Sie sind hier: Webwiki > uncut-news.ch

Achtung: Diese Website leitet weiter zu: uncutnews.ch
Die Inhalte auf dieser Seite können veraltet sein.

Bekanntheit:


Erfahrungen und Bewertungen zu Uncut-news.ch

Zu der Website Uncut-news.ch wurden insgesamt 27 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

2.6 von 5 Punkte

5 Sterne
10 Bewertungen
4 Sterne
0 Bewertungen
3 Sterne
1 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
16 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


PB
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Schweden, Saltsjoe-Boo, 1 Bewertung

Umfangreich & Quellenangaben (Links)

Es scheint diejenigen, die fehlende Quellen bemängeln lesen die Artikel nicht (bis zum Ende).

10 von 15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Erik Berlinng
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Laatzen, 1 Bewertung

Weil mir bewusst ist, dass die Inhalte dieses Webauftritts von einigen Personen als der Weisheiten letzter Schluss betrachtet wird, bleibt mir das Lachen im Halse stecken, obwohl die Grenzen zur Lächerlichkeit hier deutlich überschritten werden.
Kein Impressum, stattdessen eine Bankverbindung zwecks erbetener Spenden, keine einzige Person wird benannt, weder AutorInnen, noch Seitenbetreiber, keine einzige Quellenangabe, obwohl ein Link ebenso wie zum Impressum angezeigt wird. Aber klickt man diese Links an, sieht man nur gähnende Leere.
Ebenso sinnentleert wie die absurden Beiträge
Die Seite sollte aus dem Netz entfernt werden

82 von 141 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

konrad anton
konrad anton kommentierte vor 1 Jahr

Absolut richtig: Die Seite sollte aus dem Netz entfernt werden !

Beitrag kommentieren
DNA
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Vielen Dank für die täglich interessanten alternativen Nachrichten.

58 von 85 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Peter Neumann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Eine Sammlung von "Informationen" aus Absurdistan - ohne seriöse Quellenangaben

55 von 116 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
peter grohmann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Stuttgart, 1 Bewertung

Verschwörtungtheoretiker und Impfgegner: Passt. Dafür alles anonym

48 von 116 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Dominik Prce
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Keine Namen von Verfasser, kein Impressum, verrückte Theorien und Geschichten ohne jegliche Quellenangaben, sehr unseriöse Seite

66 von 134 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

HerrLohse
HerrLohse kommentierte vor 2 Jahren

Stell dir vor, du bist ein unabhängiger Journalist, z.B. in Mexiko, und deckst kriminelle Machenschaften von dort ansässigen Drogenkartellen auf. Bevor du deine Berichte veröffentlichst, wirst du präventiv deine Adressdaten, sowie persönliche Bilder von dir im Internet löschen und unter einem Pseudonym arbeiten.

Das "Eins und Eins zusammenzählen" sollte Dir deshalb nicht schwerfallen, lieber Dominik.

Beitrag kommentieren
Hardy
Hardy kommentierte vor 1 Jahr

Erstens geht es hier nicht um solche "Informationen", die das eigene Leben in Gefahr bringen könnten und zweitens wird noch nicht einmal ein Synonym benutzt. Schlimme Seite...

Beitrag kommentieren
PB
PB kommentierte vor 1 Jahr

Die Liste der Quellen findest Du am Ende von jedem Artikel...

Beitrag kommentieren
Selbstdenker
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, Amstetten, 1 Bewertung

Kein Impressum.
Seriöse Journalisten sind (trotz aller damit verbundenen negativen Folgen) mit Name und Kontaktdaten erreichbar...
Daher unglaubwürdig und hoffentlich bald aus dem Netz verschwunden.

65 von 137 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
David Marik
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Was sind heute Fake und was sind keine FakeNews? Ob die Informationen hier auf Uncut-News wirklich FakeNews sind, das sei mal dahin gestellt. Was uns aber zu denken geben sollte ist die Tatsache, das nicht zu erkennnen ist, wer hinter dieser Seite steckt. Ich, ich mache einen großen Bogen und verschwende nicht meine kostbare Zeit mit Informationen die ich nicht überprüfen kann bzw dessen Verbreiter nicht ermittelt werden kann.

49 von 97 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Mega-Faktenchecker
Mega-Faktenchecker kommentierte vor 2 Jahren

Welche Informationen kannst Du denn überhaupt überprüfen? KEINE!

Beitrag kommentieren
Zmpfl
Zmpfl kommentierte vor 2 Jahren

Wenn Quellen da sind, kann man sie auch überprüfen.

Beitrag kommentieren
Blablub
Blablub kommentierte vor 2 Jahren

Überprüfe kurz Mal, ob es in Indien 300 Mil. oder 3000 Corona Fälle letztes Jahr gegeben hat. Oh warte ... Ich manipuliere alle Statistiken, überprüfe Mal. Fahr hin und zähle von Hand und forsche nach.

Es ist ein Gerücht, dass die Seite keine Quellenangaben hat. Jeder einzelne Artikel hat Quellen. Ausnahmslos jeder.

Beitrag kommentieren
myty
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Meiner Meinung nach eine FakeNews Seite. Beiträge ohne Quellenangabe. Man kann nicht nachvollziehen woher die Infos kommen...

67 von 140 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
I. Kant
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Neustadt am Ruebenberge, 1 Bewertung

Neorealismus. Wahrheit wird subjektiv. Holocaust und Klimawandel werden geleugnet. Glaube ersetzt Wissenschaft. Nicht seriös. Die Angst der Menschen wird fanatisch auf Feindbilder übertragen. Opferrolle, Pseudowissenschaft, komplexe Themen werden eigensinnig vereinfacht und falsch interpretiert.

73 von 131 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Daniel
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Italien, Milan, 1 Bewertung

Ich bin froh dass es solche Seiten gibt. Und zu den Leuten hier die meinen es gibt keine Quellen... Man versucht doch immer alles mit Quellen zu hinterlegen, wo ist das Problem? Zudem kann man doch selber recherchieren und dann wird man sehen ob es der Wahrheit entspricht oder nicht. Ich empfehle sowieso immer alles zu recherchieren. Auch die Öffentlichen verbreiten Unwahrheiten! Bezüglich dem fehlendem Impressum: Wenn man bedroht wird und Pakete mit gefahrlichen Inhalten zugeschickt bekommt, würdet ihr dann nicht auch so reagieren?

132 von 211 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
K.G.
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
2 Bewertungen

Leider ist die mainstream-Informationspolitik der deutschen Bundesrepublik in den letzten zwei Jahren kontinuierlich den Bach runtergegangen. Inzwischen ist das "öffentlich" "rechtliche" Fernsehen so verkommen, daß es sich ganz unbedeckt zu erkennen gibt mit: Unser Ziel ist es, den Staat zu unterstützen. Es bleibt dem einfachen Bürger geradezu nichts anderes mehr übrig, als auf Quellen wie uncut zurückzugreifen. Für mich ein klarer top-knotenfinder. Informationen aus uncut kann man zum Anlaß und Anfangspunkt für weitere Recherchen nehmen, wenn man sich umfassend informieren möchte. Als alleinige Informationsquelle ist kein einziges Medium zu empfehlen, als Aufgreifer von korrektiven und Zweitmeinungen sollte uncut auf der Leseliste aber keinesfalls fehlen. Ergänzen kann man das dann durch die weltweite Presselandschaft (NYT, TheLancet, BMJ, und weitere -noch- seröse Quelllen). Für mich ein klares FÜNFDAUMENHOCH!

139 von 201 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Bastian
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Eisenhuettenstadt, 1 Bewertung

Eine von vielen Quellen, die Beiträge verbreitet, in denen kausale Zusammenhänge neu interpretieren werden und so eine neue oder eigene Wahrheit bzw. Realität schaffen.

Absolut nicht zu empfehlen. Es sei denn man sucht eine Wahrheit abseits der Wahrheit.

Ich habe vollstes Verständnis dafür, dass man der Wahrheit bzw. Realität entkommen möchte, weil sie unerträglich geworden ist, aber dann doch lieber in Märchen oder Science Fiction die auch als solche klar definiert sind. Es gibt keinen Vorteil in einer Parallelwelt zu flüchten. Die Probleme werden dadurch nicht verschwinden.

92 von 190 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Sca Men
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Keine nachvollziehbaren Quellen, keine Autoren, kein Impressum. Sehr unseriös.

84 von 171 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Susan
Susan kommentierte vor 2 Jahren

diese Bewertung ist nicht nachvollziehbar, Quellenangaben am Ende des Textes. Wie Vorschreiber schon nannten: selber weiter recherieren

Beitrag kommentieren
Sven Klinger
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Absolut
Unseriös
Abmahnverfahren wegen fehlendem Impressums läuft

98 von 199 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Bla
Bla kommentierte vor 2 Jahren

Bezahlschreiber können gerne abmahnen. Lässt eure Agenda auch nicht besser dastehen.

Beitrag kommentieren
Cornelia
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Ich schätze uncut.news sehr,denn hier wird man unvoreingenommen,neutral und sehr gut informiert,vor allem über das,was uns normale Medien verschweigen!Mit uncut.news kann ich mir eine eigene Meinung bilden und erfahre wichtige Hintergründe über wichtige Themen!Uncut.news klärt auf und das ist extrem wichtig,weil andere Medien oft lügen,vertuschen und keine andere Meinung zulassen!Danke uncut.news,dass es euch gibt!

126 von 215 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Daniel B.
Daniel B. kommentierte vor 2 Jahren

Keine Angabe von nachvollziehbaren Quellen und Autoren, kein Impressum. Sehr unseriös. Wie können Sie solch Informationen ernsthaft trauen???

Beitrag kommentieren
Jimmy
Jimmy kommentierte vor 2 Jahren

Da geb ich dir vollkommen recht.
Und recherchieren wird hier schon gar nicht.
Die meisten Berichte wurde mitlerweile widerlegt.
Aber davon steht hier nichts.

Beitrag kommentieren
Markus
Markus kommentierte vor 2 Jahren

Die Frage ist wer hier lügt. Warum glaubt man uncutnews mehr als normalen Medien? Trotz teilweise fehlender Quellen, Impressum, etc? Und wenn Quellen angegeben sind sind diese entweder auch unseriös oder das was dort gesagt wird wird total verdreht und uminterpretiert.
Für mich grenzt das was uncutnews macht an Volksverhetzung!

Beitrag kommentieren
Mevhibe Akkaya
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Absolut empfehlenswert!! Sollte für mehr Menschen zugänglich sein. Oder besser mehr Menschen sollten offen dafür sein sich frei zu bilden.

103 von 194 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Michael Muntau
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Kein Impressum vorhanden...
Keine Quellenangaben...

Ich kann 'mal eben' nicht heraus bekommen, wer genau hinter der Seite und den Informationen steckt.

Daher für mich nicht ausschlaggebend...

155 von 240 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Andy Herrman
Andy Herrman kommentierte vor 2 Jahren

Dann sollten Sie mal im Anschluss aller Artikel die Quellenangaben lesen.

Wer lesen kann ist in Vorteil......

Schönen Tag noch

Beitrag kommentieren
Kommen Tar
Kommen Tar kommentierte vor 2 Jahren

Ich kann nicht Mal eben heraus bekommen warum es sich immer noch lohnt Bezahlschreiber für die Regierung zu spielen. Quellenangaben sind immer vorhanden. Unter Kontakt kann man was spenden. Deine Meinung ist nicht ausschlaggebend, weil du immer wieder mit der selben Leier kommst und anstatt das Geschriebene zu widerlegen, Unsinn verzapfst. So wie die überwiegende Mehrheit der ein Sterne Bewertungen dieser Seite. Also bitte, lass es sein.

Beitrag kommentieren
Andi K.
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

UNCUT-NEWS machen ihre Sache ordentlich. Versuchen seriös zu recherchieren, was ihnen zum großen Teil auch gelingt. Wer glaubt, es gibt immer nur "eine" richtige Meinung (Mainstream), hat noch nie in einer Diktatur gelebt. Und ja, auch das stimmt: man hört und glaubt nur das, was man hören und glauben will. Aufpassen Leute! Wir leben in einer Zeit, die noch schwieriger wird. Deshalb sind viele Meinungen und Berichte, auch kritische, nicht verkehrt.
Es kann doch nicht sein (und ist auch nicht so), dass in unserem Land nur 5 Ärzte und Virologen Bescheid wissen. Haben schwere Impfnebenwirkungen selbst in der Familie! Lügen haben bekanntlich kurze Beine und kommen irgendwann ans Licht. Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. Deshalb: Wachsam sein, nicht alles glauben (egal wo), beim Mainstream extrem aufpassen (wie Propaganda geht, haben wir in der DDR selbst erfahren) und den gesunden Menschenverstand einsetzen.

167 von 262 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
keyfinder
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Hamburg, 1 Bewertung

Fakenews Seite. Mehr muss man dazu nicht sagen. Verbreitet Fehlinformationen zu jedem Thema angefangen bei Corona über andere medizinisches Themen bis hin zu Politik.

164 von 304 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Silvia
Silvia kommentierte vor 2 Jahren

Dann nenne mir doch mal nur ein einziges Beispiel einer Fehlinformation auf uncut news. Bin gespannt!

Beitrag kommentieren
pantau
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Durch diese Seite bin ich auf Wissenschaftler gestoßen, die nicht das menschenverachtende Lügennarrativ von der Coronakatastrophe und der Impfnotwendigkeit nachbeten, sondern mutig bei der Wahrheit geblieben sind. Beispielsweise Perronne, Malone und McCullough.

Da die selbsternannten seriösen Medien sich dem Kampagnenjournalismus, den fakenews und manipulativer regierungstreuer Berichterstattung verschrieben haben, sind solche kritischen, wenn auch bisweilen laienhaften Blogs unabdingbar geworden, um eine konzern- und regierungskritische Perspektive zu bekommen.

162 von 257 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Kommen Tar
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Russland, Prokop'yevsk, 1 Bewertung

Da es hier von Bezahlschreibern wimmelt, bzw. von Leuten, die glauben, dass der Spiegel, die Tagesschau, die Zeit und Konsorten im deutschsprachigen Raum zu gewissen Themen noch einen Hauch von Glaubwürdigkeit besitzen, hier nun noch eine Gegenstimme.

Es sind Seiten wie diese, wo zumindest noch versucht wird überhaupt noch einen Dialog zu führen. Quellen werden des Öfteren angegeben. Einige Informationen werden nicht geteilt, um wo möglich die Identität der Betreiber und Journalisten zu schützen.

Wer hier von Fake News redet, wir haben Fake News und gefälschte Statistiken schon seit es Journalismus und Nachrichten gibt. Wer von Ihnen kann da ganz genau unterscheiden, was stimmt und was nicht?

Stellen Sie sich ein Mal die Frage, wer profitiert von der Information, die Sie bekommen. Was bringt es den Betreibern von z.B. uncutnews Falschinformationen zu verbreiten? Verdienen sie sich eine goldene Nase? Die großen Medienkonzerne könne schreiben, was sie wollen, und Menschen Fressen ihnen aus der Hand, ohne zu hinterfragen.

Wie viele "Facktencheck" Seiten sind während der Corona Pandemie entstanden? Wer checkt die Facktenchecks? Muss da nur ein Impressum stehen, dass Anna-Lena aus Berlin aus der linken Szene die Seite betreibt und alles nachplappert, was in der Tagesschau sowieso schon kommt?

Was denken Sie, mit wie viel Falschinformation Sie tagtäglich konfrontiert werden, wenn Sie die Nachrichten lesen oder schauen? Was alles zensiert und Ihnen vorenthalten wird? Wie Sie bewusst kontrolliert und manipuliert werden, Tag für Tag. Und ehe Sie sich versehen, befinden wir uns in einer Welt, von der wir nie ein Teil sein wollten. Da ist die NS Zeit ein reiner Kindergeburtstag dagegen.

Stellen Sie sich die Frage, wollen Sie ein Teil so einer Welt sein? Nein? Dann fangen Sie an zu hinterfragen. Recherchieren Sie selbst. Gehen Sie diesen Herbst wählen und stimmen Sie aus Trotz für die AfD, auch wenn das Parteiprogramm nicht ihren Vorstellungen entspricht oder noch besser, die Partei. Denn Sie haben gar keine Wahl. Es wäre zumindest ein kleiner Protest, nach all dem, was wir alle in dieser Krise, die noch lange nicht vorbei ist, durchmachen mussten. Das würde unseren Politikern sehr zu denken geben.

Aber es wird dennoch so kommen, wie es kommen musste. Haben Sie noch Lust auf ein weiteres Jahr der Corona Politik? Wollen Sie die Kontrolle komplett an die Verursacher, bzw. Mitschuldigen weggeben? Höre ich da ein leises, ja, ich resigniere? Nun gut. Lassen Sie sich schön impfen und warten Sie auf den Winter. Dann wird alles ganz sicher in Ordnung kommen. Maske nicht vergessen bitte.

196 von 324 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Alle 10 Kommentare anzeigen
Ant Wort
Ant Wort kommentierte vor 2 Jahren

Ich finde es ja witzig, dass sich hier jemand über "Bezahlschreiber" auslässt, der einen deutschsprachigen Kommentar aus Russland abgesetzt hat, was ein überdeutlicher Hinweis auf einen bezahlten Putin-Troll ist.

Beitrag kommentieren
Hans Berlic
Hans Berlic kommentierte vor 1 Jahr

Bravo, genau so ist es. Der Text hätte von mir sein können.

Beitrag kommentieren
T. Theratan
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Österreich, Salzburg, 1 Bewertung

Fake Seite, Quellen und Links zu den Behauptungen verweisen teils auf Seiten die vortäuschen offiziell von der Europäischen Union zu stammen. Wer macht sowas bitte?

Wie schon erwähnt, kein Impressum, fragwürdige Quellen und die Artikel wirken als ob sie via Google Translatior übersetzt wurden.

130 von 214 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Prallhart Schwengelmann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Kein Impressum
Keine Quellenangaben
Autoren der Artikel werden nicht genannt

119 von 193 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Andi K.
Andi K. kommentierte vor 2 Jahren

Stimmt so nicht. Quellenangaben sind fast immer vorhanden.
Infos findet man auch bei anderen Seiten.

Beitrag kommentieren
Vera Rsche
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
1 Bewertung

endlich mal nicht sowas gleichgeschaltetes,unkritisches und scheinbar dem Wahrheitsministerum unterstellt wie 95 % der Medien im deutschsprachigen Raum

94 von 198 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Fritz
Fritz kommentierte vor 2 Jahren

Woher wissen Sie denn das? Beinhalten nicht gut 90% der "kritischen" Kommentare und Facebookeinträge eklatante Rechtschreibfehler (keine Tippfehler )?

Beitrag kommentieren
Lothar Pawelzik
Lothar Pawelzik kommentierte vor 2 Jahren

Das ist führ mich entlisch der bewais, das in daß mähnstriem immer den warhait sagen.Fritz, Du bist nicht allein! Und genau das macht mir Sorgen. Bleib kritisch, stay free!

Beitrag kommentieren
Marcus
Marcus kommentierte vor 2 Jahren

Das Entscheidende steht schon am Anfang. Ich fasse zusammen:
Endlich mal was anderes.

Beitrag kommentieren
Ma Bo
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Rostock, 1 Bewertung

Geschichtenschreiber par excellence. Mit erfundenen Artikel oder umgeschriebenen Berichten versucht man Menschen glaubhaft zu verkaufen, dass das alle seine Richtigkeit hat und es Geheim gehalten werden soll. Man suggeriert die Wahrheit zu kennen aber woher soll man diese "Wahrheit" her haben? Bloß die Finger von solchen Seiten lassen. Die besitzen nicht einmal ein Impressum, welches aus angeblichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Solche Fake-Bericht Seiten besitzen nie ein Impressum. Bevor man einen Artikel ließt, zuerst ins Impressum schauen.

156 von 250 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Silvia
Silvia kommentierte vor 2 Jahren

Nenne mir mal einenen einzigen Fakebericht oder Artikel. Einfach nur drauf lospoltern kann jeder!

Beitrag kommentieren
Jimmy
Jimmy kommentierte vor 2 Jahren

Siehe die den letzten Beitrag an.
https://uncutnews.ch/impfstoffe-koennen-uns-nicht-vor-schweren-covid-erkrankungen-schuetzen-sagt-prof-yaakov-jerris/

Wenn du auf der Internetseite des Krankenhauses suchts, findest du keinen einzigen Beitrag zu Prof. Yaakov Jerri.
Warum wohl ?

Beitrag kommentieren
Michael Schaefer
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Jahren
1 Bewertung

Das ist m. E. eine typische Fake-News-Seite, bei der "nicht manipuliert" und "unzensuriert" bedeutet, dass die berichteten "Fakten" nicht geprüft sind, sondern meistens Gerüchte oder propagandistische Behauptungen sind. Misstrauen ist extrem angebracht.

149 von 231 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

Relevante Themen für Uncut-news.ch

über die seite wiki uncut-news.ch unmanipulierte und freie medien unmanipulierte medien uncutnews.ch wer ist das uncut.ch uncut news seriös uncut news ch uncut news Uncut news wer steckt dahinter?

Technische Informationen

Der Webserver mit der IP-Adresse 217.26.61.182 von Uncut-news.ch wird von Hostpoint AG betrieben und befindet sich in der Schweiz. Dieser Webserver betreibt 2 weitere Websites deren Sprache überwiegend deutsch ist.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:217.26.61.182
Server Betreiber: Hostpoint AG
Anzahl Websites:3 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Bekannteste Websites:Uncutnews.ch (sehr bekannt)
Sprachverteilung:67% der Websites sind deutsch

Technische Informationen zur Technologie der Website

Weiterleitung zu:uncutnews.ch Anzeigen

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
40%

27 Bewertungen   
Server Standort
 Schweiz
Bedingt vertrauenswürdig 35%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.