Restoyoung.com - apetito catering restoYoung - Bestellter­mi­nal (2,3 von 5 Punkte)

Gehe zu Resto­young.com
Bekanntheit:
(Platz # 30.856)

Sprache: deutsch

apetito catering restoYoung - die Lösung für Ihre Schulverpflegung

Keywords: Schulessen Schulverpflegung Schulcatering Schulküche Essen für Schüler Schulmensa Schülerspeisung Mittagessen in Schulen Ganztagsversorgung in der Schule Pausenverpflegung Schulversorgung Schülerverpflegung Schülerversorgung Verpflegung in


Erfahrungen und Bewertungen zu Restoyoung.com

Zu der Website Restoyoung.com wurden insgesamt 8 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

Durchschnittliche Bewertung 2,3 von 5 Punkte

5 Sterne
0 Bewertungen
4 Sterne
2 Bewertungen
3 Sterne
2 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
4 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


J. Gollmar
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo, meineTochter geht auf das Quenstedt-Gymnasium in Mössingen. Auch hier unflexibel, nicht ausreichend gegaarte Mahlzeiten (Hänchenschenkel) und man kann nicht wechseln wenn man etwas nicht mag. Schlechter gehts nicht mehr. Das Essen an sich ist unterer Durchschnitt. Vom Service gar nicht zu sprechen. Fällt der Unterricht aus und die Kinder gehen nach Hause, dann muss man das Essen trotzdem bezahlen. Eine Stornierung ist während der Unterrichtszeit zwar morgens noch möglich, aber das kann man von einer 5.-Klässlering nicht wirklich verlangen. Die haben i.d.R. noch keine Smartphone mir Internet und können mal eben im Unterricht stornieren.
Note nach Schulnoten: 5 -

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Paul Schröder
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Ich esse seit 2 Jahren dort. Das Essen ist extrem ungesund obwohl unsere Schule sich eine gesunde Schule nennt. Die Portionen sind karg und höchstens lauwarm. Die Bedienung lässt auch oftmals zu wünschen übrig von dem Kundenservice ganz zu schweigen. Ich habe seit Monaten fast täglich Bauchschmerzen wegen dem Essen, vom Geschmack will ich gar nicht erst reden. Da aber nahezu alle meine Freunde essen gehen, gehe ich irgendwie dennoch dahin. Aber ich hab mich nun endlich dazu entschieden dort nicht weiter essen zu gehen nachdem ich mir angesehen habe was für Inhaltsstoffe dortdrin sind.

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
raul
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Paderborn, 1 Bewertung

Das essen ist einfach nur ekelhaft .Bei uns wurden schon im apetito essen insekten gefunden und verschimmelte Kartoffeln

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Hoppe
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Hanover, 1 Bewertung

Meine Tochter geht auf die Erich-Kästner-Grundschule in Falkensee, wo man auch mit apetito versorgt wird. Ist einfach nur schrecklich. Leider kann man sich eben hier nicht das Essen auf den Teller tun, sondern es wird einfach aufgefüllt. Meine Tochter mag manche Soßen nicht, trotzdem wird der Einheitsteller fertig gestellt. Keine Auswahl also. Die Internetseite funktioniert nicht immer, ist umständlich und unflexibel. Es gibt drei Menüs, von denen man eines vorbestellen soll. Wenn meine Tochter dann vor Ort sieht, dass sie doch besser ein anderes hätte nehmen sollen, hat sie Pech gehabt. Sie kann vor Ort ihre Entscheidung nicht revidieren. Keine Vorbestellung zu machen geht aber auch nicht, dann bekommt sie gar kein Essen, denn der Chip ist nur mit Vorbestellung nutzbar. Wirklich super organisiert.
Diese Woche bekamen wir überhaupt kein Essen.
Ein ziemlich schlechter Versorger. Schulen sollten sich gut überlegen, was sie Eltern und Kindern mit diesem Versorger antun.

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Hoppe
Hoppe kommentierte vor 1 Jahr

PS: Klickt heute einfach mal auf den Link! Heute gibts Sicherheitsmängel auf der Seite. Daher keine Essensvorbestellung möglich. Und das seit heute Morgen vor acht! Ich glaube, man kann das Problem an einem Tag beheben. Mal sehen, wie lange apetito wohl brauchen wird. Ob es vor nächster Woche etwas wird?

Beitrag kommentieren
Paul Schröder
Paul Schröder kommentierte vor 4 Monaten

Bei mir auf der Schule ist dies genauso. Da schmeckt das essen für 1€ aus der dose weitaus besser und die Portionen sind extrem klein. Hin und wieder bekommt man kein essen und wenn es an einem tag kein essen gibt wird dies auch nicht mitgeteilt oder die Bestellungen stoniert. Alles in allem höchstens eine Notlösung. Nicht zu empfehlen

Beitrag kommentieren
J. Gollmar
J. Gollmar kommentierte vor 4 Monaten

Hallo, bei meiner Tochter am Quenstedt-Gymnasium in Mössingen ist es genauso. Unflexibel, nicht ausreichend gegaarte Mahlzeiten (Hänchenschenkel) und man kann nicht wechseln wenn man etwas nicht mag. Schlechter gehts nicht mehr. Vom Service gar nicht zu sprechen. Fällt der Unterricht aus und die Kinder gehen nach Hause, dann muss man das Essen trotzdem bezahlen. Eine Stornierung ist während der Unterrichtszeit zwar morgens noch möglich, aber das kann man von einer 5.-Klässlering nicht wirklich verlangen. Die haben i.d.R. noch keine Smartphone mir Internet und können mal eben im Unterricht stornieren.
Note nach Schulnoten: 5 -

Beitrag kommentieren
Martina Giacalone
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Bad Rappenau, 1 Bewertung

So nun möchte ich mich auch mal äußern, meine Tochter geht in die IGS Grünstadt, auch Sie beschwert sich fast täglich über das Essen, einfältig, ständige Wiederholung, manchmal kalt, unfreundliches Personal, usw., und das für den Preis! Im Hort bzw. Kindertagesstätte zahlten wir pro Essen 2,50 €, dort wurde aber täglich frisch gekocht und kein vorgekochtes, schlecht erwärmtes Essen serviert. Auch können die Kinder sich nicht selbst das Essen nehmen. Werde an eine Abbestellung denken, oder das nochmals direkt mit der Schule besprechen.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
jacqueline.hene
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Oelzschau, 1 Bewertung

Unsere Tochter geht in Leipzig auf die Montessori-Schule. Seit nunmehr vier Jahren ist die miese Qualität der Essensversorgung von apetito Dauerthema in den Elternabenden. Die Kinder haben sogar schon eine Demo gegen Apetito organisiert.

Das Essen ist ein Mix aus billigster Fertignahrung, konservierten und dann schnell aufgewärmten Lebensmitteln, in denen keine Nährstoffe oder Vitamine mehr enthalten sind. So ist im Kartoffelbrei nicht ein Eckchen Kartoffel. Der Milchreis ist aus der Tüte angerührt. Die Tomatensoße, die es gefühlt täglich zu einem der Essen gib, ist völlig übersüßt. Ich will gar nicht wissen, was da alles drin ist.

Für diese Qualität ist der Preis eine Unverschämtheit. (An anderen Schulen in unserer Region bekommt man dafür regionale und saisonale Biokost)

Die Kinder essen einen Löffel, der Rest wandert in den Schweinecontainer. Eine Katastrophe.

Einen derart üblen Essensanbieter, dazu noch unfreundlich am Telefon und nie auf Mails reagierend, sollte man sich sparen.

Wir haben das "Essen" abbestellt.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Britta Bechtold
(3 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Jahren
Deutschland, Sinzig, 1 Bewertung

Meine Tochter geht auf die GS Brühl und wir bestellen jeden Tag essen. In erster Linie allerdings weil sie sonst nicht mit ihren Freundinnen die Pause verbringen kann. Was ich eigentlich eine Unverschämtheit finde. Dafür können sie jedoch nichts. Ich bin 47 Jahre und hätte bestimmt meine helle Freude an dem von Ihnen angebotenen Essen. Für meinen 11 Jahre alte Tochter allerdings ist es jedes Mal schwer sich etwas von den 3 Essen auszusuchen. Ich finde es viel zu extravagant und teilweise zu ausgefallen was das angeboten wird. Oder halt Hot Dog und Pizza. Das essen Kinder ja gerne. Habe ich auch gedacht. Aber nicht das von Ihnen. Wenn man Vegetarier ist geht es vielleicht auch noch. Ich würde mir so sehr wünschen das man vielleicht mal darüber nachdenkt und einfacheres Essen anbietet. Wir Eltern bezahlen das ja schließlich und ich weiß das das meiste im Mülleimer landet. Finde ich sehr schade. Ich fände es auch sehr sinnvoll vielleicht die Kinder selber mal zu fragen wie es ihnen schmeckt und was sie gerne mal essen möchten. Es gibt so viele einfache Sachen die auch nicht teuer sind. Ihr Angebot ist sehr einfältig. Es wiederholt sich ständig. Da ich voll berufstätig bin sind wir leider auf das angebotenen Essen angewiesen. In der OGS in der Grundschule hatten wir leider auch schon das Vergnügen ihres Essens. Da mußte man es allerdings nicht jeden Tag nehmen sondern konnte den Kindern auch was mitgeben. Und bei allem Unmut berichtet mir meine Tochter des öfteren das das Essen auch kalt sei. Am Montag den 16.4.2012 geschah das erste Mal ein Wunder. Auf die Frage wie das Essen war sagte meine Tochter: Es war lecker. Ich glaubte meinen Ohren kaum und fragte was denn so lecker gewesen sei. Sie hatte Hot Dog bestellt. Aber diesmal war er warm. Ohne Plastikfolie. Es gab sogar Ketchup und Zwiebeln, die die Kinder sich selber darauf machen konnten und der Salat war ohne Sauce, sodaß man sich es auch selber darüber machen konnte wenn man es mochte. Ich hatte die Tränen in den Augen. Es wäre so schön wenn meine Tochter nochmal so etwas erzählen würde. In diesem Sinne. Mit freundlichen Grüßen. Britta Bechtold.

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Weilert,Johanna
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Jahren
Deutschland, Erfurt, 1 Bewertung

Meine Sohn bekommt seid diesem Schuljahr das Mittagessen von diesem Essenanbieter und Er sagt das es ganz lecker schmeckt und auch ganz toll ist das Er sich jetzt selber das Essen auf den Teller machen kann und somit das Essen kann was er auch mag.Alles im allem sehr gute Bewertung was das Essen angeht.Aber der Telefonische sevies läst zu wünschen übrig denn nicht jeder hat einen PC zu Hause und an das Telefon geht kaum jemand tran.

2 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Inhalte der Website verteilen sich unter anderem auf den Seiten Registrierung, Datenschutz und Kontaktinformationen. Nachfolgend werden die wichtigsten 3 Unterseiten von Restoyoung.com aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. Registrie­rung /User­Registra­tionDE.aspx
2. Da­ten­schutz /ShowHtml.aspx?Url=/Docu­ments/Da­ten­schutz.html&BackUrl=/Def..
3. Kon­taktinfor­matio­nen /ShowHtml.aspx?Url=/Docu­ments/Kon­taktinfor­matio­nen.html&Bac..

Aktuelle Themen für Restoyoung.com

www.restoyoung.de restoyoung online-bestellung restoyoung bestellterminal apetito restoyoung bestellterminal apetito restoyoung apetito catering restoyoung apetito catering bestellterminal apetito catering apetito bestellterminal

Technische Informationen

Der Webserver von Restoyoung.com befindet sich in Deutschland und wird betrieben von Deutsche Telekom AG. Der Server betreibt ausschliesslich die Website von Restoyoung.com.

Die mit Hilfe der Programmiersprache ASP.NET erstellten Webseiten von Restoyoung.com werden von einem Microsoft-IIS Webserver betrieben. Zur Verwaltung der Inhalte wird das Content Management System DotNetNuke genutzt. Die Webseite macht in den Meta Daten keine Angaben zur Aufnahme ihrer Inhalte in Suchmaschinen. Daher werden die Inhalte von Suchmaschinen erfasst.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:194.180.54.84
Server Betreiber:Deutsche Telekom AG

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Microsoft-IIS, Version 7.5
Software Plattform:ASP.NET
Cms-Software:DotNetNuke
Ladezeit: 0,13 Sekunden (schneller als 96 % aller Websites)
Dateigröße:30,31 KB (42 im Fließtext erkannte Wörter)

Technische Ansprechpartner zum Webauftritt

Ansprechpartner zur Domain Restoyoung.com

Britta Rückriem
apetito AG
Bonifatiusstr.305
48432 Rheine
Deutschland
+49.59717999801
Fax: +49.597179971779

Karte von Rheine
  apetito catering B.VCo. KG

Bonifatiusstraße 305
48432 Rheine

  05971 8016222
  05971 8016223

Verantwortlicher/Geschäftsführung:
Jörg Rutschke, Philippe Guyot

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
33%

8 Bewertungen   
Server Standort
 Deutschland
Bedingt vertrauenswürdig 40%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.

Ähnliche Websites

  • Kleeblatt-rheine.de - Home - Kleeb­latt Rhei­ne e.V. Aner­kannte ..

  • Pfeffer-network.de - Pfeffer-net­work.de

  • Logistik-rheine-greven.de - Brancheninitiati­ve Lo­gistik | EWG Rhei­ne

  • Hansa-gv.de - Han­sa - Die GV-Profis | Die GV-Profis

  • Wirtschaft-aktuell.de - Wirtschaft ak­tuell on­li­ne :: Ak­tuel­le Nachrichten aus ..