Sie sind hier: Webwiki > ichwillmeinautoloswerden.de

Auto verkaufen - schnell & sicher - ichwillmeinauto­los­wer­den.de (1,8 von 5 Punkte)

Gehe zu Ichwillmeinauto­los­wer­den.de
Bekanntheit:

Sprache: deutsch

Auto verkaufen war noch nie so einfach: Wir vermitteln Ihr Fahrzeug für Sie kostenfrei an über 11.000 geprüfte Fachhändler. Entdecken Sie unseren Service!

Keywords: car.metaKeywords.home_de/home


Erfahrungen und Bewertungen zu Ichwillmeinautoloswerden.de

Zu der Website Ichwillmeinautoloswerden.de wurden insgesamt 19 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

1,8 von 5 Punkte

5 Sterne
3 Bewertungen
4 Sterne
1 Bewertungen
3 Sterne
0 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
15 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Schuster
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

Hallo, ich möchte auch gern meine Erfahrungen mit ichwillmeinautoloswerden.de teilen.
Ich habe mich da angemeldet um meinen Golf 4 Tdi zu verkaufen. Realer Marktwert war da ca 1900 €. Danach erhielt ich einen Anruf von einem Mitarbeiter, der solange auf mich einredete bis ich auf 1000 € runter bin. Dafür geht es schnell, versicherte er mir.
Tatsächlich haben die innerhalb von 1 Tag nen Käufer. ABER der kam und regte sich fürchterlich über dieses Portal auf. Eigentlich dürfen die ja vor Ort nichtmehr nachverhandeln, das tat dieser Käufer aber, obwohl es von der ichwillmeinautoloswerden.de Seite heißt, dass die Käufer genauso einen Vertrag eingehen wie ich, d.h. die müssen es kaufen und kein nachverhandeln.
Die Wahrheit ist, die halten sich an garnichts. Die kaufen offiziell dein Auto und dann kommen sie und verhandeln nach, nehmen es garnicht oder kommen erst garnicht.
Nachdem ich 5 solcher Käufer hinter mir hatte und mittlerweile 4 Wochen vergangen waren, an denen das Auto abgemeldet am Straßenrand stand, versuchte ich aus diesem Vertrag rauszukommen. Das geht aber nicht so leicht, da man ichwillmeinautoloswerden.de dann seine Provision (die nicht gerade wenig ist) bezahlen muss.
Also ließ ich mich auf Käufer 6 ein und gab zähneknirschend das Auto für 800 € her, damit endlich Ruhe ist.
Keiner der geschickten Käufer war Deutscher oder konnte einigermaßen Deutsch. Keine Ahnung was das für ein Portal ist, aber niemals mehr wieder!!

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Mariamx
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
Deutschland, Erkrath, 1 Bewertung

Anfangs hatte ich meine Bedenken wegen den negativen Kommentaren. Da ich dringend Geld bräuchte für mein neues Auto, habe ich meinen alten auf www.ichwillmeinautoloswerden.de angemeldet. Am gleichen Tag bekam ich ein Anruf, der mit mir die Fahrzeugdaten durchgegangen ist. Abends bekam ich von meinem Berater einen Anruf, dieser hatte mir ein Preis genannt die ein Händler für mein Fahrzeug abgegeben hat. Meine Preiserwartung war wohl zu hoch, da ich den Tipp bekommen hatte mein Fahrzeug auf anderen Portalen zu vergleichen. Habe ich meinen Ansprechpartner angerufen und den Preis zu gestimmt. Anschließend habe ich eine E-Mail erhalten mit den Daten des Händlers Daskin Automobile aus Köln. Diesen habe am nächsten Tag anrufen, anderes als erwartet ging Herr Daskin persönlich ans Telefon. Dieser machte mit mir am nächsten Tag ein Abholtermin aus, da dieser in der Nähe sei. Mit ein wenig Verspätung und einer netten Begrüßung hat er die ich Daten die gemacht hatte überprüft. Bis auf ein paar Kleinigkeiten hatten wir uns am Ende doch noch geeinigt. Herr Daskin gab mir noch einen Hinweis worauf ich bei meinem nächsten Auto kauf beachten soll. Alles im allen bin ich anders als die anderen Kommentare behaupten, sehr zufrieden und würde sowohl ichwillmeinautoloswerden.de und den Händler www.daskin-automobile.de empfehlen.

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Siegfried Gerdau
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
1 Bewertung

Ich schreibe noch unter dem Eindruck des heute Mittag erlebten. Auch ich bot meinen zweijährigen Golf VII bei "ich will mein Auto loswerden" vor wenigen Tagen an. Dazu schickte ich 9 sehr scharfe und detailgenaue Fotos. Heute kam der Händler G. S. aus DJ Deurne in Holland, um das gepflegte Fahrzeug abzuholen. Er sagte sofort nach dem Aussteigen, "das ist aber kein Metallic, so wie es beschrieben ist". Ich: habe ich auch nie behauptet, was auch die Bilder belegen können". Ein Anruf bei dem Vermittler ergab, dass Metallic angekreuzt war. Ich kann es mir nicht erklären wie das Kreuz dahin kommt, zumal die Bilder eine andere Sprache sprechen. Der Holländer sowie der Vermittler machten mir deutlich, dass wenn der Deal nicht zustande käme, ich 1650,00 Euro Abstandszahlung leisten müsse . Herr S. meinte er wolle ja nicht umsonst nach hier gefahren sein und das obwohl er mit mehreren vollbeladenen Autotransportern vorfuhr. Er sagte weiter: dass er dass er schließlich eine lange Anfahrt gehabt hätte. Auf meinen Einwand, dass er ja noch viele ander Autos dabei habe und nicht umsonst gefahren sei, sagte er "das braucht ja der Vermittler nicht zu wissen." Schließlich gab ich nach und war mit einem Abschlag von 400 Euro einverstanden, weil ich wegen eines überstandenen Herzinfarktes nicht in der Lage war,mich entsprechend zur Wehr zu setzen. Der Vermittler bezichtigte mich per Handy eines agressiven Tons, nur weil ich den Einwand brachte "auch wenn das Kreuz vielleicht versehentlich auf der Metallic-Lackierung gelandet sei, ergäben doch die Bilder eine Aufklärung". Meine Partnerin, die alles mitbekommen hat, ist sich sicher, dass dies ein abgekartetes Spiel war. Ich werde mich nie mehr auf eine solche Sache einlassen und rate jedem das Gleiche.

1 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sylvia
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Bremen, 2 Bewertungen

Ich bin schockiert! Ich hatte mein Auto bei ichwillmeinautoloswerden.de inseriert. Kurz darauf erhielt ich einen Anruf, dass mein Auto für 9500 Euro verkauft werden kann. Ich habe abgelehnt, da es laut Händler noch min. 11500 Euro Wert ist. Kurze Zeit später erhielt ich einen Anruf, wo mir 11500 Euro angeboten wurden. Ich wurde am Telefon gefragt, ob ich das Auto für das Geld verkaufen möchte. Daraufhin sagte ich "ja". Das ist angeblich bereits ein Kaufvertrag bei Dealerdirect. Der Händler, der das Auto kaufen wollte, hat sich übrigens mehr als 2 Tage nicht gemeldet. Das ist für mich unfassbar. Inzwischen habe ich mich umentschieden und möchte das Auto nicht an Dealerdirect verkaufen. Das ist mir alles suspect. Dann erhielt ich einen Anruf, bei dem Druck gemacht wurde und versucht wurde mich zu verunsichern. Es wurde behauptet, dass ich mein Auto nicht behalten darf, weil es gar nicht mehr mein Auto ist. Etwas schriftliches habe ich aber nie unterschrieben. Lediglich ein "ja ich würde mein Auto verkaufen für 11500 Euro" ist für mich kein Kaufvertrag. Später dann einige E-mails, bei denen eine Strafzahlung angedroht wurde. Angeblich habe ich mein 14tägiges Widerrufsrecht verloren, weil das in den AGBs steht. Ich habe diese Woche noch einen Termin beim Anwalt und werde ebenfalls die Medien einschalten, wenn Dealerdirect die angebliche Strafe nicht zurückzieht.

2 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Christian Meyer
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Guter Service. Leider hat der Händler, der meinen Auto schlußendlich gekauft hat, 3 Tage für die Abmeldung gebraucht. Nichtsdestotrotz war der Ablauf unkompliziert und schnell.

3 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Chris Bürger
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo,

ich muss ehrlich sagen dass es komisch wirkt die Erfahrungen mancher hier zu lesen. Ich habe auch meine Erfahrung mit dieser Firma gemacht, jedoch keine negative.
Konnte mein Fahrzeug dort unkompliziert verkaufen. Dies sogar vollkommen kostenfrei. Habe mich gut beraten gefühlt und wurde bis zur Abholung durch einen Autohändler begleitet. Einziger Kritikpunkt ist, dass der Autohändler eine halbe Stunde zu spät zu dem ausgemachten Termin gekommen ist.

3 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ichunddumüllerskuh
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo mitleidende,
ich habe aktuell auch Probleme mit denen. Ich warte noch eine Woche ab, dann ist die Frist abgelaufen das der Händler mein Auto abholt. Anschließend werden ich Händler und diesen besagten Verein auf Schadenersatz und Verdacht auf Betrug anzeigen. Ich frage mich auch ernsthaft für was die Kohle sehen wollen, ich habe diesen Verein und den Händler ständig angerufen. Der Händler sagte mir auch das die sich nicht bei ihm gemeldet... Nicht zu empfehlen!

2 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

ichwillmeinautoloswerden.de
ichwillmeinautoloswerden.de kommentierte vor 1 Jahr

Sehr geehrte/r „Ichunddumüllerskuh“,

bitte nehmen Sie Kontakt zu unserem Kundendienst auf, wenn Sie an einer Lösung des Falles interessiert sind, da wir Sie, aufgrund des hier angegebenen Sachverhaltes, nicht einem aktuellen Fall zuordnen können. Sie erreichen uns telefonisch unter 0211 - 38 78 90 61 oder via Mail unter [email protected]
Mit freundlichen Grüßen
Ihr ichwillmeinautoloswerden.de - Team

Beitrag kommentieren
Henke
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Achim, 1 Bewertung

Ich möchte auch mal einen Kommentar über diese angeblich seriöse Plattform abgeben. ichwillmeinautoloswerden.
Ich habe einen 22 Jahre alten Ford Maverick zum verkauf angeboten.
Der Zuschlag lag bei 600,-€ war i.o. Dann habe ich den Käufer vom Bahnhof abgeholt und er hat sich das Fahrzeug angesehen und was sagt er ? Der hat ja Rost .Dann wurden Bilder gemacht und zu Dealerdirect geschickt. Dann ging es los das hätte ich angeben müssen .Was erwarten die eigentlich von einen 22 Jahre alten Wagen. Ich habe den Mann vom Hof gejagt als er 300,-€ sagte Die Frage ist ob man die 15 % zahlen muss.
Man sollte sich vorher informieren wo man sein Auto verkaufen will.
Ich habe dann bei eBay - Kleinanzeigen inseriert und innerhalb von 2 Std für 700,- € verkauft.

4 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Wilhelmi Eva
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Juli 2016 meine gestrige Erfahrung

Vermittelter Händler kommt erst nach mehreren durch ihn verursachten (absichtlich?geplatzten Terminen,hängt Auslesegerät ans Auto und findet7 Fehler die es vorher nie gab. Mir war klar dass man versuchen wird vorort den Preis noch zu drücken . Aber so?
Aber dass dann der Dealer direkt Mitarbeiter am Tel mir unterstellt dass ich ja ein Fahrzeug anders angeboten hätte wie es jetzt "geprüft" würde?
Ich bin Laie und das Auto ist technisch einwandfrei und ich weigerte mich das Auto für weniger wie vereinbart dem Händler zu überlassen .Jetzt drohte man mir mit einer Vertragsstrafe von 15% und dass ich auch die Anfahrtskosten des Händlers zahlen .
Das scheint der Trick oder Nebenerwerb dieses Unternehmens zu sein. der Händler drückt den Preis der Kunde ist nicht bereit den Wagen für diesen Preis verkaufen
jetzt droht der vermittlere ddirekt seinem Kunden zusätzlich und setzt in massiv unter Druck und glaubt dem Händler.
Übrigens
Das Unternehmen schliesst auch noch das gesetzlich 14 tägige Widerrufsrecht in seine AGBs aus

Überlege ob ich die Angelegenheit einem Anwalt übergebe und prüfen lassen und an die Medien gehe.

Der Käufer /Händler wollte um 800 € den Preis drücken ,ich mache dann massiven Gegen Druck und wir "einigten "uns dann doch,so dass ich ihm 125 € weniger v ursprünglich vereinbarten Kaufpreis bar bekam.Dass zeigt meine Ansicht bzw doch schon alles.

5 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

ichwillmeinautoloswerden.de
ichwillmeinautoloswerden.de kommentierte vor 1 Jahr

Sehr geehrte Frau Wilhelmi,

es tut uns sehr leid, dass der Autoverkauf über ichwillmeinautoloswerden.de nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Wir bedauern diesen Vorfall sehr und setzen alles daran unseren Service weiter zu verbessern.

Deshalb wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie unseren Kundenservice kontaktieren, damit wir Ihre Erfahrungen persönlich besprechen können.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 02131 - 7 51 46 70.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr ichwillmeinautoloswerden.de - Team

Beitrag kommentieren
Matthias B.
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Quickborn, 1 Bewertung

Es wurde zugesichert das der Preis vor ort nicht mehr verhandelt werden darf.
Der Händler fing allerdings doch an zu verhandeln, wie von ichwillmeinautoloswerden.de gewünscht habe ich mich mit den Kundenservice in Verbindung gesetzt und um Hilfe gebeten. Stattdessen kam nur " der Verkäufer kennt sich besser aus als sie" Keine Hilfe man wurde gedrängt den wagen für weniger zu verkaufen sonst solle man Schadensersatz zahlen. Der Wagen ist nun für weniger verkauft worden und die Differenz wird bei ichwillmeinautoloswerden.de eingeklagt.

11 von 17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Wilhelmi Eva
Wilhelmi Eva kommentierte vor 1 Jahr

Hallo Mathias
Schon ein Ergebnis deiner Klage da?würde mich interessieren .ich habe montag einen Termin beim Anwalt .meine Rechtsschutz hat mir schon Deckungszusage gegeben .bei mir geht es zwar nicht um
" viel "Geld aber es geht ums Prinzip .Diese Methoden der Firma muss man öffentlich machen. am besten über einen wenn nicht schon vorhandenen TV-Beitrag

Beitrag kommentieren
Tim Neumann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Meine Freundin inserierte "unverbindlich" (laut Webseite) unseren alten 190er. Es kam auch direkt ein Angebot per Mail. Ein paar Stunden später rief schon ein "netter" Herr an und wollte, natürlich ganz unverbindlich, alle Daten das Wagens penibel genau erfragen. Meine Freundin tat dies auch in Unwissenheit über das, was folgen sollte. Doch dann, Zitat: "Aber dann können Sie den Wagen zwischenzeitlich nicht mehr an Freunde oder Verwandte abgeben..". Ich habe das zum Glück (!) mitgehört und ihr direkt das Telefon aus der Hand gerissen, dem "netten" Herren gesagt, dass wir nicht interessiert sind. Er lamentierte natürlich ewig in gewohnter Gebrauchtwagenhändler-Manier herum... Ein paar Minuten googlen später war mir dann klar, wie knapp wir dieser Masche entkommen sind. Unfassbar! Ich bin stinksauer!

11 von 16 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Dini
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Verkauft euer Auto lieber privat und nicht über ichwillmeinautoloswerden.de.
Wir haben uns ein Limit gesetzt und dieses auch mitgeteilt kurz darauf kam ein Anruf das ein Händler unser Auto zu dem von uns genanten Preis gekauft hat, alles gut und schön...dann mussten wir über 2 wochen warten bis der Händler kam auch noch alles ok...aber als der Händler uns dann sagte das er uns 2000 € weniger gibt War ich schon leicht angepisst, hätte wir dem händler das Auto nicht verkauft hätten wir warten müssen bis ichwillmeinautoloswerden.de einen neuen Händler für uns findet in dieser Zeit hätten wir das Auto nicht anderweitig verkaufen dürfen oder hätten storno gebühren zahlen müssen laut Aussage des Händlers( ich denke das ist die typische Masche um den Preis der Kunden zu drücken ) Liest euch erst ganz genau alles durch bevor ihr euer Auto dort verkaufen wollt und falls ihr euer Auto dort doch verkaufen möchtet liest euch bei Übergabe den Kaufvertrag des Händlers durch, dort steht auch gut und gerne mal das falls innerhalb 2 wochen erhebliche Schäden am Fahrzeug festgestellt werfen der Verkäufer diese Schäden durch eine fachwerkstatt zu beheben hat und zahlen muss

9 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Reiner Fornahl
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Dortmund, 1 Bewertung

Ich möchte den negativen Erfahrungen (siehe oben) meine eigenen darstellen. Ich habe bereits zwei KFZ über diese Plattform verkauft und alles hat reibungslos geklappt. Ja, es gab jeweils Anrufe, die aber sehr freundlich und hilfsbereit waren. Ich musste auch etwas von meiner Preisvorstellung abrücken, aber dafür wurde mein Auto innerhalb von 2 Tagen vermittelt/verkauft. Der Kaufvertrag kam übrigens erst, als ich dem telefonischen zugestimmt hatte und die Abholung klappte pünktlich (nachdem ich mit dem Händler einen Termin vereinbart hatte) und reibungslos, gegen bar.
Für mich ohne Kosten - alles super !

9 von 16 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

össel
össel kommentierte vor 1 Jahr

Komisch, alle finden das Portal schlecht, nur du findest es super. Da hat der Chef wohl persönlich kommentiert

Beitrag kommentieren
Wilhelmi Eva
Wilhelmi Eva kommentierte vor 1 Jahr

Ja das klingt m M. stark danach.
Denn auch bei mir wurde versucht von dem wirklich freundlichen Mitarbeiter
div Dinge über das Auto anders anzugeben als wie es den Tatsachen entspricht .darauf habe ich mich auch nicht eingelassen . Ein band habe ich auch mitlaufen lassen zur Sicherheit denn alles was die dann an Eigenschaften eintragen kann ich ja nirgends überprüfen bzw nachlesen .das scheint auch deren Methode zu sein , wenn der Händler bei der Abholung angebliche Abweichungen feststellt

Beitrag kommentieren
Jürgen Gechter
Jürgen Gechter kommentierte vor 1 Jahr

Naja, das finde ich jetzt ziemlich blöd, so auf einen Kommentar zu reagieren. Damit wird das hier nicht mehr zu einem fairen Forum sondern eine reine Meckerecke. Wie soll sich jemand mit positiven Erfahrungen hier noch zu Wort melden, wenn er derart angegriffen wird? Ich habe geteilte Erfahrungen (also etwa 3 Sterne) aber das lass ich lieber, bevor ich auch angegiftet werde.

Beitrag kommentieren
Mork Vom Ork
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Elmshorn, 1 Bewertung

Kann diese Firma nicht empfehlen:

das einzige, dass ich nach 2 verkaufsversuchen erhalten habe, war eine rechnung über ca. 800 euro.

der erste käufer wollte das auto nicht abnehmen, der 2 hat sich auch nach 14 tagen nicht gemeldet !

9 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

ichwillmeinautoloswerden.de
ichwillmeinautoloswerden.de kommentierte vor 2 Jahren

Hallo Mork vom Ork,

bitte nehmen Sie mit unserem Kundenservice Kontakt auf. Wir helfen Ihnen gerne, um die Fahrzeugübergabe mit dem Händler zu vereinbaren.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr ichwillmeinautoloswerden.de Team

Beitrag kommentieren
C.a
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo,
das ist alles nicht korrekt was die da machen!
Auto verkauft dann kommt der Händler zu mir und versucht das Auto geschenkt mitzunehmen!
Nicht zu empfehlen!

12 von 15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

ichwillmeinautoloswerden.de
ichwillmeinautoloswerden.de kommentierte vor 2 Jahren

Hallo C.a,

wir vermitteln Ihr Auto an einen interessierten Händler. Das Kaufangebot basiert auf den von Ihnen angegebenen Fahrzeuginfos. Sollte der Händler vor Ort Abweichungen feststellen, kann es vorkommen, dass er sein Angebot nach unten korrigieren muss.

Sind Sie mit dem neuen Preis nicht einverstanden, dann sind Sie nicht verpflichtet, zu diesem angepassten Kaufpreis zu verkaufen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr ichwillmeinautoloswerden.de Team

Beitrag kommentieren
Sabrina
Sabrina kommentierte vor 1 Jahr

Ich habe auch Probleme mit denen. Habe denen geschrieben das mein Auto verkauft ist. Jetzt bekam ich eine Mail, das ich jetzt eine Strafe bezahlen muss. Sie hatten angeblich einen Käufer gefunden und mir eine Mail geschickt, in der der Kontakt zum Käufer steht und der Kaufpreis. Diese Mail habe ich aber nie erhalten. Ich weiß ja noch nicht mal, wieviel Geld er dafür geben wollte.

Hätte ich das alles eher gewusst, hätte ich mich niemals darauf eingelassen!!
Wir können das Geld für unser Auto so gut gebrauchen. Doch jetzt muss ich an die Firma Geld zahlen.

Beitrag kommentieren
Wilhelmi Eva
Wilhelmi Eva kommentierte vor 1 Jahr

Netter Versuch.
ich wurde gestern am Telefon in genau so einer Verkaufsituation massivst
unter Druck gesetzt von einem ihrer Reklamations bzw
" Rechts "? abteilungsmitarbeiter.
Derart massive Einschüchterungsversuche ich habe ihn noch nie erlebt

Beitrag kommentieren
Michael Bouchette
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Ahlen, 1 Bewertung

Hinterher ist man vielleicht schlauer. Ich habe mich Abends bei der Firma angemeldet und in der Beschreibung 1000,- EUR für mein Fahrzeug verlangt. Schon am nächsten Morgen hatte ich einen Rückruf von Daniel F. Er hätte einen Käufer für mein Auto. Ich sagte Ihm das ich das Fahrzeug erst Anfang Dezember abgeben kann. Kein Problem das liegt im Vertraglichen Zeitraum von 21 Tagen in dem der Verkauf abgewickelt sein müsste. Und 1000 EUR wäre kein Problem. Er würde die Kontaktdaten per E-Mail senden. Etwas später bekam ich tatsächlich eine E-Mail wo Fett "Kaufvertrag" draufstand und die Kontaktdaten eines Händlers aus den Niederlanden. Mit diesem müsste ich innerhalb von 48 Std Kontakt aufnehmen und mein Fahrzeug an Ihm verkaufen ansonsten müsste ich 300,- EUR Annullierungskosten bezahlen. Wenn ich die 1000,- EUR für das Fahrzeug bekomme ist alles Gut, aber der Händler hat bisher noch nicht auf meine Mail reagiert. Mal schauen wie es weitergeht.

10 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Rynn
Rynn kommentierte vor 3 Jahren

Herr Bouchette, die haben kein Recht von Ihnen die 300€ zu verlangen. Besonders nicht nachdem es anders besprochen und abgemacht würde. Geben Sie also nicht nach. Wenn sich die Menschen nicht so leicht erpressen lassen dann würde es solche Firmen nicht geben. Auf keinem Fall zahlen!

Beitrag kommentieren
Michael Bouchette
Michael Bouchette kommentierte vor 2 Jahren

Nachdem ich mehrere E-Mails bekommen hatte in denen nachgefragt wurde ob mein Auto jetzt verkauft sei und ich jedes mal eine Mail zurücksenden musste oder Anrufe bekam. Nein das Auto ist noch nicht verkauft und der Händler hat sich immer noch nicht bei mir gemeldet. Dann aber doch eine Mail vom Händler. Termin abgesprochen. So, mein Auto wurde abgeholt und auch Bar bezahlt. Vielleicht hat es ja geholfen auf dieser Seite meine Meinung und Befürchtungen zu Äußern.
Dealerdirect war nervig, mit dem Händler keine Probleme.

Beitrag kommentieren
Münchner
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Da die Firma nicht auf die Inhalte meiner Emails reagiert und nur ihren eigenen Sermon runterleiert, ist mir das Ganze zu blöd geworden, um mich wirklich damit auseinander zusetzen. Die Rechtslage ist eindeutig, aber seitens Dealerdirect völlig unbekannt.

19 von 22 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Eisenacher
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Neuss, 1 Bewertung

Auch bei mir genau das gleiche wie bei Herrn Röhrig. Mittlerweile kümmert sich ein Anwalt darum.

11 von 16 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

SZ
SZ kommentierte vor 3 Jahren

Hallo Eisenacher, was gibt es neues in diesem Fall? Mir geht es derzeit genau so - daher wäre ich sehr dankbar, wenn Sie Ihre Erfahrungen hier teilen.
Danke!

Beitrag kommentieren
Hermann
Hermann kommentierte vor 2 Jahren

Hallo Eisenacher, auch ich bin leider hereingefallen. Es würde mich der Zwischenstand ihrer Situation sehr interessieren um zu wissen, worauf ich mich vorbereiten soll. Danke

Beitrag kommentieren
Miriam  Penner
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Irrel, 1 Bewertung

Ich habe einen Golf mit einem Motorschaden. Sie haben mir ein Angebot gemacht, Vertrag unterschrieben, das erste Abholtermin absagte, und 2 Tage später rufen sie an und sagen wir wollen ihre Auto doch nicht. Und was ist mit diesen "verbindliche Vertrag"? Gar nichts!

13 von 17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

(c) Ichwillmeinautoloswerden.de

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Inhalte der Website verteilen sich unter anderem auf den Seiten Faq, Agb und Datenschutzerklärung. Nachfolgend werden die wichtigsten 5 Unterseiten von Ichwillmeinautoloswerden.de aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. Faq /faq
2. Agb /geschaefts­be­din­gun­gen
3. Da­ten­schut­zerklärung /daten­schut­zerklae­rung
4. Ak­tuell /ak­tuel­les
5. Kon­takt /kon­takt

Informationen zu Ichwillmeinautoloswerden.de aus Wikipedia der freien Enzyklopädie: Ein Automobil, kurz Auto, ist ein mehrspuriges Kraftfahrzeug, das von einem Motor angetrieben wird und zur Beförderung von Personen und Frachtgütern dient. mehr erfahren

Aktuelle Themen für Ichwillmeinautoloswerden.de

ichwillmeinautoloswerden de erfahrungen ich will mein motorrad loswerden erfahrungen ich will mein auto loswerden.de ich will mein auto loswerden erfahrungen ich will mein auto loswerden bewertung ich will mein auto loswerden betrug erfahrungen mit ichwillmeinautoloswerden erfahrungen ich will mein auto loswerden erfahrung mit ichwillmeinautoloswerden.de

Technische Informationen

Der Webserver von Ichwillmeinautoloswerden.de wird von Oxilion B.V. betrieben und befindet sich in Niederlande. Der Server betreibt ausschliesslich die Website von Ichwillmeinautoloswerden.de.

Ein Apache Webserver betreibt die Webseiten von Ichwillmeinautoloswerden.de. Für die Auszeichnung der Inhalte kommt der aktuelle Standard HTML 5 zum Einsatz. Die Webseite macht in den Meta Daten keine Angaben zur Aufnahme ihrer Inhalte in Suchmaschinen. Daher werden die Inhalte von Suchmaschinen erfasst.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:5.172.44.5
Server Betreiber:Oxilion B.V.

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Apache
Ladezeit: 0,31 Sekunden (schneller als 81 % aller Websites)
HTML Version:HTML 5
Dateigröße:67 KB (559 im Fließtext erkannte Wörter)
Karte von Düsseldorf
  Dealerdirect GmbH

Graf-Adolf-Strasse 76
40210 Düsseldorf

  0211 38789061

Verantwortlicher/Geschäftsführung:
Jeroen Oelen, Niels Andreas Johannes Oude

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Gütesiegel
EKomi
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
20%

19 Bewertungen   
Server Standort
 Niederlande
Wenig vertrauenswürdig! 30%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.

Ähnliche Websites

  • Autoankauf-online.de - Au­toan­kauf On­li­ne.de Au­toan­kauf-On­li­ne.de » ..

  • Autoankauf-unger.de - Au­toan­kauf Un­ger - si­cher und schnell zum fai­ren Preis ..

  • Auto-ankauf-export.de - Auto An­kauf Ex­port - Geb­rauchtwa­gen Ver­kaufen | ..

  • Webfahrzeug.de - Auto ver­kaufen su­chen Geb­rauchtwa­gen Pri­vat in­serie­ren

  • Abl-fahrzeugankauf.de - Au­toan­kauf ABL-Fahrzeu­gan­kauf ihr Auto ist mehr Wert.