Janpahl.de - Jan Pahl | Aktientipps, LIVE-Börsenbrief, Börsen TV-Sendung (1 von 5 Punkte)

Gehe zu Jan­pahl.de
Bekanntheit:
(Platz # 653.175)

Sprache: deutsch

Keywords: jan pahl abonnieren podcast hoffmann deutschland


Erfahrungen und Bewertungen zu Janpahl.de

Zu der Website Janpahl.de wurden insgesamt 2 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

1 von 5 Punkte

5 Sterne
0 Bewertungen
4 Sterne
0 Bewertungen
3 Sterne
0 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
2 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Ano Nym
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Tagen
Deutschland, Villingen-Schwenningen, 1 Bewertung

Ohne den Börsenbrief zu abbonieren - glücklicherweise - hab ich in der Hoffnung auf Informationen meine EMail-Adresse bei "Felix Haupt" (Katrin & Lothar Mos) hinterlassen. Ich bekomme auch die Informationen! Täglich! Alle gleichermaßen "wertvoll". Aber ob ich die täglichen Spam-Sendungen wieder losbekomme, das steht in den Sternen.

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Dieter Bruns
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
1 Bewertung

Ein kleiner Hinweis an alle, die mit dem Gedanken spielen die Börsenbriefe von Felix Haupt, Jan Pahl, Ratgeber Aktien oder Hebelschein Trading unter der
PID GmbH, BeJoCo Finanzinformationen GmbH, CoJo Finanzinformationen GmbH mit Kathrin und Lothar Mohs und Verena Hoffmann zu abonnieren.
Nach einem Jahr und zwei Monaten kostspieligen Börsenbrief-Abonnements ist mein Depot insgesamt 45% im Minus. Das hohe Risiko bei Hebelscheinen sollte bekannt sein, wenn man mit derartigen Finanzmitteln arbeitet. Leider werden im Speziellen bei dem Börsenbrief von Jan Pahl und Felix Haupt die Kunden durch wahnwitzige Versprechungen, falschen Darstellungen von Ergebnissen und intransparenten Depot Aktionen extrem manipuliert und belogen.
Ein kleines Beispiel aus dem Börsenbrief, nachdem Jan Pahl mal wieder 40% Verlust mit einem bereits nachgekauften Nvidia-Hebelschein gemacht hat. Dazu äußert Jan Pahl ganz frei, dass es alles super gut aussieht und die kleinen Verluste nicht so schlimm sind, weil sie sich leicht durch die vorherigen Gewinne von 60% aus dem Apple-Hebelschein ausgleichen lassen. Dazu wird nur leider verschwiegen, dass die 60% der Apple Gewinne bei einem Einstandswert von 500€ knapp 300 € betragen und die Verluste bei dem Nvidia Hebelschein, mit einem Einstandswert von 2500€, 1000€ betragen.

Die besagten Betrüger schmücken sich auch gerne mit den Federn, dass sie ihren Lesern immer den Vortritt beim Kauf eines Scheins lassen und erst am Dienstag zum Schlusskurs kaufen (aus unendlicher Großzügigkeit und Nächstenliebe). Liest man jedoch die AGBs: „Transaktionen im 1.Million Musterdepot und im 10.000 Euro Musterdepot sind fiktiv und sind keine Real-Depots, bei denen die Abgeltungsteuer abgezogen wird.“, merkt man schnell, dass die vorgegaukelte Großzügigkeit („Ich lasse Ihnen den Vortritt, das macht sonst kein Börsenbrief“) nur Betrug ist.

Wie praktisch es dann ist, dass zum Anfang des Jahres die Hebeldepots „neu starten“ dann werden schnell nochmal sämtliche Verluste „verkauft“ damit auch alle neuen Abonnenten von dem Elend nichts mitbekommen und dann können sie wieder mit ihren „ekligen“ Marketingfloskeln um den Finger gewickelt werden.

Des Weiteren bekommt man trotz bezahltem Börsenbrief Abo zu 70% Werbung von Jan Pahl und Felix Haupt, dass heißt man bezahlt nicht nur für die Börsenbriefe, nein man bezahlt auch noch dafür, dass sie ihre „Investor Relations“ (mit denen sie noch zusätzlich Geld verdienen) Ihnen zuschicken. Die Zeit die man mit Werbung überfliegen und löschen verbringen muss ist deutlich überproportional zum eigentlichen Inhalt. „Witzig“ ist es auch, dass Felix und Jan gerne Werbung für Unternehmensnahe Börsenbriefe machen, die man teuer kaufen soll, ein Großteil der verschiedenen Börsenbrief Anbieter aber immer nur das Gleiche wie der andere kauft.

Falls das noch nicht reicht, kommt noch hinzu, dass die „Investor Relations“ so getarnt sind (vom Design und Aufbau) wie die eigentlichen Depotkäufe, sodass der nicht ganz so aufmerksame Leser schnell mal die „Schrott Aktien“ kauft. Die einzigen die mit den Börsenbriefen ordentlich Geld verdienen sind die Herausgeber. Wenn die besagten Individuen wenigstens so ehrlich wären und eingestehen würden, dass sie das ganze Jahr fast nur Mist gebaut haben, wäre es zumindest transparent. Leider gaukeln sie Ihnen aber lieber ihre Top Performance und die schillernde Welt des einfachen Geldverdienens vor. Bringen es aber deutlich häufiger fertig am Top zu kaufen und bei der Bodenbildung zu verkaufen, als andersrum. Fast wie aus dem Lehrbuch…
Alles in allem, teures Lehrgeld was ich Ihnen gerne ersparen würde. Dann lieber etwas seriöses oder ein entspanntes passives ETF Portfolio.

42 von 42 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

stefan
stefan kommentierte vor 2 Wochen

Hallo, danke dür den Bericht, aber was ist ihrer Meinung nach seriöser ?
Gruß

Beitrag kommentieren
Michael
Michael kommentierte vor 1 Woche

Hallo Dieter, den Begriff "Betrüger" finde ich etwas unfair. Es scheint nur jeder was vom anderen abzuschreiben. Merkwürdig finde ich auch, nahezu wertlose Optionen nachzukaufen und dann mit StopLoss ganz zu verlieren. Dieses Jahr war sehr schwierig, jeder hat wohl in diesem Jahr viel Geld verloren. Eigene Recherchen sind unumgänglich. Gewinne sind nie kurzfristig zu garantieren. MfG

Beitrag kommentieren

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

(c) Janpahl.de

Janpahl.de repräsentiert einen Artikel zu einem bestimmten Thema.

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Website mit der Startseite "Jan Pahl" bietet unter anderem Inhalte auf den Seiten Börsenbrief Abonnieren, Mail An Jan Pahl und Aktientipps. Nachfolgend werden die wichtigsten 8 Unterseiten von Janpahl.de aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. Börsenbrief abon­nie­ren /live-boer­senbrief/
2. Mail an Jan Pahl /kon­takt/
3. Jan Pahl https://jan­pahl.de
4. Ak­tien­tipps /gratis-tipps/
5. Ak­tien /aktien/
6. Jetzt neu 1000 Ge­winn /1000pro­zent-gewinn-fuer-ihr-depot/
7. Börsen­ge­win­ne /boer­senge­win­ne-in-tur­bo­len­ten-zeiten/
8. Agb /agb/

Technische Informationen

Der Webserver mit der IP-Adresse 217.160.0.90 von Janpahl.de wird von 1&1 Ionos Se betrieben und befindet sich in Deutschland. Der Webserver betreibt mindestens 2.490 weitere Websites und wird daher als "Massenhost" eingestuft.

Die Webseiten von Janpahl.de werden von einem Apache Webserver betrieben. Als Content Management System kommt die Software WordPress in der Version 5.8.3 zum Einsatz. Die HTML Seiten wurden im neuesten Standard HTML 5 erstellt.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:217.160.0.90
Server Betreiber: 1&1 Ionos Se
Anzahl Websites:über 100 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Bekannteste Websites:Muehldorf.de (gut bekannt), Ks-sw.de (gut bekannt), Abenteuerpark.com (bekannt)
Sprachverteilung:88% der Websites sind deutsch, 5% der Websites sind englisch

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Apache
Cms-Software:WordPress, Version 5.8.3
Ladezeit: 0,92 Sekunden (langsamer als 56 % aller Websites)
HTML Version:HTML 5
Robot Angaben:max-image-preview:large
Dateigröße:53,14 KB (292 im Fließtext erkannte Wörter)
  ISP Finanz GmbH

Sophie-Charlotten-Str.30
14059 Berlin Deutschland

  030 23329689
  030 23329689

Verantwortlicher/Geschäftsführung:
Verena Hoffmann

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
0%

2 Bewertungen   
Server Standort
 Deutschland
Mittel vertrauenswürdig 60%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.

Ähnliche Websites

  • Apple.com - Apple

  • Rss-nachrichten.de - RSS Nachrichten - Ihr RSS-Ver­zeichnis

  • Feedburner.com - Goog­le Feed­Bur­ner

  • Phonostar.de - In­ternet­ra­dio - Web­ra­dio - On­li­ne Ra­dio: pho­nostar.de

  • Cylex.de - Cylex-Branchen­buch Deutschland