Sie sind hier: Webwiki > bauhaus-bautraeger.de

Bauhaus-bautraeger.de - BAUHAUS. Liebe und Partner - Wohnungen und Immobilien in Nürnberg, Fürth, Erlangen (2,4 von 5 Punkte)

Gehe zu Bauhaus-bautraeger.de
Bekanntheit:

Sprache: deutsch

Wohnimmobilien für höchste Ansprüche in Nürnberg, Fürth, Erlangen und der Region finden Sie bei BAUHAUS. Liebe & Partner.

Keywords: Bauträger Wohnung Immobilien Investoren Kaufen Bauhaus Liebe und Partner Nürnberg Fürth Erlangen


Erfahrungen und Bewertungen zu Bauhaus-bautraeger.de

Zu der Website Bauhaus-bautraeger.de wurden insgesamt 11 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

2,4 von 5 Punkte

5 Sterne
0 Bewertungen
4 Sterne
3 Bewertungen
3 Sterne
3 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
5 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Herr Müller
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Deutschland, Erlangen, 1 Bewertung

Die Vertrieb, von Bauhaus verschweigen wertminderende Mängel und verspricht alles Mögliche um zu verkaufen. Es werden offensichtlich Falsche Auskünfte und Informationen gegeben, um zum Abschluss zu kommen. Bei Sonderwünschen wird drauf Hingewiesen, dass diese erst nach Unterschrift des Notarvertrages ausgehandelt werden können. Nachdem der Notarvertrag unterschrieben wurde, ist alles vergessen und es wird darauf hingewiesen dass nur der schriftliche Vertrag gilt. Sämtliche Nebenabreden (auch per Mail), sind ungültig!
Im Vorfeld wurden gegenüber dem Vertrieb Sonderwünsche geäußert. Leider wurden diese 6 Wochen lang von der Projektleitung ignoriert. Auf telefonische Nachfrage bekam man die freche Antwort, dass über 500 ungelesene Mails im Posteingang wären und da bestimmt die ein oder Andere wichtigere als die des Bauherren dabei sei. Als dann nach knapp 8 Wochen ein Angebot über die Sonderwünsche vorgelegt wurde, war dieses ca. 300% über dem marktüblichen Preis. Wenn man dann nicht bereit ist diesen Preis zu zahlen, wird Standardausführung gemacht. Die Projektleitung hat durch den Notarvertrag sozusagen sie macht einfach Preise zu diktieren und wenn man diese nicht akzeptiert ist man Machtlos.
Noch bei der Abnahme festgestellte Mängel wurden nach über einem Jahr immer noch nicht behoben. Bei Nachfragen beim Bauleiter, sofern man überhaupt jemanden erreicht, bekommt man nur freche Anmachen, bzw. die Aussage dass er dafür keinen Handwerker kommen lässt, da er wegen solchen "kleinigkeiten" niemanden beauftragt.
Im Gemeinschaftseigentum sind auch nach über einem Jahr noch immer nicht alle Mängel behoben und es treten vermehr Wasserschäden auf.
Die Substanz und Qualität des gesamten Baus ist m.E. durchweg mangelhaft.
Ich kann nur jeden von dieser Firma abraten. Kaufen Sie lieber eine Bestandsimmobilie und lassen diese in Eigenregie hochwertig renovieren.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Peter Gicklhorn
Peter Gicklhorn kommentierte vor 1 Monat

Ich frage mich ernsthaft selbst, warum ich nicht im Vorfeld diese Beurteilungen hier gelesen habe. Bei jedem Kauf oder größeren Investition lese ich selbst seitenweise Tests, Käuferrezessionen, frage Freunde, Bekannte,etc pp.
Warum die meisten das bei Ihrer Lebensinvestition, ihrer Immobilie, die sie selbst bewohnen, nicht sorgfältig genug taten oder tun, verwundert mich sehr. Ich frage mich das immer wieder, oute mich hier gewissermaßen. Da wäre vieles vermeidbar gewesen, v.a. verliert man damit sehr viel Lebensqualität und -energie. Das ist das eigentlich Verwerfliche dabei, unabhängig von dem materielen Verlust, den man zwangsweise damit hat und dem Frust, da man ja meinte, sich einen "Wohntraum" zu erfüllen. Käufer einer Bauhaus-Penthauswohnung auf der sog. Erbainsel in Bamberg, der gerne hier an dieser Stelle in den kommenden Monaten anderes ( etwas Positives ) berichten würde.

Beitrag kommentieren
Andre Rothe
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Deutschland, Bamberg, 1 Bewertung

Bevor man mit der FA Bauhaus einen Vertrag abschließt muss man sich zwingend anwaltlich beraten lassen. Die Leistungsbeschreibung ist so pauschal, dass trotz der Werbung mit "hochwertigem Bauen" nur Mindeststandards zur Umsetzung kommen. Dies dann oftmals Mängelbehaftet. Zu empfehlen ist auch eine Rechtsschutzversicherung! Trotz des unausbleiblichen Ärger mit BH hat man zumindest das Kostenrisiko nicht an der Backe. Übrigens: nach einigen Abnahmeversuchen zum Gemeinschaftseigentum gibt es immer noch Mängel im Volumen von über 600.000,- Euro. Die Eigentümer der Anlage "Am Werkkanal 7" in Bamberg haben beschlossen Klage gegen BH einzureichen.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Peter Gicklhorn
Peter Gicklhorn kommentierte vor 1 Monat

Den Ausführungen des Verwaltungsbeirates Herrn Andre Rothe "Am Werkkanal 7 in Bamberg" kann ich nichts hinzufügen! Die Mängel hier aufzulisten würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen,müssen in den nächsten Monaten/ ggf. Jahren juristisch bewertet werden.
Mein allgemeiner Tip vor dem Kauf, wie Hr Andre Rothe auch schon riet: spezielle Baurechtsschutzversicherung abschließen, sofern die noch Liebe Bauhaus Kaufverträge/ Bauvorhaben versichern! Da ist nämlich leider beim Werbeslogan: "Mit Liebe zum Detail" paradoxerweise die Formulierung im Notarvertrag gemeint. Seit dem Kauf vor 4 Jahren haben wir mittlerweile den 6. , bald den 7.Bauleiter!!! entsprechend ist die " Übersicht".
2.Tip: sofern schon gekauft, aber noch im Bau befindlich: dokumentieren Sie bitte möglichst viel mit Fotos während der Bauphase, denn die Gewerke im Nachhinein mittels teuerer Gutachter zu öffnen ist wesentlich kostspieliger und nervenzehrender. Fixieren Sie alles Vereinbarte schriflich, am Besten mit Gegenzeichnung eines Verantwortlichen.
Außerdem kalkuliert Bauhaus scheinbar damit, daß mit dem Einzug viele sich an diese Zustände gewöhnen, sog. "Frosch-Effekt": setzen Sie einen Frosch auf eine Heizplatte und drehen langsam hoch. Der bleibt wesentlich länger darauf sitzen als einen, den man auf die heiße Platte dazu setzt.
Schließen Sie sich möglichst frühzeitig mit anderen Käufern kurz, organisieren Sie vor der Bauabnahme ein gemeinsames Treffen- Sie sitzen bald alle in einem Boot, der sog. "Erwerbergemeinschaft", der späteren Eigentümergemeinschaft- und einigen Sie sich auf einen fähigen Anwalt, der auf Baurecht spezialisiert ist und Ihre gemeinsamen Interessen vertritt. Das federt das Prozeßrisiko etwas ab, sollte keine Einigung wie am Werkkanal 7 erzielt werden! Der Bauträger Herr Liebe selbst ist übrigens Jurist.....Trotz des Traumsommers 2018 wurden die als sog. " Big Points! beanstandeten Mängel nicht angegangen. Zwei unserer 4 Verwaltungsbeiräte wurden übrigens zur Einschüchterung von Bauhaus selbst auf Abnahme des GET verklagt, einer der 4 Beiräte trat daraufhin zurück, ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Der Bauträger selbst saß übrigens nicht in der ETV. Warum die übrigen 19 Erwerber unbehelligt blieben bleibt ein offenes Geheimnis.
PS: der erste Verwalter wird übrigens in den ersten 3 Jahren vom Bauträger bestimmt, s. Notarvertrag, dort ja für jedermann nachzulesen.
Ich meinte vor dem Kauf, ich wäre einigermaßen fir in Immobilienangelegenheiten, ich habe mittlerweile sehr viel dazu gelernt!!
Viele der im Haus eher älteren Käufer verkauften ihr Haus, ihre Immobilie, um sorgloser Reisen zu können und um weniger Arbeit und Aufregung zu haben. Das Gegenteil ist leider eingetreten!
Ich hoffe, Bauhaus korrigiert und behebt die Baumängel, ich würde " liebend " gerne davon fairerweise auch hier der Community berichten !
Ich selbst bin übrigens selbständig, 59 Jahre alt mit etwas Lebenserfahrung, aber noch nicht mit dieser, auf die ich gerne verzichtet hätte.
PS 2: die Insellage ist top! die ETG , die durch den Prozeß regelrecht zusammengeschweißt wurde, auch.

Beitrag kommentieren
Max Müller
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Wenn die Hälfte der Eigentümer gegen einen Bauträger wie BAUHAUS klagt oder einen Rechtsanwalt in Anspruch nehmen muss (Rieterstraße, Mondrian), so spricht dies Bände. Statt auf einen Käufer zuzugehen, werden Wünsche oder Hinweise auf Baumängel ignoriert und er mit Druck zur Abmahne etc. bewegt. Daher würde ich jedem potentiellen Käufer raten, vom Kauf einer BAUHAUS-Immobilie Abstand zu nehmen.

56 von 58 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
M. Haag
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Jahren
Deutschland, Würzburg, 3 Bewertungen

Von diesem Bauträger kann man nur abraten. Ich kann jeden Bauherrn nur empfehlen sich zum Beispiel die Carportanlage zu den Reihenhäusern in Nürnberg Thon anzuschauen: etwas hässlicheres habe ich noch nie gesehen. Die Anlage entspricht im Übrigen keineswegs den Kaufvertrag bzw. Baubeschreibung. Es wurde einfach ohne Planung "etwas" hingestellt. Auch nach Aufforderung stellt sich der Bauträger stur und beseitigt die Mängel nicht bzw. hat den Baustopp für die Carportanlage angekündigt und dass obwohl die Anlage längst bezahlt wurde. Hier gibt es nur noch einen Ausweg: der zum Gericht!

60 von 62 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

M. Haag
M. Haag kommentierte vor 4 Jahren

Die Anlage steht in der Forchheimer Straße ggü der Hausnr. 74.

Beitrag kommentieren
h.lange
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Jahren
Deutschland, München, 1 Bewertung

Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit mit BAUHAUS koennen wir die wenigen und nur negativen Bewertungen als wenig aussagefaehig sehen.
Wie bei jedem Unternehmen gibt es natuerlich auch Unzufriedene, die ihre Erfahrungen aufgrund persoenlicher Probleme mit dem Bautraeger schildern. Viele zufriedene Kaeufer andererseits haben aber keine Bewertung vorgenommen, weil sie zufrieden sind. Wo viel gehobelt wird fallen auch ein paar Spaene ab.

9 von 45 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Townhouses Nbg
Townhouses Nbg kommentierte vor 4 Jahren

Ich denke, die hier geschilderten Erfahrungen sind durchaus auf Fakten basiert. Zumindest bei den Townhouses sind die vielen (4 Seiten) von unabhängigen Gutachtern festgestellten Mängel bis heute nicht beseitigt. Das hat nix mit "persönlichen Problemen" zu tun, wie Sie schildern. Zufriedene Kunden haben keine Bewertung abgegeben, nicht weil sie eben zufrieden sind, sondern weil es solche Kunden wahrscheinlich gar nicht gibt!

Beitrag kommentieren
Hans Schmitt
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Jahren
Deutschland, Ingolstadt, 1 Bewertung

Wir erwarben vor ca. 2 Jahren ein Objekt in der Erlanger Gebbertstraße (StudentApp).
Dabei haben wir leider katastrophale Erfahrungen mit der Firma Bauhaus gemacht. Profitgier statt Kundenzufriedenheit ist hier die höchste Priorität.

Mängel werden nicht beseitigt, die Beanstandung von vornherein ignoriert.

Wir haben es im Vergleich mit anderen Eigentümern nicht am schlechtesten getroffen, dennoch sind wir unzufrieden. In vielen Wohnungen tritt seit über einem Jahr Wasser ein - viel passiert ist aber nicht. Die Übergabe des Gemeinschaftseingentums ist seit einem halben Jahr überfällig - Übergabeversuche scheitern jedoch immer wieder an gravierenden Mängeln.

Eine meiner schlimmsten Erfahrungen:

Die Wohnungstüren waren von Anfang an Müll. Sie dämmten den Kreuzungslärm nicht im Ansatz - man hatte im Appartement keine Ruhe. Einzelne Eigentümer wurden von Ihren Mietern darauf hingewiesen und bekamen nachträglich eine Schallschutzmatte verbaut - selbstverständlich nur diejenigen, die sich beschwerten.

Auch wir beschwerten uns - das Ergebnis war eine offizielle, gutachterliche Schallschutzmessung, die an einer bereits gedämmten Tür durchgeführt wurde! Danach wurde uns verkündet, die Türen entsprächen der DIN-Norm! Hätte ich nicht durch Zufall mitbekommen, an welcher Tür die Messung stattgefunden hat - müsste ich mich jetzt mit dieser Pressspanplatte von einer Wohnungstür zufriedengeben. Als ich den Bauverwalter zur Rede stellte, gab dieser kleinlaut seinen Betrugsversuch zu und sicherte mir ebenfalls den nachträglichen Einbau einer Schallschutzmatte zu.

64 von 65 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Andre Rothe
Andre Rothe kommentierte vor 3 Monaten

Hallo Herr Schmitt,

Wissen Sie noch wer der Verwalter war?

Beitrag kommentieren
Townhouses Nbg
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Jahren
Deutschland, Mönchengladbach, 3 Bewertungen

Die Fertigstellung der Townhouses in der Friedrich-Bock-Straße ist bereits seit über einem Jahr in Verzug. Mängel werden nicht beseitigt. Es gab insgesamt vier Bauleiter. Der Bauträger ist nur an Profit interessiert. Kunden sind ihm völlig egal. Das alles gipfelte sich am Heiligabend als die Keller durch kaputte Lichtschächte voller Wasser liefen! Und auch hier keine Abhilfe geschaffen wurde.

56 von 58 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Andreas Demleitner
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Jahren
Deutschland, Detmold, 1 Bewertung

Kann dies alles nur bestätigen:

Mir wurde verschwiegen, dass das einzige Fenster im Kinderzimmer nicht zu öffnen ist, obwohl in der Baugenehmigung ausdrücklich eine Nebenbestimmung dazu aufgenommen wurde. Rückabwicklung wurde dann letztendlich nur nach Klageverfahren erreicht. Ein Arbeitskollege kann auch von den Seebalder Höfen nur schlechtes berichten. Insgesamt sollte man hier allergrößte Vorsicht walten.

62 von 63 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Richard Weissmann
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Jahren
Deutschland, Passau, 1 Bewertung

Man hat wohl vor einigen Jahren Objekte mit Qualität gebaut, was aktuelle Bauvorhaben betrifft, so hat das Qualitätsniveau deutlich nachgelassen. Im Vordergrund scheint nur noch der Profit zu stehen. Das zeigen die vielen Klagen z.B. im kürzlich abgeschlossenen Bauprojekt Mondrian. Sehr schlimm ist es wohl auch um das Bauprojekt Paradiso bestellt. Ein einziger Pfuschbau. Wer hier eine Wohnung gekauft hat kann einem nur Leid tun. Der Bauträger sorgt in keinster Weise für Abhilfe. Sobald der Kaufvertrag unterschrieben ist interessieren die Belange des Kunden überhaupt nicht mehr. Auch wenn das so bei vielen Bauträgern der Fall sein mag, so gibt es derzeit sicher viel bessere Bauträger als Bauhaus!

58 von 60 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Maximilian Müller
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Jahren
Deutschland, Ingolstadt, 1 Bewertung

Ich kann nur abraten! Die komplette Wohnanlage "Sebalder Höfe" klagt gegen BAUHAUS! Lasst Euch jede Aussage schriftlich geben! Und fragt nach dem Standort von Spielplatz und Mülltonnen! Sonst gibt es für jeden unangenehme Überraschungen!

65 von 66 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Hans Schmitt
Hans Schmitt kommentierte vor 4 Jahren

warum gebe Sie 4 von 5 Punkten wenn Sie höchst-unzufrieden sind??

Beitrag kommentieren
Carolin Dohle
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Jahren
Deutschland, Groß-Umstadt, 1 Bewertung

Sicher wie die meisten Bauträger sehr träge in der Behebung der Mängel. Teuer mit mittelmäßiger Qualität, obwohl das Beste angekündigt wird... Schade!
Architektur teilweise unüberlegt (Hauseingang neben Schlafzimmer, Heizungsraum unter Wohnraum), sieht zwar gut aus, wäre aber vermeidbar.

48 von 51 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Carolin Dohle
Carolin Dohle kommentierte vor 2 Jahren

aktuell muss ich noch einiges anfügen:
Das Gewährleistungsende des Gemeinschaftseigentums naht.
Durch unabhängige Gutachter wurden die zahlreichen Mängel dokumentiert und weitergeleitet, verschiedene Treffen fanden mit Bauträger, teilweise Bauunternehmer, WDVS-Firma, RA, HVW statt. Es wurde wie meistens gesagt, dass etwas behoben würde, man aber auf die Maßnahmen des Bauunternehmers warte. Das ist Hinhaltetaktik pur, wurde nach x-fachen Mängelmeldungen, Fotodokus, Gutachten bisher nur Kleinigkeiten bearbeitet, die nach entsprechender Zeit nochmals bearbeitet werden müssten, da stets unsauber gearbeitet wurde. Das Schlimmste sind 2 Löcher in der TG-Bodenplatte, sowie die Fassade, die schon nach 2,5 Jahren Algenbefall aufweist. Dass falsche Materialien verwendet wurde, wurde uns von einem Gutachter bestätigt. Die Nachbarhäuser blieben im Gegensatz zu unseren weiß - anderer Bauträger...
Vorsicht mit Bauhaus! Alles schriftlich bestätigen lassen, Vertrag mit Extras unbedingt festhalten, da nach dem Kauf keinerlei Möglichkeit besteht, mit dem Bauträger etwas zu erreichen. Die Bauleiter wechseln ständig, anfangs meint man, dass eine Kooperation bestünde, was sich schnell darauf leider als Seifenblase zeigt. Eine Katastrophe, die nur vor Gericht enden kann! Also besser nichts kaufen!
Nahwärme ist auch noch erwähnenswert. Wurde uns als kostengünstig angepriesen. Da der Vertrag mit den Stadtwerken vom Bauträger geschlossen wurde, sind wir verpflichtet, ihn zu übernehmen. Soweit o.k. Den Vertrag bekam ich vor Kauf nicht zu sehen. Nachträglich zeitgte sich, dass wir völlig überteuerte Energeipreise erhielten mit Abnahmeverspflichtung einer einzelnen Whg. von 5,8 kw. - mehr als ein Einfamilienhaus gegenüber! Man hätte ja keine Heizung und spare dadurch Kosten - allerdings haben wir eine teure Technik im Keller, die schon mehrfach defekt war! Leider muss man sagen, dass die Stadtwerke nebst den Politikern nicht unverantwortlich für diese Entwicklung sind und es natürlich auch nicht ändern wollen!

Beitrag kommentieren

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Inhalte der Website verteilen sich unter anderem auf den Seiten Grundstücke Gesucht, Aktuelle Objekte und Referenzen. Nachfolgend werden die wichtigsten 10 Unterseiten von Bauhaus-bautraeger.de aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. Grundstücke ge­sucht /grundstue­cke-ge­sucht/
2. Ak­tuel­le Ob­jek­te /ak­tuel­le-ob­jek­te/
3. Refe­ren­zen /refe­ren­zen/
4. Selbstbezie­her & In­vesto­ren /selbstbezie­her-in­vesto­ren/
5. Profil /profil/
6. News /news/
7. Kar­rie­re /kar­rie­re/
8. Kon­takt /kon­takt/
9. Woh­nen in Nürnberg-Nord /marien­suiten/
10. Un­se­re Musterwoh­nung /selbstbezie­her-in­vesto­ren/#unsere-musterwoh­nung

Wissenwertes zu Bauhaus-bautraeger.de: Das Staatliche Bauhaus wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet. mehr erfahren

Aktuelle Themen für Bauhaus-bautraeger.de

liebe und partner bauhaus erfahrungen mit bauhaus bauträger nürnberg bewertung Bauhaus liebe und partner bauhaus liebe und partner erfahrungen bauhaus liebe und partner bewertung bauhaus liebe und Partner bauhaus bauträger nürnberg erfahrungen bauhaus bauträger Bauhaus liebe und partner Bewertungen

Technische Informationen

Der Webserver von Bauhaus-bautraeger.de befindet sich in der Nähe der Stadt Weiden, Deutschland und wird betrieben von Hetzner Online AG. Es werden 84 weitere Websites auf diesem Webserver betrieben. Die Websites sind überwiegend deutsch.

Die Webseiten von Bauhaus-bautraeger.de werden von einem Apache Webserver betrieben. Als Content Management System kommt die Software TYPO3 in der Version 6.2 zum Einsatz. Die HTML Seiten wurden im neuesten Standard HTML 5 erstellt. Die Aufnahme der Website in Suchmaschinen sowie das Besuchen von Hyperlinks auf der Website ist für Bots explizit gestattet.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:78.47.166.38
Server Betreiber:Hetzner Online AG
Anzahl Websites:85 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Bekannteste Websites:Metropolregionnuernberg.de (absolut bekannt), Zeitzustarten.de (sehr bekannt), Herzogenaurach.de (gut bekannt)
Sprachverteilung:66% der Websites sind deutsch

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Apache
Cms-Software:TYPO3, Version 6.2
Ladezeit: 0,41 Sekunden (schneller als 73 % aller Websites)
HTML Version:HTML 5
Robot Angaben:index,follow
Dateigröße:51,58 KB (435 im Fließtext erkannte Wörter)
  Bauträger und Immobiliengesellschaft mbH

Ostendstraße 196
90482 Nürnberg

  0911 255620
  0911 2556220

Verantwortlicher/Geschäftsführung:
Ulrich Liebe

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
35%

11 Bewertungen   
Server Standort
 Deutschland, Weiden
Bedingt vertrauenswürdig 39%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.

Ähnliche Websites

  • Immobilien.de - Im­mobi­lien Woh­nun­gen und Häu­ser bei im­mobi­lien.de

  • Privatimmobilien.de -

  • Immobilo.de - Im­mobi­lien - Woh­nun­gen - Häu­ser mie­ten und kaufen - ..

  • Lifedomizil.de - Www.lifedomi­zil.de steht zum Ver­kauf

  • Immonet.de - Im­mobi­lien, Woh­nun­gen und Häu­ser bei Im­mo­net.de