Sie sind hier: Webwiki > asiadream.org
Der Seitenbetreiber hat die Anzeige weiterführender Daten zur Website untersagt.

Erfahrungen und Bewertungen zu Asiadream.org

Zu der Website Asiadream.org wurden insgesamt 34 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

3,7 von 5 Punkte

5 Sterne
21 Bewertungen
4 Sterne
2 Bewertungen
3 Sterne
1 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
10 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Harald nörder
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 20 Stunden
Deutschland, 1 Bewertung

Alles super....tolle betreuung....volle punktzahl....

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Peter
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Woche
1 Bewertung

Vor ca. 6 Wochen hatte ich den ersten Kontakt mit Herrn Horrey und hatte von Beginn an ein gutes Gefühl. Er beriet und unterstützte mich in jeglicher Hinsicht und war sozusagen zu jeder Zeit bereit Fragen zu beantworten oder ggfls. Mißverständnisse, die aufgrund der sprachlichen aber auch wegen der kulturellen Unterschiede zwischen meiner von ihm vermittelten Partnerin und mir auftraten, zu beseitigen. Ich bin nunmehr seit 2 Tagen aus Thailand zurück und habe dank der Vermittlung und Unterstützung von Herrn Horrey meine Traumfrau gefunden. Ich fühlte mich nie alleine gelassen, hatte stets das Gefühl , dass die angebotene Hilfe nie phrasenhaft sondern immer ernst und ehrlich gemeint war und auch noch ist. Kurzum: meine bisherigen Erfahrungen mit der Agentur asiadream sind super. Peter

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Bernd
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Wochen
Deutschland, 1 Bewertung

Herr Horrey, ich bin vorgestern wieder in Germany gelandet. Es war eine sehr schöne Zeit mit Fon. Vielen Dank für Ihre Hilfen und Ihren Vorschlag für Fon. Leider war Ratana schon vergeben, aber ich bin sehr glücklich mit Fon.
Ich glaube ohne Ihre Hilfen vor Ort in Thailand wäre ich nicht weit gekommen.
Hotel war auch super. Danke

V.G.
Bernd

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Rico
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
Deutschland, 1 Bewertung

Nach erster Kontakaufnahme per Mail, kam sehr schnell eine Antwort und auch sehr schnell ein Anruf. Man wird allerdings unter Druck gesetzt, doch so schnell wie möglich das Geld zu schicken. Da ich mir Zeit lassen wollte und auf meinen Bauch hören wollte, war ich der Meinung das dies die falsche Vermittlungsfirma für mich ist. Jetzt ruft Herr Horrey ständig an und drückt sogar seinen Preis runter, nur das ich ihm zusage. Hab ihm zu verstehen gegeben, dass wir nicht zusammen kommen. Er wurde daraufhin sehr laut am Telefon und da war mir klar, das mein Bauchgefühl stimmt. Jetzt wollte er mich noch überzeugen, ich solle doch mit ehemaligen Kunden sprechen, die können bestätigen das er seinen Job vernünftig macht. Sowas hab ich noch nie erlebt.

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Stefan Böhm
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
2 Bewertungen

Vor ca. 2 Monaten schrieb ich unten meine erste Rezension hier über Herrn Horrey und seine Partnervermittlung asiadream.org. Mittlerweile bin ich von meiner (ersten) Thailandreise wieder zurück - und das sehr glücklich! Es waren 14 wunderschöne Tage in Thailand - vom ersten Tag an mit meiner wunderbaren Partnerin.
Wir hatten zwei Verlobungsfeiern, nun geht sie in Pattaya zur Sprachenschule und wird noch dieses Jahr als meine Frau für immer nach Deutschland kommen.
Vielen Dank Ihnen Herr Horrey, Sie haben möglich gemacht was ich und meine Frau uns schon immer gewünscht hatten.

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
thomas albrecht
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
1 Bewertung

hallo, ich komme gerade aus thailand zurück. der service der vermittlung wahr super und alles wie zugesagt. ich habe meine wunschpartnerin kennengerlernt.
alles weitere wird die zukunft zeigen! nochmals vielen dank an herrn horrey

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Stefan Böhm
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Deutschland, 2 Bewertungen

Ich habe mich an die Ehevermittlung von Herrn Horrey gewandt, weil ich bereits von einigen deutschen Frauen nur ausgenutzt wurde und nach einer lieben Partnerin mit Familiensinn suche.

Herr Horrey hat mich telefonisch schon bereits vor Vertragsabschluss und Bezahlung ausführlich beraten. Er ist wirklich immer erreichbar und sehr hilfsbereit. Aus ihm spricht wirklich große langjährige Erfahrung.
Bereits am selben Tag des Zahlungseingangs hat er meinen Flug und Hotel gebucht. Wieder einen Tag später bekam ich schon die Flugtickets von ihm zugesandt und sofort auch den Chat-Kontakt meiner Wunschpartnerin.
Nun chatte ich jeden Tag mit ihr und wir freuen uns auf unser baldiges Treffen in Thailand.
Herr Horrey berät sehr vertrauensvoll auch beim Chatverlauf.
Ich freue mich schon auf alles weitere!

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Yogi
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Deutschland, Berlin, 2 Bewertungen

Die kosten für die Vermittlung : 2500.- Eu aufwärts - stolzer Preis für max . ca 4 Stunden Arbeit .
Ich bin das erste mal nach Thailand geflogen um die Damen zu sehen . Keine davon entsprach meinen Vorstellungen-, die ich vorab Herrn Horrey mitgeteilt hatte . Beim 2. Thailandbesuch - nichts mehr von der Asiadream +co gehört. . Geld umsonst ausgegeben .
. Er hat mir vorab ein Dokument "Garantieerklärung mit Geld-zurück Garantie - gegeben . ( solltet ihr auch machen . ) Ich habe einen Anwalt daswegen beauftragt - die Sache ist noch am laufen ....
Die Firma wird zwar von Deutschland aus betrieben , aber unterliegt nicht deutschem Recht - weil nicht im Firmenregister eingetragen und keine Umsatzsteuernummer . ( angeblich in Thailand registriert ) .

2 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Rolf D. Horrey
Rolf D. Horrey kommentierte vor 3 Monaten

Ich habe keinen Kunden Yogi aus Berlin, diese Behauptung hier ist eine Lüge. Komisch das Negativbemerkungen doch immer mit einem Yokenamen gemacht werden. Ehrliche Bewertungen mit vollem Namen. Ich werde der Sache nachgehen.

Beitrag kommentieren
Bernd Arndt
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Meine Bewertung über asiadream fällt absolut positiv aus.Alle Vereinbarungen wurden zu meiner vollsten Zufriedenheit eingehalten und erfüllt. Ich hatte ein Angebot mit Ticket und Hotel angenommen
Ticket kam pünktlich, auch der Service am Flughafen von Bangkok, inklusive meiner Partnerin, die ich nie mehr vermissen möchte.Ich führe jetzt schon fast ein viertel Jahr diese Fernbeziehung und wurde noch keinen einzigen Tag enttäuscht. Ich bin asiadream (Herrn Horrey) sehr dankbar 5 Sterne + von mir

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Henri
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
1 Bewertung

Erfahrung und Professionalität sind zu 100 Prozent vorhanden.
Bin zwar noch alleine.
Dies wird sich in der nächsten Zeit ändern.
Es besteht eine sehr gute Zusammenarbeit.

Henri

0 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
lars
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
1 Bewertung

ich kenne herrn horrey seit 7 jahren und bin mit seiner agentur sehr zufrieden, er ist stets hilfsbereit in allen lagen was die vermittlung und die zufriedenheit der kunden betrifft.

0 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Mario Meiling
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
1 Bewertung

Ich bin mit der Agentur sehr zufrieden. Und werde da auch meine zukünftige Frau finden.

0 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Dirk Semper
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
Deutschland, München, 1 Bewertung

Ich bin nun seit mehr als 8 Jahren mit meiner durch "Asiadream" vermittelten Frau verheiratet und bin in der Summe zufrieden. Anfangs fühlte ich mich zwar etwas veräppelt. Bei Vertragsabschluss hatte ich mir eine Dame ausgesucht, welche mir vom Foto her gut gefiel und auch sonst meinen gewünschten Anforderungen entsprach. Doch je näher mein erster Besuch in Thailand rückte, umso deutlicher wurde für mich, dass ich diese Frau wohl nicht kennen lernen würde. Als Begründung wurde mir die Unzuverlässigkeit der Dame genannt, die wohl nun doch kein Interesse mehr hatte, bzw. doch nur rein finanzielle Interessen, für die ich wohl nicht gut betucht genug erschien. Wie auch immer, als ich dann in Bangkok ankam wurde ich dann auch tatsächlich mit einer völlig anderen jungen Dame begrüßt. Auf der Fahrt vom Flughafen nach Pattaya in unser Hotel machte ich Herrn Horrey klar, dass ich enttäuscht darüber sei, dass man sich nicht an die Vertragsmodalitäten gehalten hatte und ich nun eine in meinen Augen zu junge Frau angeboten bekam. Er meinte dazu nur, dass dies kein Problem sei, wenn ich es wünschen würde, würde er mir in jedem Fall eine passende Frau suchen und vorstellen. Nachdem sich mein erster Ärger gelegt hatte und die junge Dame trotz dieser für sie schlechten Situation dennoch dafür entschied, mich höflich anzulächeln, überlegte ich mehr und mehr, es vielleicht doch mit ihr zu versuchen. Für diese Überlegung hatte ich etwa 1,5 Stunden Zeit. In Pattaya angekommen, erklärte ich dann Herrn Horrey und der jungen Thaifrau, dass ich es mir doch nochmal überlegt hätte. Das dankbare Lächeln der Dame hättet ihr sehen sollen. Ja und heute bin ich auch Herrn Horrey dankbar, dass er mir diese Möglichkeit gegeben hat, auch wenn ich dafür natürlich teuer bezahlt habe. Aber für mich ist letztlich jeder € hervorragend investiert. Ich kann mit meiner Frau nur sehr zufrieden sein. Wir verstehen uns in allen Belangen ausgezeichnet und planen nun auch eine gemeinsame Zukunft in Thailand. Zu den vielen negativen Erfahrungen einiger meiner Vorgänger möchte ich aber auch noch mein Statement abgeben. Ich habe selbst auch schon versucht eine Thaifrauenvermittlung aufzubauen. Dabei war es tatsächlich überhaupt kein Problem geeignete Frauen in Thailand zu finden. Viele Freundinnen meiner Frau und wieder deren Freundinnen hätten Interesse daran einen zuverlässigen treuen Ehemann zu finden und wenn dieser ein Farang ist, nehmen sie es auch in Kauf, künftig im Ausland zu leben. Nun sind aber einerseits die Gründe weshalb sich die Damen dazu bereit erklären, in den sozialen Gegebenheiten in Thailand zu suchen, aber auch die gesamte Mentalität und die Einstellung der thailändischen Frauen zur Ehe ist eine völlig andere, als die der meisten Europäer, so wie ich denke. Ich möchte darüber jetzt an der Stelle nicht ausführlich philosophieren, gebe aber gerne den Tip, das Buch "Die Asiatische Frau" von Dr. Horst Siewert zu lesen. Der Autor bestätigt diese meine Annahme. Das aber darüberhinaus auch ein großer Bedarf an geeigneten Interessenten der männlichen Gattung besteht sieht man ja auch an der Vielzahl der Einträge hier und auch in anderen Foren. Natürlich, würde ich mit meinen heutigen Kenntnissen niemals mehr eine Partnervermittlung bemühen. Heute würde ich einfach rüberfliegen und dort schauen was sich ergibt. Aber den meisten geht es wohl so wie es mir damals ergangen ist. Einfach keine Ahnung vom Land, von den Gegebenheiten, aber den Wunsch eine exotische Schönheit kennen und lieben zu lernen. Was liegt da dann näher es über eine Instutition zu machen die sich damit auskennt? Asiadream ist durchaus solch eine Institution und es gibt auch andere. Aber ich glaube Niemand der beim ersten Mal mit einer solchen Dienstleistung unzufrieden ist, wird noch einen zweiten oder dritten Versuch machen und nicht jeder ist so flexibel, wie ich es damals war. Dennoch spielen ebend auch die äußerst ungünstigen Visabstimmungen hier eine große Rolle und der gesamte Bürokratismus der zu bewältigen ist, um eine Thailänderin nach Deutschland zu holen ist nicht nur sehr nervenaufreibend, sondern auch teuer. Hinzukommt dann auch noch, dass die Thaifrau, wenn sie in Thailand den Deutschkurs besucht, natürlich kein Geld verdient und der deutsche Interessent dann dort halt auch die Unterkunft und den Unterhalt für die Familie bezahlen muss, da der einzige Verdiener des Unterhalts für die Familie ja zum Deutschkurs muss. Dies alles verursacht unglaubliche Umstände und unglaubliche Kosten. Nun habe ich es bei meinen Interessenten so gemacht, dass ich denen immer von Anfang an klar gesagt habe, was auf sie finanziell und auch zeitlich zukommen würde. Dies hat zum dem Ergebnis geführt, dass ich nicht gerade erfolgreich war mit meinen Vermittlungen. Wie erwähnt, ich möchte nichts beschönigen oder entschuldigen was anderen und mir mit Asiadream wiederfahren ist, kann jedoch vollkommen nachvollziehen, weshalb es zu solchen Situationen kommt. Die meisten derer, die heute in einer ähnlichen Situation wie ich sind, haben sich aber wohl einfach über diese Umstände hinweggesetzt und haben ihr Ziel stringent verfolgt. Nur so kann es gehen. Wenn man nicht bereit ist, ein hohes Risiko, auch finanziell zu gehen, kann solch ein Vorhaben nur scheitern und man kommt zu dem Ergebnis, dass die Dienstleistung schlecht sei. Klar sollte auch sein, dass man wenn man sich für diesen Weg entscheidet entsprechende finanzielle Mittel benötigt werden. Ich für meinen Teil war mit der Dienstleistung von Asiadreamn insgesamt zufrieden, obwohl ich auch absolut an meine finanziellen Grenzen gekommen bin. Wenn man dann noch bedenkt, dass man eigentlich als Bräutigam einer thailändischen Braut einen hohen "Sinsod" (Brautgeld) bei der Hochzeit bezahlen müsste, was ich bis heute nicht bezahlt habe (Asche auf mein Haupt), hätte ich wohl auch bei vorheriger Kenntnis dieser ganzen Umstände Abstand von solch einem Vorhaben genommen.

0 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Matthi Neumann
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Deutschland, Oldenburg, 1 Bewertung

Im Juli 2016 habe ich zu asiadream.org erstmals Kontakt aufgenommen. Mein Ziel ist es, eine seriöse & ehrliche Thaifrau kennen zu lernen, m.E. die einzige Möglichlichkeit für einen Farang. Herr Horrey war höchst engagiert und half, wo es erforderlich war!

Mein erster Kontakt zu einer Thaifrau von Deutschland aus per LINE verlief aus meiner Sicht nicht erfolgreich. Herr Horrey sorgte aber schon einen Tag später dafür, dass ich Kontakt zu einer anderen Thaifrau von Deutschland aus aufnehmen konnte. Auch meinen Sonderwünschen wurde Herr Horrey voll gerecht (nur erwachsene Kinder & Beherrschen der englischen Sprache) und beantwortete geduldig meine vielen Fragen. So flog ich Mitte August 2016 nach Thailand, erlebte unvergeßliche Momente (mit meiner Favoritin/Frau in spe sowie im Land selbst) und bin dabei, meine Zukünftige auf ihren Wunsch hin zunächst per Tourist-Visum nach Deutschland zu holen, im Oktober 2016.

Bezüglich der Vermittlungsgebühr war Herr Horrey ebenfalls flexibel, so dass ich zwischen einem Komplettangebot sowie mehreren Individualangeboten wählen konnte.

0 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Peter und Ruk
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Thailand, Bangkok, 1 Bewertung

Ich bin nun sehr glücklich geworden, danke an asiadram. Sehr gute Betreung es hat alles so geklappt wie vorher gesagt.

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Lars
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Lars und Kantana
Ich habe am 30.09.2015 über die Asiadream Thaifrauen Partner- und Heiratsvermittlung,meine liebe Frau Kantana kennengelernt.Und am 26.04.2016 in Bang Rak Bangkok meine liebe Frau geheiratet.Auch das Ehegattennachzug Visum ist durch,und Sie kommt am 20.08.2016 nach Deutschland.Ich bin total glücklich mit meiner Frau.Ich möchte auch Herrn Rolf D. Horrey danken.Ich finde seine Arbeite für Mich super.Bin total zufrieden,es hat alles von anfang an geklappt.Machen Sie,weiter so und weiter hin viel Erfolg.Das sagt ein glücklicher Kunde.Mfg Lars und Kantana

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Hans Kanert
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Thailand, Bangkok, 1 Bewertung

Hans K.

Ich bin nun seit ca. 2 Jahren mit der der Partnervermittlung in Kontakt, habe meine Frau
über die Partnervermittlung kennen gelernt, und sind glücklich verheiratet.
Herr Horrey hat mich vom ersten Kontakt an professionell beraten und mir Tipps und Ratschläge
gegeben, die mir das Leben in Thailand sehr erleichtert haben. Herr Horrey hat das erste Treffen
hervorragend und dezent vorbereitet und unser erstes Treffen dadurch sehr vereinfacht.
In den 2 Jahren die nun schon in Thailand lebe, war Herr Horrey immer ein guter Ratgeber.
Rückblickend kann ich sagen, dass es ein Glück war, das ich im Internet damals, die Agentur von Herrn Horrey angeklickt habe.
Ich vergebe 5 Punkte, weil ich zufrieden bin und vor allem keine leeren Versprechungen bekommen

0 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Roland
Roland kommentierte vor 1 Jahr

Hallo Herr Kanert,

Bin gerade mit meiner Frau in Thailand.

Da Sie ja angeblich in Thailand in Bangkok leben, moechte ich Ihnen ein Treffen anbieten!

Lade Sie samt Gattin zu einem Essen ein. Dann koennen wir beide ueber ihre Erfahrungen mit Herrn Horrey sprechen und unsere Thaifrauen koennen auch reden.

Moechte einen Herrn kennenlernen in real kennenlernen, der mit Herrn Horrey gute Erfahrungen gemacht hat.

Wenn Sie serioes und ehrlich sind, sollte es kein Problem sein, meine Einladung anzunehmen.

Dann laesst sich einiges ueberpruefen.

Wie gesagt, mein Angebot steht. Warte hier auf ihre Antwort. Mache alles oeffentlich, weil sicherlich viele die Wahrheit interessiert.

Lassen Sie mich bitte bald wissen, ob und wann Sie Zeit haben.

Beitrag kommentieren
Sven
Sven kommentierte vor 1 Jahr

Hallo Roland,

ich hoffe Herr Kanert nimmt Ihre Einladung an, bin schon sehr gespannt auf Ihre Veröffentlichung.

Es wird sicherlich einige Interessieren ob es tatsächlich eine Person gibt die keine Negativen Erfahrungen gemacht hat. Aber wie so viele, gehe ich davon aus das diese Bewertung vom Herrn Horrey selbst geschrieben wurde, wie so viele Bewertungen.

Ich werde auf jeden Fall nicht locker lassen, bis Ihm endlich das Handwerk gelegt wird ..

Beitrag kommentieren
Joachim W.
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Habe über die Agentur meine Frau kennengelernt und bin seit 22 Jahren glücklich verheiratet, habe einen Jungen (20) mit abgeschlossenem Studium und eine Tochter (16), die gerade dabei ist ihren Realschul Abschluss zu machen.
In Euren Komentaren geht es überwiegend um das Geld und die Kosten, aber für ein Auto gebt ihr Tausende aus und könnt es nach ein paar Jahren nur billigst weiter verkaufen. Meine Frau ist unbezahlbar, hat einen guten Job, verdient genug und spricht mittlerweile perfekt Deutsch. Eine Ehefrau ist immer eine Investition in die Zukunft, da feilscht man nicht rum wie ein Strassen Händler. Zu Herrn Horrey und die Agentur: Absolut seriöse Abwicklung, keine leeren Versprechungen, auch Heute noch einen guten Kontakt. Wir besuchen ihn jedesmal wenn wir in Thailand sind - sehr empfehlenswert !

0 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Roland
Roland kommentierte vor 1 Jahr

Sie sind seit 22 Jahren verheiratet, dank einer Agentur, die erst seit 16 Jahren existiert :-)

Wie funktioniert das???

Sicherlich habe nicht nur ich mich darueber gewundert, wo ploetzlich die vielen positiven Kritiken herstammen.

So erklaert sich natuerlich einiges.

Herr Horrey, sind Sie es selbst?

Beitrag kommentieren
Roland
Roland kommentierte vor 1 Jahr

Noch etwas: Ihr Sohn hat mit 20 Jahren sein Studium abgeschlossen, also dann Turbo-Abi mit 16 :-)...

Bitte bei der naechsten positiven Bewertung etwas unauffaelliger.

Beitrag kommentieren
Roland
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Thailand, 1 Bewertung

Meine Erfahrungen mit Herrn Horrey/Asiadream sind ebenfalls sehr negativ. Versprochen wurde viel, gehalten praktisch nichts, mein Geld bekam ich nur dank einer gewonnen Gerichtsverhandlung wieder!

3.000 Euro hat die Vermittlung gekostet, weitere 2 bis 3.000 Euro wurden fuer Zusatzausgaben veranschlagt.

Meine angebliche "Traumfrau" sollte mich in Deutschland besuchen, kam dort allerdings niemals an!

Herr Horrey wollte mich dann nach Thailand locken, ausserdem sollte ich anderweitig vermittelt werden.

Dies wollte ich nicht, daraufhin forderte ich mein Geld zurueck. Herr Horrey verweigerte die Zahlung. Sogar sein Vertreter, der in Deutschland Kunden besucht, hat sich fuer Herrn Horrey entschuldigt.

Also zog ich for Gericht, wo ich Recht bekam. Herr Horrey wurde dazu verurteilt, mir mein Geld zu erstatten.

4 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Wahren Sven
Wahren Sven kommentierte vor 1 Jahr

Hallo Roland,

Würden Sie mir bitte mitteilen vor welchem Gericht, und wann sie gewonnen haben, da ich selber in der gleichen Lage bin, und es sich leider in die Länge zieht. So ein Urteil ist sicherlich Hilfreich, das es etwas schneller geht, möchte endlich mit diesem Thema Horrey Abschließen. Ich bedanke mich im Voraus, meine Email.: [email protected]
Mfg Sven

Beitrag kommentieren
Roland
Roland kommentierte vor 1 Jahr

Hallo Sven,

War Herr Horreys Vertreter bei Ihnen? Oder Sie ein Weinheim?

Herr Horrey verwendet einen Maklervertrag, Vermittlung bis zum Erfolg, kann als Ehemaklervertrag ausgelegt werden.

Kommt es nicht zur Eheschliessung, kann sollte er zur Zurueckzahlung verurteil werden.

Koennen Sie ihm nachweisen, dass es sich bei der Frau nur um einen Lockvogel handelte, kann noch Betrug hinzukommen.

Eventuell koennten Sie ihn sogar auf Schadensersatz fuer entstandene Schaeden verklagen.

Haben Sie seelische Belastungen erlitten?

Problem ist, dass sich Herr Horrey in Thailand versteckt.

Aber auch hier kann man gegen ihn vorgehen. Bin gerade mit meiner Frau da.

Schlimm nur, dass es hier Leute gibt, die ihn auch noch unterstuetzen wollen.

Es sind doch noch viel mehr Opfer.

Sie sollten sich zusammen schliessen und gemeinsam in Thailand in Begleitung von Spezial-Polizei aus Bangkok zu ihm nach Pattaya oder in das Provinznest, wo er sich auch teilweise aufhalten soll, fahren.

Dann noch ein Kamerateam von einem Privatsender.

Schreibe es oeffentlich, damit auch Herrn Horreys andere Opfer es lesen koennen.

Beitrag kommentieren
Karl-Heinz Dreher
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Bei meinem kürzlichen , 1-wöchigen Aufenthalt in Thailand habe ich mich sehr wohl gefühlt und beschlossen, die Wintermonate dort zu verbringen. Außer den für mich angenehmen klimatischen Verhältnissen, dem guten, bekömmlichen thailändischen Essen und der Freundlichkeit der Thailänderinnen hat Herr Horrey in ganz erheblichem Maße zu meiner Entscheidung beigetragen. Ich bin mir sicher, dass er mir auch bei meinem erneuten Aufenthalt in Thailand bei allen auftretenden Problemen hilfreich zur Seite stehen wird.
Mit der von mir bereits in Deutschland ausgewählten Thailänderin habe ich eine sehr schöne Zeit verbracht. Ob sie auch die passende Partnerin für mein zukünftiges Leben in Thailand sein wird, hängt nicht nur von der Kompetenz von Herrn Horrey, sondern vor allem von meinen und ihren persönlichen Vorstellungen und nicht zuletzt von unserer gegenseitigen Zuneigung ab.
Jedenfalls freue ich mich bereits auf meine bevorstehende Zeit in Thailand und kann Herrn Horrey als professionellen Ansprechpartner vor Ort nur empfehlen.

1 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Josef Marchl
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Dornstetten, 1 Bewertung

Ich kann diese Partnervermittlung nur jedem empfehlen, der ernsthaft an einer netten thailändischen Frau interessiert ist. Ich habe vor 7 Jahren über diese Agentur meine Frau kennengelernt. Ich fühlte mich von Anfang an sehr gut betreut. Ich wurde auch immer über den aktuellen Stand der Dinge informiert. Leider ging die Ehe nach 7 (meist) schönen Jahren zu Bruch, was aber natürlich nicht an der Agentur lag.
Nach einem halben Jahr "Auszeit" habe ich mich wieder dazu entschieden, eine Thai-Frau zu wählen. Man mag mich jetzt für verrückt erklären, aber dies kann doch mit jeder Frau aus jedem x-beliebigen Land dieser Erde passieren. Ich fühle mich einfach zu der thailändischen Mentalität hingezogen. Und da ich bereits gute Erfahrungen mit dieser Agentur gemacht habe, war es natürlich nur logisch mich wieder an diese zu wenden! Ich habe auch Freunde in meiner näheren Umgebung, die auch mit einer Thai-Frau über diese Agentur glücklich vermittelt wurden. Es muss auch jedem klar sein, dass man für eine Thai-Frau auch ein bisschen Geld auf den Tisch legen muss. Wer glaubt, hier für relativ kleines Geld eine Thai-Frau zu bekommen, der hat definitiv keine Ahnung. Ich erinnere nur an die thailändische und deutsche Bürokratie! Schule, Unterkunft, Betreuung, Kursgebühren, Visa, Übersetzung von Dokumenten, Flug... usw.

Fazit:
Wer eine ehrliche Partnerschaft mit einer Thailänderin sucht, der ist hier bestens aufgehoben! Die überaus gute Betreuung ist dabei besonders erwähnenswert. Auch möchte ich mich nochmals bei Herrn Horrey besonders bedanken, der über die ganze Zeit hinweg mir mit Rat und Tat zur Seite stand!

Vielen Dank!

1 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Mike
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Ich bin vor ca. 6 Wochen aus Thailand zurück, von meiner von Hr.Horrey (Agentur) vermittelten Dame. Ich kann nichts negatives über Hr. Horrey (oder seiner Agentur) sagen. Erstens will ich aber klarstellen, das ich in Thailand und nicht in Deutschland mit meiner zukünftigen Thai-Frau leben will. Das am Anfang der Vermittlung nicht alles geklappt hat, daran hat die Agentur keine Schuld. Die erste Dame war zwar hübsch, hatte auch einen gut bezahlten Beruf, war an mir auch sehr interessiert, nur nach unzähligen E-Mails und Schreiben auf Line, merkte ich das es nicht die Frau ist die ich mir wünsche. Dieses Manko habe ich der Dame (sie war nicht erfreut) und Hr. Horrey mitgeteilt und er hat mir prompt die Adresse einer anderen Dame gegeben. Diese zweite Dame ist sehr schön, gebildet, hat einen nach Thai Verhältnissen, sehr gut bezahlten Beruf, denn sie auch nach unserer Heirat nicht aufgeben möchte. Da merkt man das es Liebe ist und das Geld eine untergeornete Rolle spielt. Sie wohnt und arbeitet 500 Km von Bangkok entfernt.Wir fanden uns schon beim ersten "Sehen" auf Skype sympatisch. Sie hat mich persönlich (war ihr ausdrücklichster Wunsch) mit einer Dame von der Agentur, vom Flughafen aus Bangkok abgeholt und in das Hotel meiner Wahl begleitet. Hr.Horrey hat nach unserer beiden Einwilligung, uns zweimal besucht und nach unserem Wohlbefinden gefragt. Ich sehe und plaudere auch jetzt mit meiner Verlobten über Skype bis zu 3 Stunden täglich (es ist ihr Wunsch) und das habe ich der Horrey (und oder der Agentur) zu verdanken. Diese oben geschilderten Fakten haben sich bis zum Treffen der Thai Dame in ca. vier Monaten abgespielt.
Wegen Abzocke oder dergleichen habe weder ich noch meine jetzige Verlobte, nichts mitbekommen. Das Go-Go Mädchen von der Agentur angeboten werden höre ich hier das erste mal, was ich aber kaum glaube. Hr. Horrey kann nicht alles über die angebotenen Damen wissen. Ich möchte auch nicht wissen was mancher „anständige“ Mann (oder soll ich Spießer sagen) alles angiebt um sich im besten Rampenlicht zu präsentieren. Hinterher war es nur „Schall und Rauch“, und dann ist wieder die Thai Frau sprich Hr. Horrey Schuld wenn es mit der Dame nicht klappt. Gott sei Dank sind auch die Thai-Damen jetzt besser informiert als vor ein paar Jahren. Sie wissen das manche von ihnen in Deutschland bei ihren angetrauten „Männern“ nach ein paar Monaten, mehr oder weniger als eine etwas bessere Putzfrau fungieren werden. Solche Männer sind mit niemandem und nichts zufrieden. Dann gibt es die anderen Männer, die in der Mehrzahl sind, die auch über die Agentur ihre„Damen" kennen gelernt haben, und trotzdem ihre Frauen lieben und schätzen.
Dazu möchte ich noch sagen, da prallen zwei Welten aufeinader und mancher Mann tut nicht viel (nichts) um sich auf die Thai-Frau einzustellen. Nein, er erwartet das die Thai-Frau sich auf diesen
"Spießer“ einstellt nur weil er aus Deutschland kommt und den großen Maker spielt. So eine Ehe ist zum Scheitern verdammt und wer ist Schuld, ja Hr. Horrey (die Agentur) weil sie nicht die richtige Dame vermittelt hat.
Dieses ist meine persönliche Meinung. Ich schreibe diese Zeilen, nicht weil ich Hr. Horrey oder der Agentur einen Gefallen tun will,
sondern weil ich die Thai-Frauen von solchen Männern warnen will.
Im Herbst werde ich wieder für ein paar Monate nach Thailand zu meiner Verlobten fliegen. Hr. Horrey hat uns angeboten, was die Trauung in Thailand betrifft, zu unterstützen was ich auch dankend annehmen werde.

1 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Roy
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Ich habe meine jetzige Freundin über die Partnervermittlung kennen und lieben gelernt. Der Kontakt ist vorab über das Internet zustande gekommen und über die Facebookprofile haben wir uns bis zum ersten Treffen etwas näher kennen lernen können.

Das erste Treffen ist dann auch, wie vereinbart, zu stande gekommen und mir wurden auch keine Informationen vorenthalten. Bei mir war es so, dass meine jetzt Lebenspartnerin nicht jeden Tag für mich Zeit hatte, da Sie berufstätig ist und der Beruf natürlich vorrang hatte. Allerdings war mir dieser Umstand schon bei der Anreise nach Pattaya bekannt.

Nun bin ich wieder in Deutschland und meine Partnerin und ich sind fleissig dabei, die Heiratsvorbereitungen zu treffen. Ich vergeben hier nun vier Punkte... aber nur, weil ich grundsätzlich bei Bewertungen keine volle Punktzahl gebe. Denn mal ehrlich. Es gibt immer etwas, was man besser machen kann. ;-)

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ewald
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Esslingen, 1 Bewertung

Hallo ,
ich bin heute wieder zurück aus Thailand gekommen. War das 2. mal dort.
Es gibt von meiner Seite keinen Grund zur Beschwerde. Beim 1. mal hat es nicht geklappt und das lag nicht an der Agentur.
Dann mal so den den sogenannten Folgenkosten:
Wer sich genaustens informiert weiss sehr genau das man dann erst heiraten hier in Deutschland kann wenn die Frau den sogenannten A1-Test im Goethe-Institut bestanden hat. Und dazu ist es notwendig das die Frau die Sprachschule für mindestens 3 Monate besuchen muss. Der Kurs alleine kostet schonmal um die 800 €. Dazu kommt das die Frau ja in der Zeit nicht selber arbeiten kann und in der Nähe der Schule wohnen sollte. Es gibt nur in bestimmten Orten diese Schulen und die Frauen kommen vom Lande und sollten daher in der Zeit in der Nähe wohnen.
Also wenn man wirklich ernsthaft seine Frau heiraten will sollte man schon bereit sein diese Kosten zu übernehmen.
Was die Heiratsvisa und Dokumente betrifft kenne ich diese Kosten auch weil ich mich bei meinen 1. Besuch informiert habe und kann von daher Herrn Horrey keinen Betrug oder Betrugsabsichten unterstellen.
Von daher kann ich die schlechten Kritiken nicht ganz nachvollziehen.

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Soba
Soba kommentierte vor 1 Jahr

Hallo Ewald,
wenn Sie keine Probleme mit der Agentur bekommen haben, dann ist es ja ok. Aber so wie ich Ihren Text lese, sind Sie auch auf die Phrasen der Agenturleitung hereingefallen.

Es ist richtig, dass man für das "Heiratsvisum" ein Deutschkurs besucht haben muss und hier das Level "A1" per Zertifikat nachweisen muss.

Aber ich weis jetzt nicht, welchen Kurs Ihre zukünftige Frau beim Goethe Institut Bangkok besucht haben will oder noch besucht, der 800,00 Euro (32.052 baht) kostet. Eine kleine Google-Suche ergibt sofort, dass man verschiedene Kurse beim Goethe-Institut-Bangkok buchen kann, die alle das Level A1 als Ziel haben. Dabei variieren die Preise von 8.900 baht bis runter zu 4.100 baht eine kleine Einschreibegebühr. Im teuersten Fall macht das also in Euro gerechnet 200,00 € für den Sprachkurs, wobei in dem Institut alle Kurse 80 Unterrichtseinheiten beinhalten.

Ich weis nicht, ob hier Links zu anderen Seiten erlaubt sind, aber ich möchte hier mal zum Beweis meine Googlesuchergebnis posten.

http://www.goethe.de/ins/th/de/ban/lrn/ein/prs.html

Ich selbst habe Erfahrung mit der Agentur gemacht und kann die vielen Negativeinträge verstehen. Denn es wird anfänglich viel Versprochen und zum Schluss wenig eingehalten. Neben der Partnervermittlungsgebühr werden später Gebühren für Schule, Visa und sonst was fällig, die einfach viel zu überzogen sind.

Und wer sich dann viel erzählen lässt, ohne zu hinterfragen, zahlt zum Schluss viel Geld für nichts.

Beitrag kommentieren
Horrey Rolf D.
Horrey Rolf D. kommentierte vor 1 Jahr

Der Goethe A1 Kurs geht in der Regel mindestens 3 Monate um die nötigen Kenntnisse für eine Prüfung zu haben. Die monatliche Gebühr incl. Bücher beträgt ca. 10 500 BHT dazu kommt die Prüfungsgebühr 3400,- BHT zusammen ca. 35 000 BHT. Ich kann mich nicht erinnern das auch nur eine Dame, ohne Vorkenntnisse nach einem Monat die Prüfung gemacht und bestanden hat..

Beitrag kommentieren
joe
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

habe mit der vermittlung asiadream.org nur positive erfahrungen
gemacht und bin seit über 10 jahren über diese glücklich mit einer thaifrau verheiratet, desweiteren kenne ich im weiteren bekanntenkreis mehrere ehepaare die auch über asiadream zusammengefunden haben. das hier überwiegend negative bewertungen stehen, kann ich mir nur so erklären, dass die "schweigende mehrheit" der zufriedenen kunden sich bedeckt halten und hier nichts schreiben, da es vielerorts ja immer noch als makel gilt, eine "katalogfrau" geheiratet zu haben.
wenn asiadream wirklich so schlecht wäre, wie hier die negativen stimmen behaupten, frage ich mich, wieso sie dann seit über 16 jahren erfolgreich auf dem markt ist? sowas würde sich doch in windeseile rumsprechen und würde das aus für die agentur bedeuten. ich persönlich habe mich damals für asiadream entschieden, weil die vermittlung bis zum erfolg durchgeführt wird, ohne begrenzung der partnervorschläge. aus den negativen kommentaren kann man bei vielen heraushören, das sie nach dem ersten erfolglosen versuch wohl gleich die flinte ins korn geschmissen und frustriert aufgegeben haben, was natürlich am ende keinen erfolg, sprich, eine thaifrau, bringt. aus eigener erfahrung kann ich nur sagen: geduld und nochmals geduld, gerade bei der asiatischen mentalität, zahlt sich immer aus.

0 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sven
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Singen, 1 Bewertung

Ich kann auch nur sagen Finger weg, habe ebenfalls Ihm geglaubt und 3000.- Euro gezahlt, leider bis heute noch keinen richtigen Kontakt zu einer Frau bekommen, zuletzt meinte er nur das er mir jetzt eine Frau in den Flieger setzt ob sie möchte oder nicht...am Menschenhandel mache ich nicht mit wollte nur eine Frau zum Heiraten kennenlernen. Habe Ihn gebeten mein Geld zurückzuzahlen zeit dem drückt er mich weg. Er hat auch einen neuen Mitarbeiter in Deutschland, was mir etwas Hoffnung gibt ihn noch Gerichtlich zu greifen.

10 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich

Ergänzung vom Bewertenden vor 1 Jahr:
Leider habe ich bis heute noch nicht mein ganzes Geld zurückerhalten, und an meiner Meinung hat sich bis heute noch nichts geändert, Ich rate jedem die Hände weg zu lassen. Es haben sich jetzt schon einige Betroffene, bei mir gemeldet, und ich habe auch schon einige ausfindig machen können, denen es genauso ergangen ist. Es dürfen sich gerne noch mehr Melden, da wir eine Sammelklage eingereicht haben, und wir hoffen das er Bald mal wieder Deutschen Boden betritt.


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Roland
Roland kommentierte vor 1 Jahr

Hallo Sven,

Mein Anwalt hat mir damals gesagt, dass es nicht einfach ist, Herrn Horrey nach Deutschland ausliefern zu lassen.

Da muss ihm wohl schon gewerbsmaessiger Betrug und Menschenhandel nachgewiesen werden.

Beitrag kommentieren
Micha
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Koblenz, 1 Bewertung

Ich habe auch nichts Gutes zu berichten. Die Firma von Herrn Rolf D. Horrey ist unseriös.
Ich habe Herrn Rolf D. Horrey viel Geld für die Vermittlung gezahlt und später wollte er nochmals Geld für das Visum und die Schule. Insgesamt habe ich 7000 € bezahlt, später dann meine Frau in Thailand geheiratet und sie kommt nicht zu mir. Bin sozusagen mein Geld los, habe eine Frau die in Thailand lebt. Man sollte Rolf D. Horrey nichts glauben. Ich kenne so einige Fälle von ihm wo gezahlt wurde und die Beziehungen sogar nicht mal bis zum Visum gekommen sind weil vorher schon Schluss war. Diese Kunden haben auch ihr Geld in den Sand gesetzt.

Herr Rolf D. Horrey betreibt unzählige Internetseiten wo er versucht zahlungswillige Kunden anzulocken und auf seiner Facebookseite schmückt er sich mit falschen Bildern von angeblich glücklich vermittelten Paaren.

22 von 24 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Wahren sven
Wahren sven kommentierte vor 2 Jahren

Hallo, würde sie sich bitte bei mir melden, suche dringend noch andere geschädigte, da ich gegen Ihn vorgehen möchte

Beitrag kommentieren
Meier M
Meier M kommentierte vor 2 Jahren

Hallo Herr Wahren,
habe auch keine guten Erfahrungen gemacht. Würde mich freuen wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen würden. Meine E-Mail: [email protected]

Schöne Grüße

Beitrag kommentieren
Micha
Micha kommentierte vor 2 Jahren

Ich kann ihnen nur empfehlen, eine Anzeig bei der Polizei zu machen, wegen Betrug und ihn wegen Steuerhinterziehung anzuzeigen. Dann muss er nach Deutschland einfliegen, da er sich vor Gericht zu verantworten hat. Das ist Stress den er nicht möchte, aber eine andere Sprache versteht er nicht.

Beitrag kommentieren
Bruno Martins
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Thailand, 1 Bewertung

Bin seit 11 Jahren glücklich verheiratet und habe meine Frau durch asiadream.org kennengelernt. Kann hier vieles nicht nachvollziehen, ist doch logisch das eine Partnervermitlung auch Geld verdienen muss. Nach dem ersten Kontakt bin ich nach Thailand geflogen und wurde danach wirklich gut betreut. Gruss Bruno

0 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Egal
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Andernach, 1 Bewertung

Als ich Kontakt zu dieser Agentur aufgenommen hatte per Mail, kam sehr schnell eine Antwort und auch sehr schnell ein Anruf. Man wird regelrecht bequatscht. Schnell bezahlen soll man und er bietet auch an mit Leuten zu telefonieren die von ihm erfolgreich vermittelt wurden. Ich ließ mir Zeit und dachte in Ruhe über alles nach. Er ruft ständig an und drückt seinen Preis runter. Er wird dann irgendwann sehr laut am Telefon wenn er merkt seine Masche klappt nicht. Hier ist Vorsicht geboten.

21 von 21 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Micha
Micha kommentierte vor 2 Jahren

Das kann ich leider nur Bestätigen. Man wird bequatscht und wenn es nicht nach seinem Willen läuft, dann wird er schnell ausfallend.

Beitrag kommentieren
ron
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Hohenbrunn, 1 Bewertung

siehe Text "Horrey, Rolf D"
1.)Wie seriös und diskret ihre Partnervermittlung ist sieht man daran das sie persönliche Emails an und von ihren Klienten und deren Namen ins Internet stellen, wie in meinem Fall (schauen sie auf ihren Text).
2.) Sie sollten ihre eigene Homepage mal lesen, da steht folgendes bei "Ablauf der Vermittlung":
Ablauf 1:
"Sie möchten nicht zu uns nach Thailand kommen, um Ihre Partnerin vorab persönlich kennenzulernen, sondern Sie möchten, dass Ihre Partnerin zu Ihnen kommt. Für diesen Fall haben Sie die Möglichkeit Ihre Partnerin für 3 Monate mit einem Touristenvisum einzuladen, oder natürlich auch mit einem Visum zur Eheschließung. Egal mit welchem Visum Ihre zukünftige Lebensgefährtin zu Ihnen kommt, sämtliche Formalitäten werden zusammen mit Ihrer Partnerin von uns erledigt, und für die Vermittlung sind wir sowieso der richtige Partner für Sie."
Diesen "Ablauf 1" haben sie mir am Telefon und per Email zugesagt und bestätigt, es wäre sonst zu keinem Vertragsabschluss (Überweisung des Vermittlungshonorar in Höhe von 1500 Euro) gekommen. Ich habe , auf ihr Drängen hin, dann noch einmal 1300 Euro für die Reisekosten, Visa etc. (für die Dame) überwiesen ohne, dass es bis dahin einen konkreten Partnervorschlag gab. Auf die Rückzahlung der 1300 Euro warte ich heute noch. Sie haben das Geld einfach einbehalten. Sie haben, einseitig, die Grundlage unseres Vertrages "Ablauf1" in "Ablauf2" geändert und wollen von dem was sie zugesagt haben nichts mehr wissen.
3.)Visum.
Zitat aus ihrer Email "Sie sich aber deshalb ganz bewusst an uns gewandt haben, weil Sie dachten wir wären Profis in der Visumbeschaffung, sind wir aber nicht".
Zitat von ihrer Webseite:"Egal mit welchem Visum Ihre zukünftige Lebensgefährtin zu Ihnen kommt, sämtliche Formalitäten werden zusammen mit Ihrer Partnerin von uns erledigt."
Ähh.. dann gehört das beschaffen eines Visum etc.. bei ihnen nicht zu den Formalitäten?
4.)Reise nach Thailand
Es gab natürlich Gründe warum ich mich für "Ablauf1" entschieden habe. Diese Gründe existieren zur Zeit nicht mehr , das heißt ich könnte jetzt nach Thailand fliegen. Da Ihre Agentur, weder seriös noch vertrauensvoll ist, werde ich diese natürlich nicht tun.

27 von 28 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Fra jan
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Hagen, 2 Bewertungen

Ich kenne diese Agentur zu genüge und man sollte einen großen Bogen machen. zumal auch die Damen nur als Gewehrfutter benutzt werden. Ich habe mich abgewand von Herrn R H. und habe alles mit meiner jetzt Frau sebst gemacht. Man muß sich gut infomieren und dann kann man solche unseiösen Agenturen weg lassen. geht nicht in ladybars und sucht euch eine sondern nimmt zeit und prüft auch die Dame ob sie es ernst meint. Meine zu Glück ist ein Engel,aber die Chance eine gute zu finden ist 1 zu 100..macht euch nix vor, schön sind sie alle.

22 von 23 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Horrey Rolf D.
Horrey Rolf D. kommentierte vor 3 Jahren

Hallo Franz, aber Du hast Sie durch uns kennen gelernt, auch als Beinamputierter hat man bei uns eine Chance. Dein Problem mit mir ist mir bis heute schleierhaft. Was macht dein Projekt Thaipartnervermittlung für Behinderte. Mehr Infos zu Franz J. aus U gerne unter [email protected]

Beitrag kommentieren
Fra. Jan
Fra. Jan kommentierte vor 3 Jahren

ach schön das sie sich zu Wort melden. Zum einem Herr Horrey habe ich keine Thaifrauenvermittlung absoluter Blödsinn.. .So dann will ich ihnen mal was zu ihren sogenanten ablauf schreiben.
Bei meinen ersten Besuch als ich 16 std anflugzeit hatte war nichts vorbereitet weden Hotel noch anderes.Da ich nur ein Bein habe und ihnen dies auch vorher mitgeteilt hatte war es eine Frechheit mich so einfach mit meiner jetzt Frau zu empfangen. Ganz zu schweige denn von ihnem Erscheinungsbild.
Was haben sie denn so tolles gemacht? bis auf das ihre sonenannte Partnerin Reisen mit uns ständig machen wollte die auch schön bezahlt werden mußten( da bekam ihre Partnerin auch gleich die Reise geschenkt weil sie ja dabei war.). Ich wurde dann zum Flughafen nach einer Woche gebracht was ich auch zusätzlich bezahlen mußte. Meine jetzt Frau mußte selber sehen wie sie nach Hause kam. sowas ist unterste Schublade. Nach meiner Ankunft in Deutschland sollte ich für ihre Partnerin sachen zu ihren verwanten in deutschland abliefern was ich dann auch tat. Der Mann von den Verwanten ( ein deutscher) hat mich in ein mehrstündigen Gespäch mich über sie Infomiert ,diese Infos waren so erschreckend das ich die ganze abwicklung in Gefahr sah.Ich denke nicht das dieser Mann ein grund hat mich anzulügen.Sie wußten nichts über meine Frau,weder Namen noch wo oder ob sie überhaupt Arbeitet. Meine Frau hat mir gesagt sie solle einfach sagen sie Arbeitet in einer Kaufladen.( meine Frau Ist Thaimassörin).Dann wußten sie nicht ob sie kinder hat oder nur ansatzweise ihre Lebenssituation. Ich habe weil ich ihnen nicht mehr vertraute einen Dolmetscher hier in Deutschland eingeschaltet damit ich mit meiner Frau komunizieren konnte. Ihre Partnerin hat ständig meine Frau angerufen und nach Geld gefragt und sie hat dies auch weil meine Frau Angst hatte auch gegeben. Dies ist doch wohl das letzte. Bei meinen dritten Besuch in Thailand bekam meine Frau von ihrer Partnerin einen Anruf und sie hat mir das Telefon gegeben und ihre Partnerin sagte mir ich solle auch keinen fall zu ihnen sagen woher ich diese Infos über sie habe,sie würde dann erhebliche Parobleme bekommen. so nun stelle sie das mal in Frage. Das Können sie gar nicht weil es so war. Ich habe immer sie daran erinnern müssen auch die Schule und Wohnung zu zahlen. 4000 THB für wohnung ist ja wohl einen witz.dafür bekommt man nur eine absteige. aber auch das ist ihnen egal Hauptsache es bleibt für sie genug über. ich habe jeden Monat für das Zimmer den Rest draufgezahlt und Zusatzunterricht für die Schule auch. Vier mal war ich in Thailand und wir haben alles mit Dokumente selbst gemacht und habe alles noch mal selbst bezahlt.Den Flug nach Deutschland für meine Frau auch. Ich hatte keine Lust mehr sie zu erinnern sie sollen den Vertrag einhalten,den sie nur unter erheblichen Druck im kleinem dann erfültten, Sie versuchen Menschen die eine Partnerin suchen als dumme oder Kranke wie sie selbst sagen hinters Licht zu führen und so viel wie möglich sie um ihr Geld zu bringen..Darum habe ich abstand von ihnen genommen und mir war das Geld und der Verlust egal.

Danach war es kein Problem und nach Abschluß der Prüfung habe ich sie abgeholt und sie Lebt nun Glücklich in Deutschland.Kommen sie nicht an und sagen sie wären seriös. Dies sind sie absolut nicht. wenn schon ihre eigene Partnerin und dehren Verwanten über sie so viele negative Infos haben und mir diese Infos zu verfügnug stellen wird schon was wahres dran sein. Mir ist egal was sie heute machen,aber ich bin mir sicher das es sehr viele gibt die änliches erlebt haben.

Beitrag kommentieren
Fra. Jan
Fra. Jan kommentierte vor 3 Jahren

Was ich noch zu Abschluß ihnen auf den Weg gebe, wer Seriös ist hat auch mit keine negative Reaktionen zu befürchten. Sie sollten diese Kritik mal zum Anlass nehmen um einiges bei sich selbst zu ändern. Sie können nicht meinen bei ihrer Einstellung, gerade gegenüber Kunden die sie vor mir in Thailand als Kranke und dumme Menschen beschimpft haben, dass dies keine folgen hat. Auch Thailänderinnen führen sie hinters Licht und benutzen ihre Leichtgläubigkeit scharmlos aus. Sie verstecken sich hinter den Worten sie wären für die Frauen verantwortlich. Es ist ihnen nur wichtig, dass es ihnen immer möglich ist von beiden Seiten so viel Profit wie möglich zu erziehlen. Sie selbst sind für diese negative Meinung verantwortlich sonst niemand.
Ich denke aber nicht, dass sie jemals auch nur ansatzweise über sich selbst Gedanken machen. Sie sind wie sie sind aber es wird auch immer Menschen geben die sich dieses nicht geafallen lassen.

Beitrag kommentieren
Stephan
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
1 Bewertung

Ich kam am Airport in Bangkok an , aber die Dame die ich dort treffen sollte holte mich nicht ab , dafür eine andere Dame . Da war ich erst mal richtig sauer !Aber ich wurde vor Ort gut betreut . Als ich in Deutschland war und ich die Papiere von meiner Zukünftigen bekam traf mich der Schlag ! Sie war zweimal verheiratet , Vor-und Nachnamen zweimal geändert . Kam mir spanisch vor , hab es dann abgeblasen . Ich habe aber im nachhinein erfahren , dass der Betreuer vor Ort nichts von dem wusste , und selber verärgert war . Bringt mir leider nichts ! hab die Schule Unterkunft , Tachengeld , Übersetzung Papiere ... bezahlt ! Na ja ! muss jeder selber wissen was er macht . Mal verliert man , mal gewinnt man ! Wer nichts wagt , hat schon verloren ! Ich bereue es nicht , war trotzdem eine tolle Erfahrung und ein supper Urlaub und vieleicht probiere ich es noch einmal !? Der Betreuer kennt sich sehr gut aus mit Visa etc. wer es selber versuchen mag viel Spass !
Bis auf das mich nicht mit der Dame traf wo ich wollte , und der Betreuer auch angelogen wurde von der Dame war ich eigentlich zufrieden .

4 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

ron
ron kommentierte vor 3 Jahren

allo Stephan.Es freut mich für Dich das Du das sportlich siehst, in anderen Foren sehen die meisten Leute das anders. Denen ist mit der Agentur das gleiche passiert, vor Ort alles super und alle nett .Einige haben , genau wie Du, für die Schule, Unterkunft und Taschengeld ect.. bezahlt oder wie ich ,der Agentur Geld für das Visum und die Reise der Dame nach Deutschland überwiesen.Wieder in Deutschland ging es los,wenn man noch nichts für die Dame bezahlt hat wird man von Seiten der Agentur gedrängt der Dame den Deutschkurs und die Unterkunft so wie ein Taschengeld zu zahlen und man sollte schon einmal das Geld für die Reise der Dame überweisen. Wenn man alles bezahlt hat hört man von der Agentur nichts mehr so lange man der Dame ein Taschengeld überweist , stellt man die Zahlung ein oder drängt die Agentur auf eine Antwort kommt die Email mit den schlechten Nachrichten.Die Agentur hat leider festellen müssen das sie von der Dame belogen wurde, anstatt ein oder keine Kinder hatte die Dame auf einmal 3 Kinder und wollte mit allen Kindern nach Deutschland kommen oder wie bei Dir ,Vor-und Nachnamen waren zweimal geändert , oder sie waren noch verheiratet und um die Scheidung zu beschleunigen schlug die Agentur asiadream vor die Dame "Freizukaufen", das wäre in Thailand so üblich oder die Dame hat es sich anders überlegt und möchte gerne in Thailand bleiben (dies erfährt man alles erst nach dem man alles bezahlt hat).Jedesmal war die Agentur entrüstet darüber und hat beteuert nichts davon gewußt zu haben. Man versichert einem das man beim nächsten Partnervorschlag die Dame genauer prüfen wird und man freue sich schon auf deinen nächsten Besuch ( der natürlich von asiadream organisiert wird). Geht man darauf nicht ein oder man möchte zuviel gezahlte Leistungen (wie bei mir der Flug der Dame nach Deutschland) erstattet haben werden Deine Emails nicht mehr beantwortet.Man hört nichts mehr von der Agentur , das zuviel gezahlte Geld wird einfach einbehalten.Was das Visum betrifft, laut Aussage der Agentur sieht sich asiadream nicht in der Pflicht der Dame beim erlangen eines Visum zu unterstützen. Das hat auch einen guten Grund denn die wissen ganau das es für Frauen aus Asien fast unmöglich ist ein Visum für Deutschland zu bekommen eine Einladung von Dir ändert daran nichts.Die Botschaften lehen den Visums-Antrag mit der Begründung ab das die Dame nicht rückkehrwillig ist.

Beitrag kommentieren
Horrey, Rolf D.
Horrey, Rolf D. kommentierte vor 3 Jahren

Hallo Rony,
hier doch unser letzter Mailverkehr. Also nun weiss ich das die Negativkampagne von Ihnen gestartet wurde. MfG Rolf D. Horrey
Hallo Herr Seegert,
ich habe mich immer wieder bei Ihnen gemeldet, weil ich die Hoffnung die aufgegeben hatte, das Sie nach Thailand kommen um Ihre zukünftige Ehefrau, die ja immer noch wartet, endlich persönlich kennen zu lernen, nachdem ja nun das Touristenvisum leider abgelehnt wurde. Innerhalb der langen Zeit unserer Vermittlung habe ich mir auch meine Gedanken über Sie gemacht, warum lehnen Sie es kategorisch ab nach Thailand zu kommen. Es sprechen weder gesundheitliche noch finanzielle Gründe dagegen. Auch habe ich ausn Mails immer herausgelesen, das es Ihnen egal ist wer eigentlich zu Ihnen kommt, hauptsächlich eine Frau eines bestimmten Alters aus Thailand. In einer Mail hatten Sie ja auch erwähnt, das Ihnen die Problematik der Visaablehnung bekannt ist, Sie sich aber deshalb ganz bewußt an uns gewandt haben, weil Sie dachten wir wären Profis in der Visumbeschaffung, sind wir aber nicht, aber Profis in der Partnervermittlung, wer mit wem, auf jeden Fall. Alle Webseiten der Mitbewerber bieten ja den Service der Hilfe bei einem Touristenvisum an. Es werden ja auch ständig welche ausgestellt von der Deutschen Botschaft in Bangkok, sonst könnte diese ja schon lange diese Anteilung schließen, ganz im Gegenteil es gibt ja sogar ein Callcenter zur Terminvereinbarung um die Antragsflut zu bearbeiten. Was es aber nicht bei uns gibt sind Freuen, einer guten Bildung und einer guten Herkunft die bereit sind zu einem vällig Unbekannten nach Deutschland zu fliegen, und damit ihre Existenz in Thailand aufzugeben. Auch wenn ich mich wiederhole, ich hatte Sie immer wieder gebeten auch mit Jiravadee Kontakt aufzunehmen, das hatten Sie immer abgelehnt. Auch für Jiravadee unverständlich.

Da wir alles vertraglich vereinbarte erfüllt haben, und uns die Ablehnung des Visums nicht anzulasten ist, biete ich Ihnen eine Rückahlung von 600,-Euro an, das entspricht einem Ticketpreis BKK-M-BKK, oder Ihnen mit diesem Betrag ein Ticket zu kaufen, damit Sie endlich Jiravadee kennenlernen.

Dankbar wäre ich zum Schluß noch über einen Hinweis wo ich denn diese Foren finden kann, mit Negativhinweisen, das gibt mir sicherlich auch die Möglichkeit der Stellungnahme..

MfG
Rolf D. Horrey

From: [email protected] [mailto:[email protected]]
Sent: Freitag, 22. November 2013 00:16
To: asiadream.org
Subject: Roland Seegert

Hallo Herr Horrey,
da sie sich jetzt monatelang nicht gemeldet haben gehe ich davon aus das die Gerüchte die in einigen Foren im Internet stehen, das es sich bei ihrer Agentur um reine Abzocke handelt, richtig sind.
Sie sollten sich nicht wundern wenn diese negativen Kritiken demnächst Zuwachs bekommen.

Beitrag kommentieren
Egal
Egal kommentierte vor 2 Jahren

In welchen Foren kann man noch mehr über diese Agentur lesen?

Beitrag kommentieren
ron
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Moosinning, 1 Bewertung

Entweder sie sind ein Freund vom Chef der Partnervermittlung (Herrn Rolf.H..) oder sie sind es selber. Ich habe den Ablauf 1 gewählt, das heisst die Partnerin besucht mich zuerst in Deutschland . Ich habe das Geld und eine Einladung für die Reise der Dame überwiesen. Wochen später teile man mir mit das das Visum abgelehnt wurde, seit dem habe ich werde neue Vorschläge , noch das Geld für die Reise zurück bekommen. Auf meine Emails bekam ich immer nur ,wenn überhaupt,eine Antwort "Kommen sie nach Thailand".Für mich ist die Agentur nicht nur unseriös , sie grenzt schon an Bet... . Auch ich bin, wie Dieter, auf diese Agentur hereingefallen und habe 3000 Euro in den Sand gesetzt.

21 von 22 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

wahren sven
wahren sven kommentierte vor 2 Jahren

Hallo, würde sie sich bitte bei mir melden, suche dringend noch andere geschädigte, da ich gegen Ihn vorgehen möchte

Beitrag kommentieren
dieter
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Erding, 1 Bewertung

Der Agentur geht es meiner Meinung nach nur darum Euch nach Thailand zu locken um Euch dann dort auszunehmen. Die vermeintlichen heiratswilligen Damen sind überwiegend Bar-Girls die auch nur Euer bestes wollen, Euer Geld. Ich bin leider auf diese Agentur hereingefallen.

23 von 26 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Kron Christoph
Kron Christoph kommentierte vor 3 Jahren

dem kann ich ganz und gar nicht zustimmen. Ich bin seit 3 Jahren durch diese Agentur glücklich verheiratet, und kenne auch noch zwei andere Paare mit denen wir losen Kontakt haben. Unsere Frauen sind bestimmt nicht aus der Barszene, hatten einen guten Beruf und eine gute Schulbildung. Dieses ist lt. Agentur auch die Voraussetzung um die A1 Sprachprüfung zu bestehen. Und nach Thailand zu fliegen um eine zukünftige Ehefrau persönlich kennen zu lernen, ist wohl selbstverständlich. Christoph

Beitrag kommentieren
Stefan Möller
Stefan Möller kommentierte vor 3 Jahren

Ja Richtig, habe auch gute Erfahrung mit der Agentur gemacht, bin glücklich mit einer sehr netten Thai verheitatet. Gr. Stefan

Beitrag kommentieren

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
68%

34 Bewertungen   
Server Standort
Nicht gefunden
Sehr vertrauenswürdig 100%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.