Sie sind hier: Webwiki > ggmt.at

Achtung: Diese Website leitet weiter zu: ggmtrevolution.at
Die Inhalte auf dieser Seite können veraltet sein.

Bekanntheit:


Erfahrungen und Bewertungen zu Ggmt.at

Zu der Website Ggmt.at wurden insgesamt 10 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

2.2 von 5 Punkte

5 Sterne
3 Bewertungen
4 Sterne
0 Bewertungen
3 Sterne
0 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
7 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Slic
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
1 Bewertung

Wie andere habe ich den grossen Fehler gemacht und im Jahr 2019 300g Gold bestellt.
Nach 2 Jahren die erste Lieferverzögerungsnachricht.
Die Letzte der 3 Lieferungen war jetzt vor 2 Jahren fällig.
Und noch nicht ein Gramm habe ich gesehen.

Jetzt kann ich mich nicht mal mehr bei ggmt oder aulicio anmelden.

Ich will das gold garnicht mer ich wäre auch mit 80% meines gezahlten geldes zufrieden.
Weiss jemand wie ich das zurückbekommen könnte?

7 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Maierhofer
Maierhofer kommentierte vor 2 Monaten

Haben Sie schon mal versucht, die GGMT auf Lieferung zu klagen?

Ggf. strafrechtliche Betrugsklage?

Beitrag kommentieren
Stefanski
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
1 Bewertung

Man wird mit fadenscheinigen Ausreden über Monate/Jahre hingehalten. Merkwürdigerweise findet sich auch keiner, der mir meine Anteile (aus Anrecht auf Goldlieferung wurden Firmenanteile im Wert von € 38.280,00; lt. Dashboard) für 15.000 € abkaufen würde. Ich schaue regelmäßig hier rein und nehme Anfragen entgegen.

9 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Adamski
Adamski kommentierte vor 6 Monaten

Wieso zeigen Sie diese Leute nicht wegen Betruges an?

Beitrag kommentieren
Stefanski
Stefanski kommentierte vor 6 Monaten

Sehr geehrter Herr/Frau Adamski,
wie kommen Sie darauf, daß dies noch nicht geschehen ist? Aber mein Geld möchte ich trotzdem wieder. Und die Polizei betont ständig, daß es nicht ihre Aufgabe ist, Gelder wiederzubeschaffen. Also suche ich nach alternativen Wegen.
MfG Stefanski

Beitrag kommentieren
Lederhautfreund
Lederhautfreund kommentierte vor 6 Monaten

Haben Sie schon eine Anzeige bei der FMA gemacht?
Man könnte das auch anonym melden - die haben eine whistleblower Möglichkeit.

Beitrag kommentieren
Urs Reggeli
Urs Reggeli kommentierte vor 5 Monaten

Die Polizei wird ihnen nicht bei Einsammeln Ihres Gelds helfen, aber haben Sie schon eine Zivilklage erhoben? Die GGMTrading gibt's ja noch.

Beitrag kommentieren
Stefanaki
Stefanaki kommentierte vor 4 Monaten

Schon vor Monaten. Fühlten sich aber nicht zuständig. Die genaue Begründung müßte ich rauskramen...

Beitrag kommentieren
Mike
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Schweiz, Rickenbach bei Wil, 1 Bewertung

Ich kaufe als Kunde seit fast 3 Jahren Gold bei GGMT und bin top zufrieden!
Ja, auch ich habe in den früheren Partner Aulicio investiert. Aulicio hat unsere Verträge in derer Verantwortung vollständig von GGMT übernommen und bin somit nun an einer Goldmine beteiligt. Wurde ausreichend kommuniziert und habe dem auch vertraglich zugestimmt. Die Aulicio ist nach harten Rückschlägen wieder zurück im Geschäft, was wöchentlich kommentiert wird und JEDER mitverfolgen kann. Ich bin sehr zuversichtlich, denn sie sind nachweislich am schürfen! Viele andere haben die Tore komplett schliessen müssen. Etwas Branchenkenntnisse und Recherche würde gewissen Menschen bestimmt helfen.

Mit dem neuen Partner der Goldcrest läuft es für mich seit ca. 1,5 Jahren einwandfrei! Lieferungen kommen zuverlässig über ein renommiertes und zertifiziertes Wiener Goldhaus. Die monatlichen Rabatt Gutschriften erfolgen ebenso pünktlich. Auch für einen kürzlichen Goldrückkauf durch die GGMT genügte exakt 1 Mail und der Betrag wurde meinem Konto gutgeschrieben.

Wenn ich berücksichtige, dass die Kaufkraft vom EURO gegenüber Gold seit 2000 stolze 84% verloren! hat, so gehe ich stark davon aus dass sehr viele Menschen weit mehr Geld verloren haben wie nur der Gegenwert von ein paar wenigen Gramm Gold.
Fakt ist: Diese Staats EUR sind definitiv weg. Das Aulicio Gold jedoch läuft wieder durch die Produktionssiebe.
Wer skeptisch ist, geht 1x weniger Essen und kauft stattdessen 1gr Gold für ca. 70€. 1 Mt. später sieht er die Rabatt Gutschrift im Konto und kann das 1gr auch liefern lassen.
Jeder ist seines Glücks selber Schmied.

15 von 25 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Stefanski
Stefanski kommentierte vor 7 Monaten

Wenn Sie das so sehen, können Sie mir meine Anteile im Wert von € 38.280,00 (lt. Dashboard) gern abkaufen. Kostenpunkt: 15.000 €. Interessiert?

Beitrag kommentieren
RR
RR kommentierte vor 1 Monat

Dem kann ich nur 100% zustimmen

Beitrag kommentieren
Elma
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
1 Bewertung

Die meisten Bewertungen decken sich 100 Prozent mit meinen sehr schlechten Erfahrungen GGMT.

Merkwürdig der eine sehr lange Beitrag von Stefan K.!!!!
Dieser scheint wohl von GGMT selber verfasst worden zu sein!!
Ist also NULL wert!!!!!

18 von 28 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

RR
RR kommentierte vor 1 Monat

Ich arbeite nicht für GGMT und kann den langen Beitrag trotzdem bestätigen weil es sich genau so verhalten hat ! Wer möchte kann mich gerne kontaktieren !

Beitrag kommentieren
Big Dutsch 57
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Zeven, 1 Bewertung

Ich bin seit 3 Jahren Kunde. Das die Aulicio Mine in Britisch Guyana ein Jahrhundertflut hatte und Corona die MA dezimierte konnte keiner ahnen.
Natürlich sind die dadurch in Lieferverzug gekommen.
Es wird jetzt alles aufgearbeitet und zurückgezahlt. Die Zusammenarbeit mit der Coldcrest in Ghana klappt vorbildlich. Gold, Geld und Rabatte werden vertragsgemäß ausbezahlt.

12 von 21 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Uwe
Uwe kommentierte vor 8 Monaten

Aber bei der Rückerstattung der Subrechte wird gezögert. Das Geld wird wohl knapp. Ich warte schon ein halbes Jahr darauf und GGMT schiebts auf Aulicio.

Beitrag kommentieren
Elma
Elma kommentierte vor 7 Monaten

Da bist Du nicht der einzige der auf eine Rückerstattung wartet. Einige warten inzwischen schon Jahre auf ihr Geld, leider bisher ohne Aussicht auf Erfolg.
Es wird auch kein Zeitpunkt genannt, wann mit den Rückzahlungen begonnen wird!!
Alles nur BlaBla und anscheinend nichts dahinter!!!
So benimmt sich einfach keine anständige Firma!!

Beitrag kommentieren
Stefanski
Stefanski kommentierte vor 7 Monaten

Wenn Sie das so sehen, können Sie mir meine Anteile im Wert von € 38.280,00 (lt. Dashboard) gern abkaufen. Kostenpunkt: 15.000 €. Interessiert?

Beitrag kommentieren
Franz
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Österreich, 1 Bewertung

Ist nicht seriös, Ausreden um Ausreden. Der Liefertermin wurde schon mehrmals verschoben! Warte seit 1 1/2 Jahre !

24 von 35 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Baba
Baba kommentierte vor 8 Monaten

Lese die Kommentare.
Ihrer vor 6 Monaten. Hat 2 drin, die sagen, dass alles aufgearbeitet wird.
Was hat sich bei Ihnen getan ider warten Sie immer noch?

Beitrag kommentieren
tony rei
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Österreich, 1 Bewertung

Ich warte seit nov. 2021 auf meine lieferung und werde von herrn Kranzlinger und herrn kaltenegger mit neuen lieferterminen hingehalten

29 von 36 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

dieGitta
dieGitta kommentierte vor 5 Monaten

Hallo - bist du der Tony Rei, der früher "auf der Alm" bei Peter und mir immer zu Gast war?
Ich hörte erst vorige Woche bei einem Vortrag über dieses angeblich "tolle Investmodell" - mein Bauchgefühl sagte gsd. sofort "Vorsicht" - vor allem, als ich über die vergangenen Projekte des Verantwortlichen in Wien recherchiert hatte....

Beitrag kommentieren
Dominik
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Seodaemun-Gu, 1 Bewertung

Ich bin selbst Kunde bei der GGMT und habe damals Gold im Wert von rund 23'000 Euro gekauft.
Bis heute wurde ich vertröstet und höchst unseriös und inakzeptabel behandelt. Die E-Mails die sie schreiben sind höchst unprofessionell und zeigen, wie unseriös dieser Laden ist.
Auch bei den Online-Meetings wo es darum geht Lösungen für die Lieferprobleme zu finden, geht es der GGMT einfach nur darum neue Angebote zu verkaufen, die noch besser sein sollen.
Ich bereue es sehr, soviel Geld investiert zu haben...

31 von 38 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Stefan Krasulsky
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Ich bis seit September 2019 Kunde und Partner der GGMT. Und ja, die Lieferverzögerungen der Aulicio Mining haben auch mir einige Schwierigkeiten bereitet, weil ich zu viele Euronen in Gold umgetauscht habe, bevor diese vollkommen wertlos werden. Aber das ist nun mal Bergbau -- ein Abenteuer, weil höhere Gewalt (Corona, Jahrhunderthochwasser, Lieferverzögerungen bei Bergbautechnik) dort regelmäßig zu Besuch ist. Die Aulicio hat das überlebt und konnte sich sogar noch deutlich vergrößern und wachsen. Die Lieferverzögerungen werden in den nächsten Monaten aufgearbeitet. Aktuell arbeiten wir mit der GoldCrest in Ghana zusammen. Diese ist mit deutlich geringeren Risiken belastet, weil deren Geschäftsmodell eher dem reinen Goldhandel (weniger Bergbau) nahe kommt.

Ich freue mich auf die Zukunft, denn GGMT hat jetzt schon dafür gesorgt, dass ich eine staatliche Rente niemals brauchen werde und arbeiten werde ich nur noch, wenn es Spaß verspricht ...

Für Fragen von Noch-Nicht-Kunden stehe ich gern zur Verfügung
+49 // null-eins-fünf-eins-zwei 88 58 778

23 von 42 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Elma
Elma kommentierte vor 7 Monaten

Irre!!! Dieser Beitrag von Stefan Krasulsky vor einem Jahr mit den vielen Ausreden die uns alle bekannt sind hat sich anscheinend noch immer nichts getan!!
So, vergeht 1 Jahr nach dem anderen und nichts passiert!!!!!

Beitrag kommentieren
Stefanski
Stefanski kommentierte vor 6 Monaten

Herr Krasulsky,
wenn Sie das so sehen, können Sie mir meine Anteile im Wert von € 38.280,00 (lt. Dashboard) gern abkaufen. Kostenpunkt: 15.000 €. Interessiert?
MfG Stefanski

Beitrag kommentieren
Peter H.
Peter H. kommentierte vor 3 Monaten

Wieso eigentlich "Bergbau" ????? Als ich zum ersten Mal Angebote zum Goldkauf erhalten habe, wurde doch in den Videos t-online.degezeigt, dass im Dschungel non >br. Guyana das Gold nur ganz einfach aus den obersten Schichten des Bodens im entnommen werden muss.....Und jetzt erzählen mir alle was von "Bergbau" ???? Ich habe 2019 Abstand vom Investieren genommen. Meine Bekannten haben Geld gesetzt und dieses bislang nicht wieder gesehen. Unser "Freund und Berater" ist spurlos verschwunden.....

Beitrag kommentieren
Peter H
Peter H kommentierte vor 3 Monaten

Ich habe Kontakt zu einem überzeugten Vertriebler .... Ich denke, er wuerde auf Ihren Deal eingehen.....wie lange haben Sie noch Wartezeit?

Beitrag kommentieren
Stefanski
Stefanski kommentierte vor 3 Monaten

Sehr geehrter Herr H.,
ich schaue nicht sehr oft hier rein, habe Ihre Anfrage deshalb erst jetzt gelesen. Wartezeit bzgl. Goldlieferung 07.07.2022 (20g) bzw. 06.10.2024 (250g). Wobei man im Rahmen der vor Kurzem durchgeführten "Vertragsneuordnung" den benannten Betrag 38.280,00 € nicht mehr anzeigt, sondern "nur" 270g Gold. Äquivalent dazu wären 37,80 "Firmenanteile". Es wäre schön, wenn man sicht per E-Mail austauschen könnte. Dann würde ich auch zeitnah reagieren. Vielen Dank! MfG Stefanski

Beitrag kommentieren
Maierhofer
Maierhofer kommentierte vor 2 Tagen

Hat der Peter H. denn Ihre Mailadresse?

Als Normalsterblicher sieht man die hier nicht....

Beitrag kommentieren
Roman Zidar
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Achtung, Lieferverzögerung mit Ausreden, 13.01.2022
Keine Lieferung, Termin ist im Dezember 2021 abgelaufen.
Man wird vertröstet, unseriös, nicht zu empfehlen.
Wenn Lieferung von 5 Gramm Gold nicht bis Ende Januar 2022
bei mir ankommt stelle ich Insolvenzantrag in Wien
und Anzeige auf versuchten Betrug.

35 von 47 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Franz
Franz kommentierte vor 11 Monaten

Die Aulisio hat nichts mit GGMT zu tun
Ich bin seit2019 dabei nicht mit 5gramm sondern richtig und das funktioniert vom Feinsten.

Beitrag kommentieren
Elma
Elma kommentierte vor 7 Monaten

Hallo Franz,
ehrlich gesagt, kann ich nicht glauben, dass was Du schreibst. Auch ich bin seit einigen Jahren , allerdings auch nur mit 5 Gramm, dabei und ich habe noch keinen Cent erhalten.
Schon merkwürdig, dass bei größeren Anlagen es vom Feinsten funktionieren soll!!

Beitrag kommentieren
Stefanski
Stefanski kommentierte vor 6 Monaten

Herr Franz,
wenn Sie das so sehen, können Sie mir meine Anteile im Wert von € 38.280,00 (lt. Dashboard) gern abkaufen. Kostenpunkt: 15.000 €. Interessiert?
MfG Stefanski

Beitrag kommentieren
Urs Reggeli
Urs Reggeli kommentierte vor 5 Monaten

Von einem Insolvenzantrag in Wien ist mir nichts bekannt.

Natürlich müssen Sie erstmal klagen und, sollten Sie einen Titel erhalten, einen Exekutionsversuch starten; erst wenn der erfolglos ist, können Sie einen Insolvenzantrag stellen.

Wie es aussieht, feiern die im Oktober ihr fünfjähriges Firmenjubiläum. Was ich nie und nimmer erwartet hätte.

Beitrag kommentieren
Christ
Christ kommentierte vor 1 Monat

Hallo, haben Sie derzeit schon was erreicht? Wir wollen auch kündigen und unser Geld wieder, wissen Sie vielleicht wie man das macht! Denn auf der Seite der aulicio kann man nichts kündigen! Sie können uns gerne mal anschreiben.
Meine Email lautet:
[email protected]

Beitrag kommentieren

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Technische Informationen

Der Webserver mit der IP-Adresse 81.19.159.78 von Ggmt.at wird von World4You Internet Services GmbH betrieben und befindet sich in Österreich. Es werden eine Vielzahl von Websites auf diesem Webserver betrieben. Der Betreiber nutzt diesen Webserver für viele Hostingkunden. Insgesamt werden mindestens 339 Websites betrieben. Die Sprache der Websites ist überwiegend deutsch.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:81.19.159.78
Server Betreiber: World4You Internet Services GmbH
Anzahl Websites:über 100 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Bekannteste Websites:Ueber-land.eu (gut bekannt), Jugendinfo-noe.at (bekannt), Ifk.ac.at (bekannt)
Sprachverteilung:86% der Websites sind deutsch, 2% der Websites sind englisch, 1% der Websites sind russisch

Technische Informationen zur Technologie der Website

Weiterleitung zu:ggmtrevolution.at Anzeigen

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
30%

10 Bewertungen   
Server Standort
 Österreich
Bedingt vertrauenswürdig 31%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.