicht alleine gelassen. Auch die besonders gesicherte Übergabe und der gesamte "Papierkram " wurde vorbildlich erledigt. Sollte ich noch einmal einen Hund adoptieren wollen, würde ich immer wieder diesen Verein wählen.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ute Steinbusch
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Cologne, 1 Bewertung

Ein toller Verein mit mega-engagierten Menschen, die alles tun, einer schier unendlichen Zahl von armen Hunden doch irgendwann ein gutes Zuhause ermöglichen zu können. Dickes Lob an das über die Zeit wirklich sehr professionalisierte Engagement!

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Evelyn Panzer
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Bin unendlich dankbar für meinen Hund Cristel. Seit 8 Monaten bereichert sie mein Leben.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Nici
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Potsdam, 1 Bewertung

Wir haben eine Hündin von ProDogRomania adoptiert und können die negativen Bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen.
Die Kontaktaufnahme lief reibungslos und auch die Vorkontrolle lief wunderbar. Wir konnten all unsere Fragen loswerden und es war ein unglaublich nettes und entspanntes Gespräch. Dass der Verein viele Informationen über die Verhältnisse in der neuen Familie braucht, zeugt einfach davon, dass ProDogRomania sichergehen möchte, dass die Tiere in ein liebevolles zu Hause kommen, in dem sich alle Beteiligten auch darüber im Klaren sind, dass ein Hund ein ungeheure Verantwortung mit sich bringt. Am Abholtag lief auch alles reibungslos. Der Ablauf war sehr professionell und die Ansprechpartner vor Ort total freundlich.
An unserem Abholort gab es das Problem einer zu kleinen Box und die Mädels von PDR haben sofort eine unbürokratische Lösung gefunden, sodass der Hund trotzdem mitgenommen werden konnte.
Die Facebookgruppe finden wir auch super. Hier können sich die Adoptanten gegenseitig unterstützen und bestärken und auch weiterhin mit dem Verein kommunizieren.
Vielen Dank, dass ihr uns und unsere Wilma zusammengebracht habt!

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Stephanie W.
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Österreich, Wien, 1 Bewertung

Wir haben unseren wundervollen Hund über PDR bekommen!
Obwohl wir in Österreich/Wien wohnen, wurde unsere Anfrage rasch beantwortet, sofort eine komptente Person für die Vorkontrolle gesucht und gefunden und nach positivem Abschluss ein Abholpunkt in Österreich organisiert.
Die "Übergabe" war sehr professionell und die tollen Fahrer waren sehr bemüht, ihren Schützligen die nötige Zeit zum Ankommen zu geben.

Zum Drumherum möchte ich sagen: Als Hundeeltern-to be waren wir riesig nervös, haben die Sekunden gezählt, bis wir endlich eine Rückantwort per Mail bekommen haben, waren ungeduldig, haben uns Sorgen gemacht, nicht zu passen etc. Darüber vergisst man leicht, dass man nicht der einzige Mensch auf der Welt ist, der sich an die Orga gewendet hat.
Wer einen Hund aus dem Ausland adoptieren will, sollte nicht erwarten, so schnell bedient zu werden wie im Supermarkt.
Einen Hund übers Internet zu adoptieren ist, meiner Erfahrung nach, eine sehr emotionale Sache. Man verliebt sich in Bilder. Und oft passiert es dann, dass das Gefühl alles andere ausblenden mag. Man will auch schwierige beschriebene Wesenseigenschaften des Hundes nicht wahrhaben, glaubt, man wird schon alles packen. Werden dann Bedenken von seiten der Orga geäußert, will man sich erst recht nicht gegenreden lassen. Weil, wer bitteschön ist denn das, der sich anmaßen möchte, einen besser zu kennen, als man sich selbst?
Wenn man dann nicht den Hund bekommt, den man sich einbildet, entstehen Frustration und Ärger und wie hier immer wieder- negative Bewertungen.
Ich kann kann aber mit Sicherheit sagen, dass es gut und richtig ist eine erfahrene Tierschutzorganisation als Partnerin zu haben, die aufgrund langjähriger Erfahrung, die Lage meist ganz gut einschätzen kann. Die aber auch sagt, dass es trotz alle dem viele ungewisse Faktoren gibt, die man in Kauf nehmen muss.
Auch wir hatten mit unserem neuen Familienmitglied Höhen und Tiefen. Dass unser Hund so viele tiefsitzende Ängste im Gepäck hatte, konnte man im Voraus nicht wissen. Aber auf diese Eventualität wurden wir zumindest gut vorbereitet.
Es war und ist viel Beziehungsarbeit, die wir tagtäglich gemeinsam leisten. Das ist auch sicherlich mit so manchen Einschränkungen verbunden. Und doch ist er genau der richtige Hund für uns. Wir lehren ihm Sicherheit, Grenzen, Liebe, er lehrt uns Geduld, schärft unseren Blick für die kleinsten größten Fortschritte, wir sind ihm dankbar und lieben ihn bedingungslos. Weil er eben auch das größte Herz, die ulkigsten Späße und viel Sonnenschein im Gepäck hatte.
Und wir sind PDR riesig dankbar für ihre Arbeit, ihre Unterstützung und die Bereicherung unserer Familie.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Hannelore Blasius
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Borken, 1 Bewertung

Wir haben vor drei Jahren Cecina ( Karla) von Euch bekommen. Der Transporter kam damals bei Uwe in Essen an.
Ich würde jederzeit wieder einen Hund von PDR übernehmen. Werden wir in absehbarer Zeit auch machen. Bin Mitglied und habe einen Patenhund im Tierheim. Ich versuche auch den Verein so oft es geht finanziell zu unterstützen.
Ich habe vollstes Vertrauen zu PDR.
Sie machen eine tolle Arbeit.

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Elke Rosenfeld
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Zu unserer Familie gehören seit vielen Jahren Tierschutzhunde, die wir über verschiedene Organisationen oder auch direkt über das Tierheim adoptierten. In diesem Jahr haben wir zwei super tolle Hündinnen über PDR aufgenommen, und wir sind von dieser Organisation begeistert, so dass wir sie absolut empfehlen können.
Mit den freundlichen, ehrenamtlichen Mitarbeitern haben wir nur gute Erfahrungen gemacht. Alles von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zur Übergabe des Tieres ist alles sehr professionell und verantwortungsvoll organisiert. In den rumänischen Sheltern, die von PDR betreut werden, leben bis zu 4.500 Hunde!!! Es ist für mich eine unfassbare Leistung was dort von all den engagierten Menschen tag täglich geleistet wird, damit die Hunde eine Chance auf ein besseres Leben bekommen.
Ich finde es sehr beeindruckend wie sehr sich um das Wohl und die Sicherheit jedes einzelnen Tieres gesorgt wird, und ich finde es sehr hilfreich, dass man bei einer Adoption von Anfang an zu allen Belangen gut informiert und beraten wird.
Die Übergabe in einem sicheren, geschlossenen Gebäude (Reithalle oder Scheune) fand ich sehr beruhigend. Ein passendes Sicherheitsgeschirr konnten wir glücklicherweise direkt vor Ort kaufen. Insgesamt lief bei uns bei beiden Hunden alles völlig reibungslos ab. Vertrag, Papiere, Pass, Registrierung bei Tasso, der Verein kümmert sich um alles ganz vorbildlich.
Unsere Jule, die im Januar zu uns kam, wurde als schwer traumatisiert und sehr unsicher beschrieben und galt als schwer vermittelbar. Nach einer ausführlichen Vorkontrolle und mehreren Telefongesprächen, schenkte man uns das Vertrauen, wofür wir sehr dankbar sind. Ja, man muss sich darüber im Klaren sein, dass diese Hunde einem anfangs viel abverlangen können und insbesondere einfach viel Zeit und Geduld brauchen. So war es auch bei unserer Jule. Inzwischen aber hat sie sich zu einer entspannten und fröhlichen Traumhündin entwickelt. Auch unsere kleine Rena, die seit Mai bei uns lebt, hat sich super entwickelt und bereichert nun unser Leben. Wir sind so dankbar für diese beiden tollen Hundemädchen.
Weiterhin werden wir, so gut wir können den Verein PDR mit Spenden unterstützen, denn wir sind der Meinung, dass jeder Euro hier bestens angelegt ist.

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Michaela Brzeski
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ehrlich gesagt sträuben sich mir die Nackenhaare, wenn ich diese ganzen negativen Kommentare lese. Ich habe einen unfassbar tollen Hund über PDR adoptiert und kann die ganzen Kommentare nicht mal ansatzweise nachvollziehen.Vom Erstkontakt,über Vorkontrolle bis zur Abholung lief alles unglaublich gut,super,super nett und im Sinne der Adoptanten und vor allem der Hunde sehr professionell und seriös ab.Wer einen Hund "erwerben" möchte ist bei PDR falsch,denn man erwirbt keine Lebewesen, sondern eine Kommode oder ein Kuscheltier .Bei PDR adoptiert man. Wer kein Geld für die Sicherheit seines Weggefährten in Form eines Sicherheitsgeschirrs oder eine Transportbox oder Schutzgebühr investieren möchte, ist ebenfalls bei PDR oder generell im Tierschutz falsch und denjenigen
empfehle ich ebenfalls ein Kuscheltier,denn dem Verein liegen seine zu vermittelnden Schützlinge sehr am Herzen.Wer als Pflege-oder Endstelle meint,das ihm anvertraute Tier schon nach kurzer Zeit ungesichert rumrennen lassen zu können und sich damit ganz klar über Vertragsbestimmungen hinwegzusetzen,kann froh sein, wenn ihm der Hund nicht sofort wieder weggenommen wird,denn das zeugt von Null Verantwortung und maßloser Selbstüberschätzung.Wer nicht bereit ist, eine gewisse Strecke in Kauf zu nehmen um seinen Hund sicher in Empfang zu nehmen,ist ebenfalls falsch.Ich bin über 400 KM einfache Strecke gefahren und wäre auch noch weit mehr gefahren,denn für mich sind es vielleicht ein paar unbequeme Stunden, die Hunde leben oftmals jahrelang,vielleicht sogar ihr gesamtes bisheriges Leben unter Bedingungen, die man sich nicht vorstellen mag.Ich musste mich auch nicht komplett nackig machen,was die Fragen zu meinen Lebensumständen betrifft. Ich lebe in einer Mietwohnung und mein Einkommen wurde auch nicht im Detail abgefragt.Wichtig ist,das man in der Lage ist,den Hund zu versorgen,sowohl was Futter und evtl vorhandene oder auch später auftretende medizinsche Geschichten betrifft als auch die nötige Zeit.Der Fragebogen fur Adoptanten ist umfangreich, der Fragebogen der Vorkontrolle ist nochmal umfangreicher und das völlig zu Recht.Wer sich nicht die kurze Zeit nimmt,die Fragen zu beantworten, sollte ebenfalls keinen Hund adoptieren,denn wir reden hier über Lebewesen.Ja,die Hunde stinken wie die Hölle ,weil sie teilweise die Hölle durchgemacht und darin gelebt haben. Man sollte sich vielleicht erstmal kundig machen, in welchen Verhältnissen die Hunde in Rumänien,speziell in Bucov untergebracht sind,bevor man einen gut duftenden,stubenreinen,angstfreien,familien-katzen-kinderfreundlichen Hund adoptieren möchte, der den Menschen am besten sofort schwanzwedelnd in die Arme springen und alles und Jeden lieben soll.Diese Hunde haben alle eine Geschichte und diese hinterlässt ihre Spuren. Nicht jeder Hund ist für jeden Menschen geeignet und die Menschen bei PDR sind denke ich absolut in der Lage entscheiden zu können, wann es besser ist, eine Absage,aus welchen Gründen auch immer, zu erteilen.Ich ziehe meinen Hut vor allen Beteiligten, die uns Menschen,die sich gemütlich von der Couch aus,für einen Hund entscheiden,eine Adoption dieser großartigen Geschöpfe ermöglichen.Diese Menschen sind alle mit Herzblut,Engagement und viel Liebe für die Hunde ehrenamtlich tätig,opfern ihre Freizeit und verdienen Respekt.Ich kann diesen tollen Verein ohne Einschränkungen empfehlen.Danke PDR für eure großartige Arbeit, euren Einsatz und eure Liebe für die Hunde und vor allem für meinen Buzz,den es ohne euch vielleicht nicht mehr geben würde.

26 von 26 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Manuela Latson
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Rothenbach an der Pegnitz, 1 Bewertung

Ich habe einen Hund von ProDogRomania und bin mit der Tierschutzorganisation vollstens zufrieden. Die Vermittlung von unserer Honey lief super ab, es kam eine Vorkontrolle mit der ich mich lange unterhalten haben und sie haben mir sogar Honey bis vor die Haustüre gefahren und damit nichts passiert sogar bis in die Wohnung gebracht.
Sie haben immer ein offenes Ohr für Fragen auch jetzt noch. Es gibt eine tolle FB Gruppe für alle die einen Hund von ProDog Romania haben und dort kann man sich super austauschen und Bilder posten wie sich die Hunde entwickelt haben und wie glücklich die sind. Ich würde und werde jederzeit wieder einen Hund von dieser Tierschutzorganisation nehmen.
Es lief alles reibungslos ab. Vielen Dank dafür!

12 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Florina Claudia Marica
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Prodogromania hat uns einen tollen und sehr Menschenbezogen Hund vermittelt vom ersten Kontakt an ist alles sehr super gelaufen alle Fragen wurden beantwortet die Vorkontrolle war sehr ausgiebig und auch genau richtig schließlich ist es ein Lebewesen! Wir sind super zufrieden mit dem Verein und würden immer wieder darauf zurückkommen super Team und super Arbeit die Tiere stehen im Mittelpunkt und das zählt

7 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Martin j.
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ich kann prodog nur empfehlen. Sie haben alles gemacht, damit wir den hund so schnell wie möglich bekommen und müssen nicht bis nächsten Transport warten. Ich habe alle wichtige info bekommen, die ich brauchte. Auch über Transport und wo ca auto ist, haben wir immer rechtzeitig info per Facebook bekommen, damit man die Anreise planen kann. Wir haben einen tollen hund bekommen und ich kann nur weiter empfehlen. Prodog, danke, ohne euch wäre jetzt unsere malu wuschly tot oder immer noch im tierheim,.sie ist seit 2 Wochen beimuns und Siegmund wir unser 2.hund ben sind alle mega happy. Ihr macht super Job, nur weiter so.

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Monika Hansen
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Wir hatten eine Hündin aus dem TS in Deutschland, die leider nach 3 Jahren an Krebs starb. Sie war in Rumänien geboren, und ihr zu Ehren haben wir uns entschieden, einen Hund aus Rumänien, zu adoptieren. Wo anfangen, zu suchen? Unsere Hündin war im August leider verstorben und wir trauerten noch, aber wir wollten den Winter nicht abwarten, nachdem wir die Bilder der dortigen Kennels usw. gesehen hatten. Sicherlich überlebt nicht jeder Hund den Winter, und unser Entschluss, wieder eine Hündin zu adoptieren, zumal auch unser Rüde trauerte, stand ja fest. Über eine Tiervermittlungspage fand sich schnell eine Hündin, die uns interessierte, und ich schickte eine Mail. Da hieß es, sie wäre bereits in DE auf einer Pflegestelle, aber wenn wir noch eine finden, sollen wir uns ruhig melden. Das fand ich verwirrend, warum sollte uns ein Hund auf einer Pflegestelle nicht mehr interessieren? Wir wollten die Suche schon abbrechen, aber irgendwie landete ich auf der HP von ProDogRomania. Es folgte ein reger Mailaustausch ab 07.11.2015, den ich immer noch habe. Die erste Hündin, nach der ich fragte, war - warum auch immer - nicht mehr auffindbar, aber damit ich die Situation in Rumänien besser verstehen konnte, hat man mir Links zu Webseiten geschickt. Man sandte mir auch Fotos und Vorschläge, beantwortete alle Fragen geduldig, und es dauerte nicht lange, da kam die Vorkontrolle zu uns, und wir hatten eine Hündin gefunden, die wir gerne adoptieren wollten. Am 17.11. kam der Übernahmevertrag für die von uns ausgesuchte Hündin, und am 20.11.2015 kam unsere Maus mit dem Transporter aus Rumänien. Alles klappte so schnell und unkompliziert und wir fühlten uns gut beraten. Ich konnte auch von der rumänischen Tierschützerin vor Ort in Rumänien einiges über unsere Hündin erfahren, zB das sie offenbar vorher Besitzer hatte und zusammen mit einer anderen Hündin kam, die ihr vom (positiven) Verhalten sehr ähnlich, also vermutlich ihre Mutter war. Das fand ich sehr bemerkenswert, das diese Frau, die hunderte von Hunden um sich hat, täglich, auch wechselnd, unsere Hündin, für die sie u.a. zuständig war, doch so gut kannte bzw. sich auch später noch erinnerte. Von PDR in Deutschland habe ich in der Folgezeit Videos über deren Arbeit, und auch Gruppen bei Facebook, mitverfolgen können. In den letzten 5 Jahren hat sich viel verbessert in den Kennels in Rumänien, dank Spenden gibt es neue Hundehütten, Stroh im Winter, Bodenplatten damit sie nicht im Schlamm stehen müssen, regelmäßige Kastrationen, auch für "einheimische" Hunde die Besitzer haben. Ich spende gerne mal, wenn ich sehen kann, wofür das Geld ausgegeben wird.. ob es für einen bestimmten Hund ist, oder für die Kastrationen, oder für Futter usw usf. Ich habe viel recherchiert und finde die Arbeit von PDR sehr transparent und gut! Warum jemand als Adoptant abgelehnt wird, kann man hier nicht nachvollziehen. Ich selber wurde auch einmal bei einem TS-Verein aus Deutschland nach der Vorkontrolle zuerst abgelehnt, weil wir unseren Terrier, der enorm springen kann, in unserem Garten nicht ableinen konnten, ohne das er Gefahr lief, auf die Straße zu hüpfen. Wir halten keine Hunde/Tiere an der Kette, sind immer mit ihnen zusammen, den ganzen Tag, leben auf dem Land mit großem Garten und Strand in der Nähe, aber man wollte uns keinen Hund, der dringend ein Zuhause suchte, geben?! Ich bin mit Hunden aufgewachsen, manchmal waren es ganze Rudel bei uns zuhause, ich habe in einer Hundeschule gearbeitet und Hunde für verschiedene Dienste vorbereitet und trainiert, und dann das...kaum zu glauben! Eine Mail von mir erklärte noch einmal alles und dann kamen wir doch als Adoptanten in Frage, aber es hat uns erstmal sehr getroffen, das wir keine geeigneten Hundehalter sein sollten, warum auch immer. Das man sich dann unverstanden und verkannt fühlt und es Irritationen gibt kann ich nachvollziehen, aber man sollte nicht alle in einen Topf werfen oder verallgemeinern. Häufig lässt sich ein Missverständnis schnell aus der Welt schaffen, und mir ist ein Verein, der zweimal hinschaut und auch kritisch beurteilt allemal lieber als einer, der Tiere ohne Prüfung und Überlegung einfach abgibt. Wenn man bedenkt, wie viele Hunde dort in den Kennels sitzen, und wie viele bereits vermittelt wurden, das ist eine Arbeit und Verantwortung, die nicht jeder auf sich nehmen kann oder will. Mich überzeugt die Arbeit von ProDogRomania und ich spende weiterhin gerne, weil ich die Erfolge sehen kann! Unsere Hündin ist für uns ein Glücksgriff, wir würden auch anderen Interessenten diesen Verein empfehlen. Transparenz, Tierliebe, Fleiß (auch Arbeitseinsätze in Rumänien, die dokumentiert werden), Preis, Beratung und Wirken vor Ort sind stimmig und überzeugend, und auch nach 5J. kann ich kein Haar in der Suppe finden. Solche Vereine bewirken positive Veränderungen und Nachhaltigkeit. Ich möchte hoffen, das sich in Rumänien einiges ändert mit der Zeit, ebenso wie in anderen Ländern, in denen Tiere zu oft leiden müssen. Ein Dank an die vielen Menschen, die dabei helfen, die Welt ein wenig besser zu machen und Tierleid zu bekämpfen!

12 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Nadine
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Hat alles super gut funktioniert, sind sehr glücklich mit unserem Familienzuwachs seit über 2 Jahren

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Monika L
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Nürnberg, 1 Bewertung

ProDogRomania ist ein sehr verantwortungsvoller Verein. Wir haben unsere Schäferhündin über eine Pflegestelle in Deutschland adoptiert. Die Pflegestelle war einfach toll und sehr kompetent. Unsere Hündin war damals bis auf Haut und Knochen abgemagert und wurde von der Pflegemami liebevoll aufgepäppelt. Die Vorkontrolle bei uns zuhause sowie die Adoption liefen sehr verantwortungsvoll ab. Und auch die Betreuung im Nachgang fand ich super. Ich kann PDR und der Pflegestelle nur danken, denn sonst hätten wir diesen Traumhund nie kennengelernt.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Anne Jiménez Velasco
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Hier meine Erfahrung mit PDR..... Ich habe im Januar 2018 über PDR meine TULA bekommen.
Der Erstkontakt mit der zuständigen Vermittlerin war direkt nach Absenden des Interessenten Bogen. Das Telefongespräch war sehr ausführlich, und sehr zugewandt und freundlich, die Aufklärung, dass ein Hund aus dem Tierschutz vielleicht nicht immer den Erwartungen entspricht realistisch.
Des Weiteren wurden in diesem Gespräch die persönlichen Verhältnisse kurz besprochen.
Die Vorkontrolle, die zeitnah erfolgte, wurde auch sehr freundlich und kompetent durchgeführt.
Die Adoptionsbögen sind verständlich, und sie verlangen dem Adoptanten nichts weiteres ab, als gut auf den Hund achtzugeben, dass heißt, sehr viel Wert wird auf eine ordentliche Sicherung des Hundes gelegt. Dieses war für mich allerdings sowieso selbstverständlich.
Als ich TULA in Koblenz abgeholt habe, war die Übergabe der ankommenden Hunde von Ruhe geprägt. Mir wurde von Florian H. In aller Ruhe das Anlegen des Sicherheitsgeschirrs erklärt, und weitere Fragen zur anfänglichen Ernährung beantwortet. Wir hatten Hilfe beim Einladen von TULA.
Abschließend wurde mir noch gesagt, dass ich mich jederzeit an der Verein wenden könnte, wenn ich noch Fragen hätte.
Ich habe TULA dann nach ein paar Tagen einem Tierarzt vorgestellt, und alles war in bester Ordnung. Und so ist es bis heute.
Ich habe einen fantastischen Hund bekommen, dafür vielen Dank an den Verein.

8 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Jana Helbig
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Wir haben vor 2 Jahren eine Hündin von ProDog-Romania adoptiert. Nach unserer Bewerbung vergingen einige Tage (gibt ja nicht nur unseren Antrag und es sind alles ehrenamtliche Mitarbeiter, die die Vermittlungsarbeit neben ihrer Arbeit und dem normalen Alltag in ihrer Freizeit erledigen). Dann folgte ein langes Telefonat. Nach einer Vorkontrolle und der Erledigung des notwendigen Papierkrams zog unser Rübchen einige Wochen später ein.

Die Abholung und auch die Zeit danach war aufregend. Wir sind sehr dankbar für die tolle Beratung im Vorfeld und auch insbesondere für die Unterstützung in den Wochen nach der Ankunft.

Direktadoption ist ein Abenteuer, da die Hunde meist weder das Leben im Haus, noch den Alltag in einer Familie kennen. Die Hunde kommen weder gebadet, noch geföhnt an der Abholstation an, sondern riechen nach dem Leben, was sie Monate oder auch Jahre in den Sheltern in Rumänien geführt haben.

Alterniv gibt es die vielen Pflegestellen des Vereins in Deutschland, die Hunde von ProDog-Romania aufgenommen haben und sie nach einer Eingewöhnungszeit vermitteln.

So, wie unsere Adoption gelaufen ist, gibt es von uns 10 von 10 Punkten für den Verein.

9 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sarah Reinert
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Wir haben vor 3 Monaten unseren Hund von einer Pflegestelle des PDR geholt. Der Vermittlungsablauf verlief wie folgt: Wir haben den Hund auf der Pflegestelle besucht und uns direkt für ihn entschieden. Er wurde für uns reserviert. 5 Tage später kam eine Dame zur Vorkontrolle, die uns neben dem Check auch viele hilfreiche Tipps gegeben hat. 2 Tage später haben wir den Hund bei der Pflegestelle abgeholt. Die Papiere waren fertig vorbereitet. Ein Sicherheitsgeschirr konnten wir für 35 Euro auch direkt mitnehmen. Impfpass und Tasso Chip haben wir auch direkt erhalten. Alles lief völlig unkompliziert und problemlos, und wir sind überglücklich über unseren gesunden, tollen Hund.

10 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Julia Milan
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, München, 1 Bewertung

Toller Verein ! Wir haben im Januar unsere Nala in die Arme schließen dürfen. Von erster Kontaktaufnahme bis jetzt, wurden wir super beraten und vorbereitet! Unser Hund ist ein dankbarer Traumhund :) bei Fragen steht die ‚Endlich Daheim‘ Gruppe, mit Rat und Tat zur Seite ! Vielen , vielen Dank!!! Ihr seid großartig !!! Und ihr macht ganz tolle Arbeit !!! Und über die ganzen Negativen Kommentare hier: Hört auf diesen tollen Verein in den Dreck zu ziehen, oder wenn , dann gründet einen eigenen und macht es besser !

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Beate
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Mannheim, 1 Bewertung

Also ich kann die negativen Kommentare nicht verstehen!
Wir haben mittlerweile 3 Hunde von PDR und alles lief absolut OK ab. Vorkontrollen war kompetent, die Transporte liefen super ab, Fahrer super nett und kompetent. Das man für einen ehemaligen Strassenhund eine feste Box braucht ist ja absulut wichtig, da er sich durch eine Stoffbox fressen kann und abbaut. Er kennt nichts und niemand. Unsere waren auch zwischen 6 Wochen und sogar einem halben Jahr an der Schleppleine mit Sicherheitsgeschirr. Man muss absolut sicher sein sich einen Strassenhund zuzulegen das er wie ein Welpe alles erst mal lernen muss aber man kann sicher sein einen absolut dankbare und treuen Begleiter zu gewinnen ❤️❤️❤️ wir werden nur noch Hunde aus dem TS nehmen.

7 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Claudia
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Also ich kann die ganzen negativen Bewertungen nicht nachvollziehen. Bei uns lief alles reibungslos und Top. Dass einige sich aufregen dass vorkontrollen gemacht werden finde ich komisch. Man will ja sicher gehen dass der Hund in gute Hände kommt und da ist es nunmal unerlässlich nachzuschauen, weil man am Telefon Ja viel erzählen kann....
Wir wurden prima aufgeklärt, vorkontrolle war auch supernett und man hat uns auch gefragt ob wir halima trotzdem nehmen wollen, weil in Rumänien herzwürmer festgestellt wurden. In vielen anderen Organisationen werden nicht mal reiseprofile gemacht!!
Also ich kanns nur empfehlen. Und wer sich das ganze vor Ort nie selbst angeschaut hat, der sollte vielleicht nicht so großspurig daher reden.
Von uns 5 Sterne und auch der nächste Hund wird sicher wieder über prodog kommen.

8 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Susanne Hocke
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Mainz, 1 Bewertung

Also wir haben zwei Hunde von PDR. Der erste war der Pflegehund unserer Tierärztin und die zweite war zuerst unsere Pflegehündin und hat sich dann bei uns so ins Herz geschlichen, dass wir sie behalten haben. Wir haben durchweg gute Erfahrungen mit dem Verein gemacht. Sehr engagiert und professionell. Es wird nicht nur Wert auf die passende Vermittlung gelegt, sondern auch nicht auf Biegen und Brechen versucht, die Hunde "loszuwerden". Im Vordergrund steht, dass die Hunde letztendlich "endlich daheim" bleiben können. Man wird schon sehr auf Herz und Nieren geprüft und alle Aktiven sind durchaus auch kritisch. Ich finde das gut und fühle und fühlte mich immer gut aufgehoben. Das ist der vierte Tierschutzverein mit dem ich zu tun habe und meines Erachtens der, der sich am meisten und ehrlichsten um eine gute Vermittlung bemüht. Ich haben ihn schon häufig weiter empfohlen, was ich bei den vorigen nicht tun wollte.

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Koch-Ballek
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Beverungen, 1 Bewertung

Hallo, wir können die negativen Berichte hier in keinster Weise nachvollziehen. Unsere Fiene ist von Prodogromania und wir haben uns von Anfang sehr gut betreut gefühlt. Alles verläuft absolut professionell und zuverlässig. Das Wohl der Tiere steht im Vordergrund.
Wir sind eine Tierarztfamilie und haben dadurch häufig mit Tierschutz Organisationen zu tun, deren Intentionen teilweise mehr als fraglich erscheinen. Das trifft aber, nach unseren Erfahrungen, in keinster Weise auf Prodogromania.de zu.

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Trisha Wiegand
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Toller Verein, reibungslose Adoption einer Hündin. Auch vor Ort wird sich toll für die Hunde eingesetzt.
Empfehlenswert!

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Kemmerer, Birgit
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Wir haben mit ProDog nur positive Erfahrungen gemacht. Haben 2 Hunde von ProDog und spenden auch monatlich. Die Vorkontrollen wo die Hunde hinkommen sind angemessen. Die Hunde hatten bis dato in der Regel ein schlechtes Leben und sollen es jetzt endlich gut haben. Und mal ehrlich, wir würden auch jemanden bei dem die Lebensumstände nicht passen keinen Hund geben. Die auf die schnelle einen Hund möchten sind in der Regel die, die denken oder es sich zumindest wünschen der Hund ist ein Welpe, kann schon sitz, platz, bei Fuß und läuft am besten schon am Fahrrad. ProDog kann schon sehr gut einschätzen wer geeignet ist einen Hund zu bekommen und wer nicht. IHR MACHT SUPER ARBEIT UND DAFÜR KÖNNEN WIR NUR DANKE SAGEN. Und wer das Gegenteil sagt hat sich nicht informiert oder hat seine Informationen von irgendwelchen dubiosen Quellen oder von jemandem der keinen Hund bekommen hat. So, jetzt sagen Jordine und Timmy alias Zipfel noch Dankeschön dass ProDog ihnen ein schönes Leben ermöglicht hat. Wir würden jederzeit wieder von ProDog Hunde nehmen und werden auch weiter finanziell soweit es uns möglich ist unterstützen. Danke

8 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sascha
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Lüneburg, 1 Bewertung

Von der ersten Kontaktaufnahme über den persönlichen Check bei uns zu Hause bis zu den glücklichen Hundeaugen, die wir jetzt täglich erleben dürfen. Rundum seriös.

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Rebecca
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Zeitz, 1 Bewertung

Wir haben selbst 2 Hunde adoptiert und mehrere in der Nähe auf Pflegestellen. Es war immer alles sehr organisiert, die Vorkontrolle war nett und höflich. Es steht einem immer jemand mit Rat und Tat zur Verfügung. Selbst wenn der Hund nicht zu Familie passt, gibt es eine Lösung, diese kann nicht innerhalb von Stunden gefunden sein, aber es gibt sie. Jeder sollte immer mit dem Gewissen an die Adoption gehen, dass es hier um Lebewesen keine Maschinen geht. Wir würden es jederzeit genau so wieder machen. Danke Pro Dog Romania für euer Vertrauen einer euerer Seelen ein neuen Leben zu geben.

5 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Regina Schwarz
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Hof, 1 Bewertung

Wir unterstützen seit Jahren dieses Verein.
Waren PS und sind zum Pflegestellenversager geworden. Insgesamt sind über PDR 11 Hunde in unseren Freundeskreis eingezogen.
Die Mitarbeiter arbeiten alle ehrenamtlich mit hohen Engagement. Auch aus tierärztlicher Sicht wird alles versucht für die Hunde zu leisten. Sie werden vor Ort durch, von PDR bezahlte Tierzte, versorgt. Werden im Notfall lange Strecken in die nächste Tierklinik gefahren und dort behandelt. Auch werden Schnelltests auf Blutparasiten gemacht, mit deutlichen Verweis der Schwächen dieser Test und mit dem Rat diesen bei Ankunft zügig zu wiederholen.
Aus tierärztlicher Sicht ein absolut korrektes Handeln.
Das dieser Verein die Hunde nicht verramscht begrüße ich sehr. Ein HSH passt nun mal nicht in den 5.Stock eines Mehrfamilienhauses. Das Hunde vor der Abreise vermittelt werden kann bestimmt passieren. Es ist ein öffentliches Shelter und die Tierschützer sind geduldet.
Was PDR in all den Jahren erreicht hat ist super.
Das gewisse Auflagen zu befolgen sind ist für uns absolut in Ordnung. Man darf sich auf die Erfahrung der Verantwortlichen ruhig ein wenig einlassen. Auch die vertraglich vereinbarte Sicherung der Hunde zu hinterfragen entzieht sich meiner Logik. Bei allen Verträgen gibt es Geschäftsbedingungen und beim Tierschurzvertrag wird darauf rumgeritten?
Das finde ich bedauerlich, denn eigentlich sollte es doch beiden Parteien um das Wohl des Tieres gehen.
Wir arbeiten sehr gerne mit PDR zusammen und das seit Jahren. Danke für unsere tollen Hunde!

13 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Tegenne
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Brandenburg, 1 Bewertung

Am 03. Mai 2020 ist unsere wundervolle Hündin Kaia bei uns angekommen. Der Verein hat sich sehr darum bemüht zu überprüfen, ob Kaia hier auch ein gutes zu Hause haben wird. Es gab ein Telefonat und eine Vorort Kontrolle. Alle waren total lieb, haben alle meine Fragen beantwortet, egal um welche Uhrzeit oder an welchem Wochentag ich sie gestellt habe. Bei der Abholung verlief alles genauso gut. Bei Fragen kann ich mich noch immer an meine Vermittler, als auch die Person wenden, die bei mir die Vorort Kontrolle durchgeführt hat. Ich bin total froh, daß alles so super und reibungslos gelaufen ist. Ich persönlich kann allen nur empfehlen sich an ProDogRomania zu wenden, wenn es um die Direktadoption eines Hundes aus dem rumänischen Ausland geht.

9 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Iris Krumm
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ich habe zwei Hunde über den Verein adoptiert und nur gute Erfahrungen gemacht. Wenn ich hier die negativen Kritiken lese, habe ich den Eindruck, dass hier Hunde "bestellt" werden, wie aus dem Katalog. Es wird ein professionelles Geschäftsgebaren erwartet. ProDogRomania ist jedoch ein gemeinnütziger Verein. Hier arbeiten ausschließlich ehrenamtliche Mitarbeiter, die ihr Bestes tun, um in Rumänien vor Ort zu helfen und Hunde dort aus den Sheltern heraus zu holen. Damit die Hunde nach dem anstrengendem Transport sicher ausgeladen werden können, gibt es feste, sichere Übergabeorte. Meine Hunde kamen in Dresden an, es waren zwei Vereinsmitglieder vor Ort, die die Übergabe ruhig und zügig durchgeführt haben. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Annett und Ines, die viel Zeit dafür investieren. Grundsätzlich möchte ich noch dazu sagen, dass bei Direktadoptionen aus einem öffentlichen Shelter in Rumänien immer viele Unwägbarkeiten gibt. Der Hund kann nicht mehr auffindbar sein, er kann krank sein, oder sich ganz anders verhalten, als erwartet. Wer sich darauf nicht einlassen will, sollte lieber einen Hund wählen, der bereits in Deutschland ist und besser eingeschätzt werden kann. Ich würdejederzeit wieder einen Hund über ProDogRomania adoptieren.

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Katharina
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Hallo, super Verein, super Übergabeorte ( gesicherte Orte ), stehen immer zur Seite wenn man Hilfe braucht. Mit Abstand einer der besten Vereine die ich kenne.

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Stefanie Lemmermann
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Moin... wir haben vor 4 Jahren unseren Willi aus Rumänien von Prodogromania "adoptiert"... er wurde als Notfall ausgewiesen ...und bei Ankunft konnten wir uns selbst davon ein Bild machen.

Die gesamte Abwicklung mit Prodogromania hat perfekt geklappt und wir fühlten uns - im Rahmen dieser unvorstellbaren Masse an hilfsbedürftigen Tieren - sehr gut informiert und betreut. Ich würde immer wieder hierüber einem Hund ein neues Leben schenken.

Ich bin dankbar, dass es Menschen wie Euch gibt, die sich aufopferungsvoll für diese Tiere wahrscheinlich häufig unentgeldlich einsetzen. Von Herzen ❤ danke.

Allen Negativautoren in diesem Portal möchte ich sagen: mit Sicherheit ist Eure Erfahrung, die zur Kritik geführt hat, berechtigt. Bei allem Respekt dafür, finde ich - sollte man immer auch aus der Vogelperspektive blicken: es sind zu viele Tiere und zu wenig Menschen, die helfen. Da geht nicht alles rund u perfekt. Alle Helfer eint ein Ziel: möglichst vielen Hunden zu helfen. Man kann dann nicht dem Hund das Fell bürsten, es ist dann verklettet und der Hund stinkt mehr, weil er nicht gewaschen wird... daher riechen sie auch extrem, wenn sie ankommen. Sie bekommen leider nicht die Menge an Streicheleinheiten und Zuneigung, die sie verdient hätten und sind eben zum grossen Teil Strassenhunde, die eine ganz andere Führung brauchen als ein Hund aus einem deutschen Tierheim, der mit Familienanschluss aufgewachsen ist... ich empfehle: einfach mal hinfahren und 1 Woche vor Ort helfen...

Jeder, der sich entschließt einen Hund aufzunehmen, verdient meinen größten Respekt. Er hat auch "theoretisch" volle Aufmerksamkeit verdient. Dies prallt aber auf die rumänischen Umstände... am Besten trifft man sich in der Mitte (-;

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Alessandra
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Österreich, Eichgraben, 1 Bewertung

Hallo Leute,
Ich hatte sehr gute Erfahrungen mit PDR! Die Vorkontrolle find ich unerlässlich und ein Beweis für die Seriosität der Organisation. Ein Hund ist ja keine Waschmaschine und es ist sehr wichtig zu überprüfen, zu wem der Hund kommen wird, ob man damit rechnen kann, dass er dort ein Hunde-gerechtes Leben führen wird, ob sich die Leute der Verantwortung bewusst sind etc. Gerade bei Hunden aus dem Tierschutz, die am Anfang eine große Herausforderung darstellen (sie sind nicht stubenrein, teilweise sehr ängstlich, können auch bis dahin unentdeckte Krankheiten haben etc.), wäre alles anderes unseriös. Bei der Adoption von Gioia (mittlerweile seit 3 Jahren bei mir) hat alles gut geklappt und, wenn ich Infos oder Tipps von PDR gebraucht habe, habe ich sie immer rasch erhalten. Sehr gut finde ich auch die Facebook-Gruppe "Endlich daheim", zu der die Adoptant*innen gehören und wo man sich austauschen kann. Also eine sehr zu empfehlende Organisation für diejenigen, die Hundebegleitung sehr ernst nehmen und auch bereit sind, sich mit dem Hund ernsthaft zu beschäftigen.

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Birte Zühr
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Frankfurt am Main, 1 Bewertung

Wir haben unseren Hund vor 4Jahren (09/2016) von ProDogRomania adoptiert. Von der Vorkontrolle über die Adoption verlief alles zu

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Birte Zühr
Birte Zühr kommentierte vor 3 Wochen

Hmmm… Keine Ahnung wo der Rest meiner Bewertung geblieben ist und bearbeiten kann ich sie leider auch nicht... also noch einmal Zusammengefasst:
Alles verlief bei der Adoption korrekt. Auf der Homepage kann man schon vorher alle wichtigen Punkte einer Adoption nachlesen, man wird bei der Vorkontrolle auf alle Punkte hingewiesen und kann sie dann auch noch im Vertrag nachlesen, bevor man unterschreibt. Zum Glück, für die Hunde, achtet ProDogRomania e.V. auf die Einhaltung der Vertragsbedingungen und schaut sich Interessenten ganz genau an... Wir sind mit dem Verein sehr zufieden.

Beitrag kommentieren
Claudia Schmelt
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Wir sind froh, unseren Theobald bei uns zu haben. Die Vermittlung lief sehr zügig. Das erste sehr freundliche Telefonat dauerte gut 1 h. Wir hatten schnell den Eindruck, der Organisation liegt es sehr am Herzen, in welch gute Hände ihre Schützlinge vermittelt werden. Die Vorkontrolle folgte rasch und auch hier nahm sich die Mitarbeiterin der Organisation sehr viel Zeit. Außerdem gab es schon wertvolle Tipps, was es bedeutet, einen Hund in Direktadoption aufzunehmen. 2 Wochen später war Theobald unterwegs. Der Ankunftsort konnte auf unseren Wunsch 24 h vorher nochmal getauscht werden, um ihm einige Stunden länger im Transporter zu ersparen. Auch hier reagierte die Organisation schnell und unkompliziert. Die Übergabe war sehr zum Wohl der Tiere gestaltet. Jeder Hund wurde kompetent und mit viel Sorgfalt und der nötigen Zeit, die die Hunde eben benötigten, übergeben. Die Fahrer reinigten in der Zwischenzeit nicht nur die Boxen und versorgten die, die noch weiterreisen mussten, sondern streichelten und beruhigten die wartenden Hunde liebevoll.
Wir sind nicht nur zufrieden sondern begeistert von der Organisation Prodogromania. Die Arbeit, die sie vor Ort leisten, verdient unseren Respekt. Ich habe zusätzlich zur Direktadoption die Patenschaft für einen weiteren Hund übernommen, werde den Verein weiterhin unterstützen und der nächste Hund darf mit Sicherheit wieder über prodogromania zu uns ausreisen. Dankeschön für Eure Arbeit, Euer Angagement.

10 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Verena Brixius
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Sankt Sebastian, 1 Bewertung

Eine sehr gut organisierte, in allen Bereichen gut durchdachte Organisation. Die Hunde und ihr Wohl stehen im Mittelpunkt, es werden keine Vermittlungen durchgeführt, wenn nicht nach gutem Gewissen klar ist, dass es passen könnte. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter beraten in dem ihnen möglichen zeitlichen Rahmen sehr fundiert und überlegt. Man sollte immer bedenken, dass es sich um privates Engagement handelt, eine Antwort also auch einmal ein paar Tage dauern kann. Eine Vermittlungsablehnung ist im Einzelfall mit Sicherheit begründet und stellt auch einen Schutz des zukünftigen Hundebesitzers dar. Die Mitarbeiter haben langjährige Erfahrung und möchten bestmöglich passende Menschen und Hundeherzen zusammenführen. Auch nach der Vermittlung stehen sie mit Rat und Tat zur Verfügung. Note 1+!

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sylvia Pollmer
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ich kann mich überhaupt nicht beklagen. Alles lief sehr professionell und freundlich ab.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
S. Koch
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Halle, 1 Bewertung

Für viele ist es wahrscheinlich unverständlich, dass der Verein so hohe Ansprüche hat und viele Absagen verteilt. Wenn man jedoch selbst beteiligt ich, versteht man dieses Verhalten erst. Es kommen so viele Hunde zurück, weil die Adoptanten überfordert sind. Natürlich wird deshalb sehr streng geschaut. Die Regelungen sind aber nun mal im Sinne des Hundes. Wenn sich jemand für einen Hund interessiert, der die nötigen Bedingungen erfüllt, steht der Adoption nichts mehr im Weg. Dass dies bedeutet, dass der Hund keine 10h am Tag allein ist, ist eigentlich selbstverständlich.

Ich jedenfalls kann nichts schlechtes über den Verein sagen und bewundere die engagierten Mitarbeiter, die EHRENAMTLICH so viel Zeit und Energie investieren.

PS:
bitte immer bedenken, dass die meisten zufriedenen Leute keine Bewertungen da lassen, weil sie an sowas gar keinen Gedanken verschwenden :-)

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Birgit und Matthias
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Hallo,

wir haben einen Hund von Prodog adoptiert. Es lief alles glatt und gab keine Probleme.
Während der Vorkontrolle wurden wir ausführlich über Angsthunde und mögliche finanzielle Folgekosten informiert. Ein großes Thema war die Sicherheit des Hundes und das Tragen des Sicherheitsgeschirres.
Als der Transport startete wurden wir immer informiert, wo sich der Wagen befindet und wann er vorrausichtlich ankommt. Das sich bei so einer langen Fahrt die Zeiten ändern, ist ja sehr wahrscheinlich.
Die Beschreibung des Hundes passte bei unseren genau. Klar anfangs war er sehr ängstlich und unsicher. Er war gut genährt. Ja, sein Fell war nicht so schön und er stank, aber das ist ja irgendwo logisch.

Mittlerweile ist er zwei Jahre bei uns, hat sich wunderbar in die Familie eingelebt. Und sein Fell ist nun einfach flauschig geworden :) Wir würde immer wieder einen Hund von Prodog aufnehmen. Auch nach der Adoption war Prodog immernoch als Ansprechpartner bei Problemen erreichbar.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Carola
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ich bin seit ca. 20 Jahren im Tierschutz tätig und das ist einer der besten Vereine die ich kenne. Top organisiert bei der Vermittlung der Hunde, das Team ist mit Herz und Verstand dabei und die Arbeit ist ehrenamtlich neben Familie, Beruf und eigenen Tieren.
Kann ich nur empfehlen.

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Karen Prinz
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ich habe im November 2017 meinen ersten Hund von Pro dog adoptiert. Es war eine Direktadoption aus Rumänien. Ich bin von Anfang an sehr freundlich und kompetent betreut worden, auch die Vorkontrolle war sehr herzlich und informativ. Die Übergabe in Koblenz lief hoch professionell und routiniert. Zu Koblenz muss ich noch anmerken, dass ich vorher noch nie ein so tolles Tierheim gesehen habe.
Alles, was ich zur Abholung mitbringen musste, wusste ich durch die vielen Gespräche im Vorfeld.
Meine Vermittlerin war auch bei den kleinen Problemen am Anfang immer ansprechbar und hilfreich für mich. Im Mai 2018 habe ich dann meinen zweiten Hund von einer PDR Pflegestelle adoptiert. Auch hier lief alles sehr herzlich und unproblematisch.
Ich kann PDR nur empfehlen, der Verein macht eine großartige Arbeit.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Elke Behrens
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Also ich habe im März einen Hund über eine Pflegestelle adoptiert und kann das nur empfehlen! Natürlich im Vorfeld alles über Mail mit dem Verein geklärt. Man muss aber immer ein bisschen Zeit einplanen, das ist doch normal und wenn man sich einen Welpen beim Züchter holt, kann man den auch nicht angucken und gleich mitnehmen!
Das zeugt von seriöser Vermittlung und kann nur positiv gedeutet werden.
Ich verfolge die Arbeit des Vereins schon länger und kann nur sagen, dass das tolle, engagierte Menschen sind, die das nicht für Geld machen, sondern ehrenamtlich. Genauso wie übrigens die Pflegestellen und ja, die machen das alles zu ihrer normalen täglichen Arbeit! Und da kann es schon mal sein, dass man mal einen Tag auf eine Antwort warten muss oder dass einen die Pflegestelle eben abends oder am Feiertag zurückruft, weil vermutlich vorher keine Zeit war. Sowas als persönliche Zurückweisung zu verstehen, finde ich, zeugt von wenig Wissen über den Verein und wie er arbeitet, nämlich gut!
Ich kann den Verein nur empfehlen und finde es, den Tieren zum Schutz, nur gut, das auf gewisse Richtlinien geachtet wird.
Wer hat je behauptet oder wieso denken eigentlich einige, dass man Tierschutzhunde sofort und ohne Kontrolle haben kann?!
Mein Tipp, nehmt einen Hund von einer Pflegestelle, damit beugt man schon mal einigen vielleicht unschönen, unvorhersehbaren Überraschungen vor und man ist auf der sicheren Seite. Und die erfahrenen Stellen haben wieder Platz für neue Hunde. Und man hat durch die Pflegestellen oder Vorkontrollen auch immer noch mal Ansprechpartner in der Nähe für die Zeit, wenn der Hund schon eingezogen ist. Fand ich persönlich sehr hilfreich, obwohl ich auch schon 2 Hunde vorher hatte. Aber jeder Hund ist anders.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Saskia Gottschalk
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Husum, 1 Bewertung

Ich kann nichts negatives sagen.
Ich wurde auf den Verein aufmerksam, da jemand aus meiner Freundesliste einen Hund teilte. Es war liebe auf den ersten Blick.
Dann habe ich mir die Seite angeschaut und war positiv überrascht, wie sehr aufgeklärt wurde. Über mittelmeerkrankheiten, das man noch mal nachtesten muss /sollte, wie man den Hund zu sichern hat, was die ersten Wochen so auf einem zu kommen kann und und und. Das fand ich Bombe da ich schon einen erst Hund mit leishmaniose zuhause hatte. Viele Vereine klären nicht ausreichend über mögliche Krankheiten auf.
Dann ab Kontaktaufnahme lief alles reibungslos. Bögen ausgefüllt, vorkontrolle, es passte auf beiden seiten, Adoption.
Zwei Wochen später war unsere Maus da.
Die Übergabe erfolgte gut organisiert.
Nun lief zuhause bei uns nicht alles optimal. Die Maus verhielt sich dem erst Hund ggü sehr dominant, dieser wurde daraufhin krank weil er das fressen und trinken einstellte. Nach zwei Wochen mussten wir die reissleine ziehen und den Hund dem Verein wieder übergeben, der ersthund lag in der tierklinik und bekam Infusionen. Der Verein war verständlicherweise nicht begeistert, handelte aber sofort. Nun haben wir sie ja nicht her gegeben weil wir sie nicht mochten, sondern es war ja liebe auf den ersten Blick. Wir blieben in Kontakt, ich nervte die Betreuerin täglich mit Nachfragen wie es der Maus geht.
Zwei Wochen später ging es dem Ersthund wieder gut. Wir durften mit ihm die Maus besuchen, eine erfahrene tierpflegerin schaute an wie die beiden miteinander agierten und meinte das kann bzw wird schon klappen. Wir bekamen eine zweite Chance, packten die Maus wieder ein und holten uns sofort am nächsten Tag professionelle Hilfe ins Haus.
Die Maus ist ein absoluter Traum. Die Hunde haben sich arrangiert, brauchten sich nicht unbedingt, aber wir waren eine Familie.
Von daher bin ich sehr sehr dankbar und habe nur gute Erfahrungen mit dem Verein gesammelt.
Und letzenendes kann es überall wo Menschen miteinander agieren zu meinungsvetschiedenheiten oder Missverständnissen kommen, man sollte darüber aber niemals die Hunde vergessen.

Ich bin sehr dankbar für meine Maus und dem Verein sehr dankbar für seinen Einsatz. Und über die Hunde und den Verein habe ich schon viele tolle pro dog Hunde und ihre Menschen kennen lernen dürfen.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Mona Denz
Mona Denz kommentierte vor 3 Wochen

Wir haben auch erlebt, das wir nie alleine gelassen wurden, wenn es Sorgen gab. Unsere Hündin aus Rumänien wurde ganz plötzlich sehr krank, nachdem sie schon ein Jahr bei uns war. Sie war in der Klinik und es ging schon um Leben und Tod, und dazu die Angst, schon wieder einen Hund zu verlieren, denn ihre Vorgängerin hatten wir durch Krebs verloren. Eine Frau aus dem Forum, ich glaube, sie ist Pflegestelle für Prodogromania, hat mir ganz toll geholfen. Obwohl sie selber sehr viele Tiere zu versorgen hat, und Familie, Job etc, war sie jederzeit am Telefon oder per Mail erreichbar. Ich sandte ihr die Blutwerte, weil sie Erfahrung mit Hunden hatte, die chronische Krankheiten hatten. Sie beteiligte sich am Brainstorming zw. der Klinik und mir, und als es schon fast zu spät war, fand die Klinik endlich die Diagnose. Es ist eine seltene Stoffwechselerkrankung, die unsere Hündin hat, und die oft erst erkannt wird, wenn es zu spät ist. Nie werde ich vergessen, wie sehr wir um sie gezittert haben, und wie diese Frau uns selbstlos mit Zeit, Infos, Zuhören, Mails, Trost usw. half. Unsere Hündin kann jetzt, mit entsprechenden Medikamenten, ein normales Leben führen. Das wäre in Rumänien nicht erkannt worden und möglich gewesen, aber die Krankheit ist ohnehin sehr selten und führt unbehandelt zum Tode. Auch Menschen können diese Krankheit haben oder bekommen, und wir sind sehr froh und erleichtert, das wir unseren Hündin noch haben und sie mit einer Tablette am Tag ein normales Leben führen kann. Jemand zu haben, der meine Ängste verstand und mir dadurch immer wieder Kraft und Hoffnung gab, auch Ratschläge womit man unseren kranken Hund zusätzlich unterstützen und stärken konnte, half mir durch zu halten und weiter zu hoffen, auch als die Klinik schon aufgeben und sie erlösen wollte. Man sagte später, wenn unsere Hündin nicht so toll wäre, wie sie ist (sie liebt alle Menschen, hat sich nie gewehrt, war immer freundlich und war schon in der Klinik irgendwie zuhause), hätte sie es nicht geschafft, aber auch nicht, wenn ich nicht weiter gehofft und durchgehalten und kompetente Fragen und Vorschläge gemacht hätte. Heute freut sich unsere Hündin, wenn sie zur Kontrolle in die Klinik kommt, sie begrüßt alle und weiß, das man sie dort gerettet hat. Als ich später im Forum davon erzählte, bekam ich von einer Frau, die PDR-Mitglied ist und Halsbänder usw. nach Maß anfertigt, ein tolles Halsband für unsere tapfere Hündin geschenkt! Ich finde es toll, das sich Menschen ehrenamtlich und mit soviel Herzblut und Zeit diesem Verein widmen, zum Wohle der Tiere, die in Rumänien kaum eine Chance auf ein gutes Leben hätten! Was mir auch gefällt, ist das die Beschreibungen der Hunde, die vermittelt werden sollen, keine ausgedachten Geschichten sind, die auf die Tränendrüse drücken sollen, wie man es häufig bei anderen TS-Organisationen sieht. Die Hunde werden realistisch beschrieben, mit allen Ecken und Kanten, und Krankheiten, Behinderungen, Verhaltensprobleme usw. werden nicht verschwiegen. So gibt es später keine bösen Überraschungen und die Hunde haben die größte Chance, ein Für-Immer-Zuhause zu bekommen, auch weil die Adoptanten gleich von Anfang an Hilfe und Rat bekommen wenn es zum Beispiel gesundheitliche Probleme gibt die in Deutschland behandelt werden können/sollen. Das sind tolle Leistungen und wenn man bedenkt, das alles ehrenamtlich gemacht wird, Hut ab für soviel Einsatz im Tierschutz und so tolle Ergebnisse!

Beitrag kommentieren
C. Menkhoff
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ich lese hier viele schlechte Bewertungen. Einige schreiben, sie hätten auf Anfragen keine Antwort, ohne ausreichende Erklärung einen bestimmten Hund nicht oder gar keinen Hund bekommen, andere behaupten, es würde sich bei diesem Verein um verkappte Hundezüchter handeln, und es würden weder die Shelter noch die dort gezeigten Hunde existieren.
Ich kann verstehen, dass man enttäuscht ist, wenn man helfen möchte, und dann keinen Hund bekommt. Das ist mir bei anderen Vereinen auch schon passiert, und auch ich konnte die Erklärung nicht immer nachvollziehen, aber ich denke, dass alle seriösen Vereine ihre Tiere nach bestem Wissen und Gewissen vermitteln. Wenn man dann zu Recht oder gefühltem Unrecht auf der Strecke bleibt, ist es halt so und vielleicht ist der Hund tatsächlich anderswo (noch) besser aufgehoben.

Soweit allgemein, nun zu ProDogRomania. Ich habe inzwischen 6 Hunde von diesem Verein übernommen. Es waren immer die Hunde, die ich auf Fotos oder in Videos aus den betreuten Sheltern gesehen hatte, keine extra für den Verkauf gezüchteten Hunde, und sie entsprachen auch weitgehend den Beschreibungen.
Wer gerne Vorher- (im Shelter) und Nachher- (hier in Deutschland) Fotos der Hunde sehen möchte, kann mich gerne anschreiben (myjollyfellows[at]googlemail. com), ich sende dann welche.

Gerade dieser Verein gibt sich unendlich Mühe, Hunde passend zu vermitteln, nimmt sie sogar, wenn es dennoch trotz umfangreicher Beratung gar nicht passen sollte, zurück (was nicht so viele Vereine tun, die ich kenne), unterhält diverse Pflegestellen, unterstützt 4 Shelter komplett incl. Futter, Medikamente etc. und organisiert nicht nur die Vermittlungen, sondern auch mind. alle 2 Wochen die Transporte incl. Traces (Papiere, Anträge, Meldungen bei Vetämtern usw.). Die Mitarbeiter (Vermittlung und viele andere Funktionen) arbeiten alle ehrenamtlich 24/365 und engagieren sich zu mehr als 100%.
Das trotzdem nicht immer alles perfekt sein kann, ist logisch znd verständlich, denn auch sie sind nur Menschen.

Ich würde immer wieder einen Hund von PDR adoptieren, ohne wenn und aber, und ich denke, jährlich ca. 2000 seriös vermittelte Hunde sprechen für sich.

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ulrike Mohi
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Auch wir haben seit Februar 2020 einen Hund von Prodog. Nachdem wir mit einem anderen Verein schlechte Erfahrungen gemacht haben, waren wir sehr angenehm überrascht über die sehr gute Organisation, ständige Ansprechpartner vor und auch nach der Vermittlung. Der Verein ist sehr zu empfehlen und wir würden immer wieder einen Hund von dort nehmen.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Antje K
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Brandenburg, 1 Bewertung

Unsere Tochter hat seit dem 3.5.2020 ihre Hündin von Prodog Romania und ich kann nur das Allerbeste berichten. Alle Mitarbeiter waren von Beginn an nett und freundlich und stehen auch jetzt noch mit Rat und Tat zur Seite. Ich weiß nicht wie die Strukturen in den Heimen vor Ort sind und kann mir vorstellen, dass es sicher nicht immer einfach für die MA aus Dtl. ist dort zu agieren. Bei uns hat jedenfalls alles hervorragend funktioniert. Zuerst war eine MA zum Vorort Termin und hat unser zu Hause besichtigt und danach ihre Erklärung abgegeben. In Campina haben wir dann unseren Traumhund gefunden und vormerken lassen. Zum Glück konnte die Maus dann 14 Tage später, dank Corona Lockerungen ausreisen. Schon im Vorfeld hat unsere Tochter genaue Instruktionen bekommen, was sie zur Abholung mitbringen muss, dass eine feste Transportbox nötig ist, ein Sicherheitsgeschirr unbedingt nötig und vor Ort zu erwerben ist usw. Über den Transport an sich wurde sie wirklich super informiert. Es wurden zwischendurch Bilder von den Hunden geschickt, wenn die Fahrer Pause gemacht haben und es wurde ebenso regelmäßig darüber informiert, warum und wieviel Verspätung der Transport haben wird. Das kann nun mal niemand im Vorfeld abschätzen, wieviel Stau sein wird oder ob das Auto eine Reifenpanne haben wird, wie in unserem Fall. Die Fahrer waren sehr lieb zu den Tieren und am Limit ihrer Kräfte nach über 40h Fahrt, auch wenn sie sich diese zu dritt geteilt haben. Unsere Tochter und auch die Hunde wurden zu jeder Zeit sehr liebevoll, nett und freundlich behandelt und die MA haben alles gegeben, damit es den Tieren gut geht. Auch wenn man im Nachhinein noch Fragen hat, kann man diese jederzeit stellen und sich im Facebook Forum austauschen. Wir sind rundum zufrieden mit PDR und bedanken uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich für alles. <3

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Hofmann
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Wir haben unseren Hund vor 5 Jahren von Pro dog geholt. Es wurde vorher das Haus und Garten begutachtet ob es den Hund auch gut geht hier. Was soll ich sagen es ist der perfekte Hund für uns, aber eins ist sicher Hundeerfahrung ist wichtig, da der Hund dort in Rumänien auch viel mitgemacht hat und es Zeit kostet bis er sich eingewöhnt hat. Unserer hatte Angst vor Haustüren, Autos, Treppen, Fliesen, Kinder usw. Und jetzt ist er der perfekte Familien Hund geworden der keine Angst mehr hat und auch unserer Tochter liebt.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sebastian Fester
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Österreich, Wien, 1 Bewertung

100% professionell und zu empfehlen, war ein langer Weg bis ich das Ok für den Hund bekommen habe.

Erstkontaktaufnahme -> Kontaktaufnahme mit der zuständigen Vermittlerin -> Kontaktaufnahme mit der Person, die die Vorortkontrolle durchführt -> Vorortkontrolle.

Wenn man dann das Ok bekommt, gibt's erst den weiteren Vermittlungsablauf.
Für diesen habe ich von der kooperierenden Tierschutzorganisation (Ich lebe in Österreich, eher abseits der normalen Routen und sie haben mir trotzdem dafür einen Ort mit nem größeren Umweg in die Route aufgenommen) einen weiteren Schutzvertrag unterschrieben und erst als dieser bestätigt wurde, habe ich den Termin für die Abholung erhalten.

Zusätzlich bekommen sie bei Bedarf eine tierärztliche Versorgung, die ihnen mindestens Reisetauglichkeit bescheinigt.
Laut meiner TA war die Versorgung meines Hundes (Anhand des Impfpasses) für die Region außergewöhnlich.

Kann manche der Kommentare hier beim besten Willen nicht nachvollziehen.

Was ich nachvollziehen kann:

Je nach Shelter gibts da mehrere tausend Hunde.

Mein Hund war zb ~10cm größer als angegeben.
Das liegt zb daran, dass er noch sehr jung ist und die Bilder/Videos von ihm 6 Monate alt und in der Zeit passiert bei jungen Hunden größentechnisch noch einiges.
Es ist unmöglich deren Steckbriefe regelmäßig up to date zu halten, vorallem wenn es sich um Lapalien handelt.

5 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Sebastian Fester
Sebastian Fester kommentierte vor 3 Wochen

Ich kann meine Bewertung nicht editieren aber ich finde ich sollte die 3 Fragebögen zu meinem Leben, meiner Hundeerfahrung und quasi warum ich eigtl glaub dass ich einen Hund halten kann, zusätzlich erwähnen.

Ich kanns nur betonen, da werden keine Hunde hergeschenkt oder vernadert oder sonstiges.

Beitrag kommentieren
Böhm
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Super Arbeit von euch . Ihr leistet soviel für diese Tiere . Euer ganzes Herzblut steckt drin. Ich danke euch für den tollen Hund . Alles reibungslos gelaufen . Transport mit Begleitperson . Hunde gut versorgt wärend den Transport . Daaaaaaanke

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Silke Greuling
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Super Organisiert und sehr sehr gute Kommunikation, sowie sehr transparent gestaltete Vermittlung

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Elke Nothacker-Kübler
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Waghausel, 1 Bewertung

Ich bin mit der Vermittlung sehr zufrieden...

Vorgedpräche, Vorkontrolle und Beantwortung meiner Fragen, war alles zu meiner vollsten Zufriedenheit... auch im
Nachhinein, wenn ich mal eine Frage hatte, wurde mir sofort geantwortet...

Danke für Euren Einsatz... und danke für die kleine Zaubermaus, die nun das Leben mit uns teilt

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Heiß Monika
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Wir haben schon den zweiten Hund über ProDogRomania. Alle...sind freiwillige, total engagierte Tierliebhaber mit Kompetenz, die wirklich an die Tiere denken.Manchmal mag es schwierig sein, wenn sich Interessenten zu wenig mit dem gesamten Thema und seinen Folgen vorher(!) auseinandergesetzt haben.Manches scheitert auch an mangelnder Kommunikation. Dazu kann ich nur sagen....Eigenverantwortung ist das A und O im Leben und so auch im Tierschutz...ich muss bereit sein, mich mit allen Konsequenzen darauf einzulassen und vorher gut informiert sein.Der Verein ist nur das Sprachrohr und der Schutz für absolut hilflose Seelen....und da ist es doch kein Wunder, wenn als Tierschützer(in) der "Mutterinstinkt" greift.....das Wohl der Schützlinge hat oberste Priorität...für Eitelkeiten ist da kein Platz! Ich bewundere alle so engagierten , empathischen Menschen, die "was tun" und nicht nur reden! Der Verein und damit die Menschen haben sooo viel Gutes erreicht und kämpfen immer weiter...alles ist transparent und seriös....Bitte erst richtig informieren und unterstützen....nicht noch Kraft rauben mit haltlosen "Geschmarre"...Dann lieber ehrlich gestehen...ist nichts für mich...vorher....und "von dannen ziehen"! Ich jedenfalls bedanke mich bei allen für die so tolle Arbeit! Ich würde es immer wieder tun!!!!

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Stefanie Krägeloh
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Düsseldorf, 1 Bewertung

Wir haben jetzt bereits den dritten Hund über Pro Dog. Es ist immer super gelaufen. Vermitung, Vorkontrolle, Abholung und Beratung auch während der gesamten Lebenszeit immer bestens.
Wir haben in Essen, Koblenz und Kaarst abgeholt und wurden super beraten. Da die Hunde auch jeweils etwas grösser waren, als nach den Fotos angenommen, haben wir immer vor Ort passende kaufen können.
Ich glaube es ist auch oft schwierig es allen recht zu machen und manche haben auch utopische Vorstellungen.
Alle die bei ProDog aktiv sind, haben auch noch einen normalen Beruf und evtl. noch Familie. Viele scheinen das zu vergessen.
Bei uns wird es bei Bedarf immer wieder ein Hund von ProDog sein!!!

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Monika Gossmann
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Lohr a. Main, 1 Bewertung

Habe mit ProDogRomania eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht.
Immer kompetent und nett.
Wenn ich die Kommentare so lese, muss ich sagen : sorry, bei einigen fehlt einfach das Verständnis für das, wie es in Rumänien so läuft.
Sicherheitsmassnahmen sind dazu da, den Hund zu schützen, und nicht, den Menschen zu ärgern.
Dass einige ihre ausgesuchten Tiere nicht erhalten haben, das tut mir leid, läuft aber leider manchmal so.
Wer die Auslandsrisiken nicht eingehen möchte, es gibt in Deutschland soviele Nothunde auf Pflegestelle. Nicht jeder ist geeignet, einen Hund direkt aus dem Ausland zu holen, aber ein tolles Hundezuhause

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Rebecca Bäuml
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ich kann nur positives berichten. Die Vermittlung lief ab Tag eins super. Kommunikation von Anfang an war super bis zum Tag der Abholung in Karlsruhe...kompetente Mitarbeiter vor Ort...
Alle Infos über unseren Hund stimmten.
Dieses Geschimpfe hier mancher Leute ist echt unter aller Würde.
Ich selbst mache Vor Kontrollen und leider musste auch ich schon den Vereinen dazu raten lieber den Hund nicht in die ein oder andere Familie zu tun, da es einfach nicht passte...
Jederzeit würde ich von Prodog wieder einen Hund adoptieren.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Jeanette
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Wir haben vor etwa zwei Jahren einen Hund durch prodog adoptiert und sind sehr glücklich mit ihm. Natürlich war nicht alles einfach, so kleine Ausländer sind eben Überraschungspakete, das weiß man ja vorher. Unsere Ansprechpartnerin von Prolog war immer für uns da, selbst als wir Fragen nach der Ankunft unseres Hundes hatten. Bis heute können wir bei Fragen immer wieder auf Hilfe bauen. Mit Geduld, offenen Augen und Herzen haben wir ein tolles Familienmitglied bekommen. Prodog Romania hat alle Hände voll zu tun und trotzdem investieren sie immer ihr ganzes Herz beim Schutz der Hunde, ich glaube, deswegen würde ich ihnen jederzeit wieder mein Vertrauen schenken.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sabine Einecke
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Wie immer im Leben schreien immer die Leute am Lautesten, die sich ungerecht behandelt fühlen. Dass eventuell ein Grund dahinter steckt und man womöglich selbstkritisch in sich gehen sollte, ist dabei nicht berücksichtigt.

Wir sind seit 2013 Mitglieder des Vereins und haben drei Hunde über diesen adoptiert. Des Weiteren haben wir seit einigen Jahren etliche Pflegehunde aufgenommen und an Adoptanten vermittelt. Somit beziehen sich meine Erfahrungen nicht nur auf die Sicht eines Interessenten, sondern auch auf die eines Vermittlers. Die Hierarchie und die Tätigkeitsfelder der einzelnen Personen in der Vereinstruktur sind eindeutig und sinnvoll definiert. Es gibt feste Ansprechpartner und der Informationsfluss ist einwandfrei. Als Adoptant fühlten wir uns stets sehr gut abgeholt und up to date. Dass ein Verein in dieser Größenordnung, der zudem strengen Regularien und Auflagen unterliegt, nicht eben schnell über Nacht einen Hund vermitteln kann und will, dürfte auch klar sein. Die Zusammenarbeit findet mit mehreren Sheltern in Rumänien statt, wo die Infrastruktur einfach eine andere ist, als man es hierzulande womöglich gewöhnt ist. Dass hier unter Umständen Verzögerungen oder schlichtweg auch Fehler passieren KÖNNEN, ist klar und auch nur menschlich. Alle Vereinsverantwortlichen machen diesen "Job" ehrenamtlich und neben dem Hauptjob, Familie etc. Dies sollte man sich immer mal vor Augen führen wenn die Ansprechpartner nicht taggenau Gewehr bei Fuß stehen.
Wenn wir Pflegehunde vermitteln findet auch dies nicht von heute auf morgen statt. Um das bestmögliche Zuhause zu finden, werden mehrere Vorgespräche durchgeführt. Als nächsten Step lernt der Interessent den Hund kennen und wir überprüfen intensiv das Verhalten von Mensch zu Hund und umgekehrt. Natürlich gebietet es einem die Fairness alle Interessenten kennenzulernen. Es geht nicht darum wer sich zuerst meldet. Daher werden dann die Interessenten nach Eignung ausgewählt und eine Vorkontrolle wird veranlasst. Erst wenn diese positiv entschieden und alle administrativen Themen erledigt wurden, kann und wird der Hund umziehen. Das mag für einige übertrieben oder willkürlich erscheinen aber - nochmal - es geht hier um ein Lebewesen und keine Waschmaschine.
In den meisten Fällen sind die Kontakte wirklich herzlich und toll, nicht zuletzt weil es sich um Gleichgesinnte handelt. Allerdings kommt es auch vor, dass man mit ungehaltenem Unverständnis bis hin zu Aggressivität konfrontiert wird und ja, auch ich habe bereits Personen blockieren müssen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auf vielerlei Plattformen von vereinzelten Menschen scharf geschossen wird denn Ablehnung erfährt niemand gerne. Allerdings sollte man auch so fair sein und nicht nur seine eigene emotionsgeladene subjektive Version des Vorganges äußern sondern eventuell die Begründung des Vereines detailliert angeben. Viele soft facts können eine Rolle spielen und dies sollte man zumindest den Menschen, die sich hier über den Verein informieren möchten, nicht vorenthalten.

9 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Karin Feisst
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Wir haben seit letzten August den kleinen Deniro bei uns. Ich habe nichts,aber auch gar nichts negatives erlebt. Von meiner Bewerbung für Deniro bis zur Übergabe lief alles bestens. Ich kann Pro Dog Romania nur empfehlen.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Mechthilde Loukota
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Habe meinen zweiten Hund und ich muß sagen, alles gut organisiert. Vorkontrolle, Übernahme .. Beratung und Hilfe. Danke. Ihr setzt Euch unheimlich ein für die armen Tiere und auch Menschen.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Birgit Ruße
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ich kannste ganzen negativen Erfahrungen nicht teilen und auch nicht verstehen. Wir haben unsere Hündin vor 2 Jahren in Koblenz abgeholt. Die Entscheidung für diese Maus war bei uns recht spontan, da wir u s vorher für eine andere Hündin interessiert hatten, diese war aber bereits für einen Transport für ein Partnertierheim reserviert, hier muss ich sagen das das Tierheim sehr unkooperativ war,nicht PDR,daher haben wir uns dann für unsere jetzigen Maus entschieden.
Wir befanden uns zur Zeit der Anfrage in unsere Ferienwohnung und nach Rückfrage mit dem Verein wurde die VK dort kurzfristig organisiert.Sodas unser Wunschhund noch auf den nächsten Transport mitreisen durfte. Wir wurden ausführlich über die Bedingungen m sprich welche Transportbox und Sicherheitsgeschirr, welches auch am Abholungspunkt käuflich erworben werden konnte, informiert .
Wer nur etwas Hirn hat weiß das man nie einen genaue Ankunftszeit benennen kann aber der Verein gründet immer eine WhatsApp Gruppe für den jeweiligen Transport Sodas man ständig i formiert wird wo sich die Hunde befinden.
Ebenso ist es klar das der Transporter nicht wie eine Douglasfiliale duftet,nach sovielen Stunden, die er mit den Hunden unterwegs ist.
Das nächste: Transportbox, wie gesagt es wird deutlich gesagt welche Boxen gewünscht werden, hat mal jemand erlebt wie schnell so eine Stoffbox vom Hund zum Cabrio umgebaut wird?.
Und dann versucht mal einen ängstlichen und total überforderten Hund zu bändigen und zu sichern wenn er da raus ist.... ich sag Euch das geht in die Hose.
Das der Verein wählerisch ist wohin die Hunde kommen ist nur konsequent. Man sieht ja an den negativen Bewertungen hier das Viele nicht verstehen was es bedeutet Verantwortung zu übernehmen... im Gegensatz zum Verein.
Auch das man mal etwas länger auf eine Rückmeldung warten muss ist gut nachzuvollziehen, wenn das Gehirn funktioniert. Wir haben es ihr mit Tierschützern zu tuen die alles Ehrenamtlich machen und noch ganz nebenbei einen Job und Familie unterbringen müssen... die oft eh schon zurückstecken. Die Leute sitzen nicht 247 am PC oder Telefon.
Bitte haltet den Ball flach und bleibt fair

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Silvia Jendert
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Buende, 1 Bewertung

Wir haben unseren Hund von Prodogromania und sind glücklich mit unserem Hund. Die Adoption, Übergabe und der weitere Kontakt waren sehr gut. Dass wir zur Übergabe eine stabile Box mitbringen sollen und der Hund ein Sicherheitsgeschirr braucht, wurde rechtzeitig abgeklärt, und ist auch in meinen Augen sinnvoll.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ilona Michalik
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Cologne, 1 Bewertung

Ich danke dem Team von pro Dog Romania für Unterstützung .Ich würde vor der Adoption sehr gut beraten und informiert..Auch nach der Adoption standen und stehen sie mir zu Seit. Ihr leistet tolle Arbeit.
Danke

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sina Dietze
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ich habe meinen Milo bereits vor 6 Jahren von Pro dog Romania bekommen. Der Kontakt war stets freundlich und hilfsbereit, man stand mir wann immer ich fragen hatte, mit Rat und Tat zur Seite. Danke für diesen unfassbar einzigartigen hund und hört niemals auf kleine hunde Welten zu verbessern!

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Nicki
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Hallo,

ich kann das Gemecker und diese Besserwisserei dieser 1-Sterne-Bewerter hier nicht nachvollziehen. Die Leute vom Verein sind sehr engagiert und professionell und das alles ehrenamtlich! Bei uns lief alles super und wir sind happy, unseren Hund von dieser Organisation adoptiert zu haben ! Wir sind nach Monaten immer noch in Kontakt mit unserer Pflegestelle und halten uns auf dem Laufenden über unsere Süsse. Der Verein ist seriös und es spricht für den Verein und den Tierschutz, wenn der Verein bzw. die Pflegestelle Adoptanten vorher kennen lernen möchte und schaut, wie Hund und Mensch zusammenpassen.

Die negativen Bewertungen sind nicht nachzuvollziehen.
Natürlich wird ein Hund nicht einfach an den nächsten Interessenten „weitergereicht wenn der Interessenten-Vorgänger nicht in Frage kommt. Wieso ist hier nicht zu verstehen, dass der Verein schaut, welcher Hund am besten zu welcher Familie passt? Wer hier der Meinung ist, sich einen Hund wie einen Stoffhund in einem Geschäft auszusuchen und zu einfach zu kaufen, der hat den Tierschutzgedanken nicht verstanden.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Nathalie Fritsch
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Offenburg, 1 Bewertung

Wenn man auf der Suche nach einer seriösen Hundevermittlung aus Rumänien ist, Wert darauf legt das eine Vor- sowie Nachkontrolle im Sinne des Hundes erfolgt ist man bei Prodogromania richtig. Ich finde es sehr wichtig das man nicht einfach irgend einen Hund schnell irgendwo abholen kann. Die Hunde kommen aus schlechten Verhältnissen, obwohl vor Ort alles menschen mögliche getan wird, daher finde ich es sehr wichtig das der Hund an den best möglichen Endplatz vermittelt wird.Wenn man sich nur kurz in die Materie Rumänientierschutz einließt bzw Videos ansieht liegt es für mich auf der Hand das es auch mal vorkommen kann, daß ein Hund evtl nicht im optimalen gesundheitlichen Zustand ist, auch leider mal nicht mehr auffindbar ist... Ich finde es gut wenn man einen Auslandstierschutzhund adopiert, aber von ganzem Herzen und nicht weil des vielleicht gerade in Mode ist . Und falls man eine Absage erhält, weil der Hund nicht zur Familie paßt,sollte man eigentlich dankbar sein, denn es gibt meiner Meinung nach viel zu viel Rassehunde die anhand ihres Aussehens und nicht nach Veranlagung ausgesucht werden und dann nimmt das Schicksal seines lauf.

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Barbara Pirone
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

Ich kenne Prodogromania nur als super sorgfältig, zuverlässig und immer zum Wohle der Tier handelnd. Eben nachhaltiger Tierschutz!!! Die Menschen hinter PDR können Situationen, Menschen und auch die Tiere aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrungen in der Regel gut einschätzen und machen von A – Z einen tollen Job – in Rumänien, wie auch hier auf der deutschen Seite!
Macht weiter so und lasst Andersdenkende reden, was sie wollen – von denen hat es noch keiner Besser gemacht!

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Nina Krewet
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Duisburg, 1 Bewertung

Der Verein leistet sehr gute Arbeit , dass kann ich als frühere aktive Mitarbeiterin im Tierschutz Spanien wohl gut beurteilen. Ich habe selber Pflegehund aufgenommen und vermittelt sowohl auch Vor- und Nachkontrolle für andere Vereine durchgeführt. Wir haben 4 Hunde aus Spanien Und seit 1 1/2 Jahren 2 Hunde von ProDogRomania. Ich bin auch nur über Facebook auf den Verein aufmerksam geworden. Alles lief sehr freundlich und organisiert ab, von der Anfrage bis Ankunft von Sienna und Bembel...
es ist sehr schwierig vor Ort alle Hunde vor der Abreise komplett gesund zu übergeben , da es gerade bei Welpen zu Giardien Erkrankungen usw. kommen kann , das hatten wir bei Bembel auch sehr extrem , aber auch das ist gut zu behandeln zu Hause.
Bitte etwas mehr Verständnis für alle freiwilligen Helfer...

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Cornelia Grot
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Felm, 1 Bewertung

Ich bin seit über 5 Jahren Pflegestelle bei Prodogromania und ich habe in meinen 18 Jahren Tierschutztätigkeit keinen besseren Verein kennen gelernt.
Sehr professionell und gut durch strukturiert. Feste Haltepunkte; nur mit Sicherheitsgeschirr und Plastikbox werden die Hunde übernommen. Wie oft habe ich es bei anderen Vereinen erlebt, bei denen ein Angsthund auf den Arm der Adoptanten gedrückt wurde; so unendlich viele Todesfälle von nicht gesicherten Hunden

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Chrissi EB
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Frankfurt am Main, 1 Bewertung

Ich habe den tollsten Hund der Welt von ProDog bekommen und es lief reibungslos und unproblematisch. Bereue es keine Sekunde. Habe meinen Herzenshund über ProDog gefunden♡

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Krissy
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Erstmal wow! Kann es sein, dass hier sehr viele kommentieren, die weder das Wissen noch das Verständnis besitzen, was Auslandstierschutz bedeutet? Ich komme aus einem armen Dort aus dem Ausland und habe Anfang des Jahres eine Straßenhündin von dort hierher geholt. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie teuer und aufwändig das alles war. Mal abgesehen davon, dass wir sie 2 Tage suchen mussten, weil keiner helfen wollte. Dann die Vermittlung hier, die dümmsten Anfragen, viele Fragebögen und Vorkontrollen. Schließlich muss ich damit leben, wenn ich sie vermittle und ihr etwas passiert!! Diese ganze Arbeit tut der Verein- für echt wenig Geld bzw Kostenlos wie ich jetzt weiß. Also erstmal Respekt dafür.

Zu unserer Erfahrung. Wir haben eine Hündin und spielten mit dem Gedanken einen zweiten Hund zu holen. Im Tierheim waren die passenden Hunde immer schon in Vermittlung- und von ProDog. Also haben wir uns direkt an prodog gewandt. Ersthündin war früher ein Angsthund, daher war uns klar, wir wollen wieder ein Notfellchen und es geht nicht ums äußere. Welpe soll es auch nicht sein. Anja kümmerte sich um uns. War für viele Fragen, egal ob WhatsApp oder telefonisch da. Fragebogen passte, schriftliche Bestätigung vom Vermieter hatten wir.
Nach vielem hin und her welcher es denn werden soll, wurde uns der Robinson geschickt. Ich war gerade bei der Arbeit und sehe die Bilder. Kein hübscher Hund, mager, gebrochener Blick. Herz gebrochen, der wird es. Weil es so schwer um ihn stand, ging es ganz flott. Vorkontrolle, wo auch unsere Madame dabei war, schließlich soll man auch sehen, wie das Schwesterchen drauf ist. Dann fuhr der Transporter los. Abholung war in Achim. Wäre der Hund in unsere Stadt gebracht worden, hätte das Tierheim ihn erstmal unter Quarantäne stellen müssen und weiteren Stress nach der Fahrt wollten wir ihm ersparen. Also ab zum Abholort. Nachricht; der Transporter braucht etwas länger. Egal. Da standen wir nun. Ganz viele Adoptanten mit festen Boxen, alle nervös und in freudiger Erwartung. Und dann kam er. Der Transporter fuhr in eine Lagerhalle, alle sind mit rein und alles zu - schließlich könnte sich ein Hund doch los reißen und dann wäre das Geschrei groß. Der Verein hatte Sicherheitsgeschirre dabei, die wir auch vor Ort gekauft haben, damit es wirklich die richtige Größe hat. Nach und nach wurden die Hunde raus geholt, Besitzer "kontrolliert", Pässe nochmal gecheckt, Hunde gesichert und übergeben. Wisst ihr was stinkt? Wenn ein Hund in eine Box kommt und alles vollkackt! DAS stinkt wirklich.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein


Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Inhalte der Website verteilen sich unter anderem auf den Seiten Unser Verein, Projekte Ziele Unser Team und Ansprechpartner. Nachfolgend werden die wichtigsten 10 Unterseiten von Prodogromania.de aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. Un­ser Ve­rein /unser-verein-4/
2. Pro­jek­te Zie­le Un­ser Team /das-wichtigste-in-kuerze/
3. Ansprechpartner /ansprechpartner/
4. Ve­reins-Sat­zung /ve­reins-sat­zung/
5. Mitglied wer­den! /unser-verein-4/mitglied-werden/
6. Pro­jekt Baîle Her­cula­ne /pro­jekt-baile-her­cula­ne/
7. Pro­jekt Ploiesti /pro­jekt-ploiesti/
8. Tier­heim­bau /pro­jekt-baile-her­cula­ne/tier­heim­bau/
9. Pro­jekt Cam­pi­na /pro­jekt-cam­pi­na/
10. Konkre­te Hilfe für die Haut­hun­de in Bu­cov /konkre­te-hilfe-fuer-die-haut­hun­de-in-bucov/

Aktuelle Themen für Prodogromania.de

schlechte erfahrungen mit prodogromania prodogromania erfahrungen prodogromania e.v bewertung pro dog romania seriös pro dog romania kritik erfahrungen pro dog romania erfahrungen mit pro dog romania erfahrunge prodogromania Google Bewertungen ProdogRomania eV

Technische Informationen

Der Webserver mit der IP-Adresse 85.13.154.245 von Prodogromania.de wird von Neue Medien Muennich GmbH betrieben und befindet sich in Deutschland. Es werden 44 weitere Websites auf diesem Webserver betrieben. Die Websites sind überwiegend deutsch.

Die Webseiten von Prodogromania.de werden von einem Apache Webserver und auf Basis der Programmiersprache PHP betrieben. Als Content Management System kommt die Software WordPress zum Einsatz. Die HTML Seiten wurden im neuesten Standard HTML 5 erstellt. Aufgrund keiner Angaben zur Steuerung von Webcrwalern in den Meta Daten, werden die Inhalte der Website in Suchmaschinen erfasst.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:85.13.154.245
Server Betreiber: Neue Medien Muennich GmbH
Anzahl Websites:45 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Bekannteste Websites:Biofrankfurt.de (bekannt), Prodogromania.de (etwas bekannt), Endlich-tod.de (etwas bekannt)
Sprachverteilung:91% der Websites sind deutsch, 2% der Websites sind englisch

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Apache
Software Plattform:PHP
Cms-Software:WordPress
Ladezeit: 0,89 Sekunden (langsamer als 56 % aller Websites)
HTML Version:HTML 5
Dateigröße:138,17 KB (2362 im Fließtext erkannte Wörter)

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
90%

138 Bewertungen   
Server Standort
 Deutschland
Sehr vertrauenswürdig 100%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.