Felmo.de - felmo der mobile Tierarzt (1,9 von 5 Punkte)

Gehe zu Fel­mo.de
Bekanntheit:

Sprache: deutsch

Mit felmo dem mobilen Tierarzt haben Sie einen Tierarzt gefunden, der immer an Ihrer Seite ist. Buchen Sie Termine bequem online, erhalten Sie Befunde über unsere App und stellen Sie Fragen an unsere Tierärzte direkt über den Chat.

Kategorie: Gesundheit und Medizin


Erfahrungen und Bewertungen zu Felmo.de

Zu der Website Felmo.de wurden insgesamt 47 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

1,9 von 5 Punkte

5 Sterne
5 Bewertungen
4 Sterne
3 Bewertungen
3 Sterne
4 Bewertungen
2 Sterne
4 Bewertungen
1 Sterne
31 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Nata Ka
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Tagen
1 Bewertung

Nicht empfehlenswert. Arzt kam 2 Std. später. Allgemeine Untersuchung war OK. Allerdings unverhältnismäßig teuer. Definitiv Preis-Leistung nicht vergleichbar mit einer Tierarztpraxis.

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Astrid
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Wochen
1 Bewertung

Viel zu teuer..... Die Euthanasie meines 18 jährigen Katers hat 205 Euro gekostet!! ABSOLUT Unverschämt!
Da hilft auch keine sehr nette liebevolle Tierärztin.

1 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
jung
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Wochen
1 Bewertung

habe waren bestellt bis heute nicht bekommen suchte kontaktdaten keine gefunden aber geld schon kassiert das ist nicht kundenfreundlich

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Eser
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Wochen
1 Bewertung

Felmo 0 service 170€ für nichts
Für die Impfung meiner Katze!!! Tierarzt selbst hätte es für 70-80€ gemacht.
Nie pünktlich die machen einfach nichts nur die spritze dann kassieren die einfach mal so 170€ und dann werben für 0€ Fahrtkosten nicht mehr zahlen als beim Tierarzt selbst. Jaja von wegen.
Und kundenservice 0

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Annemarie Heber
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Deutschland, 1 Bewertung

Habe bei Felmo vor Wochen Hepato H bestellt und bezahlt: 36 Stück. Allerdings wurde mir eine Pakung mit 30 Stück gesendet. Trotz mehrmaliger Aufforderung habe ich bin heute weder die fehlenden 6 Stück noch eine Stellungnahme erhalten.
Das ist kein Umgang mit Kunden!

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ella
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

Ware wurde nie zugestellt und mein Geld kam auch nie zurück auf mein Konto. Kein Kundenservice ! Keiner antwortet auf meine Mails.

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Bettina Lorenz
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Deutschland, Frankfurt am Main, 1 Bewertung

Zuerst wurde ein gebuchter Termin zeitlich verschoben, dann mitten in der Nacht 02:00h per Mail für den kommenden Tag ganz abgesagt. Urlaubstag futsch und keine Erklärung. Nachdem ich meinem Unmut kund getan habe, wurde per Mail erklärt, es seien viele Tierärzte krank und ich soll einen anderen Termin wählen, es gab aber erst einen 2 Tage später, also ich einen Termin gemacht, dann kam ein völlig gehetzter mürrischer Tierarzt 23 Minuten zu spät, offensichtlich unter Termindruck. Es sollten lediglich die Analdrüsen meiner beiden kleinen Hunde entleert werden, erst hat er seine Tasche ausgebreitet, dann Gummihandschuhe angezogen und den Finger mit Vaseline eingeschmiert und wühlte, anders kann man das nicht nennen, im After meiner Hunde herum. Meine Alte Dame ist immer brav und freundlich beim Tierarzt, aber bei diesem Herrn hat sie gequietscht, so weh hat ihr dieser "Tierarzt" getan, und bei meiner Chihuahua Hündin war es ähnlich. Bei beiden Hunden wurde kein Sekret abgeführt. Die Papiertaschentücher und die zurückgelassenen Gummihandschuhe wurden von mir kontrolliert und waren völlig leer. Da meine Hunde logischerweise weiter anzeigten, dass etwas nicht ok. ist, fuhr ich am nächsten Tag zu meiner Tierärztin und siehe da, beide Drüsen waren voller Sekret. Somit wurde der Auftrag nicht ausgefüllt. Die Rechnung in Höhe von 61,45 € soll ich dennoch zahlen, obwohl ich die Rechnung meiner Tierärztin per Mail übersandt hatte und sie bestätigte, dass die Analdrüsen voll waren. Meine Rechtsanwältin ist informiert. Ich hoffe, dass meine Erfahrungen helfen, solche schwarzen Schafe zu meiden.

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Bianka Schrader
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Der Termin wurde 2 x verschoben, der Arzt hatte keine Handschuhe dabei, die Verständigung war schwierig, die Diagnose war richtig, die Rechnung war okay (obwohl das Verpackungsmaterial i. H. v. 4 € unergründlich). Ich werde künftig einen solideren mobilen Arzt bzw. die Praxis meines Vertrauens konsultieren.

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Elena Meduzova
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
Deutschland, Würzburg, 1 Bewertung

Wir haben 2 Mal einen Tierarzt bei felmo gebucht. Über das erste Mal gibt es nur Gutes zu berichten: Der Termin kam schnell zustande, die Tierärztin war freundlich, die Anfahrt wurde nicht berechnet. Der zweite Besuch war leider ganz anders. Die Ärztin kam fast eine Stunde zu spät. Die Anfahrt stand auf der Rechnung (nach mehreren Anrufen und Schreiben wurde diese immerhin letztlich gestrichen), praktisch jedes mit der Ärztin ausgetauschte Wort fand sich im mittleren zweistelligen Euro-Bereich auf der Rechnung wieder. Außerdem wurde versucht, uns Medikamente zu verkaufen, die mit dem eigentlichen Besuchsgrund nichts zu tun hatten. Nach dem Arztbesuch fühlten wir uns ausgenommen. Da exakt das gleiche gesundheitliche Problem vor einigen Tagen wieder auftrat, haben wir eine stationäre Praxis besucht. Wir haben sehr kurzfristig einen Termin erhalten, die Ärztin war sehr freundlich und aufmerksam. Und für die Behandlung wurde deutlich weniger als die Hälfte dessen berechnet als von Felmo und dafür mehr gleistet.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
B.Fröhling
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
1 Bewertung

Vor knapp 4 Wochen 2 Artikel bestellt. Nach einer Woche kam 1 Artikel an. Anschließend unzählige Bitten den Vorgang endlich abzuschließen. Nichts passiert. Schlimm das auch keine Antwort erfolgte.

Nehme an: FAKE-Shop,
würde nichts mehr bei felmo bestellen!

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ben
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
1 Bewertung

Ich musste einen Impftermin stornieren /Widerruf und habe auf meine Mails keine Antwort bekommen. telefonisch ist keiner erreichbar.
Kein Kundenservice. Nochmals werde ich dort keinen Termin machen.
Sehr negative Erfahrung

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Jörg Alberth
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
1 Bewertung

Mir wurden Leistungen in Rechnung gestellt, die ich nie erhalten habe. Z.b. "Verpackungsmaterial" mit € 4,-. Auf Nachfrage was das denn ist, ich habe nichts gesehen was "verpackt" bei mir ankam, kam nach 4 Wochen eine Fadenscheinige Erklärung. Rechnen wir die 4,-, die keinem Auffallen sollten mit allen Rechnungen hoch, kommt eine schöne Summe zusammen.
Ich bestellte den Tierarzt wegen massiven Durchfalls zu mir. Er kam, gab mir 3 Tabletten (die gut geholfen haben) und ging wieder. Auf der Rechnung stand: "Allgemeine Untersuchung Hund" mit € 33,68. Er hat den Hund nicht mal angefasst. Wieso also dieser Betrag. Hier bleibt und blieb mir Felmo eine Antwort schuldig.
Natürlich lief über die 5 Wochen, wo ich versuchte Infos zu bekommen, der Mahnverteiler weiter. Am Ende drohte man mir ein gerichtliches Mahnverfahren an, obwohl ich mind. 5 x am "Kundencenter" angerufen habe und um Aufklärung bat.
Alles in allem ziemlich schlechtes Bild -> Felmo ist für mich gestorben.

6 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Jasmin
Jasmin kommentierte vor 2 Monaten

Ich hab jetzt auch genau die gleiche Erfahrung gemacht. Es gab keine Untersuchung und keine Beratung. Der Tierarzt hat nix gemacht eigentlich und ich musste direkt in die Tierklinik fahren aber eine Rechnung von 85€ bekam ich trotzdem. Eine Kommunikation ist dort nicht möglich. Die Verständigung mit dem Tierarzt war so gut wie unmöglich, er sprach nur gebrochenes deutsch.

Beitrag kommentieren
Bettina Lorenz
Bettina Lorenz kommentierte vor 1 Monat

Mir ging es ähnlich! Das scheint deren Masche zu sein.

Beitrag kommentieren
A.M.L.A
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Deutschland, Cologne, 1 Bewertung

Ich bin sehr enttäuscht und kann nur eindringlich von diesem Unternehmen abraten. Ich habe noch nie so ein Chaos erlebt. Für den Hausbesuch hat er 2 Rechnungen geschrieben. Eine war korrekt, diese wurde an meine Mail-Adresse gesandt. Die zweite habe ich nie erhalten und war erst nach Zustellung eines Mahnschreibens in der App zu finden. Dabei wurden die Kosten für die Behandlung meiner Katze doppelt berechnet und zwei verschiedene Rechnungen ausgestellt. Die doppelt ausgestellte Rechnung wurde meiner Schwester in die Felmo-App hinterlegt. Die hat damit aber nicht das Geringste zu tun! Angerufen, Hingeschrieben, E-Mail geschrieben. Erst als ich jemand von FELMO ans Telefon bekommen habe, wurde mir Aufklärung versprochen. Bis jetzt ist nichts passiert und Funkstille. Ich werde wohl einen Anwalt wegen der doppelten Rechnung einschalten müssen! Zuviel Ârger, Drohbriefe von FELMO mit Gericht falls nicht bezahlt wird, und hat mich insgesamt mehr Geld gekostet als mein normaler Tierarzt. Das tuen wir uns nicht mehr an!!!!

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Rita Mugratsch
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
1 Bewertung

Möchte mich auf diesem Wege bei Dr. Alrasheed nochmals herzlich bedanken, der Kessy ( meine 12 Jahre alte Katze) wieder sehr liebevoll behandelt hat. Kessy ist eine sehr schwierige Patientin und Stress ist morgens schon vorprogrammiert.
Mit viel Gebuld schafft Dr. Alrasheed immer wieder Kessy's Behandlung durchzuführen.
Dankeschön

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Privat
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
1 Bewertung

Auch wir haben so unsere Erfahrung mit diesem Berein gemacht. Nachdem auf trustpilot ja nur durch gehend wahrscheinlich auch noch gekaufte positive Bewertungen stehen . Der Tierarzt konnte leider kaum Deutsch Verständigung von daher echt schwer . Der Katze sollten nur die Krallen geschnitten werden aber dazu war er fast nicht in der Lage. Erst findet man in dem Chaos Koffer die Zange nicht dann schafft man es nicht die Katze zu halten. Unsere Katze ist echt lieb aber seine Panik wirkt sich auf das Tier aus. Ja wenn die Katze heißt hört er auf und geht wieder! Sie machte dazu nicht mal Anstalten. Danach braucht man ein Glas Wasser und musste sich die Hände waschen. Er beschwerte sich dann noch warum man bei uns nicht parken kann und er musste wegen uns ja so weit fahren ( 12km)!!! Tja und dann kam die Rechnung 34€!!!! Nur Krallen schneiden und der Knüller 4€ Verbrauchsmaterial hääää für was??? 100000minus Sterne für den Kundendienst den das absolut gar nicht interessiert im Gegenteil da wird man noch angelogen das man sich kümmere damit man dann eine Mahnung bekommt.

10 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Jutta Jessinghaus
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
1 Bewertung

Das war eine ganz besondere Erfahrung. Zunächst werden mir auf Nachfrage falsche Informationen zur Behandlung meines Hundes gegeben. Dann wurde mir ein €-Betrag in der App, ohne differenzierte Rechnungsangaben, genannt. Auf meine mehrmalige Anfrage bekam ich schließlich die schriftliche Auskunft, dass man nach der NEUEN Gebührenordnung (GOT) ordnungsgemäß abrechne. Man fügte sogar einen link bei, mit dem Hinweis, hier könnte ich alles nachlesen. Diese Neue GOT wird jedoch erst am 22.11.2022 in Kraft treten. Nachdem ich dies bei einem Telefonat beanstandere, wurde ich bei felmo gelöscht. Damit ist der €-Betrag (Rechnungsbetrag ohne Spezifikation) und der Chat mit den gemachten Aussagen nicht mehr vorhanden !!!! Wer löscht einen Account, wenn er nichts zu verbergen hat ??? Behalte mir vor die Tierärztekammer Westfalen-Lippe zu informieren.
Felmo, nie wieder!!!!!!

8 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Enes
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
1 Bewertung

Arzt kommt, guckt sich meine Katze nicht an. Stattdessen ein Bild was ich vom Kater gemacht habe. Sagt der er nichts und geht wieder. Anhand eines Bildes 88€ !!
Verbraucherzentrale habe ich informiert.

9 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Jeannette
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
1 Bewertung

Preis ist viel zu teuer! Hatte gleich mehrere Hunde chippen und impfen lassen,
habe 200€ mehr bezahlt, als in der Tierarztpraxis. Unmöglich war, dass ich trotz mehrmaligem Nachfragen, telefonisch,per Mail und schriftlich, niemals eine Antwort bezüglich meiner Fragen zur Rechnung bekam. Sehr unseriös.Ich werde felmo nicht mehr in Anspruch nehmen

9 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ingeborg
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
1 Bewertung

Nachdem felmo zum angekündigtem Termin nicht erschien,habe ich heute eine Rechnung bekommen.das Unternehmen ist keineswegs zu empfehlen.es ist unseriös!!!

12 von 14 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Lisa Conrad
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
1 Bewertung

Ich habe einen Tierarzt für zwei Leukoseimpfungen für meine beiden Katzen gebucht. Die erste Impfung habe ich beim Tierarzt machen lassen. Inklusive Blut abnehmen um zu prüfen, ob sie den Erreger in sich tragen habe ich knapp 200 Euro bezahlt. Bei Felmo für die beiden Impfungen habe ich eine Rechnung über knapp 180 Euro erhalten. Das finde ich total überteuert. Ich habe direkt den Kundenservice kontaktiert. Die haben meine Beschwerde weitergeleitet. Nun ist es über eine Woche her - keine Rückmeldung. Auf Rückfrage - keine Rückmeldung. Ich warte auf die Mahnung. Der Service an sich ist super. Die Kosten allerdings viel zu hoch. Ich werden Felmo nicht mehr in Anspruch nehmen.

10 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Meschenmoser
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
1 Bewertung

Ich habe nun schon dreimal die Dienste von felmo in Anspruch genommen.
Jedes Mal habe ich kompetente Hilfe bekommen, die tierärztin war glücklicherweise immer dieselbe.
Für größere Eingriffe, insbesondere bei denen es um Hygiene geht, würde ich doch eher zum stationären Tierarzt raten.
Man muss auch wissen, dass man selbst etwas mithelfen muss da ja nur ein Tierarzt, bzw tierärztin kommt, insbesondere beim festhalten der Tiere z.b. ansonsten muss ich echt sagen die Kosten sind nicht höher als beim normalen Tierarzt.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Wa
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
1 Bewertung

Der erste Termin war gut. Der Tierarzt war sehr nett. Knapp 75€ für das impfen bezahlt . Mehr als in einer Praxis , dafür musste mein Kater aber nicht extra zum Tierarzt.

Bei den Termin habe ich angefragt, was das Scheren in Narkose ca kostet. 45€ ggf etwas mehr. Super machen wir.

2. Termin kam eine andere Tierärztin, auch diese war sehr nett. Jedoch nicht ganz so gut vorbereitet. Ihr war nicht bewusst, dass wir eine Narkose benötigen …..

Hat dann aber doch geklappt. Das scheren musste mit unsere eigene Maschine gemacht werden, da die Ärztin für ihre keinen Aufsatz da hatt. Und nackt sollte unser Kater nicht sein.

Ok kann passieren.

Alles verlief gut, bis plötzlich die Rechnung kam.
Knapp 195€!!! Wie gesagt, mir wurde im Vorfeld 45€ genannt evtl etwas mehr. Das ist mehr als 4 mal so viel.

Das ist ein no Go . Man kann nicht soweit von den genannten Preise abweichen.

Im Vorfeld habe ich in eine Praxis angerufen und mich erkundigt. 140€ für rasieren , Zahnstein und Narkose. Bei felmo 195€ nur für das rasieren mit Narkose.

Es wurde eine allgemeine Voruntersuchung mit knapp 21€ abgerechnet. Diese fand definitiv nicht statt. Aussage von der Ärztin, dass hat der Kollege ja schon vor 2 Tagen gemacht und es war ja alles gut. Es wurde 2 mal 15 Minuten abgerechnet für das rasieren. Nein Kater wurde keine halbe Stunde rasiert.

Felmo wäre eigentlich eine gute Sache macht alles um einiges leichter. Natürlich bin ich auch bereit etwas mehr zu zahlen. Aber das ist unverschämt. Es wird damit geworben, dass es die selben Preise wie in der Praxis sind, nein sind sie definitiv nicht. Dann werden auch im Vorfeld ungefähre Preise genannt, die nicht abgerechnet werden. Unverschämtheit!

Bislang hat felmo auch nicht reagiert bzgl. meiner Anfrage wegen der viel zu hohen Rechnung.

9 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Anette
Anette kommentierte vor 5 Monaten

Durch Felmo wird man schnell mit dem Preis überrascht.
Da werde ich lieber weiterhin meinen Tierarzt in Anspruch nehmen, denn bei dem kann ich sicher sein, dass was er berechnet hat er mit mir auch besprochen. Das hat meine TÄin von Felmo nie für nötig befunden!

Beitrag kommentieren
Akilegna
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
1 Bewertung

Mit App 1. Termin gebucht. Hat prima geklappt. Eine sehr kundenfreundliche und schnelle Terminierung und der Ablauf des Termins war in Ordnung - auch kompetent und sehr nett. Wir haben die Blutentnahme für den Mittelmeerkrankheitstest gemeinsam

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Beate Behlau
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
Niederlande, Hoensbroek, 1 Bewertung

Gestern, Donnerstag 07.07.2022 um 14:45 hatte ich einen Termin für eine Euthanasie meines Hundes. Das Arztteam war sehr nett und einfühlsam. Für das Arztteam würde ich 5 Sterne vergeben. Aber heute kam dann die Rechnung. Ich bin immer noch sprachlos, fassungslos. Da ich mich kranken und alten Tierschutzhunde widme, habe ich schon einige Hunde zur Regenbogenbrücke begleitet und daher kenne ich die Kosten. Aber die Rechnung RE 109 935
von Felmo ist der Gipfel. Ich hätte ja mit dem doppelten Preis gerechnet, aber den 3 fachen Preis??? Rechnungssumme inkl. MwSt 226,28 €. So nett auch das Arztteam war, aber ich werde nie wieder von Felmo gebrauch machen. Eine Stellungsnahme von Femo wäre hier wohl angebracht. Da ich die Rechnungsnummer genannt habe, kann man daraus meine Daten ableiten.

13 von 14 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Krüger
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Die Ärztin war sehr nett,leider werden keine Vögel behandelt,krallen schneiden

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Thalion
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
1 Bewertung

Ein Termin wurde kurzfristig am selben Tag abgesagt, sodass alle Umstrukturierungen für den Tag umsonst waren, dazu hat dann der Felmo Tierarzt beim 30 Sekunden dauernden Krallenschneiden noch eine Kralle, zum wiederholten Male vergessen und das, obwohl ich extra darauf hinwies und fragte, ob er dieses Mal wirklich keine Kralle vergessen hat. (Das kam nämlich schon mal vor). Dazu auf der Rechnung die Position Verbrauchsmaterial (4,00). Wofür bitte? Abnutzung der Schere?
Ich kann Felmo zumindest in Duisburg nicht empfehlen.

8 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Arturo Gentile
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Viel zu teuer !
Die Rechnung RE100135 für eine einfache Tolwutimpfung mit dazugehörigen Posten betrug 72 € Nur Tolwutimpfung !!! Wurde 2,2 fach berechnet! Nach Gebürenordnung Tierärzte 1 FACH ERGEBEN SICH 32,11 € Inklusive Umsatzsteuer! Ca. 40 € zu teuer für eine simple Tolwutimpfung.
Auf Bitte um Rechnungskorrektur, kulanter weise, 1,5 fach (50 €) bisher keine Antwort.
Es wird grundsätzlich mit 2,2 fach bei felmo abgerechnet.
Dazu: Rechnung zahlbar in 5 Tagen anstatt in 30 Tagen, wie laut Gesetzgeber. Felmo werde ich nicht mehr nutzen, viel zu teuer!

6 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Steffen
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Ich hatte einen Termin zum Impfen meiner 3 Katzen. Obwohl alle sonst bei anderen Tierärzten immer sehr brav waren, waren sie diesmal kaum zu halten. Woran das gelegen hat, ob meine Katzen vielleicht nur einen schlechten Tag hatten, sei mal dahin gestellt.
Als ich nach dem Besuch fragte, was ich jetzt zahlen muss kam nur die Antwort es komme eine Rechnung per Mail.
Diese kam dann 4 Tage später an und zwar über 200€!! Dabei wurde pro Katze eine Prüfung der Impftauglichkeit über 22,45 € hinzugefügt, also insgesamt knapp 70€.
Dies wurde weder mit mir kommuniziert, noch hat der anschließende Anruf beim Kundenservice irgendetwas gebracht.

8 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Anette
Anette kommentierte vor 5 Monaten

Prüfung der Impftauglichkeit, scheint eine beliebte Vorgehensweise zu sein, denn wann diese geschehen sein soll steht in den sternen.
Selbst eine eintragen in den Impfpass wäre nahc der Impfung wohl angebracht gewesen, aber man hatte wohl keine Lust dazu.
Dafür hat man mir statt 10 , 20Tabletten in den Briefkasten gelegt. und natürlich auch berechnet.Dabei war der Briefkasten von mir vorgeschlagen, damit die Äztin nicht noch einmal zu mir nach oben kommen musste.So wird Vertrauen missbracuht!

Beitrag kommentieren
Laura
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
1 Bewertung

Falsche Diagnose bei Kotprobe - unnötiger Stress. Außerdem das Geld völlig umsonst ausgegeben. Ich frag mich ob das Ergebnis absichtlich falsch positiv dargestellt wurde damit man danach einen Termin vereinbart und noch mehr Geld dalässt.
Glücklicherweise hat mich meine Tierärztin des Vertrauens aufgeklärt. Laut ihren Erfahrungen kommen die gruseligsten Ergebnisse über diese Online Anbieter. Werde Kotproben und alle anderen tierärztlichen Dinge ab jetzt nur noch bei meiner Ärztin vor Ort machen.

7 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Stelzer
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Deutschland, Neuss, 1 Bewertung

Also ich lese hier fast nur negative Bewertungen, kommt vielleicht auf die Person des TA AN. Meine Erfahrung ist durchweg positiv, sehr nette einfühlsame Ärztin, Preise wie in anderen TA Praxen , ich war zufrieden

5 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
A. Onwu
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 8 Monaten
Deutschland, Karlsruhe, 1 Bewertung

Wir hatten einen Notfalltermin, da unser TA abwesend war. Völlig überteuert und darauf angelegt, Tierfreunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die "nicht berechnete" Anfahrt ist sehr wohl berechnet und zwar extraordinär hoch in deren Preisen. Und dann wird auch noch auf Teufel komm raus versucht zu verkaufen ("Astronautennahrung"), natürlich hat man das Mittel nicht dabei, damit man nochmal kommen kann. Mein Kater wurde vollkommen zu Unrecht misshandelnd (!!) untersucht, um abrechnen zu können "schwierige Untersuchung". Das war so durchsichtig. Zum Glück fiel der friedliche liebe Kerl darauf nicht rein, auch, wenn er nicht begeistert war. Es hat nicht viel gefehlt und ich hätte diesen Herrn rausgeworfen. Die gestellte Rechnung war dann unangemessen hoch gemessen an den durchgeführten Leistungen und keinesfalls "wie in der Praxis"! Bisher wurde wegen der bekannten chronischen Krankheit meines Katers immer eine Spritze gegeben, dieser Felmo Dingsbums hat mit viel Tamtam und Gemache 2 gegeben und während er die zweite aufzog sich auch noch den Kater gekrallt. Das habe ich dann unterbunden! Wir schwören weiterhin auf die guten Erfahrungen, das Können und die Korrektheit unseres mobilen Tierarztes (Freiburg) in eigentümer-geführten Praxis. Übrigens werden durch das Modell der investorengeführten Praxen inzwischen auch jede Sorte Menschenpraxen vereinnahmt. Es ist nur noch wenig bekannt und das soll es auch nicht unbedingt. Diese Praxen rechnen vergleichsweise viele, für die Patienten gesundheitlich unnötige, Untersuchungen ab. Die Investoren statten erst mal aus, gerne auch mit Geräten, die sich dann pekuniär lohnen sollen.
Keine Empfehlung für Felmo von mir. Null Stern, aber ohne geht die Bewertung wohl nicht durch.

11 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ngoc Vu
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
1 Bewertung

Ich wollte meine Katze untersuchen lassen, da sie vor Kurzem Kitten bekommen hat. Um ihr den Gang zum Tierarzt zu ersparen, habe ich felmo ausprobiert.

Positiv:
-Man bekommt sehr schnell und unkompliziert einen Termin.
-Arzt war nett und pünktlich.

Es wird beworben, dass keine Anfahrtskosten berechnet werden und die Kosten wie beim Tierarzt sind (mal 5 gerechnet

10 von 15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ulli
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, Frankfurt am Main, 1 Bewertung

Ärztin war nett und nahm sich Zeit. Allerdings eine Fehldiagnose. Es wurde abgehört aber nicht abgetastet. Trotz Hinweis dass mein Tier keine Parasiten hat, wurde einmal gekämmt um dies mit 4 Euro zu berechnen. Ich habe mehr für Medikamente als für die Untersuchung selbst bezahlt, wo es angeblich nur Milben sind. 400€ und keine Möglichkeit dies in Raten zu zahlen. Es wird der dreifache Satz abgerechnet.

16 von 19 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Bianca Ivery
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, Sindelfingen, 1 Bewertung

Meine Katze war gesund jetzt nach dem letzten Besuch schwer krank geworden nach der Narkose ist ja super wenn man ber Augenmaß sagt welches Gewicht die Katze hat. Rechnung zu teuer keine Aufklärung nichts .
Bewertung wenn es geben würde ---0

12 von 15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Georg
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
1 Bewertung

Der Arzt war in Ordnung…
Auf die Frage am Telefon was Krallen schneiden kostet. Ca. 16 €
Die Rechnung 16,03€
Konsultation. 17,40€
Verbauchsmaterial 4 €
Frage:
Für was Konsultation? 17,40€
Für was Materialkosten ? 4€
Natürlich plus Mwst
Werbung werde ich keine für diese Firma machen!

16 von 18 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ela
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
1 Bewertung

Ich finde den Grundgedanken sehr gut.
ABER:
Die Preise sind eine Unverschämtheit! Es wird damit geworben, dass es genau soviel kostet wie beim Tierarzt!
Beim Arzt zahle ich 49€!!!! Für Impfung und Kur!!
Bei felmo:
Untersuchung 20,65€, Impfpass eintr. 8.86€, wie

9 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

A. Onwu
A. Onwu kommentierte vor 8 Monaten

Es gibt in sehr vielen Städten auch mobile Tierärzte. Wir haben in Freiburg einen sehr guten. Felmo dagegen war (Notfall) ein Griff ins Klo! Wir waren mit der Durchführung der Leistungen nicht zufrieden und die Preise sind einfach nur unverschämt. Alle investoirengeführten Modelle arbeiten so. Auch in allen Fachrichungen für Menschen greift das immer mehr um sich.

Beitrag kommentieren
R.
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Losheim, 1 Bewertung

Ärztin beim zweiten Besuch war OK und wirkte kompetent.

Leider tauchen dann Positionen auf der Rechnung auf, die mich glauben lassen, dass man doch irgendwie nur Geld machen möchte:

1. Gebühr für Verbrauchsmaterial
Die Dame hatte 2 ungenutzte Spritzen dabei, welche wir nicht benötigt haben und sie einfach bei mir hat liegen lassen.
Ich habe eigene Spritzen und wollte diese nicht haben.
Handschuhe hat sie nicht getragen...

Was genau wurde dann verbraucht? Der Zettel für die Rezeptausstellung und etwas Tinte um zu schreiben?

2. Gebühr für Rezeptausstellung
Ich habe noch NIE für die Ausstellung eines Rezeptes zahlen müssen.

Antwort von felmo ist ausbleibend!

Ich wurde ebenfalls nicht darauf hingewiesen, dass das neue Insulin das 3-fache teurer ist und war entsprechend überrascht in der Apotheke.

Da überlegt man sich das nächste Mal genau, ob man dort nochmal etwas bucht.

16 von 17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Montaperto
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
1 Bewertung

Nix wenn man einen Angst Kater hat.Wir hatten zu wenige Hände ihn fest zuhalten.Da ist das in einer Praxis doch entspannter und für mich einfacher.Blutabnahme Krallen schneiden und Spritze geben alles zuviel für mich dem Tierarzt mit zu helfen.Auch wenn dieser noch so nett ist aber alleine schafft man das nicht bei schwierigen aggresiven àngstlichen Katzen.Bin auf die Rechnung gespannt was man doch hier so an negativem hört

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
shigfr
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Leipzig, 1 Bewertung

die behandlung war in ordnung. die rechnung allerdings dreimal so hoch wie sie beim tierarzt gewesen wäre. werde den service sicher nicht nochmal nutzen.

10 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Nana
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Terminvereinbarung und Abwicklung in der App funktionieren einwandfrei, aber der Rest war einfach nur enttäuschend. Hatte einen Termin zur Blutentnahme meiner Katze vereinbart, da ich mir dachte, dass ist keine große Sache und perfekt um felmo auszubrobieren. Leider schien die Ärztin sehr überfordert und die Blutabnahme war eine Tortur (mehrere Versuche bis es endlich klappte, Katze in totaler Panik). Das Ergebnis wurde mir für den nächsten Tag zugesagt. Leider kam nach mehrfacher Nachfrage jedoch kein Laborbefund, sondern eine gesalzene Rechnung. Wieder angerufen...dann kam plötzlich ein Teilergebnis mit der Info, dass das Blut, das abgenommen wurde, nicht gereicht hat - die Ärztin könne gerne noch einmal kommen...nein Danke! Dazu ein schleierhafter Bericht mit Mutmaßungen, was die Katze evtl. für Krankheiten haben könnte. Wir konnten die Rechnung immerhin kürzen und haben dann bei unserem regulären Tierarzt das ganze Procedere von vorn gestartet. Ich kann felmo leider nicht empfehlen!

14 von 15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Kaye
Kaye kommentierte vor 11 Monaten

Hallo Nana, wir haben leider eine sehr ähnliche Erfahrung gemacht. Blutentnahme bei Katze, Tierarzt wirkte überfordert und umständlich, hat eine Pankreatitis nicht erkannt/behandelt, dafür eine doppelt so hohe Rechnung wie beim Haustierarzt. Felmo - nie wieder!!!

Beitrag kommentieren
Jana
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Ich habe heute zum 1. Mal felmo versucht . Tierärztin war freundlich und aufgeschlossen . Sie konnte sich gut auf meinen Angstkater einlassen und er sich auf sie. Der Besuch war keine große Sache - lediglich Ohrmilben Behandlung und Krallen schneiden . Alles in allem war ich sehr zufrieden . Die Rechnung gilt es allerdings noch abzuwarten . Sollten die Preise doch ähnlich der normalen Praxiskosten entsprechen , dann werde ich sie ab sofort immer nutzen um dem Katerchen den Stress eines Transports , einer fremden Umgebung und der Wartezeit zu ersparen . :)

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Bernd
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Unseren Kater Tiger hatte eine schwere Niereninsuffizienz. Mögliche medizinischen Therapien zur Linderung hatten wir ausgschöpft. Sein Leiden verschlimmerte sich täglich, er war dabei vor unseren Augen zu verhungern und zu dehydrieren. Er wurde immer schwächer. Deshalb entschieden wir uns zu dem schweren Schritt ihn zu erlösen. Um jeden weiteren Stress zu vermeiden wählten wir die Fa. Felmo. Auf der Hompage schrieb man vom friedlichen Abschied sanft ohne Schmerzen.
Es kam ganz anders. Unser Kater riss sich trotz Schwäche vor Schmerzen beim Spritzen der Narkose 2x los. Als die Wirkung nicht wie gewollt eintrat, musste nachgespritzt werden. Die Tierärztin dachte der Kater wiegt 4kg, er wog 4,5kg nach dem Gewicht wurden wir nie gefragt. Beim Flüchten übergab er sich mehrfach im Flur. Sie meinte nur das Mittel muss erst einmal wirken und klickte in der Zeit an ihrem Handy, wahrscheinlich den Bericht. Auf mein Flehen sie soll doch helfen, meinte sie der Kater kann zurück auf den Sessel gebracht werden, die Wirkung setzt gleich ein. Bis die Wirkung nach ca. 8 Minuten eintrat kämpfte der kleine Kerl in Panik.
Ich werde das Bild nie vergessen und war nicht mehr in der Lage ihn festzuhalten, das übernahm mein Mann.
Jetzt hat er die Regenbogenbrücke überquert.
Die Geschäftsidee finde ich für Tier und Mensch sehr gut, was ich erlebt habe wünsche ich niemanden.
Ich habe den Termin zeitnah erhalten, er wurde auf Wunsch nach Möglichkeit verkürzt. Am Telefon wurde ich freundlich bedient. Die Tierärtin war freundlich, aber das was wir erlebt habemn wünschen wir Niemanden.
Dagmar und Bernd

21 von 22 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Jakob Clemens
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Wir haben am Samstag den Arzt der FA Cello zu Besuch ! Nachdem vor 4 Wochen die Erstimpfung und das Chippen der Tiere vorgenommen wurde war jetzt die Nachimpfung fällig !
Bei unserem bisherigen Arzt kostete die Jährliche Impfung imm zwischen 30 und 40 € je Katze
Jetzt stellt uns Felmo eine Summe von 120 € in Rechnung was ich doch als nicht angebracht empfinde ! Ich werde die Rechnung natürlich bezahlen aber das war es dann auch mit Felmo !!

22 von 27 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ulla
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Sehr enttäuscht von Felmo , Tierarzt kam hat sich nur das Bein von meinem Hund angeschaut , mehr nicht, es wurde weder das Herz abgehört weder noch Fieber gemessen geschweigdenn in die Ohren geschaut , was zur allgemeinen Untersuchung dazugehört , dafür wurde mir 40 Euro berechnet, für das was garnicht gemacht worden ist . Ich habe dann eine Rechnung von knapp 87 Euro bekommen, ich frage mich für was , fühle mich über den Tisch gezogen, sehr Schade es hat ganz anders gelesen

22 von 25 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Julia L.
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Schweden, 1 Bewertung

Bei kleineren Routineuntersuchungen (Impfungen, Magenverstimmung o.ä.) auf jeden Fall eine praktische Sache, Termine sind leicht und kurzfristig zu buchen.

Leider sind die Preise aber absolut nicht mit denen in einer Tierarztpraxis zu vergleichen.
Bei allen Behandlungen, die ich bisher genutzt habe, gut 30% mehr gezahlt als in verschiedenen Praxen bei gleicher Behandlung. Krönung war die Blutuntersuchung von 2 Katzen, beim (auch nicht günstigen) Tierarzt vor Ort 270€ inkl. ausführlicher Untersuchung und Beratung.
Bei Felmo eine wenig kommunikative Ärztin (Dr. Repanelis) mit wenig Einfühlungsvermögen, keiner Beratung zur Leistung und einer nur sehr oberflächlichen Allgemeinuntersuchung. Das ganze für krasse 424€!! Dazu wurde der Preis vorher mit knapp der Hälfte kalkuliert, so dass sich hier das Gefühl der Abzocke nur schwer abschütteln lässt. Laut Felmo lag der Fehler in der Kalkulation beim Mitarbeiter, dennoch darf ich die überzogenen Kosten für diesen Fehler nun tragen.

Also definitiv keine Empfehlung für größere Geschichten! Zumal immer ein anderer Tierarzt kommt mit sehr unterschiedlichen Kompetenzen. Hier sollte man lieber zum Arzt seines Vertrauens gehen, der das Tier dann auch kennt und sich mehr Zeit nimmt.

24 von 24 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Spieß
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Guten Tag.
26.04.21 um 11.30 hatten wir einen Tierarzttermin.
Frau Doktor war sehr pünktlich und nett.
Leider war die Diagnose falsch .Unseren Kater wurde schlimmer .
Wir gingen in die Tierklinik Biesdorf. Es stellte sich heraus, dass das Tier keine Entzündung der oberen Atemwege( laut Doktor von Felmo) hatte , sondern ein Calcevirus.
Viel Zeit, so lebenswichtige für unser Lieblings, verloren.
Wir beten jezt, dass er überlebt

18 von 23 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Andrea
Andrea kommentierte vor 1 Jahr

Hallo, mit Respekt wollte ich kommentieren, dass doch dasCalcivirus=Entzündung oberem Atemwege ist

Beitrag kommentieren
Lars Giere
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Toller Service, werde bei felmo bleiben. Der Arzt hat war freundlich und kompetent und die Historie in der App ist super praktisch.

9 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

(c) Felmo.de

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Inhalte der Website verteilen sich unter anderem auf den Seiten Hausbesuch Buchen, Leistungen und Impfung. Nachfolgend werden die wichtigsten 10 Unterseiten von Felmo.de aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. Haus­be­such bu­chen /termin/buchen
2. Leistun­gen /leistun­gen
3. Impfung /leistun­gen/impfun­gen
4. Eut­hana­sie /leistun­gen/eut­hana­sie
5. Kastra­tion Kat­ze mw /leistun­gen/kastra­tion-katze-m-w
6. Regio­nen /tie­rarzt
7. Shop /shop
8. Ge­gen Würmer /shop/wuer­mer
9. Für Hun­de /shop/alle?animal=hunde
10. Für Kat­zen /shop/alle?animal=katzen

Aktuelle Themen für Felmo.de

felmo.de erfahrungen felmo kosten erfahrung felmo erfahrung felmo erfahrunf felmo berlin erfahrungen Felmo Preise Erfahrungen Erfahrungen mit felmo

Technische Informationen

Der Webserver von Felmo.de befindet sich in USA und wird betrieben von CLOUDFLARENET. Der Server betreibt ausschliesslich die Website von Felmo.de.

Für die Auszeichnung der Inhalte kommt der aktuelle Standard HTML 5 zum Einsatz. Die Webseite macht in den Meta Daten keine Angaben zur Aufnahme ihrer Inhalte in Suchmaschinen. Daher werden die Inhalte von Suchmaschinen erfasst.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:104.26.3.177
Server Betreiber: CLOUDFLARENET

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: cloudflare
Software Plattform:Statamic
Ladezeit: 0,21 Sekunden (schneller als 89 % aller Websites)
HTML Version:HTML 5
Dateigröße:182,73 KB (2358 im Fließtext erkannte Wörter)
  felmo GmbH

Torsten. 141
10119 Berlin

  +49 (0) 3062939538

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
23%

47 Bewertungen   
Server Standort
 USA
Wenig vertrauenswürdig! 0%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.