Chatroom2000.de (1,6 von 5 Punkte)

Gehe zu Chat­room2000.de
Der Seitenbetreiber hat die Anzeige weiterführender Daten zur Website untersagt.

Erfahrungen und Bewertungen zu Chatroom2000.de

Zu der Website Chatroom2000.de wurden insgesamt 39 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

Durchschnittliche Bewertung 1,6 von 5 Punkte

5 Sterne
5 Bewertungen
4 Sterne
0 Bewertungen
3 Sterne
1 Bewertungen
2 Sterne
2 Bewertungen
1 Sterne
31 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


lassie17Uhr10
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Woche
Deutschland, Lauda-Königshofen, 1 Bewertung

Der absolut letzte Chat! Sperren willkürlich normale Leute, anstatt den Fakern mal das Handwerk zu legen.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

X1
X1 kommentierte vor 1 Woche

Ja , stimmt. Vorallem rubinrot und Löwenherz kicken nach Lust und Laune.
Spammer und Leute die beleidigen (z.B Rebellin ohne Grund) werden hingegen drin gelassen, weil sie den Webbi unter druck setzen.

Beitrag kommentieren
Rebellin ohne Grund
Rebellin ohne Grund kommentierte vor 5 Tagen

Ja stimmt, diese böse böse Rebellin ohne Grund beleidigt alle. ^.^ Ich setze niemanden unter Druck und ich beleidige auch niemanden, aber man kann meinen schlechten Ruf der vergangenheit hervorragend ausnutzen um solche Kommentare gegen mich in den Raum zu stellen. Langweilig...

Beitrag kommentieren
Someuser
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Wochen
Großbritanien, London, 1 Bewertung

Hallo - also man muss nur ein bisschen spammen und den Webmaster unter druck setzen und schon wird das Hausverbot gegen einen aufgehoben... OK.

Die Werbung im Chat wird immer und immer mehr... dafür werden dann Funktionen geklaut, welche es z.b auf cleefchat.de gibt (Coin-system, Benutzerstatuse, Forum, usw usw.). Diese Funktionen werden dann anschließend als eigene Ideen verkauft.... obwohl sie 1:1 übernommen wurden.. das sieht man an verschiedenen Dingen...

Der Webmaster selber hat anscheinend nicht wirklich Ahnung von seinem System..
Die Moderatoren sind größtenteils OK, bis auf das sie sich auf diesen Kindergarten mit dem Hausverbot aufheben usw. einlassen und ab und an mal für Kleinigkeiten sperren... Aber das gibt es überall...
Im Chat an sich sind nicht mehr oder weniger Pedos als in anderen Chats auch, auch wenn das hier behauptet wird, es stimmt nicht.

In diesem Sinne

3 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Eine Userin
Eine Userin kommentierte vor 2 Wochen

Offenbar ist da jemand schwer schwer geknickt das jemand seines Hausverbotes entledigt wurde. Und nun lässt der Bewertungsschreiber seinen Frust hier aus in dem er die Zusammenarbeit zwischen Nabi und dem Webmaster als Ideenklau kritisiert. Der Webmaster hatte nie behauptet das es seine eigenen Ideen waren, es ist sogar toll von ihm das er diese entwicklungen in Gange setzt. Außerdem nutzt der Schreiber hier andere Kritikvariablen um zu verbergen das er eigentlich nur wegen dem Hausverbot das wieder aufgehoben wurde beleidigt ist. Pech gehabt würde ich da einfach mal in den Raum werfen, nicht alles ist eine Angelegenheit in die man sich einmischen sollte.

Beitrag kommentieren
Irgendwer
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Ganz einfach dieser Chat ist nicht zu empfehlen. Nur einfältige Leute und obendrein haben die meinen Rechner gehackt und einen Trojaner auf meinen Rechner gepackt. Wie auch immer konnten sie mir sagen was für Ordner und Dateien ich auf meinen Rechner habe. Mein Rat auf jeden Fall meiden!

6 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Andrea
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, Glauchau, 1 Bewertung

Hallo,

ich kann mich den meisten nur anschliessen. Über meine 16jährige Tochter habe ich mich in diesem Chat angemeldet, nachdem sie mir etliche Dinge erzählt hat. In diesem zum Teil unmoderierten Chat treiben sich neben Pädophilen, die sogar offen posten oder Fotos dargestellt werden, die zum Teil Minderjährige, halbbekleidete oder in erotischen Posen dargestellte Personen zeigen, hauptsächlich nur Männer rum, die nach Sex, Treffen oder anderen perversen Sachen suchen. Vernünftige Chats wie es sein soll kommen somit gar nicht erst zustande, da man unbehelligt von Männern sexuell angeflüstert wird. Dementsprechend kommen viele Frauen nur mit einem Männernick in den Chat.

Jugendschutz existiert scheinbar in diesem Chat gar nicht. Wenn ich mir die Labels ansehe mit wem der Chat angeblich zusammenarbeitet, kann ich nur den Kopf drüber schütteln. Ich habe den Chat inzwischen bei allen angegebenen Institutionen wegen Verstoß gegen den Jugendschutz gemeldet und darauf hingewiesen, dem Chat diese Jugendschutzangaben zu entziehen.

Was die Mods betrifft, sie vershen grösstenteils ihre Arbeit zuverlässig, wenn auch nur oberflächlich. Oft genug leider lange Chatzeiten ohne Moderation.

Meine abschliessende Meinung ist also, daß man diesen Chat unter 18 nicht betreten dürfte und eigentlich sollte man den Betreiber abmahnen oder den Chat von Amts wegen schliessen. Ich werde gegen diesen Chat mit gesammelten Aufzeichnungen definitiv anzeigen.

26 von 31 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Zulu
Zulu kommentierte vor 3 Monaten

Hi
wir wollen an Alle nur eine kurze Zwischenbilanz geben, uns haben inzwischen etwas über !hundert Leute angeschrieben von denen die meisten etwas sinnvolles beitragen konnten. Einige haben wir aussortieren müssen weil es einfach nur Blödsinn war oder persönliche Rache, auch haben sich Männer beschwert warum wir gegen sexuelle Belästigung angehen wollen, die haben den Sinn des Chats nicht begriffen. Wir sammeln weiter und haben alles den Anwälten zukommen lassen die jetzt alles vorbereiten. Danke an alle die mithelfen. Und nochmal uns gehts nicht darum, Rache zu üben sondern den wegen diverser Straftaten den Betreiber wie auch unterstützende Mods zur Rechenschaft zu ziehen und den Chat sicher zu machen oder Kinder und Jugendliche zu schützen.
Zulu

Beitrag kommentieren
J.
J. kommentierte vor 3 Monaten

"Wenn ich mir die Labels ansehe mit wem der Chat angeblich zusammenarbeitet, kann ich nur den Kopf drüber schütteln. "

Ich hab mir die genannten "Labels" mal genauer angeschaut: ( http://chatroom2000.de/support/jugendschutz.php bzw. http://chatroom2000.de/support/impressum.php )

1. age-de.xml-Label / altersklassifizierung.de
Das ist eine freiwillige Kennzeichnung des Webseitenbetreibers. NIEMAND hat dort von dritter Seite die Inhalte überprüft, sondern der Seitenbetreiber selbst fügt einen kleinen Code ein, der es ermöglicht, dass Jugendschutzsoftware Inhalte im Netz blockiert, die diesen Code auf ihrer Webseite eingebaut haben. Im Falle von chatroom2000 ist dort definiert ( http://chatroom2000.de/age-de.xml ), dass diese Seite für unter 16 jährige von einem entsprechenden Programm gesperrt werden würde. Eigentlich ganz interessant, weil ansonsten der Webseitenbetreiber ja behauptet, der Chat wäre zumindest tagsüber ab 14.

2. die ICRA-Kennzeichnung funktioniert im Prinzip genauso. ICRA ist allerdings seit 5 Jahren überholt und eher von age-de.xml abgelöst.

3. jugendschutz.net
Dies ist eine seriöse Internetseite, hinter der verschiedene staatliche und halbstaatliche Institutionen stehen. Man hat dort die Möglichkeit in Bezug auf Jugendschutz bedenkliche Inhalte zu melden (wie hier öfter empfohlen). Jugendschutz.net ist auf chatroom2000 nur verlinkt, die Seite ist nicht "gelabelt", "geprüft" oder ähnliches durch jugendschutz.net. Auffällig: Wenn Leute im Mainchat auf jugendschutz.net hinweisen, werden die sofort gesperrt von den Moderatoren.

FAZIT:
Diese Website ist nicht "gelabelt" im Sinne von "geprüft, für unbedenklich empfunden und mit einem Siegel versehen". Der Webseitenbetreiber behauptet auch nicht, dass es anders wäre. Allerdings scheinen die Bilder "jugendschutz.net" und "gekennzeichnet mit altersklassifizierung.de fsm" unbedachten Usern zu suggerieren, dass es anders wäre, zumindest auf dich, Andrea, wirkte es wohl so. Ob das vom Webseitenbetreiber beabsichtigt ist oder nicht, möchte ich nicht beurteilen.

Eine ANDERE Sache ist, dass die Seite wie gesetzlich gefordert, einen Jugendschutzbeauftragten benennt ( § 7 Abs. 1 JMStV http://www.artikel5.de/gesetze/jmstv.html#p7). Der genannte GmbH ( siehe auch hier: jugendschutzbeauftragte.net ) arbeitet also im Auftrag für den Webseitenbetreiber. Was so ein Jugendschutzbeauftragter für sein Geld macht, könnt ihr z.B. dort selbst nachlesen. Er ist eine dritte Partei, aber keinesfalls unabhängig: chatroom2000 ist "Kunde"/"Mandant" von jugendschutzbeauftragter.net

Beitrag kommentieren
Sina
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
1 Bewertung

Es ist widerlich wie viele Pädophilie sich in diesem Chat tummeln wer es nicht glaubt loggt sich dort einmal jünger ein!!!Sie werden erschrocken sein wie viel Fenster sich öffnen mit meist sehr alten Männern über 50 die einen widerlich auch sexuell ausfragen zu versuchen.Dieser Chat ist ab 14 Jahren und das geht garnicht!

26 von 31 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Teddyboy
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, Jülich, 1 Bewertung

Hallo,

ich verfolge jetzt seit geraumer Zeit diesen Chat, bin als männliche Person eigentlich recht gerne dort und nutze diesen Chat für den Bereich, für den ein Chat eigentlich erfunden wurde, nämlich zum Unterhalten, ohne Gesuche nach irgendwelchen Treffen, Dates, sexuellen Möglichkeiten oder Schlimmeres.

Bezugnehmend auf eine grosse Anzahl männlicher Teilnehmer stelle ich mir die Frage, was haben die eigentlich dort verloren und what the hell tun die den lieben langen Tag ausser Suchen nach irgendeinem, meist sexuell ausgerichtetem oder wie auch immer geartetem Kram?

Desweiteren musste ich feststellen, kommt man in den meisten Fällen kaum mehr zu vernünftigen Unterhaltungen, da eine natürlich Abwehrhaltung (wahrscheinlich verständlich) seitens der weiblichen Nutzerinnen und auch männlichen Nutzern vorliegt. Es dauert dementsprechend lange für männliche Nutzer, einen adäquaten Gesprächspartner zu finden.

Was die Moderation betrifft, finde ich diese in den meisten Fällen als ausreichend. Einerseits kann man den Moderatoren vorwerfen, was man möchte, andererseits darf man aber auch nicht vergessen, daß sie ihren Job dort wahrscheinlich ehrenamtlich versehen, sich den ganzen Quatsch freiwillig antun und letztendlich dafür Sorge tragen, daß man den Chat überhaupt noch betreten kann.

Auf der anderen Seite überrascht mich die Haltung der Moderatoren, wenn es um Bildveröffentlichungen geht, um eindeutige Nicknamen oder Ähnliches. Scheinbar werden wahllos sexuell anrüchige Bilder freigegeben und Nicknamen einfach toleriert. Oder aber der Anbieter ist so inkonsequent und sorry, Geldgeil, daß ihn alles nicht interessiert und möglicherweise Anweisung gibt, einfach bestimmte Sachen zu ignorieren (bezugnehmend zB auf Camanfragen, Anfragen nach für meiner Ansicht in einem Chat völlig unnütze Fragen nach Skype, Kik oder wie sie alle heissen mögen). Bei diesen Anfragen kann man in 90% davon ausgehen, was die Leute damit bezwecken.

Auch eine immer wiederkehrende Frage im Chat ist die Frage nach Fakeusern. Wahrscheinlich wird es dort welche geben, allerdings empfinde ich diese weder als störend, noch belästigen diese sogenannten Fakeuser andere. Eher sogar ganz im Gegenteil: Vielleicht sind sie sogar recht dienlich, da sie durchaus verwirrte Gestalten im Chat solange "betreuen" oder "beschäftigen", daß diese Nutzer dann irgendwann ihr Gesuche aufgeben und gefrustet in die Weiten der Welt von dannen ziehen.

Kurzum, meine Empfehlung: Für Jugendliche absolut ungeeignet, für kurzweilige Zeiten ein interessanter Chat zum Studieren der Spezies Mann und für alle anderen, die nichts suchen sondern einen Chat für das nutzen wollen, wofür er da ist, ein etwas längerwieriges, aber durchaus zum Erfolg führendes Unterfangen.

14 von 19 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Wolf-Ex-TL
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, Schwedt, 1 Bewertung

700-900 User im Chatroom2000 sprechen fast täglich dafür, das sie im Chat sind,hält sich jeder User an die Regeln so würde keiner gekickt/gebannt.Es liegt an jedem User selber ob er Pedos meldet,keine Meldung so können Mods es auch nicht riechen.
Kein Mod wagt es aus Lust und Vergnügen zu kicken/bannen,das ist Fakt.
Es ist wohl wahr, das am Anfang,das beim Bilder Laden bei Mods einiges schief ging,Bilder in Unterwäsche,das war aber nur eine kurze Sache,zuletzt gab es diese nicht mehr.
Alles andere Geschreibe ist einfach zu dumm für mich,weiter zu äußern.

5 von 42 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Alle 15 Kommentare anzeigen
Marlene
Marlene kommentierte vor 3 Monaten

Das ist typisch für euch manchen Usern irgend einen etwas zu unterstellen wenn sie was gegen den Chat vorzubringen haben.Ich bin doch sachlich.Und ich lasse mir nichts unterstellen.Ich habe in letzter Zeit viel über den Chat gelesen. Jornalist Puplizist Autor ect. Das ganze unterstreicht meine Meinung noch mehr.

Beitrag kommentieren
Teddyboy
Teddyboy kommentierte vor 3 Monaten

Hallo Wolf,

wenn Du hier lapidar schreibst: "Wer mit der Situation im Chatroom2000 nicht klar kommt,meidet ihm,kommt nicht on." oder "So nun weiter meckern von User die echt Null Ahnung haben,dummes Zeug schreiben,um nur hier sich zu verewigen wollen und sich darstellen wollen." dann scheinst Du wirklich null Ahnung zu haben oder Du hast Deinen Job verfehlt (als ehemaliger TL). Denn das, was Du hier von Stapel lässt zeugt leider nicht nur von "keine Ahnung" zu haben sondern schon fast fern ab jeder Realität zu sein.

Fakt ist, im Chat werden noch immer frivol/obzöne Bilder, auch von Minderjährigen, veröffentlicht, die angeblich nicht von den Moderatoren gelöscht werden können, was wiederum bedeutet, der Betreiber unterstützt mutwillig diese Form des Betriebes. Ebenso werden dort öffentlich Aufforderungen zu sexuellen Handlungen gegenüber jeder Person gepostet und vieles mehr. Wer dagegen anspricht, ist fernab jeder Realität.

LG Teddyboy

Beitrag kommentieren
Rebellin ohne Grund
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Frankreich, Paris, 2 Bewertungen

Wunderschönen Guten Tag und sowas.
Da meine Tage als täglich besuchende Stammi im Chatroom2000 endgültig gezählt worden sind, will nicht einfach nur so wortlos aus dem Chat verschwinden, den ich täglich besuchte und der ein kleiner Teil meines Alltags war:
Ich war im Chatroom2000 mit mehreren Nicks angemeldet, mein bekanntester war eben mein Nick "Rebellin ohne Grund" (Nicht zu verwechseln mit der Userin "!RebellOhneGrund_16"). Während meiner täglichen Aufenthalte hab ich immer wieder mitbekommen, wie sich reihenweiße fest eingesessene Stammis verabschiedet haben die schon bedeutend länger da waren als ich. Die meisten die gegangen sind waren über ein ganzes Jahr dem Chat treu. Nichtsdestotrotz wurde mir sehr schnell klar warum sich so ein Stammi verabschieden kann, der doch so lange diesem Chat treu gewesen ist. An dieser Stelle könnte ich jetzt beschreiben was im einzelnen los war, und warum namenhafte Stammis wie: blonde fee, Marlene, regenbogenfee, stat1, Merlin46, Sina und noch viele weitere einfach geflüchtet sind, oder zur Flucht getrieben wurden. Aber das wäre viel zu lang und ich erzähle viel lieber wie es passieren kann, das man so wie ich ganz schnell nicht mehr Willkommen ist. Es geht los:
Im öffentlichen Chatraum ist es nicht selten das irgendwelche User ihre ganzen Suchanfragen, teils merkwürdige Sprüche und auch Beleidigungen durch den Raum werfen. Gerade letzteres wurde mir zum verhängnis, als ein Gast, der wahlos User beleidigte auch auf mich zugekommen ist. Schon alleine wegen meinem Selbstwertgefühl lasse ich mir solche beleidigungen - egal in welcher Form nicht gefallen und setze mich dabei immer zur wehr. An dem Tag war es dann so, das dann einfach nicht seitens der Moderation deeskalierend eingegriffen wurde, denn beleidigungen sind gegen die Chatregeln und trotzdem wird einem wen überhaupt nur auf die Blockierfunktion verwießen. Das heißt der User darf weiterhin Rufmordähnliche beleidigungen posten, nur lese sie dann nicht mehr ich, sondern alle anderen mehere 100 User im Chatroom. Super Lösung oder´? Irgendwann wurde dann eingegriffen, aber auf total unmögliche weiße: Ich als Stammi wurde zusammen mit dem Gast gebannt für eine halbe Stunde ohne eine einzige warnung oder äußerung, weder erklärung noch sonstiges auflisten eines Fehlverhaltens wie es unter Ordnungshütern eigentlich üblich sein sollte. Ich bin die halbe Stunde Sperre umgangen und bin wieder rein mit der Frage warum ich mit gebannt werde wenn Gäste anfangen wahllos User zu beleidigen. Auf die Frage hin wurde mir nur gesagt ich soll sofort wieder raus meine halbe stunde absetzen. Auf diese totale informationalose aussage, sagte ich: Ich werde mich beschweren gehen. Darauf hin folgte eine verbannung bis 2018... wegen dieser aussage von mir. Auf dem Verbannungsanzeige des Chats stand dann "Wegen verbreitung rassistischer Inhalte", was total an den Haaren herbei gezogen war... jeder User der dabei war konnte bezeugen das sowas niemals nie der Fall meinerseits war. Empört über diese Unterstellung habe ich die Bananzeige abgescreent und bei einem Bilduploader hochgeladen, bin wieder mit umgangener verhängter 3 Jahres-Sperre in den Chat rein und habe jedem User diese unglaubliche erlogene begründung für diese 3 Jahressperre gezeigt, damit gesehen wird mit welchen Methoden hier vorgegangen, sollten solche Meinungsspezifischen sachen wie eine Beschwerde fallen. Aufgrund meiner veröffentlichung des Banscreens wurde mein Hausverbot seitens der Teamleitung gefestigt, habe aber zwei Tage danach eine Chance bekommen "wenn ich mich ruhig verhalte" weiterhin bleiben zu dürfen. Das wäre auch sicher bis heute gut gegangen auch wenn ich sehr viel meiner Ungerechtigkeit die mir angetan wurde hätte schlucken müssen aber dazu kam es nicht... Mir wurde die schuld von einem stellvertretenden Teamleitungsmoderator zugeschoben für Spam Attacken (immer wieder gepostete Sätze, in ganz schneller Reihenfolge), aufgrund meiner vorherigen verbreitungsaktion des erlogenen Banscreens. Dieser unterstellung wurde von der Teamleitung geglaubt obwohl sie nicht der wahrheit entsprach. Somit hatte sich mein Besuch im Chatroom entgültig erledigt und ich wurde folgend sofort verbannt sobald einer meiner Nicks gesichtet wurde. Aus diesem Grund rebelliere ich gegen diese Ungerechtigkeit wie sie von einer Lappalie zu einem Moderations-Team weiten Hausverbot gegangen ist. User und Userinen wie ich, die ihre Meinung festhalten werden verbannt, wenn es nicht die selbe Meinung ist, wie sie dem Team dort entspricht. Gegen die im Chat vorkommende sexuelle Belästigungen, pädophilen Äußerungen wird nicht so hart durchgegriffen wie es bei mir gemacht wurde. Letzten Endes wurde mir sogar für meine Streik-Aktionen gegen Ungerechtigkeiten wie diese mit Anzeigen gedroht... das hat meiner Meinung nach nichts mehr mit Regelverstößen zu tun sondern mit der Unterdrückung der Meinungsfreiheit. Alles negative was ich hier sonst so in den Bewertungen so lese kann ich bestätigen... Machtmissbrauch der Moderation, Beleidigungen, etc... Ich wünsche jeder und jedem Stammi der noch im Chatroom2000 aktiv, ist das sich irgendwann die Lage verbessert. Zusammengefasst lässt sich also folgendes sagen: Ein chatroom in dem die eigene Meinung nicht zur Geltung kommen darf, unrecht geschluckt werden muss, pädophile dinge nicht mit der härte bestraft werden wie in meinem Fall und vor allem der Machtmissbrauch durch die aktuell herrschende Moderation. Das war meine Bewertung, ich hatte sehr viel Spaß am chatten mit sehr vielen Stammusern, von denen die meisten auch schon geflüchtet sind.

26 von 32 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Marlene
Marlene kommentierte vor 4 Monaten

Warum musste eigentlich der alte Teamleiter gehen?Der seit mindestens vier Jahren den Chat unentgeltlich unterstützt hat?warum werden alle Stammuser raus geworfen und gesperrt?Wissen sie zu viel?;)

Beitrag kommentieren
Wolf-Ex-TL
Wolf-Ex-TL kommentierte vor 4 Monaten

Hallo Mar- Lensche,ich musste nicht gehen,ich bin geganngen,freiwillig

Beitrag kommentieren
Rebellin ohne Grund
Rebellin ohne Grund kommentierte vor 4 Monaten

Marlene die werden schon wissen warum sie einzelne Teammitglieder und viele Stammis auf so eine ungerechte Art und weiße wegeckeln oder verbannen. Ich für meinen Teil habe heute wieder genug unrecht gesehen; Die Userin Nehir wurde zb gekickt weil sie das Thema Meinungsfreiheit angesprochen hat, wers nicht glaubt kann sie selber fragen, sie ist desöfteren im Chat unterwegs. Es ist einfach bedauerlich wie sich die zustände wegen des Teams immer mehr und mehr zum schlechteren wenden, aber mir ist das egal, ich stehe für meine Meinung ein da können die so viel kicken und banen wie sie wollen *lachen muss*. Die 6 Daumen runter Bewertungen passen irgendwie genau so auf die aktiven besetzungen der moderation aktuell... merkwürdig merkwürdig. aber ich bin ja nicht die einzige mit einer Negativen meinung es gibt ja genügend andere hier die sehr vieles was ich gesagt habe auch in ihrer Bewertung nieder geschrieben haben. aber gott sei es gedankt das wir die bösen sind *laut lacht*. Grüße, die Rebellin ohne Grund

Beitrag kommentieren
J.
J. kommentierte vor 3 Monaten

Seit ein oder zwei Wochen ist "Shadowforce" nun nicht mehr Moderator, weil er sich mäßigend für die Rebellin ohne Grund einsetzte innerhalb des Teams.
Fragt man ihn selbst, spricht er von "Rauswurf", der aktuelle Moderator "Nickos" behauptet das Gegenteil ("freiwillig gegangen, weiß nicht warum").
Ich hab oft erlebt, wie Moderatoren bei so etwas lügen - wem soll man nun glauben, dem Mod oder dem Ex-Mod? In jedem Fall zeigt es, was für Zerrüttungen es auch innerhalb des Teams gab/gibt aufgrund des Umgangs mit einzelnen Usern.

Beitrag kommentieren
Shadowforce
Shadowforce kommentierte vor 3 Monaten

aloah..nun will ich mich auch mal zu wort melden
ich bin nicht freiwillig gegangen sondern mir wurde nahe gelegt zu gehen aus gründen die aus meiner sicht total lächerlich gewesen waren. Es sind nun knapp 4 wochen her und ich muss sagen..wenn ich mir das nun so anschau..war es das beste..ich bin froh das ich weg bin

Beitrag kommentieren
Marlene
Marlene kommentierte vor 2 Monaten

Na ein Glück Shadoforce wer will schon in so einen Chat Moderieren.Was besseres konnte dir nicht passieren.
Liebe Grüße Lenchen

Beitrag kommentieren
Zulu
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Wir, diverse Eltern, Chatter und sexuell belästigte User haben nunmehr seit einem halben sexuelle Übergriffe von Usern an Minderjährigen, sexuelle Belästigungen an Frauen (auch im Internet strafbar wenn unaufgefordert zu sexuellen Handlungen angefragt wird oder eindeutige Anfragen gestellt werden), Kinderpornografie, sexuelle Darstellungen in Wort und Schrift, Missachtung des uvm dokumentiert und Screenshots angefertigt. Wir werden mit mehreren Rechtsanwälten Strafanzeige und Sammelanzeigen stellen gegen den Betreiber und mithaftend einiger Moderatoren. Wer faktische oder rechtliche Beweise beisteuerung kann und will, darf sich gerne melden. Eine Emailadresse wird nachgereicht, aus Sicherheistgründen eine GMX Adresse ohne Hinweis auf den Inhaber imit freundlicher Unterstützung Von GMX.

27 von 30 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Sofie
Sofie kommentierte vor 4 Monaten

Ich wäre sehr erfreut, wenn wir uns da austauschen könnten, ich hab hier bei mir zu Hause auch bereits Material liegen und überlege, ob ich weiteres sammele und was ich damit am besten mache.

Beitrag kommentieren
Zulu
Zulu kommentierte vor 4 Monaten

Hallo Sofie, wir posten morgen (Sonnabend eine Sammelmail für alle, die ebenfalls etwas sinnvolles tun wollen. Und wie gesagt, es geht weder um Rache noch Willkür, sondern um gesetzliche Maßnahmen. Rachegelüste von Usern werden wir nicht unterstützen.

Beitrag kommentieren
Sofie
Sofie kommentierte vor 4 Monaten

Ja, um "Rache" geht es mir auch nicht. Einige (ehemalige) Stammchatter sind ja wegen der Moderatorenwillkür persönlich gekränkt. Mir gehts auch eher um die von dir genannten Straftaten.

Beitrag kommentieren
Zulu
Zulu kommentierte vor 4 Monaten

Hier unsere Kontaktmail: chatroom2000(at)gmx.net
Bitte nur Fakten, Screenshots und belegbare Daten übermitteln oder uns anschreiben, wenn berechtigtes Interesse besteht. Danke

Beitrag kommentieren
TG24
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
1 Bewertung

Ich kann so ziemlich alles hier negativ geschriebene bestätigen:
1. Teilweise Duldung von Pädokriminellen
2. Teiweise Duldung von Rechtsextremen
3. Manchmal Rausschmiss von Leuten, die sich über 1. und 2. im Öffi und/oder bei den Mods beschweren.
4. Moderatorenwillkür: Bann von Leuten, die sei einfach nicht "mögen", teils auch sehr offen so kommuniziert.
5. Moderatoren verwechseln teilweise die Leute und bedrohen einen auf dieser Basis mit Strafanzeigen.
5. Einige Stammchatter und Moderatoren mobben.
6. Leute stehlen Fotos und Identitäten aus dem Netz: Von amerikanischen Pornostars, osteuropäischen Prostituierten und auch ganz normalen Leuten. Als User wird man z.T. gesperrt, wenn man die Leute als "Fake" entlarvt und auf den missachteten Urheberschutz hinweist.
7. Selbst wenn man sich als Frau einen normalen Nick zulegt (z.b. den eigenen Vornamen) ohne Foto zulegt, wird man mit sexistischen Kommentaren überhäuft. Wenn man User dann entsprechend und konsequent meldet, die Sachen schreiben wie "Na, du Fotze, willste meinen Schwanz sehen?", muss man sich von einigen Mods sehr schnell den Vorwurf einhandeln, man würde "provozieren" und sei selbst Schuld und wird SELBST gebannt wegen "Sexueller Nötigung in Schrift/Bild".
8. Man erfährt sehr oft nicht, warum man ausgesperrt wurde.
9. Die allermeisten Moderatoren vertragen keine Kritik und kennen keine Feedbackkultur. Sobald man sachlich und freundlich nachfragt, steht man auf deren Abschussliste ganz weit oben. Egal, ob der vorige Rausschmiss auf einem Missverständnis oder einer Verwechslung beruht. Dafür nehmen die sich dann auch gerne Zeit, während es bei anderen Dingen (siehe 1. und 2.) dann oft heißt, sie seien überfordert und hätten keine Zeit, sich drum zu kümmern.

PS: The_Undertaker, ich habe es immer gewusst, dass du ein Mensch und kein Bot bist. Du ziehst dein Ding durch : - )

37 von 42 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Marlene
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
Schweiz, Zurich, 3 Bewertungen

Moderatoren bannen User die sie nicht leiden können!Im Moment werden immer gerade die Chatter gesperrt die schon lange dabei sind. Wenn man einigen Moderatoren dann zeigt das sie unqualifiziert sind z.b.User anbaggern wird man gebannt bis 2018.Beleidigungen von einigen Moderatoren an der Tagesordnung.Einige User werden dort Moderator nur um anderen Usern eins auszuwischen oder sie zu mobben!Man wird gebannt und wird für Sachen anderer User beschuldigt.Man kann in diesem Chat seinen Nick nicht richtig sichern.Andere User können fremde Nicks benutzen leider.Ein Chat mit Anmeldung gefällt mir besser.Bin traurig hatte nette Menschen kennen gelernt. Liebe Grüße eure Marlene!!!

34 von 39 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Caendra
Caendra kommentierte vor 4 Monaten

Hi Marlene, wir hatten auch mal nett geschrieben und heute Abend wurde es mir zu bunt, was ich schon seit geraumer Zeit im Chat beobachtet hatte. Die demonstrierte Willkür der Moderatoren ist untragbar und ich denke, dass seitens der User dagegen gezielt etwas unternommen werden sollte. Nicht um einen Krieg zu entfachen, sondern um den auch von den Mods verlangten Respekt einzufordern und um das Bedürfnis nach Gerechtigkeit zu kommunizieren. Ich find's schade, traurig und beschämend, dass sich die Moderatoren nicht an ihre eigens aufgestellten, mit Macht aufrecht gehaltenen Regeln halten, stattdessen beleidigend werden, User grundlos anfeinden und sperren. Das ist keine angenehme Chat-Basis.
Gruß Caendra, zuvor: "Jo".

Beitrag kommentieren
lenchen
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, 3 Bewertungen

Drei der Moderatoren sind unmöglich in diesem Chat, sie kicken grundlos und beschimpfen einen aufs übelste.Der Jugendschutz ist sehr schlecht.Ich würde meine Kinder nicht in solch einen Chat lassen.Ich hab meine Anmeldung in diesem Chat gelöscht,keine Lust mehr auf so viel Inkompetenz.

44 von 48 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Nürnberg-ER
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

chatroom 2000 ist nicht nur der grösste Faker und Pädophilen chat ...
chatroom 2000 ist jetzt auch noch der grösste Werbe - Chat ...
Alle 3 Minuten postet der sogeannte "Webmaster" das hier im Chat ...
Chat-Kopie:
(18:25) admin webmaster:
" Klickauf der Startseite [externer Link] unsere 15 Werbebanner an!
Du unterstützt dadurch den Chat, damit dieser kostenlos bleibt! "
alle 3 Minuten spammt der Webmaster damit den Chat zu!
( 20 x in einer Stunde Werbung )

... aber auf Meldungen / Nachrichten / E-Mails, in denen man den "Webmaster" auf hunderte!
Pädophile User / Nicknamen hinweist ... daraus reagiert der "Webmaster" niemals!

... genau wie die Chat - Moderatoren:
Sie lassen die hunderten Pädophilen alle im Chat ... nur damit derr Chat voll ist und bleibt ...
nur damit die noch mehr Geld machen können!

... aber @ alle:
Keine Sorge, dieser Perversen - Pädophilen - Chat ist schon gemeldet und er wird sehr bald
dauerhaft gesperrt!

53 von 56 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
niko
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

schlimm find ich, dass jeder x - beliebige im chatroom2000 moderator werden kann,
ohne auch nur ein bisschen ausgebildet zu sein!
so sind viele irgendwelche möchtegern - moderatoren
im chat ( teilweise arbeitslose hartz 4 empfänger )
die ihre macht missbrauchen,
und vollkommen willkürlich ( und nicht nachvollziehbar )
user aus dem chat kicken / bannen!
jedoch jeden tag hunderte pädophile (- nicknamen )
im chat (be-) lassen!
ein absolutes unding sowas!
da kann man nur mit dem kopf schütteln
und sich einen anderen besseren chat suchen
(unter google findet man hunderte sehr gute chat´s
- auch kostenlos und ohne registrieren -
mit sehr wohl und sehr gut ausgebildeten Moderatoren.
chatroom2000 ?

36 von 41 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
jugendschutz.net
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Hamm, 1 Bewertung

Liebe Leser,

Wir bitten, sämtliche im chatroom2000 geposteten Fotos von Minderjährigen / Kindern mit soft-pornograhischer Darstellung uns zu übersenden; desweiteren sämtliche Chat-Verläufte (chatscreens / screenshots) in denen sich Erwachsene 18+ an minderjährige / kinder wenden.
Das entsprechende Melde-Formular findet ihr auf unserer Seite: www.Jugendschutz.net (unter Hotline).
Eine weitere Meldestelle: www.Internet-Beschwerdestelle.de
Wir werden die Fotos / Chat Verläufe den entsprechenden Stellen / Behörden weiterleiten und ggf. Die
Sperrung des chatroom2000 beantragen / veranlassen.
Vielen herzlichen Dank für die Mithilfe.

41 von 43 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Wissender
Wissender kommentierte vor 11 Monaten

Es scheint ja eine spannende Hetzjagd von diesem anonymen "Beschwerdeführer" zu sein, der mittlerweile in vielen Foren usw. seine Kommentare und Spuren gegen den ChatRoom2000 hinterlässt.

Mal nennt er sich "jugendschutz.net", mal "Beschwerdeführer" oder lässt sich immer wieder neue Namen einfallen, um hier Stimmung gegen den ChatRoom2000 zu machen. Aber warum gerade gegen diesen Chat, obwohl es zig andere Chats gibt, wo ebenfalls viele tausende Kommunikationen stattfinden? Und warum ist dieser Typ so feige und schreibt nicht EINMAL seinen Namen bzw. seine korrekt Mailadresse in einen seinen erfunden Hetz-Beiträgen?

Denke, dass sich nun viele ihre eigenen Gedanken machen können, wenn Sie lesen, was dieser anonyme Beschwerdeführer für ein Zeug schreibt. Auch bin ich gespannt, wie viele weitere Beiträge er verfassen wird...

Beitrag kommentieren
roland
roland kommentierte vor 11 Monaten

Nix mit / von wegen " Hetzkampagne "
Herr " Wissender " ... oder soll ich lieber sagen " Herr " Webmaster chatroom2000?!
Alles was hier und auf anderen Seiten über den Chat geschrieben wird ist mittels unzähliger
Chatscreens / Screenshots beweis - und belegbar!
... von wegen Hetzkampagne ... nix da!
Hunderte user beschweren sich tagtäglich über chatroom2000 und das mit Recht!
achja ... Name / Homepage / E-Mail

... alles hier für jedermann nachzulesen:
www.RRRedaktion.eu
Dort im Menü unter der Rubrik : Tatort Internet

Beitrag kommentieren
IQ2000
IQ2000 kommentierte vor 11 Monaten

@Wissender, anstatt das Sie den Chat mit ihrem Nick "Webmaster" vollspammen, nehmen Sie lieber die Seite runter, je länger Sie abwarten, desto größer werden die Konsequenzen werden.

Beitrag kommentieren
Ex_Moderator
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

ich kenne den chatroom2000 von beginn an, seit nunmehr 4 jahren. ich war über 1 jahr lang moderator im chatroom2000, und ich weiss wovon ich rede / schreibe: ich habe von mir aus, aus eigenem willen gekündigt. warum ich hingeschmissen habe? ich konnte es nicht weiter mit meinem gewissen vereinbaren, den vorgaben des webmasters zu folgen. es kann einfach nicht angehen, dass die (anderen) moderatoren bilder / fotos von kindern freigeben: mädchen und jungs in unterwäsche... so etwas geht gar nicht. solche bilder / fotos grenzen ganz klar an kinderpornographie und ziehen unendlich viele pädophile an, die sich an den pics aufgeilen... und die sich (dann) an diese minderjährigen kinder ranmachen ( aber selten aus dem chat gekickt / gebannt / gesperrt werden ) bei allem verständnis dafür, dass der webmaster mit seiner
chatseite geld verdienen möchte ( umso mehr user im chat desto mehr verdienst ) dieses auf kosten von minderjährigen und kindern zu machen, so etwas kann man nicht hinnehmen! die unzähligen pädophilen im chat zu belassen, weil jeder user / jeder klick auf seine chatseite - auf seine werbung - geld bringt - nein! das vorgehen / verhalten kann man nicht hinnehmen! im übrigen bin ich der festen überzeugung / meinung, dass der chatroom2000 erst ab 18 jahren bzw. mindestens ab 16 jahren zugänglich gemacht werden muss! dass sich im chatroom2000 - so wie es seit 4 jahren ist - 14 jährige kinder aufhalten, das geht nicht - auch weil unzählige links zu pornographischen seiten im chatroom2000 gepostet werden, die diese kinder dann anklicken. an die noch verbliebenen moderatoren: es ist eure entscheidung, ob ihr diesen chat weiter unterstützt ; ob ihr weiterhin bilder / fotos von halbnackten kindern freischaltet ... ob ihr weiterhin ganz klar offensichtliche pädophile ( pädophile nicknamen wie "papa bi sucht sohn" u.v.a.m.) im chat belasst ... ihr seid es, die wissen müssen, ob dir dieses mit eurem gewissen vereinbaren könnt.
was meine person angeht, so sehe ich es als meine pflicht an, diesen pädophilen - chat bei den entsprechenden stellen / behörden zu melden, mit dem ziel, dass dieser chat nur unter strengen
auflagen weiter bestehen kann : zugang erst ab 16 bzw. 18 jahren ... mit warnhinweisen auf der chat - startseite, wie " für kinder und minderjährige kein zugang / nicht geeignet " ... bzw. " mit betreten des chats bestätige ich, dass ich mindestens 16 bzw. 18 jahre bin " bzw. vergleichbares ... ansonsten - wenn alles so weiter läuft, wie bisher, dann sehe ich mich gezwungen, alles zu unternehmen / alles zu bewirken,
dass dieser pädophilen - chatroom2000 dauerhaft gesperrt wird.

37 von 40 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
claudi
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 3 Bewertungen

Der Chat ist nicht weiter zu empfehlen, männliche Moderatoren baggern mich als User an und nerven im Pv, wollen Telefonnummern tauschen und so weiter.Geht man darauf nicht ein wird man dauer gekickt. Hunderte Pedos in diesem Chat unterwegs die Mods können die massen von Usern garnicht überprüfen und bewältigen.Traurig ist das Sex gesuche in diesem Chat wo doch schon Kinder ab 14 in diesen Chat ungehindert einträten können keiner kann das wahre Alter kontrollieren.

38 von 41 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Troll59
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Mülheim, 1 Bewertung

Kein guter Chat....
Man weiß nie wann man ausgesperrt wird..

Willkür---

fadenscheinige Begründung ohne Hintergrund...

28 von 33 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Aylin28
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Ich verstehe die ganze Aufregung und Diskussion über den ChatRoom2000 nicht. Erstens. wer sich dort nicht wohlfühlt, sollte einfach fern bleiben und andere Chats suchen Zweitens: ich weiß aus erster Hand, dass im ChatRoom2000 alles dafür getan wird, dass die Spinner dort gesperrt werden. Was kann das Team dafür, dass einige diesen Service missbrauchen? Mir macht es dort rießen Spaß. Ohne Anmeldung kann ich dort chatten, flirten und TicTacToe spielen... kann die Seite nur weiterempfehlen!!!

8 von 51 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

The_UnderTaker
The_UnderTaker kommentierte vor 1 Jahr

@ " Aylin28 "
ja, Erwachsene Menschen, diese !!! haben sehr wohl die geistige Reife ( bzw. diese sollten diese haben ) selbst zu entscheiden, ob sie in dem Chat sich aufhalten, oder ob sie dem Chat " fern bleiben "
... es geht hier jedoch um Kinder / um Minderjährige !!! ... diese haben - in den meisten Fällen - noch nicht die geistige Reife,
zu verstehen, was in diesem chatroom2000
passiert / "abgeht" ... diese Kinder / Minderjährigen gilt es zu schützen - vor diesen - nachweislich - täglich - hunderten - Pädophilen !!!
wenn es dir - du schreibst " Mir macht es dort rießen Spass " ... also mir und anderen macht es schon lange keinen Spass mehr :
Gründe sind ... tag-täglich :
1. hunderte Pädophile
2. unzählige Fakes / Faker
3. Beleidigungen / Beschimpfungen im Chat
4. alle 10 Minuten unendlich nervende Werbe-Einblendungen im Chat
( die da lauten : " System-Meldung privat "
Klicke auf die Werbung, damit der Chat kostenlos bleibt " )
wenn du das ganze als " Riessen Spass "
empfindest ... na dann
in diesem Sinne
Mit freundlichen Grüssen
euer Undertaker

Beitrag kommentieren
V. Brenner
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Chatroom2000, davon kann ich nur abraten. Schützt euch und eure Kinder!!!
Dort sind nur perverse und Pädophilie. Da frag ich mich doch wirklich wie das nur sein kann das so etwas in einem Land wie Deutschland möglich ist. Wieso wir dagegen nichts gemacht. Armes Deutschland. Ich kann nur bestätigen das es so ist wie Wölfchen es schon gesagt hat.

35 von 38 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

The_UnderTaker
The_UnderTaker kommentierte vor 1 Jahr

Lieber " V.Brenner "
du hast geschrieben: Zitat:
" ... da frag ich mich doch wirklich wie das nur sein kann das so etwas in einem Land wie Deutschland möglich ist. Wieso wir dagegen nichts gemacht ... "
dazu:
Lieber " V.Brenner " und liebe andere Leser,
wir alle können sehr wohl sehr vieles unternehmen gegen diesen Pädophilen-Chat ... wir haben viele Möglichkeiten, die ich euch hier gerne aufzähle:
1.
Es gibt eine Meldestelle / eine Hotline
- diese ist auch für sexuellen Missbrauch in Chats zuständig - "virtueller" sexueller Missbrauch ( cam 6 / cyper 6 mit Minderjährigen = unter 18 jahren ist ebenso strafbar, wie "realer" Missbrauch !!! )
die Hotline-Nummer ist kostenlos und man dort anonym solche Chats melden!
( Googlet bitte: " Hotline Missbrauch von Minderjährigen in Chat´s / Chaträumen " )
2.
das LKA / BKA hat (auch für solche pädophilen Chats) einen kostenfreie anonyme Hotline eingerichtet ( Googelt bitte : " Hotline LKA / BKA )
desweiteren hat das BKA eine E-Mail - Kontakt - Adresse : diese lautet : [email protected]
3.
Googlet bitte: " Jugendschutz net "
( dort gibt es eine Melde-Formular )
4.
Googelt bitte: " Internet Beschwerdestelle "
( auch dort gibt es ein Melde-Formular )
... ihr seht also: wir können sehr wohl - sehr vieles
unternehmen und bewirken!
Und an alle die hunderten User im chatroom2000,
die jeden Tag im Chat verzweifeln, was dort passiert ...
Wir können ja diese Seite hier im chatroom 2000
"posten" / weitergeben, so dass alle User informiert sind:
http://www.webwiki.de/chatroom2000.de
Nachtrag: habe mich gerade informiert:
die Tausenden Fotos im Chat - von den Moderatoren freigeschaltet - Mädchen im Bikini / Jungs in Boxershorts -
diese Veröffentlichung im Chat - ist nach neuster Gesetzeslage strafbar !!! - " Verbreitung von Pornographie
der Kathegorie 2 / Postingbilder " = so nennt man das
... und für die Veröffentlichung / Verbreitung ist - so wurde mir versichert - alleinig der Admin / Webmaster verantwortlich, da dieser die Chat-Plattform zur Verfügung stellt !!! ... das die Moderatoren solche Bilder freischalten -
darüber kann sich jeder selbst sein Urteil bilden.
in diesem Sinne Mit freundlichen Grüssen
euer UnderTaker

Beitrag kommentieren
The_UnderTaker
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

also ich bin von Anfang an dabei in diesem chatroom2000, seit über 4 jahren kenne ich den Chat, wie sonst niemand, und ich kann folgendes sagen:
von allen Chats im Internet ist dieser chatroom2000 der - nachweislich - grösste Faker und Pädophilen - Chat im gesamten Internet.

Abends sind bis zu 1000 User online, aber was bringt das, wenn davon mehrere hunderte Rollenspieler, Lügner und Faker sind?
Antwort: es bringt nichts ! man kann niemandem dort glauben, dass er das ist, wofür er sich ausgibt. Ältere Männer 40+ geben sich als Girl_14 / Boy_14 aus, weil sie denken, sie könnten so an Kinder ranzukommen. Jeden Tag suchen - nachweislich - hunderte
Pädophile nach Kindern zum Real-Treffen / für cyper- / cam - tele 6 sowie für Hot-Bilder-Tausch.
die Chat-Moderatoren "kicken" zwar ab + zu einige von diesen Pedo´s, jedoch sind diese nach 10 Minuten wieder im Chat und suchen - unter anderem / neuem Nicknamen - weiter.
die Chat-Moderatoren schalten Bilder / Fotos frei von Minderjährigen und Kindern: Mädchen im Bikini / Jungs in Boxershorts (kopfschüttel) der Admin / Webmaster reagiert nicht / niemals auf Beschwerde-E-Mails etc. Er spammt täglich im Chat rum:
Alle 10 Minuten kommt Werbung: "Klicke auf die Werbung, damit der Chat kostenlos bleibt" ... dazu: das Chat-Script gibts es für jeden kostenlos im Internet zum download, und ein / der Server, um den Chat am Laufen zu halten / zu bekommen, kostet gerade mal 10 Euro im Monat. der Admin/Webmaster macht 1000-ende Euro´s pro Monat mit seinem Chat an Gewinn

Zusammenfassung: Vor allem für Kinder und Minderjährige unter 18 jahren: Nicht zu empfehlen! von diesem Chat!

Nachtrag: wer o.g. Angaben nicht glaubt, Loggt sich im chatroom2000 ein ( z.B. als Girl_14 ) und er bekommt alles o.g. zu 100 % bestätigt!
meine Bewertung: NULL ( 0 ) Punkt : absolut NICHT empfehlenswert!

36 von 38 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

oo7
oo7 kommentierte vor 1 Jahr

hey ...

Ich bin einer der mods im chatroom .
Es gibt überall so und so Menschen faker , pedos ..usw

in anderen Chats fällt es vllt nicht so auf da sie meist nicht so eine gr. User Anzahl haben.
Die regeln machen nicht wir...wir versuchen nur soweit es geht alles durch zu setzen , was manchmal sehr schwer ist da manche einfach den Bann umgehen usw
jeder weiß das so was geht .
man ist als mod drin da öffnen sich 20 Fenster mit meinst total doofen fragen ...dann haste die liste rechts und den öffi und den anderen Kram im Hintergrund wie Bilder usw
die meisten in dem Team finden nicks wie Papa Mama Bruder Schwester sollten raus dies war ne zeit so aber der chef wollte es dann nicht mehr .
wir können dafür nichts ...ich finde ihr könnt auch mal etwas Respekt zeigen das man sich freiwillig da hin setzt und versucht eine wenig dies ganze sauber zu halten ...bei so vielen Leuten fällt es vllt nur ein wenig auf aber ihr seht auch nur den kleinen teil des ganzen .
komisch das hier viele stammis böses schreiben die hinten rum in meinem pv sind und liebseuseln ;-)
und klar gibt es Mods die manchmal ihre macht ausspielen ..aber es gibt auch genauso Stammis die mal nen fehl tritt haben dafür sind wir Menschen.
die User machen den Chat zu dem was er ist .

ich denke jeder von uns hatte hier gute wie schlechte Erfahrungen nur meist kann man sich an das schlechte besser erinnern wie an das gute ....ist im realen leben genauso ;)

ganz liebe grüße MOD ;)

ps : finde dieses Werbung anklicken genauso nervig xD

Beitrag kommentieren
The_UnderTaker
The_UnderTaker kommentierte vor 1 Jahr

@ an Moderator " 007 "
1. ja sicher gibt es in anderen Chats
- vereinzelt !!! - Pädophile User
jedoch : im chatroom2000 sind jeden Tag
hunderte !!! Pädophile !!!
das ist nicht normal, dass tagtäglich hunderte !!! Pädophile im chatroom2000
nach Kindern / Minderjährigen suchen können!
2. du hast geschreieben:
" ... die meisten in dem Team finden nicks wie Papa Mama Bruder Schwester raus ... aber der Chef wollte es dann nicht mehr !!!
... damit sagt du also, dass der Webmaster / der Admin solche Pädophilen / solche Nicknamen mit eindeutig pädophilem Chatrakter in seinem Chat (be-) lassen willl ...
dazu: ehm hallo? gehts noch? ...
Wie könnt ihr Moderatoren bitte schön so ein Verhalten unterstützen ???
Pädophile / Nicknamen mit pädophilem Charakter sind in JEDEM chat IMMER sofort
dauerhaft zu sperren !!!
... man kann das Verhalten des Webmaster / Admin nur so deuten, dass es ihm egal ist,
was in seinem Chat passiert ... sehr sehr traurig und sehr sehr bedenklich so etwas ...
dass es dem Admin / Webmaster nur um das
viele Geld geht ... der jeder einzelne User in seinem Chat / jeder "KLICK" auf seine Chatseite / auf seine Werbung bringt im GELD !!!
... desweiteren schreibst du:
" man ist als mod drin da öffnen sich 20 Fenster mit meinst total doofen fragen ...dann haste die liste rechts und den öffi und den anderen Kram im Hintergrund wie Bilder usw. "
dazu:
wenn du ( oder / und andere Moderatoren )
... wenn ihr überfordert seid mit eurer Aufgabe:
1. Niemand zwingt euch, diesen "Job" zu machen! es hat euch keiner gezwungen!
Ihr Moderatoren macht diesen "Job" alle
freiwillig !!! ... aber wie du ja selbst zugibst, bist du / seid ihr mit dem ganzem überfordert ... nunja dann sollte man mal überdenken
( auch aus den anderen oben genannten Gründen ) ob du / ihr diesen "Job" weiter machen solltet ... oder doch lieber nicht.
... und zum Schluss ...
dass ihr Moderatoren Bilder / Fotos von Kindern / Minderjährigen freischaltet :
Mädchen im Bikini / Jungs in Boxershort ...
ich finde das sehr sehr bedenklich und fragwürdig ... da muss man sich nicht wundern,
dass euer Chat jeden Tag hunderte Pädophile
anzieht, die sich an diesen Soft - Porno - Bildern "aufgeilen" ... wenn ihr euch so verhaltet = den chatroom2000 durch sowas auch noch unterstützt ... dann müsst ihr euch bitte nicht beschweren, über die - sehr wohl -
berechtigte Kritik - auf dieser Seite hier und auf unzähligen anderen Seiten im Internet,
wo User sich beschweren / aufregen über diesen Pedo - Chat.
in diesem Sinne
verbleibe ich
Mit freundlichen Grüssen
euer UnderTaker

Beitrag kommentieren
007
007 kommentierte vor 1 Jahr

man kann sich dinge auch zurecht legen so wie du jetzt .
webbi sagt sobald er auffällt raus solange hat man nun mal keinem was vorzuwerfen man bannt 100 am tag ....
überfordert nein aber mnahcmal ist es halt sehr viel an gewissen zeit falls nur ein mod da ist !
mit den Bildern in Bikini finde ich nu nicht schlimm sry da hat jeder seine Ansichten.
pedos verrückte wie gesagt gibt es nicht nur dort man kann alles auch einfach dramatisieren .
sobald so einer auffällt usw wird er gebannt für immer !!!!! aber du weißt genauso wie ich das es immer Möglichkeiten im Netz gibt um wieder zu kommen !
es ist webbis chat er stellt die regeln wir kicken danach ...du siehst nicht was wir sehen ...das ist deine Meinung und ok ...das heußt nicht das ich sie so teilen muss ...ich frage mich warum dann stammis die hier schreiben den ganzen tag da sind wenn es ja sooo schlimm da ist ?
wir bannen sie mehr kann ich dazu nicht sagen und manchmal bannen wir sie am tag 5-10 mal wie die...die Werbung machen ....
Und wären wir nicht da...wäre es sicher 10 mal so schlimm . finde es echt schade das die Mods immer so angegriffen werden ...

lg ;)

Beitrag kommentieren
The_UnderTaker
The_UnderTaker kommentierte vor 1 Jahr

@ an Moderator " 007 "
1.
Sorry, aber ich lege mir da GAR NICHTS zurecht.
Und ich " dramatisiere " mit Sicherheit nichts !!!
Ich beschreibe TATSACHEN !!!
2. du hast geschrieben:
" ... mit den Bildern in Bikini finde ich nu nicht schlimm ... "
SEHR interessant, diese Aussage!
Jeden Tag werden - von euch Moderatoren -
SOFT - PORNO - BILDER freigeschaltet :
halb nackte KINDER : Mädchen im Bikiki / Jungs
in Boxershort ... und du sagst : " das ist doch nicht schlimm " ... ehm wie bitte? gehts noch?
... genau diese - hunderten - Bilder - die ihr freischaltet - diese ziehen doch noch mehr
Pädophile an !!!
3.
du hast geschrieben:
... ich frage mich warum dann stammis die hier schreiben den ganzen tag da sind wenn es ja sooo schlimm da ist ?
... warum wir Stamm-Chatter noch im Chat sind ??? ... das kann ich dir gerne sagen:
Wir protokollieren alles im Chat,
was " gar nicht geht " und wir leiten diese
Informationen - Chatscreens / Screenshots -
an die entsprechenden Stellen ( Behörden ) weiter.
4.
du hast geschrieben:
... finde es echt schade das die Mods immer so angegriffen werden ...
also ich bitte dich !!! ...
du und ihr anderen Moderatoren schaltet
jeden Tag hunderte SOFT - PORNO - Bilder
frei von KINDERN ... und dann glaubst du echt,
dass dieses einfach so hingenommen wird ???
... SORRY aber bei sowas kann man nicht einfach weggucken !!!
... und zu den Pädophilen: es geht hier um " virtuellen sexuellen Missbrauch von Minderjährigen " -
dieser ist strafbar !!! die Gesetzeslage ist eindeutig !!! [ quelle: LKA bayern ] - wir reden hier über Erwachsene Männer 40 die Kinder / Minderjährige zum Cam-6 / Cyper-6 / Hot-Bilder-Tausch etc. suchen!
( von den vielen "Älteren Männern" die Kinder und Minderjährige im Chat zum Real-Treffen suchen ... ganz zu schweigen !!! )
Wenn User im chatroom2000
- berechtigte !!! - KRITIK äussern,
dann werden diese - fast immer - von euch
Moderatoren aus dem Chat "gekickt / gebannt " ... für Tage / Woche / Monate !!!
... anstatt die Pädophilen endlich DAUERHAFT
zu SPERREN - was sehr oft NICHT erfolgt !!!
SORRY aber ihr "Mögt" / vertragt KEINERLEI
KRITIK im Chat ... wenn jemand im Chat sich beschwert kommt oftmals diese Aussage hier:
" Last das mal unsere Sorge sein "
... nunja,
ich sehe schon, du ( ihr) kannst oder du willst es (leider) nicht verstehen!
... belassen wir es nun mit dieser Diskussion!
Nichts für ungut @ Moderator " 007 "
Info @ an Alle anderen:
dieser chatroom2000 ist bereits bei den
entsprechenden Stellen gemeldet,
und uns wurde versichert, dass gehandelt wird.
Ein Chat wie dieser muss !!! -
laut Auskunft, die wir bekommen haben - ab 16 jahren bzw. ab 18 jahren zugänglich sein.
so wie es bisher ist, dass dort Kinder sind
(14 jährige) geht gar nicht und wird in Zukunft nicht mehr geduldet - wurde uns versichert.
[ quelle: internet-beschwerdestelle ]
Nichts deso trotz werden alle User weiterhin
aufgefodert, sämtliche auffällige Chat´s
zu melden ( Chatscreens zu machen )
sowie sämtliche auffällige Bilder ebenfalls zu melden ( Screenshots zu machen )
... als Beweis ist dieses erforderlich,
damit die entsprechenden Stellen weiterhin gegen den Admin / Webmaster agieren (vorgehen) können ( weil dieser ist alleinig
für alles was in seinem Chat passiert verantwortlich - da er diese Chat-Plattform
zur Verfügung stellt - ist er alleinig haftbar )
NACHTRAG:
Habe eben den Chat verfolgt / protokolliert :
Hier nur 2 Auszüge aus dem Chat:
Peter 51: sind hier oder kennt wer jungs boys 14 jahre zum Treffen?
Aschaffenburger: suche junge girls und boys 14 zum Treffen. Lohnt sich. TG
(der Mann ist 42 jahre und bietet Taschengeld)
... zu diesem Zeitpunkt als dieses im Chat (mehrmals ! ) gepostet wurde, waren 4 (vier)
Moderatoren im Chat !!! ... und kein einziger
der Moderatoren hat diese Männer aus dem Chat entfernt !!! ( sowas / solche Aufrufe / Anfrage von Pädo´s zu übersehen = unmöglich !!! )
... da jetzt einiges mit entsprechenden Stellen
"ins Rollen gekommen" ist, bleibt abzwarten,
ob der chatroom2000 gesperrt wird,
oder ob der Chat - unter strengen Auflagen -
Zugang ab 16 bzw. 18 jahren - weitermachen
kann.
in diesem Sinne
verbleibe ich mit freundlichen Grüssen
euer UnderTaker

Beitrag kommentieren
Lykaono
Lykaono kommentierte vor 1 Jahr

Ich finds ganz lustig wie es manchmal dort abgeht.
Ernsthafte Gespräche bleiben meist aus da wie gesagt meist dahinter sich etwas anderes befindet als erwartet.Ich bin bereit mit beiden Geschlechtern zu schreiben und das einzige was ich von Männern zu hören bekommen sind Anfragen im Sexuellen.Das mit den Kindern wird versucht so gut wie möglich zu händeln.
Was ich viel schlimmer finde sind Fotos die Freigeschaltet werden wo eindeutig zu erkennen ist das es sich um eine Pornographische ablichtung handelt. Schaut man mal durch die Top 100 der Fotos(Das Ranking was total überflüssig ist da in den ersten 1000 Plätze alles Frauen sind) So mehr die Person sich zur schau stellt so mehr Likes.
Brüste werden aus dem Bh gedrückte oder nur in Bh und Slip in deutlichen Posetionen.

Was ich noch viel schlimmer finde ist das Dayla oder wie sie heißt als Mod auch noch ein Bild von ihren Füßen hochgeladen hatte.(Für die Füßgeilen wer weiß das schon)
Das Bild hat sie nach meinen wissen nach ansprache gelöscht. Ich finde trotzdem das man als Mod die Regeln selber achten sollte und nicht (auch wenns ungewollt war) andere damit anheitzt.

Die Mods kicken sowieso nach Laune.
Ich komme öfters mit lustigen Nicknamen Online der eine Mod findet es auch lustig lässt mich Chatten lacht vll selber auch dadrüber.
Jemand anders versteht den Humor nicht und ich flieg.
Die Kickbegründungen sind wilkürlich gewählt.

Beitrag kommentieren
The_UnderTaker
The_UnderTaker kommentierte vor 11 Monaten

... auch nach Wochen keine Reaktion / Antwort

von diesem Moderator der / die sich "007" nennt

... nunja
Keine Antwort ist auch eine Antwort !

Beitrag kommentieren
The_UnderTaker
The_UnderTaker kommentierte vor 11 Monaten

NEWS
28. Februar 2015
Alle Moderatoren wurden gefeuert / rausgeschmissen!
... auch die weibliche Moderatorin, Die sich hier "oo7" nannte!
... jetzt bleibt es abzuwarten, dass dieser Chat endlich gesperrt wird!

Beitrag kommentieren
Wölfchen
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Kassel, 2 Bewertungen

Wieder ein tag an dem der Chatroom2000 Negativschlagzeilen macht. Zuerst gibt es User die schreiben dürfen, Juden sind die Besten - da wird man schon seitens gewisser Mods komisch angemacht, wenn man sich dagegen verwehr und schreibt, dass niemand wegen seines Glaubens etwas besseres ist.
Als Highlight kommt dann ein User mit dem Namen Wolfsschanze in den Chat. Da habe ich natürlich verlauten lassen, dass ich darüber verwundert bin, dass dieser Nick stillschweigend geduldet wird. Kaum gemacht, schrieb mich dieser User pv an und schrieb, er sei der Führer. Im Raum schrieb einer der Mods, dass mit Wolfsschanze irgendwas in Thüringen gemeint sei. Ich schrieb klar, deswegen schrieb er mich auch gerade pv an und erklärte, er sei der Führer. Ich hatte das pv sofort gemeldet, aber ich wurde auch sofort bis 9.1.2018 gesperrt.
Soviel zu den Mods und dem Chatroom! Trotz Beschwerde hat es der Betreiber bisher nicht nötig gehabt, die Sperre wieder aufzuheben!

12 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
irgendwer
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Neukirchen-Vluyn, 1 Bewertung

Katastrophe. .. gewisse religiöse Minderheiten werden fertig gemacht bestimmte mods lassen es gewähren. .. ab 14 ist definitiv zu jung .. ab 16 nur mit erwachsenem.. gewagte Bilder werden freigeschaltet.. insgesamt Katastrophe.. ein Balken ist zu viel. .

18 von 19 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Impossible
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Also ich bin nun auch schon seit geraumer zeit in diesem Chat unterwegs...und ich hae auch schon einige kennen gelernt mit dem ich normal chatten kann, und dabei ist das Alter egal, hauptsache ist doch, dass man sich NORMAL austauschen kann.
Manchmal ist es schwer ein ordentliches Gespräch mit jemanden zu finden (ohne jeglichen Sex-Geschwaffel).

ABER!
Meine Meinung zu diesem Chat: Nicht Jugendfrei! eventuell erst ab 16 freigeben!
Es ist zwar schön, dass es Chats gibt ohne Anmeldung und kostenlos, aber für Kinder ist das nicht geeignet.
Teenager/Frauen/Männer laden Bilder in Unterwäsche hoch, Oberkörperfrei (ohne Kopf), in Boxershorts oder aber leicht bedeckt mit einem Tuch, wobei Geschlechtsteile bedeckt sind. Und solche Bilder werden dann auch noch von Mods freigeschalten. Wo gibts denn sowas? Versteh das mal einer!

Was das Verhalten von Mods angeht, kann ich nicht viel zu sagen, da ich mit jeden auskomme, zwar hört man immer mal was über den und jenen, aber das soll ja meine Meinung zu den Mods nicht beeinflussen. Was ich allerdings nicht in Ordnung finde, ist eben diese Freischaltung von gewagten Bildern!
Das hat dann doch nichts mehr mit Jugendschutz in diesem Chat zu tun!
Tagsüber ist der Chat ab 14 Jahren, ab 22 Uhr dann nur noch ab 16 Jahren.
Aber wer garantiert, das eine 14-Jährige nicht sexuell belästigt wird?! Oder ein 15-Jähriger?
Keiner!

Fazit: Für Kinder unter 16 Jahren auf keinen Fall geeignet!
(allerhöhstens nur unter Aufsicht eines Erwachsenen)

16 von 17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Pia
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Paderborn, 1 Bewertung

dieser chatroom ist sowas von nicht jungendfrei und es wird auf deren schutz auch nicht geachtet. zwar kann man pädophile aktionen melden, doch das schützt oftmals nicht.
jeder, der einen privat anschreibt ist über 50 und will was von dir, wenn du 17 bist.
für ernsteres nicht zu empfehlen.

21 von 23 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
kirsten34
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Berlin, 1 Bewertung

Klasse Chat. Jetzt gibt es auch noch ein Online-Spiel... mir macht's dort Spaß!

5 von 34 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Wölfchen
Wölfchen kommentierte vor 1 Jahr

Wie man anhand eines Spieles einen Chatroom bewerten kann, dass weißt auch nur du.
Einfach oberflächlich und ohne jede Aussagekraft!

Beitrag kommentieren
müsi
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Schweiz, 1 Bewertung

Der Chat wird immer wie mehr ein Sex-Chat und ein Treffpunkt für Pädophile.

Manche Mods machen ihre eigen Regeln und der Jugendschutz wird gar nicht mehr gewährleistet.

Man müsste auch im Modi Team aufräumen und manchen den Stern entfernen, weil sie ihn missbrauchen und Machtspiele machen.

27 von 29 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Wölfchen
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Arolsen, 1 Bewertung

Wieder einmal werden heute in diesem Chat Ältere durch die Mods an den Pranger gestellt und aufgefordert, jüngere User nicht zu belästigen. Da werden dann einmal mehr alle Älteren im öffentlichen Raum über einen Kamm geschert. Doch wenn 60+ Frauen ganz massiv von 16jährigen Kindern sexuell angemacht werden, dann könne die Mods nur aktiv werden, wenn es gemeldet wird. Diesen Frauen wird der Schutz im Chat verweigert, die müssen das in den Fenstern hinnehmen. Was hilft es diesen denn noch, wenn danach das "Kind" aus dem Chat fliegt?

6 von 16 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
UweausHalle
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Dessau, 1 Bewertung

Dieser Chat ist etwas zum Abspannen und um Spaß zu haben. Ernste Gespräche kann man im Öffi kaum führen. Wenn man allerdings etwas länger mitliest, kann man schon unterscheiden, wer geistreich ist und wer nicht. Ich habe hier schon eine Menge nette Leute kennen gelernt, mit denen es Spaß macht, über ernste Themen zu schreiben aber auch mit ihnen ganz viel rum zu albern.
Über manche Mods kann ich ebenfalls nur sagen, dass sie sich wie Götter verhalten. Hier kritisieren viele die Mods. Aber warum nennt sie keiner beim Namen. Es sind nicht alle Mods schlimm. Aber zu den Schlimmsten zähle ich aktuell Löwenherz, Rubinrot, Nickos und Pathfinder. Die kicken einen beim kleinsten Anlass raus, fragt man nach dem Warum, ist man gleich bis zum 01.01.1970 (!), lach, gesperrt. Das beste ist, diese Mods links liegen lassen. Ignoranz ist da die beste Waffe.
Es gibt aber auch gute Mods, mit denen man kritisch texten kann, aber lieber privat als im Öffi. Diese Mods sollten hier auch genannt werden, wie Sina, Bluetiger oder Dela.

Alles in Allem ist ein solcher Chat Geschmacksache. Jeder sollte selbst entscheiden, was er hier macht oder sucht. Als zeitweisen Zeitvertreib ist es mal ganz gut, aber auf Dauer nervt es schon sehr.

7 von 15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Mona
(2 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Eigentlich als normaler Chatroom für Unterhaltungen gedacht, ist nichts mehr von zu sehen.

Man findet zwar immer wieder nette Männer und auch ganz viele nette Frauen für normale Gespräche, wird aber durch bekloppte Männer eher gestört. Somit als Tip an die Frauen: geht mit einem Männernick rein, was inzwischen über 80% der normal chattenden Frauenwelt dort macht, dann könnt ihr ungestört diesen Chat geniessen.

Und zuletzt zu den Mods: die versehen ihre Aufgabe weitgehenst bestens, soweit sie vom Betreiber aus agieren dürfen.

9 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Hannes Watt
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Kassel, 1 Bewertung

Besser zweimal überlegen, bevor man diesen Chatroom betritt. Neben überwiegend weiblichen bi-Usern, hinter denen sich oft Männer verstecken, ist es mit dem nach außen hin so hochgehaltenen Jugendschutz garnicht weit her. Ältere User, die, auch wenn sie ohne jede Hintergedanken mit jüngeren Usern schreiben, werden umgehend als pädophil hingestellt und öffentlich aufs schärfste angegangen. Umgekehrt erfolgt keinerlei Kontrolle und Beschränkung, junge User daran zu hintern, ältere knallhart und offen anzumachen. Die Moderatoren sind meistens überfordert, ahnden Kleinigkeit, vermeiden es, sich mit den wirklichen Problemen auseinander zu setzen. Ganz besonders auffallend ein Moderator, dessen Nick uns aus Robin Hood bekannt sein dürfte. Er sieht seine Aufgabe insbesondere darin, User so lange zu provozieren, bis er diese unter einem Vorwand rauswerfen und sperren kann. Andere User, die nicht seinen Vorstellungen entsprechen, werden öffentlich und auch in den sogenannten Fenstern mobbingartig angegangen und immer wieder grundlos rausgeworfen. Leider greift weder der zuständige TL ein, auch wenn er anwesend ist, noch unterbindet es der Webmaster, bzw. Betreiber. Da wundert es niemanden, wenn die Moderatoren offen im Raum schreiben, beschwert euch doch, wird doch nicht gelesen, interessiert den Webmaster garnicht denn hier haben wir das sagen und das Hausrecht!
Scheinheilig auch die ganze Aufmachung. Auf der Startseite und der Lock Out Seite wird mit zweifelhafter und eindeutiger Werbung Geld verdient, im Chatroom sind aber selbst Nicknamen wie Opa, Mama, Alleinerziehend als obszön und pädophil verschrien. Fremdenfeindliche, rassistische und Menschen verachtende Sprüche sind an der Tagesordnung. Religiöse Ansichten werden teils ausartend und beleidigend ausgetauscht.
Für Jugendliche, junge Heranwachsende unter 18 Jahren sollte der Zugang zu diesem Chat untersagt werden!

17 von 20 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
King Candy
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Braunschweig, 1 Bewertung

Dieser Chat ist nicht für das geeignet für was er eigentlich gedacht ist. Als Männliche Person findet man dort keine wirklichen Gespräche außer man mag sich in die Rentnerthematik im öffentlichen Chat einbinden.
Durch die einfache Anmeldung sind Personen mit mehreren Nicks gleichzeitig Online mit Männlichen sowie Weiblichen Nicknamen.

Außergewöhnlich viele Frauen (80%) sind dort "Homosexuell" orientiert die aufregende Gespräche mit anderen Frauen suchen. Also schreibt Flotte Biene(Detlef) mit Kleines Schnittchen(Karl Heinz) eher miteinander als mit dir.

Der Chat ähnelt eher eine Sexbörse.
Im Öffentlichen Chat sieht man täglich Camsex Angebote die noch harmlos sind.

Wenn man sich selber mit einen Weiblichen Nick einloggt wird einen erst bewusst wie Krankhaft dieses Ausmaß tatsächlich ist.
Ein einfaches Hi im öffentlichen Chat reicht aus das sich in Sekunden 20 Fenster öffnen und davon 2/3 Sex oder ähnliches suchen.

Als Mann wird man nur von Männern angeschrieben die natürlich auch Sex mit dir suchen.

Ich befinde mich in diesem Chat nur um zu trollen und zu lachen in dem ich andere veräpple.
Für wirkliche Unterhaltungen sollt man sich in einen Kaffee setzen.

Die Adminstratoren sowie ChannelMods sind unfähg. Kritik wird mit einen Rauswurf aus dem Chat gedankt. Erklärungen zum Fehlverhalten werden nicht geliefert.
Jeder Mod Interpretiert ein Sachverhalt anders.
Ein bissl wie bei Pippi Langstrumpf mach die Welt wie sie mir gefällt.

20 von 23 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Wölfchen
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Kassel, 2 Bewertungen

Der Umgang der Mods mit den Usern lässt oftmals zu wünschen übrig. Belästigungen von Usern die skypen wollen, Sex vor webcams gegen Bezahlung anbieten, wird nicht, oder spät unterbunden, weil die über wahrscheinlich über Proxy reingehen, die IP ständig ändern. Was total nervend und nicht vertretbar ist, der Zugang der Kinder ab 14. Krankhaft die Einstufung von Nicks die Papa, Mama, Opa usw. enthalten und damit als pädophil eingestuft werden. Dagegen besteht kein Schutz der Erwachsenen vor der Anmache dieser Kids in den so genannten Fenstern.
Toleranzgrenze der Mods gegenüber Kritik mangelhaft. Einige fühlen sich als Chatroom-Götter und leben das auch aus, nach dem Motto, mein Wort ist hier Gesetz. Leider wird das vom Betreiber nicht unterbunden.

14 von 16 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
nickname
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

alles über diesen Chat ist hier nachzulesen:

http://de.saferpage.de/chatroom2000

sowie hier:

http://chatinfo.de/chat/kostenloser_chat_ohne_anmeldung.168.html

16 von 18 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
c..
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Niederlande, Amsterdam, 1 Bewertung

Ganz schlecht was den Jugendschutz betrifft!
Der Webmaster mit seinen fragwürdigen Moderatoren steht hinter den Perversen Chattern.
Sie bekommen nur die Rote Karte,sind kurz raus und mit neuem Nick wieder da.Normale Chatter die was sagen,werden dann dauerhaft gesperrt.
Auf Nachfragen bekommt man keine Antwort.
Dieser Chat ist nicht empfehlenswert !

18 von 22 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Wölfchen
Wölfchen kommentierte vor 1 Jahr

Die negativen Erfahrungen kann ich auch teils 1 Jahr später, nur bestätigen. Noch immer gibt es Mods die sich für Götter halten, andere willkürlich kicken oder beleidigen. Der Betreiber nimmt die Beschwerden dazu nicht ernst, hält an diesen Mods fest. Kritik war und wird noch immer als Angriff angesehen, die User gesperrt. Die Anzahl der User die täglich diesen Chatroom aufsuchen, sollte nicht über viele Mängel hinweg täuschen. Dabei hätte der Chatroom durchweg ne Menge Potenzial was Großes zu werden.

Beitrag kommentieren
M.Lange
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Lübeck, 1 Bewertung

Ich kenne den chatromm2000.de schon seit der Eröffnung. Leider hat sich der Chat nicht grade zum Vorteil entwickelt. Ich glaube, das die Moderatoren nicht mehr so durchgreifen dürfen, wie es am Anfang war. Leider gibt es immer wieder Störenfriede die es auf die Moderatoren abgesehen haben.....Vor allem einer, der hier grad seine Meinung geschrieben hat.
Ansonsten kann ich den Chat nur empfehlen.
Miriam

6 von 14 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
hagen
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Wolfsburg, 2 Bewertungen

Ich halte nichts von dieser Website die anfragen der User sind oft pervers, außerdem handelt es sich bei den meisten um Fakes ich empfehle diese Seite nicht weiter

19 von 21 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Desdemon
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Bietigheim-Bissingen, 1 Bewertung

Chat ist sehr Fragwürdig.. moderatoren sind im Focus geknebelt .. also im aggieren behindert, beziehungsweise (Amateure) auch selbstherrlichliche despoten..

lg Msterie

51 von 54 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

nickname
nickname kommentierte vor 2 Jahren

kann " Desdemon " nur zustimmen:
Total unfähige Chat - Moderatoren!

Beitrag kommentieren
daniel
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Flachslanden, 1 Bewertung

Der kostenlose Chat ohne Anmeldung ChatRoom2000.de kann ich nur empfehlen. Schaut mal vorbei!

3 von 56 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
15%

39 Bewertungen   
Server Standort
Nicht gefunden
Wenig vertrauenswürdig! 0%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.