Sie sind hier: Webwiki > motorenmeister.de

Moto­ren­meister.de - A. & M. Pohl GbR - Felsberger Auto­recycling in Felsberg, Gensungen (3,2 von 5 Punkte)

Gehe zu Moto­ren­meister.de
Bekanntheit:

Sprache: deutsch

A. & M. Pohl GbR Felsberger Autorecycling in 34587 Felsberg ist Ihr Fachbetrieb für Motoreninstandsetzung und Autoverwertung. Wir bieten Ihnen auch neue Ersatzteile an.

Keywords: pohl autorecycling gbr felsberger


Erfahrungen und Bewertungen zu Motorenmeister.de

Zu der Website Motorenmeister.de wurden insgesamt 50 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

3,2 von 5 Punkte

5 Sterne
24 Bewertungen
4 Sterne
4 Bewertungen
3 Sterne
0 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
22 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Justus
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Monat
1 Bewertung

Ich habe meinen Crafter 2,5 TDI in Felsberg gehabt und ihn vor 3 Montane abgeholt. Bisher bin ich sehr zufrieden und der ist jetzt ca. 16 TKM gefahren.
Ich habe versprochen das ich nach 3 Monaten bewerte und möchte dieses hiermit tun und kann sagen das er gut läuft.
Beraten wurde ich gut und das einige Zusatzteile dazu kommen ist irgendwie klar aber ich habe dies selbst entscheiden dürfen und natürlich auch machen lassen.

Danke ans Team

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Andreas Gorbach
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Monaten
Deutschland, Frankfurt Am Main, 1 Bewertung

5 Sterne, hat alles geklappt, Netter Kontakt, Preislich fair, Saubere Arbeit, (selbst der Boden wurde abgedeckt), Die Einfahr Anweisung hat der Mechaniker Persönlich gegeben, und bin super in Hanau angekommen, also so ein guter Service, da könnte sich VW eine Scheibe abschneiden. werde mich mal im Sommer wenn der Bus angemeldet ist, melden und weiter berichten
Gerne wieder.

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Conny
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Monaten
1 Bewertung

Hallo !
Ich hatte meinen Golf GTI zum instandsetzen hier vor 3 Monaten und muss sagen er läuft gut ! Wenn ich ehrlich bin wurde ich gefragt ob ich hier eine Bewertung mache aber ich habe mich auch gerne dafür entschieden ! Ich find schade das viele mit positiven Erfahrungen zurück halten mit Bewertungen und die schlechten dann natürliche ch immer die ersten sind ! Mein Golf läuft sehr gut und ich bin mit der Beratung zufrieden und würde es wieder tun mit dem ganzen Auftrag ! Also weiter so und alles gute !!!

2 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Basti
Basti kommentierte vor 4 Monaten

Hallo Conny,
schön wenn deine Kiste wieder läuft. Mein Tipp:
lieber gleich verkaufen!
Kannst Du uns verraten was gemacht wurde?
Danke

Beitrag kommentieren
Basti
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Leider habe ich auch die Erfahrung wie viele andere hier machen müssen.
Das Wort “leider“ steht am Anfang von diesem Satz, da auch meine Erfahrungen nicht positiv sind.

Liebe Leser,
bitte schaut euch zuerst alle Bewertungen an. Eine Dienstleistung oder Produkt mit so vielen negativen Bewertungen würde bestimmt keiner kaufen. Es gibt sogar einige User die zuerst positiv geschrieben und später nochmal revidiert haben.

Auch die Fa. Pohl wird wohl langsam merken, das schlechte Bewertungen im Netz, schlecht für das Geschäft sind. Also gibt es zwei Möglichkeiten.
A) Man verbessert die Qualität oder B) man fügt positive Bewertungen hinzu.

Ich weiß aus eigener Erfahrung (beruflich) dass Shops selber Ihre Produkte mit positiven Bewertungen versehen. Ob das hier der Fall ist, kann ich nicht sagen. Man kann also nur vermuten.

Jetzt muss man natürlich nochmal zwischen den Produkten (gebrauchte Ersatzteile oder Motorinstandsetzung) unterscheiden.
Wenn also jemand mit dem gebrauchten Kofferraumdeckel oder Auspuff zufrieden ist, ist das gut, spiegelt aber nicht die hier negativ bewertete Dienstleistung wieder, nämlich die Motorreparatur / Instandsetzung.

Nun aber zu meinen Erfahrungen.
Es werden gern Teile ersetzt die angeblich defekt oder verschlissen sein sollen. Hier wird der Preis für die Reparatur nochmal zu Gunsten der Fa. Pohl nach oben korrigiert.
Wenn der Kunde die Teile nicht ersetzt, wird quasi schon im Vorfeld die Garantie ausgeschlossen. Der Kunde bekommt zwar die Möglichkeit, die Teile selber zu besorgen, um diese dann einbauen zu lassen, muss dann aber mit einer längeren Reparaturzeit rechnen (warum auch immer).
Hier sollte man auch nochmal besondere Vorsicht walten lassen.
Sollte es zu einem Schaden kommen “sind die vom Kunden besorgten Teile vermutlich die Ursache“ und ein Gegenbeweis zu erbringen könnte schwer werden, da die AGBs besagen, dass die Fa. Pohl das Auto wieder in die Hände bekommen muss.
Die Preise der Ersatzteile, sofern man sie durch die Fa. Pohl bezieht sind nicht weit weg von Preisen der Vertragswerkstätten. Die Garantie die es nach der Reparatur gibt ist keine richtige, sondern eine Art Versicherung. Diese deckt im Schadensfall, sofern man diese überhaupt in Anspruch nehmen kann (Beweislast liegt beim Kunden) nur ein Teil der Kosten ab.
Alles in allem, kann ich keinem raten sein Auto dort reparieren zu lassen.

9 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Norbert Müller
Norbert Müller kommentierte vor 6 Monaten

Hallo Basti.

Wir haben die gleichen Erfahrungen mit dieser Firma gemacht.
Man muss sich vorstellen, dass das Fahrzeug nach der Abholung bei der Firma Pohl 50 Kilometer gelaufen ist und dann mit einem erneuten Motorschaden liegen geblieben ist.
Danach Service, Kundendienst und Kundenfreundlichkeit - Fehlanzeige!

Beitrag kommentieren
Basti
Basti kommentierte vor 4 Monaten

Hallo Norbert,
wurde euer Fahrzeug den wieder in Ordnung gebracht? Und zu wesen Lasten?
Gruß Basti

Beitrag kommentieren
ST
ST kommentierte vor 3 Wochen

Dritte Möglichkeit:
Man versteckt sich hinter einer GmbH namens "Fahrzeugtechnik Fulda" und "G&H Vertriebs GmbH" und lässt keinerlei Zusammenhang erkennen. Habe dies erst festgestellt als ich meinen nicht korrekt gelieferten Motor zurückschicken wollte und auf einmal Anita Pohl als Lieferadresse angegeben wurde. Keine Einsicht bei der Firma und nun muss ich wohl auf eigene Kosten zurücksenden und hoffen dass ich überhaupt mein Geld zurück bekomme

Beitrag kommentieren
G.Möhring
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Monaten
Deutschland, Oberboihingen, 1 Bewertung

Habe mir einen gebrauchten Handwerker Opel Vivaro liebevoll zum Wohnmobil ausgebaut. Schon während der ersten längeren Urlaubsfahrt kam es dann zum Motorschaden: abgebranntes Ventil und ausgewaschener Zylinder. Laut Werkstatt in Hamburg wäre ein neuer Motor fällig.Kostenpunkt 12000 €. Die Gebrauchtwagen Versicherung INTEC hat leider keinen Garantiefall anerkannt. War sehr erstaunt, wie viele Dinge in den Garantiebedingungen ausgeschlossen werden. Fühlte mich beim Wagenkauf eigentlich auf der sicheren Seite.
Bin dann im Internet schnell auf Motorenmeister.de gelandet.Einige negative Kommentare hier haben mich doch etwas nervös gemacht. Es stehen ja trotzdem einige tausend Euro auf dem Spiel.

Der erste Anruf bei Herrn Pohl hat mich aber beruhigt. Sympathischer Kontakt und es wurden mir alle Fragen kompetent und geduldig beantwortet. Ich habe mich dann für das Sorglospaket entschieden.

Das Abholen aus der Werkstatt in Hamburg hat nach ca. 1 Woche reibungslos geklappt. 4 Wochen später war der Wagen dann fertig. Es kamen noch einige Teile wie Kupplung, Schwungrad,Wasserpumpe u. Zahnriemen dazu. Die verschlissenen Teile wurden zuvor alle fotografiert und mir per Mail zugeschickt.

Habe den Wagen dann in Felsberg abgeholt und mir die Werkstatt zeigen lassen. Dabei wurde mir nochmal genau erklärt, welche Arbeiten an meinem Motor ausgeführt wurden.
Die werkseigene Probefahrt hat sich auf ca. 250 Km belaufen, was ich sehr gewissenhaft finde.
Seit der Reparatur bin ich ca. 5000 KM gefahren und bin bisher sehr zufrieden.
Einziger Kritikpunkt ist die mangelnde Kommunikation nach Vertragsabschluß. Herr Pohl ist nur schwer persönlich zu erreichen und der versprochene Rückruf kommt dann nicht. Ich hätte mir gewünscht, über den aktuellen Reparaturstand und den Fertigstellungstermin zeitnah informiert zu werden.

2 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Karsten Kassel
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 8 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Ich habe für meinen Golf 4 teile gesucht und auch gefunden ! Preis war ok und ich wurde freundlich behandelt . Beim Ausbau wurde mir auch geholfen ! Also alles gut soweit und ich kann nicht meckern !

1 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Kurier Berlin
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Deutschland, 1 Bewertung

Guten Tag
Meine Ducato war auch hier zu Instandsetzung und jetzt bin ich Ca 10 tkm gefahren ! Eine Kleinigkeit war noch undicht aber das war kein Problem gewesen ! Der Wagen läuft gut und ich würde im freundlich behandelt und habe sogar für 7 Tage einen etsatzwagen bekommen da ich geschäftlich dringend einen brauchte ! Also ich kann die Firma nur empfehlen und bei Problemen geh ich wieder hin !

1 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Stefan Kossyk
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Deutschland, Urspringen, 1 Bewertung

bin sehr zufrieden,,mein T4 mit AXG Motor,,läuft sehr ruhig und bis jetzt kann ich nicht klagen,,netter Kontakt über whatsapp und hatte auch immer schön Bilder vom stand der Dinge bekommen...

3 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Vwler
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Ich bin zufrieden mit den Teilen die ich gekauft habe und gehe öfter dort hin seit Ca 10 Jahren jetzt schon ! Also weiter so

4 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Bernd lüer
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Alles super. Sehr nette Leute gerne wieder super super

5 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Eugen
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo
Ich habe letzte Woche bei Herrn Pohl einen Zylinderkopf VW t5 gekauft und er hat mich gebeten hier kurz meine Meinung abzugeben ! Ich hab den Kopf eingebaut und er läuft gut ! Die Firma war immer freundlich und ich würde gut beraten ! Ich kann also manche Bewertung hier nicht bestätigen und würde immer wieder hin gehen !

4 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Reuter
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Moin
Ich hatte meinen Sprinter beim Herrn Pohl und ich bin bisher sehr zufrieden ! Ich habe einen AT Motor rein bekommen und ein paar neue Anbauteile ! Bin jetzt sein Januar am fahren und er läuft echt gut und ich hoffe es bleibt so ! Mit Herrn Pohl hab ich oft telefoniert und das auch der Abholung also kann ich nichts negatives sagen ! Danke ans Team!

1 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Alex
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo
Ich hatte meinen Vivaro beim motorenmeister und bin sehr zufrieden bisher mit dem Wagen ! Dauer Ca 3 Wochen und die Kupplung hab ich auch gleich machen lassen ! Ich hab mehrmals mit Herrn Pohl telefoniert und kann mich nicht beschweren ! Bin jetzt Ca 10 tkm gefahren und eine undichte Dichtung wurde kostenfrei gewechselt nach Ca 2 Wochen ! Also ich kann nur sagen weiter so und danke

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
bavariatec
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Schweiz, 1 Bewertung

Erfahrugsbericht aus vergangen Zeiten:
Im Ebay-Shop von Herrn Pohl alias Motorenmeister einen überholten/revidierten Zylinderkopf für VW 1.9TDi eworben.
Bezahlt und geliefert, Zylinderkopf montiert und dann Probefahrt.
Nach eingehender Diagnose, Demontage und Abpressen hatte der Zylinderkopf einen deutlichen Riss.
Rücksendung und weder Ersatz noch Rückerstattung erhalten.
Immer wieder vertröstet, verleugnet, dann plötzlich Nachricht dass der Zylinderkopf gar nie bei Pohl im Haus eingetroffen sei.
Wochen vorher aber auf Zeit vertröstet, dass der zurückgeschickte Zylinderkopf erst von Herrn Pohl noch begutachtet werden müsse.
Auf jedenfall eine absolut unseriöse und "hinhaltende" Geschäfstaktik.
Dann plötzlich bei Rückfrag nach gewisser Zeit die Nachricht, dass die Firma in Form der GbR nicht mehr exististiert und die Geschäfte von einer GmbH übernommen wurden.
Sollten weitere geschädigte "Opfer" sich stark machen gegen Pohl's Geschäfte anzugehen, dann bin ich interessiert mich zu "verbünden".
Grüsse aus der Schweiz...

5 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Motorenmeister
Motorenmeister kommentierte vor 1 Jahr

Hier sollte erwähnt werden das dieser Herr hier einen Kopf in 2010 angeblich gekauft haben will und jetzt nach 6 Jahren Geld zurück möchte !!! Das hat er natürlich nicht erwähnt hier ! Genau so wenig das ihm ein anderer Kopf angeboten wurde oder ein Teilbetrag erstattet wird wenn er möchte. Die GbR gibt es seit 2013 nicht mehr und kann von jedem im Internet verfolgt werden da ja eine GMBH verpflichtet ist ihr Betriebsdaten zu veröffentlichen !

Beitrag kommentieren
Liepe
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Alt Ruppin, 1 Bewertung

Ich hatte meinen VW Crafter bei Firma Pohl.
Guter Kontakt. Wenn ich das hier lese, könnten man vermuten, das es sich um eine andere Firma handelt.Für mich war Fa. Pohl immer zu erreichen und Herr Pohl hat auch stets selbst zurück gerufen. Wenn Motoren laufen, kommt es schon einmal vor, das Teile verschleißen.Ich finde es nur korrekt, das man hierauf hingewiesen wird und das es Sinn macht diese gleich mit zu wechseln.
Also alles richtig.
Habe mein Fahrzeug gestern abgeholt und mußte auch gleich eine weitere Strecke damit zurücklegen.Kann nur sagen, der Motor schnurrt wie ein Kätzchen.Selbst heute hat mich Herr Pohl angerufen und sich erkundigt ob ich gut gelandet bin.
Kann ich nur empfehlen. Vielleicht sollte man sich die ganzen Geschichten hier komplett und von beiden Seiten anhören.

8 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ronny Großpietsch
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Danke nochmal für die schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Werde sie gern weiter vermitteln an freunde und bekannte. Würde gern wieder bei ihnen kaufen wenn sich was ergibt.

Mfg Ronny Großpietsch

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
KFD
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo
Ich möchte hier nur kurz sagen das ich meinen A3 auch hier hatte und er bisher gut läuft !
Dauer ca. 4 Wochen und habe Auskunft bekommen per Mail. 3 Wochen war vorher eigentlich besprochen aber mich hat das nicht gestört solang der Wagen gut läuft !
Alles gute weiterhin

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Seng Manfred
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo,
Nachdem wir eine größere Reparatur an unserem Eos ( BMM Motor ) hatten, sind wir nun schon einige Tausend Kilometer mit unserem VW gefahren .
Das Auto läuft wie geschmiert, der Verbrauch ist gleich dem vor der Reparatur.
Zeitweilig war die Konversation mit der Fa. Pohl etwas schwierig aber ansonsten gibt es keinen Grund zur Beanstandung.

M.Seng

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Pohl
Pohl kommentierte vor 1 Jahr

Danke Herr Seng und weiter gut fahrt !!! Bei Problemen einfach melden !

Beitrag kommentieren
Debusmann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Völklingen, 1 Bewertung

Hallo an alle Leidensgenossen.
Mein Schwager aus der Schweiz hat gerade über Ebay einen angeblich generalüberholten Dieselmotor für seinen VW Bus gekauft. Wurde von Fachwerkstatt hier in Deutschland eingebaut. Lief schön ruhig. Bei der ersten Fahrt heim in die Schweiz hat sich der Motor nach ca 150 KM mit lautem Klappern verabschiedet. Lt Pohl Fehler beim Einbau - was für ein Schwachsinn. Suche Mitkläger - je mehr sich anschließen, desto günstiger und aussichtsreicher sollte eine Klage werden. Und wenn ich sehe, wieviel Leute hier schon schlechte Erfahrungen gemacht haben - und diese Seite kennt bestimmt nicht jeder - sollte einige zusammenkommen.

8 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Wichner
Wichner kommentierte vor 7 Monaten

Hallo Debusmann wir haben auch Probleme mit der Fa. Pohl
Melde dich mal Bitte unter der Telefon Nummer 0152/54051136
Mfg

Beitrag kommentieren
Reiner
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Gudensberg, 1 Bewertung

Hallo liebe Gemeinde
Ich hatte meinen Wagen bei dieser Firma und bin bisher zufrieden ! Ich hatte gleich die Kupplung mit machen lassen und diese habe ich sogar selbst gekauft und wurde mit kostenfrei mit verbaut ! Bisher alle Positiv und ich bin ca. 15 TKM gefahren mit dem Wagen !

2 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Ingooben
Ingooben kommentierte vor 1 Jahr

Denn must du mal einen Motor kaufen und 4000€ in Sand setzen denn siehts du das anderes

Beitrag kommentieren
Wolfgang
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 2 Bewertungen

Jetzt kommt mein zweiter Kommentar zum Thema Fa Pohl, siehe den von vor einem Jahr... Wenn man seinen Motor dort überholen lässt, und er tatsächlich wieder läuft, dann ist es höchste Zeit für einen Verkauf. Also nicht wie ich nostalgisch denken, weil man sich an sein Auto gewöhnt hat, es gepflegt hat und weiss was man hat, nein, sofort verkaufen! Mein 1,9 TDI steht jetzt jedenfalls bei VW mit dem nächsten Motorschaden-29.000km nachdem er (nach der Instandsetzung !) bei Fa Pohl stotternd vom Hof gerollt ist, mit 80km/h in die Fachwerkstatt nach Kassel zum Austausch der PD-Elemente getuckert wurde und die letzten Monate seines Daseins extrem bewusst warm-/kaltgefahren und nie wieder an sein Limit von 219 km/h Tachoanzeige gefahren wurde. Das ist jetzt ja mal ein guter Zeitpunkt, die mitverkaufte INTEC-Garantiebedingungen zu lesen, oder? Das empfehle ich jedem, denn das was da mitverkauft wird deckt entweder nichts oder max. 20% des Zeitwertes vom Auto ab, sofern sich der Motor wegen fehlerhafter Ölschmierung wieder zerlegt... Das jedoch nachzuweisen wird den meisten Kunden schwerfallen, so wie mir: jetzt ist nämlich kein Öl mehr im Motor, nachdem ich auf der Autobahn (nach 230 km Fahrstrecke) endlich mal 180 auf dem Zeiger hatte, dann ein Ruckeln wie nach einem Zündaussetzer bemerkt habe, die rote Ölwarnleuchte mal kurz geblinkt hat, den Wagen ohne Last rollend/tuckernd zur nächsten Haltemöglichkeit bewegt und abgestellt habe, und dann die Ölpfütze unter dem Motor sehen konnte. Was immer mir diesen Ölverlust beschert hat werde ich die nächsten Tage von VW hören, aber es wird im Ergebnis auf einen massiven Motorschaden rauslaufen. 29.000km nach der fachgerechten Instandsetzung? Und 6 Monate nach Ablauf der verkauften 12-Monats-Garantie (die man auch für 24 oder 36 Monate bekommen könnte, wenn man das will) Das kann es doch nun wirklich nicht sein, oder? Ich melde hier nochmal rein, was es denn dann laut VW gewesen sein soll, der Vollständigkeit halber. Aber ich bin von der Motoreninstandsetzung durch die Fa Pohl immer noch genauso wenig überzeugt wie am Tag der Abholung.

8 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
bullifahrer
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Ich für meinen Teil bin von der Fa. Pohl geheilt!

Sie haben keine Ahnung, ziehen immer die gleiche Masche ab, erst nicht melden, dann plötzlich ist das und das noch kaputt, aber die Krönung ist: "wenn sie das nicht mit reparieren lassen zu unseren gesalzenen Preisen versteht sich" ja dann: KEINE GARANTIE! und so reden sie sich immer raus die Motoren sind hinterher mehr kaputt als vorher, nur mit dem Unterschied, das sich die Firma erst die Taschen vollstopft, mit Rechtsanwalt sind die Chancen zwar etwas besser, aber sie stecken mit ihrer sog. Garantiefirma unter einer Decke. Sie lehnen natürlich grundsätzlich den Garantiefall ab. Hinterher haben die Kunden den Motor zerlegen lassen, um den Schaden festzustellen, aber die Fa. Pohl sagt: das darf man nicht, natürlich eine super Ausrede, aber das ist ihre Masche. Sollte es "vielleicht" zu einem Vergleich kommen, bekommen Sie nicht mal die Hälfte ihrer Kosten zurück, und der Kunde soll/muß auf weitere Schadensansprüche verzichten. Deshalb von mir " FINGER weg" von dieser Firma.

Ich gehe nächstes mal gleich zu VW oder Audi denn die sind seriöser als diese sog.
"Motorenmeister" das sie in meinen Augen niemals sein werden. Was mich wundert, sind die seltsamen positiven Bewertungen? ach ja, dass kann ja eine "guter" Freund des Hauses schreiben.... ein Schelm, wer böses dabei denkt, aber denkt an meine Worte, sonst werdet ihr euch noch "wundern", viel Erfolg bei eueren Rechtsstreitigkeiten.

10 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Bornemann
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo ! Ich habe diesesrite gelesen und mit Herrn pihl drüber gesprochen ! Er war sehr offen und hat mir viel erklärt und könnte meinen ersten Eindruck weiter bestätigen ! Ich bin bisher sehr zufrieden ! Auch bei mir kamen ein paar Teile dazu aber mir wurde mit Bildern per Mails alles erklärt und beschrieben ! Ich kann nur Danke sagen und hoffe das alles weiter läuft !

2 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Arndt
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Neustadt, 1 Bewertung

Hallo Gemeinde
Ich hatte ein gebrochenes hauptlager im vw motor hab es bei der firma pohl machen lassen, jetzt nach 3 monaten habe ich wieder probleme.
Der rechnungsbetrag 600€ über dem angebot aus eBay, kupplung sollte defekt sein war 500km drin, firma pohl ist dann zurück gerudert, termostat defekt, klimaanlage leer, glühkerzen defekt, div. schläuche undicht, turbolader undicht so wurde der preis nach oben gelogen, altteile habe 3x per mail angefragt nichts bekommen (sollte jeder darauf bestehen der eine rep. bei der firma Pohl machen lässt). der innenraum polster voll fett geschmiert, stoßstange verkratzt.
Daher nicht zu empfehlen!

7 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

ingooben
ingooben kommentierte vor 1 Jahr

Nach immer der gleichen Masche, wie auch bei mir (Über 4000€ futsch) und nur Probleme, geh bloß zum Anwalt wenn du versichert bis, und hol dir dein Geld wieder. Und man müsste diese Frima beim Verbraucherschutz melden, sollten die anderen hier auch machen.

Beitrag kommentieren
Rainer Wißmann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Albstadt, 1 Bewertung

Über Ebay haben wir einen VW T5 Tauschmotor bei der Firma Pohl gekauft und ließen den ausgebauten Motor abholen. Nun will die Firma Pohl uns das Pfand von 800,- € nicht zurückzahlen. Nach unzähligen Anrufen und E-Mails haben wir Herr Pohl eine Frist gesetzt und unsere Rechtsabteilung eingeschaltet. Daraufhin kam dann eine Nachricht (nach 4 Monaten!) der Tauschmotor könne nicht mehr repariert werden. Nicht zu empfehlen!

7 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
T4 AXG
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Hilfe!!!
AT motor nach 35000km Motorschaden.
Mangelhafte Pleuellager verbaut.
Herr Pohl weiss von nichts!
Hat irgendjemand hier Gewährleistung geltend machen können? Eigentlich nach weniger als die Hälfte der zu erwartenden Km-Leistung möglich.
Wenn jemand erfolg hatte bitte bei [email protected] melden.

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

J. Knopf
J. Knopf kommentierte vor 2 Jahren

Meld dich mal bei Jül-Mo unter "[email protected]", Du bist nicht der einzige der Ärger mit der Fa. Pohl hat.
Da gibt es ganz viele von.

Beitrag kommentieren
Wolfgang
Wolfgang kommentierte vor 1 Jahr

Bei mir schaut gerade unten aus der Ölwanne eins der Pleuel raus. Der Motor ist ein 1.9 TDI und war vor 17 Monaten / vor 29.000km von Fa Pohl überholt worden... Mehr gibt es dazu nicht zu sagen-leider.

Beitrag kommentieren
Kühnlenz,Jörg
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Magdeburg, 1 Bewertung

Auch unser Wagen steht dort seit 2 Wochen. Die bekommen nicht mal ihren eigenen generalüberholten Motor zum Laufen, stattdessen kommen lauter neue Forderungen, bei denen sich man dann fragt, wie das Auto überhaupt vor dem Motorschaden und ohne Hr.Pohl und seinen Leuten vorher laufen konnte. Es muß auch erwähnt werden, daß unser Motor sogar noch mit Schaden angesprungen und gelaufen ist. Am Anfang recht freundlich,dann übehaupt nicht mehr zu erreichen.Wer hat die gleichen Erfahrungen, meldet Euch [email protected] oder 0172-6126683

5 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
W. Becker
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Würselen, 1 Bewertung

Ich habe meinen Motor bei Pohl im Rahmen des Sorglospakets überholen lassen. Mir wurde ebenfalls ein selbst mitgebrachter neuer Turbolader verbaut. Zum Sorglospaket kamen noch ein paar Kosten i.H.v. ca 600 EUR hinzu. Also Zahnriemen, Spannrolle, Wapu, Thermostat etc. mein Wasserverlust lag am gerissenen AGR Kühler welches durch Abdrücken jenes Teils festgestellt wurde. Mit Abholung und 2 Jahren Garantie komme ich auf 3900 EUR. Passt. Fehler in gebrochener Sensorleitung zum AGR Ventil wurde auch gefunden und hat keinen Aufpreis gekostet. Bisher läuft der Motor super bis auf Ölverlust wird vermutlich mit verbrannt, dazu werde ich wenn ich Zeit habe Herrn Pohl kontaktieren.

Die vereinbarten 3 Wochen Reparaturzeit sind eingehalten worden und die Leute mit denen ich gesprochen habe und Herr Pohl selbst sind super freundlich.

Das mit dem Ölverlust wird sich aufklären, da Garantie/Gewährleistung besteht und Fehler immer mal passieren können. Daher 4 Sterne von mir.

3 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

W. Becker
W. Becker kommentierte vor 2 Jahren

So nach knapp 9tkm habe ich Zündaussetzer auf Zylinder 4 und der Motor läuft unrund. Der Ventildeckel wurde vor ein paar Tagen von einer hiesigen Werkstatt Zwecks Tausch des Leitungssatzes für die PD-Elemente entfernt. Und es sind bei zwei PD-Elementen die Teller gebrochen bzw. eines hat es quer gelegt. Laut Werkstatt eindeutig ein Montagefehler. Nach Telefonat mit dem Werkstattmeister der FA Pohl und Schilderung der Sachlage meinte man man hätte mir gesagt dass die PD-Elemente neu kommen müssten. Dies hat man mir in der obligatorischen Liste aber nicht mitgeteilt. Unter der Liste stand auch - sollte man die Teile nicht erneuern würde die Garantie/Gewährleistung verfallen, also habe ich alles machen lassen. Bei den PD-Elementen wurden die Dichtsätze erneuert und sie wurden angeblich Ultraschall gereinigt, mehr hat man mir nicht gesagt. Jetzt heißt es ich habe leider Pech gehabt man würde den Schaden nicht regulieren würde mir aber gerne einen Kostenvoranschlag unterbreiten. Auf den Ölverlust auf welchen ich per Mail hingewiesen habe ist man nicht eingegangen. Zudem habe ich seit dem Besuch keinen Markenschutz mehr (war vorher drin) und die Werkstatt hat zwischen Sicherungskasten und Batterie einen Seitenschneider gefunden... Jedenfalls will man mir weis machen die PDEs würden öfter Brechen und das sei nicht ihr Problem. Ich werde Pohl noch einmal Gelegenheit geben den Schaden zu regulieren, da Gewährleistung besteht - sonst werde ich die Sache an einen fähigen RA in meiner Nähe weitergeben.

Beitrag kommentieren
S.Knorr
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Strohn, 1 Bewertung

Hallo zusammen, habe durch einen Marderschaden an meinem VW Crafter einen fetten Motorschaden gehabt. Dieser wurde mit dem Sorglospaket behoben. Es kamen noch etwas Mehrkosten dazu, was aber aufgrund der vorhergehenden Beanspruchung des Fahrzeuges bzw. des Schadenbildes sehr realistisch ist. Die Abwicklung von ca. 2-3 Wochen wurde eingehalten, ein sehr freundlicher Umgang, prima aufschlußreiche Telefonate. Ich fahre den Crafter jetzt drei Wochen, läuft sehr gut. Gerne wieder!

3 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Matze
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo ! Also ich bin bisher sehr zufrieden und der Wagen läuft sehr gut ! Die 2 Damen bei der Firma waren immer nett und der Preis war gegenüber vw echt super ! Also Leute ruhig kaufen mit gern Pohl telefonieren , er war immer hilfsbereit bisher !

2 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
J. Knopf
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Zuerst sehr freundlich,
aber wenn der Wagen erst einmal bei denen ist geht alles ganz langsam.
Auskünfte über die vorraussichtliche Reparatur dauer werden dem Kunden wehemend verweigert.
Es werden nichtmals grobe Schätzungen gemacht.
Wer diese Sorglos Paket bucht, nimmt auch gleich die mitgebuchten Sorgen.
Ich für meinen Teil bereue zutiefst meinen Wagen in die Hände vom "motorenmeister.de" gegeben zu haben.
Wenn diese Firma ihrem Kunden einen Rückruf mit Informationen verspricht, wird dies zu 100% nicht eingehalten.

Ich hoffe das ich meinen Wagen eventuell dieses Jahr noch wieder bekomme.

11 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Milkreis
Milkreis kommentierte vor 2 Jahren

Das kann ich nur bestätigen. Habe mich mit Jül-Mo in Verbindung gesetzt eine Horror Story. Mein Wagen ist nun seit gut 2 Wochen da, mal abwarten. Zurückgerufen wird man nur mit Nachdruck und dann kommen angeblich defekte Teile zum Vorschein. Ich habe während der Instandsetzung dann eine Liste von Teilen per Mail bekommen die ersetzt werden müssten und angeblich nicht im Sorglospaket drin sind. Stimmt steht nicht im Angebot, aber am Telefon bevor ich das Angebot unterschrieben habe waren viele der auf der Liste befindlichen Teile im Angebot mit drin. Mir wäre lieber gewesen man hätte direkt gesagt: "Sorglospaket = 4000 EUR" dann wüsste man ja von vorne herein worauf man sich einlässt, aber wenn ich die Kommentare hier so lese frage ich mich, ob ich meinen guten überhaupt wieder sehe geschweige ob er dann noch läuft. Das mit den fehlenden Schätzungen bzgl. Reparaturdauer kann ich nur bestätigen, sowas geht gar nicht! Das Verhalten bisher von Motorenmeister ist, dass Herr Pohl sehr freundlich ist und mit Fotos und Videos "als Beweis" alles belegt, wobei die angeführten Schäden von gestandenen KFZ Meistern aus meiner Firma nicht erkannt werden konnten. Gut warten wir mal ab was am Ende dabei rauskommt. Im Zweifel schließe ich mich gern zu einer Sammelklage mit einigen hier zusammen, denn dann wird es dem Richter nicht so schwer fallen unserer Klage statt zu geben. So viel Einlagekapital sollte die GmbH wohl haben, dass wir alle entschädigt werden. Aber bis dahin sage ich mal toi toi toi. Wer mich kontaktieren mag: [email protected]

Beitrag kommentieren
Milkreis
Milkreis kommentierte vor 2 Jahren

Achso und die Ersatzteile die zum Sorglos Paket dazu kommen werden sind letztlich noch im Rahmen, dennoch traue ich dem Braten wenig. Ich lasse mir wenn ich den Wagen abhole mal die getauschten Teile zeigen, wenn diese nicht vorhanden sind zahle ich einfach weniger. Mal sehen wie die Reaktion ausfällt.

Beitrag kommentieren
Milkreis
Milkreis kommentierte vor 2 Jahren

Ein kleiner Nachtrag von oben, ein paar Verschleissschäden auf den Fotos sind sichtbar, aber eben nicht alle. Es mangelt ein wenig an Transparenz.

Beitrag kommentieren
Jül-Mo
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Köln, 1 Bewertung

Ich bitte jeden, der genau wie wir negative Erfahrungen mit der Firma Pohl gemacht hat, sich bei uns zu melden. Da unsere Angelegenheit vor Gericht noch läuft kann und möchte ich hier nichts näher dazu schreiben. Nur soviel auch bei uns wurde aus dem Rundum Sorglospaket ein EXTREM Sorgenreiches Paket. Statt der vereinbarten 2999€ sollten wir dann 6700€. Aber da gingen bei uns sämtliche Alarmglocken an.
Ich bin aber gerne bereit per Mail, ausführlich darüber zu berichten. Vielleicht kann man sich ja so gegenseitig helfen. Mit Speedserklaus stehen wir bereits in Kontakt.
[email protected]

12 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Trucker
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo!
Danke an den motorenmeister! Der Wagen läuft super und bei vw sollte ich das doppelte bezahlen!

2 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Guido Giesen
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Burscheid, 1 Bewertung

Habe das Sorglospaket für meinen Audi A3 gekauft. Mir scheint wenn ich alles hier so lese, das es fast überall ähnlich abläuft. Erstmal dauerte es fast 2 Wochen bis der Wagen abgeholt wurde. Da ich den Abschlepphaken nicht im Auto war, wurde er von dem Mitarbeiter der Firma Pohl wohl gestartet und auf den Abschlepper gefahren, dies geschah obwohl kein/kaum Öl im Motor war (Da Loch im Motorblock, unten)

Weitere 2-3 Wochen später nachdem ich täglich anrief und mir nie jemand Auskunft geben könnte, ein Lebenszeichen. Der Chef ruft sie Morgen an. Nichts,.... wieder eine Woche später dann, der Motor ist fast fertig, und eine Woche später bekomme ich eine E-Mail über 2500,- euro mehr, Kupplung, Turbo, Schwungrad.... usw. das aber natürlich wurde erst gemeldet als der Motor ja angeblich bereits fertig war. Es wurde ja gleich hingewiesen, das wenn dies nicht mit gemacht wird, die Firma keine Gewährleistung gibt. Okay was will man machen, hab mein auto fast 2 Monate nicht mehr gesehen. Bestätigt und dann wieder ne Woche später konnte ich den Wagen dann abholen.
Der Motor läuft nicht rund, er verliert Öl.
Kann mir jemand einen Rat geben, direkt Anwalt oder den Wagen zur Nachbesserung wieder hinfahren.
Ich habe kein Vertrauen mehr,... Wenn ich ein zweites mal den Wagen dort hinbringe, könnten evt. Beweise vernichtet werden, und sonstiges manipuliert werden.

Würde mich über einen Erfahrungsbericht freuen, was passiert wenn man einen Anwalt einschaltet.

8 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Pohl
Pohl kommentierte vor 2 Jahren

Guten Tag Herr Giesen

da sie sich hier sehr negativ äußern sollten sie auch mitteilen das ihr Wagen jetzt bei uns steht und eine Einspritzdüse von ihnen defekt war und es kein Mangel an unserem Motor ist. Desweiteren teilten sie uns selbst mit das sie nur gehört haben von einer anderen Werkstatt das der Wagen Undicht ist und sie selbst in unserem Beisein keine Undichtigkeiten gefunden haben. Ich denke es wäre auch fair zu sagen das sie Bilder von ihren defekten Teilen bekommen haben und die Möglichkeit hatten uns selbst die Teile zu zusenden. Wenn bitte fair bleiben und nicht nur die hälft erzählen oder so wie es einem gerade passt.

Beitrag kommentieren
ingooben
ingooben kommentierte vor 2 Jahren

Nach immer der gleichen Masche, wie auch bei mir (Über 4000€ futsch) und nur Probleme, geh bloß zum Anwalt wenn du versichert bis, und hol dir dein Geld wieder. Und man müsste diese Frima beim Verbraucherschutz melden, sollten die anderen hier auch machen.

Beitrag kommentieren
Oellers
Oellers kommentierte vor 2 Jahren

Guido bitte melde dich mal bei uns. Wir sind bezüglich dem Rundum Sorglospaket auch beim Anwalt. Haben das Gleiche Auto wie du, einen A3. Denke man sollte die Erfahrungen austauschen. Du erreichst uns so [email protected]

Beitrag kommentieren
Ramsteiner
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Grüßt euch !
Ich habe meine Audi A4 gerade beim motorenmeister und soll ihn Montag abholen da ich gestern erfahren habe das er fertig ist ! Ich bin mit der Abwicklung zufrieden ! Die Gespräche waren sehr nett mit Herrn Pohl und der Preis war gut ! Es hat ca 7 Tage länger gedauert wie gehofft aber wenn der Wagen gut läuft kann ich damit leben ! Ich habe mich hierfür entschieden weil es sich sehr kompetent angehört hat am Telefon und bei anderen Firmen dieser Art konnte man eigentlich kaum unsere Sprache ! Nun hoffe ich das alles gut geht am Montag und mein Wagen lange und super läuft ! Vielleicht meld ich mich nochmal wenn ich ihn 2-3 Wochen gefahren habe !!

4 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Frank
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo ! Ich hab mein vw crafter hier gehabt und es dauerte ca 2,5 Wochen ! Würde vom Bahnhof abgeholt und bin meinem Wagen dann nach Hause gefahren ! Ich bin jetzt ca 40 tkm in 4 Monaten gefahren und er läuft gut ! Gerade steht mein zweiter Bus dort und hoffe das es genauso läuft ! Mit freundlichen Grüßen Spedition Frank

4 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Zafirafahrer
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Stuttgart, 1 Bewertung

Kann mich den negativen Kommentaren nur anschließen.
Habe einen Opel Zafira dort gehabt. Neben dem Sorglospaket wurden fast 1500 Euro für Kupplung etc. fällig. Nach einem Jahr und 20.000km war die Ventildeckeldichtung undicht, nach nunmehr 1,5 Jahren und 35.000km ist die Zylinderkopfdichtung defekt. Die auf drei Jahre abgeschlossene Gebrauchtteilegarantie deckt nur die ölgeschmierten Metallteile im Motor - an den "Motorenmeister" wende ich mich gar nicht erst: bei der Instandsetzung habe ich fast zwei Monate auf mein Fahrzeug warten müssen.
Im Unternehmen gibt es nur eine Emailadresse, die sporadisch von wechselnden Mitarbeitern bearbeitet wird. Dementsprechend kann es vorkommen, dass nach mehrmaligem Emailaustausch immer noch niemand weiß, worum es eigentlich geht.
Hätte ich mal mehr Geld ausgegeben und eine ordentliche Werkstatt aufgesucht...

9 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Bulli
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

hallo
Wir haben schon insgesamt 3 Busse T3 machen lassen in bei ihm und wir sind bisher sehr zufrieden ! Alle Busse laufen und die Abwicklung war nett und ok. Wenn noch ein paar Teile zusätzlich defekt waren sind wir uns immer einig geworden ! Der 1 Bus haben wir vor 2 Jahren machen lassen und den Rest letztes und dieses jahr ! Ich wünsch euch alle ein schönes Pfingsten :-)

3 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ebayer
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Herleshausen, 1 Bewertung

Hallo

Ich habe über Ebay einen T3 Motor gekauft und der läuft gut bisher. Bin ihn jetzt 4000 ca. gefahren und kann mich noch nicht beschweren. Wenn es so bleibt bin ich sehr zufrieden !
Viel glück an alle weiterhin!

1 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Gerd Sefrin
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Weilerbach, 1 Bewertung

Muss mich den negativen Kommentaren leider auch anschließen.
Hab meinen Vectra (1,8 16V 122 PS) im August 2012 dort zur Reparatur gehabt (Sorglospaket für 2199 + diverse andere Teile die getauscht werden müssten. Mittlerweile ist auch die Zündanlage komplett eneuert und seit 1 Woche rappelt der Vertra. Auto hab ich an einen Bekannten verkauft, der hat den Motor ausgebaut mit dem Ergebnis, dass der Zahnriemen deutlich überaltert ist, die Wasserpumpe und Spannrolle ausgeschlagen usw. Alles Teile die angeblich bei der Reparatur neu reingekommen sind. Ob da die Advocard helfen kann?

6 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Pinger u Franck
Pinger u Franck kommentierte vor 2 Jahren

Das gleiche ist mir auch passiert. Ich stehe seid der angeblichen Reparatur nur noch in der Werkstatt.. Die Klage läuft

Beitrag kommentieren
Andre Franke
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo zusammen,
ich hab mir vor 3 Monaten ein Angebot über einen überholten Motor für meinen T5 vom Motorenmeister machen lassen. Nachdem ich die ca 4100 € überwiesen hatte (Preis inkl. Pfand und Transport), wurde mir mitgeteilt, dass ein Fehler im Angebot ist, und der genannte Preis noch ohne Mehrwertsteuer sei. Nun hatte ich keine Wahl und musste nochmal ordentlich draufzahlen. Der Motor wurde gewechselt und das Altteil umgehend an diese Firma zurück geschickt. Nach ca 1 Monat hab ich das erste mal vorsichtig angefragt, wann ich mit der Rückzahlung des Pfandbetrages rechnen kann. Eine Mitarbeiterin sicherte mir zu, den Vorgang bei Herrn Pohl vorzulegen, so dass dieser bearbeitet werden kann. Natürlich tat sich nichts. Nach zig weiteren Anrufen (Herr Pohl war nie zu erreichen, immer nur besagte Mitarbeiterin) wurde mir mitgeteilt, dass das zurück geschickte Aggregat nicht mehr aufbereitungsfähig wäre und ich deshalb kein Geld zu erwarten hätte, obwohl mir vor Kauf versichert wurde, dass dieser Motor 100%ig aufbereitet werden kann.
Ich rate jedem von Geschäften mit dieser Firma ab! Absolut unseriös!

9 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Leo
(5 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Danke. Habt mir geholfen eine menge Geld und Ärger zu ersparen.
Gruß Leo

3 von 8 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Wolfgang
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, 2 Bewertungen

Lesen bildet, ich habe wohl auch zu wenig gelesen... Vielleicht hilft Euch das hier: hatte einen übergesprungenen Zahnriemen an meinem Golf V 1.9 TDI. Nachdem der Freundliche vorsichtig 7.700 für den ATM plus weitere 1.200 für die standardmässige neue Kupplung veranschlagt hatte, landete mein Bester also irgendwann in Felsberg. Bei der Abholung durch den Touareg mit Hänger der Fa habe ich darauf aufmerksam gemacht, dass sie ihn nicht versuchen sollen, irgendwann zu waschen, weil ich das gerne selbst und von Hand mache (ihr kennt doch das ETWAS empfindliche LC05?). Nach etwa 2 Wochen kam die obligatorische Liste, was noch alles über das sorglose Paket hinaus im Eimer sein sollte. Da waren dann ein neuer Turbo genau wie eine neue Kupplung, neue Glühkerzen, neue Riemen, neue WaPu, neue Spanner usw. Für insgesamt weitere 1.800 aufgeführt. Auf Rückfrage waren die Teile eben aufgrund der hohen km-Laufleistung verschlissen und sollten mitgetauscht werden. Kupplung war bspw. 20-30% über der Verschleissgrenze und das Lagerspiel des Turbo noch nicht katastrophal, aber doch erheblich. Da ich das sehr seltsam fand, weil ich den Turbo erst vor 60.000km neu reingemacht hatte, und seit dem IMMER BESONDERS auf warm und kalt fahren achte, darüberhinaus sich nie irgendwas an meiner Kupplung komisch angefühlt hat, das ganze Auto technisch eigentlich 100% klar war, weil ich mich drauf verlassen können muss, und ich das Ding eben pflege wie meinen Augapfel, habe ich mal alle 'Empfehlungen' mit Ausnahme des Turbo selbst beschafft und nach Felsberg geschickt. Alles wurde (angeblich, prüfen kann ich's ja nicht, Fotos habe ich keine bekommen) zusammen mit meinem instandgesetzten Motor wieder eingebaut, und - dann kam der Anruf, dass das Gölfchen nicht so richtig läuft. Bei der Testfahrt und der anschliessenden Fehlersuche wurden die Pumpe-Düse-Elemente als Ursache identifiziert und der Tausch aller 4 Elemente empfohlen. Das war der Moment, an dem ich der Fa den Auftrag entzogen habe. Dennoch wurde einen Tag vor Abholung noch eine extensive Probefahrt gemacht, um die Batterie zu laden... (??? Wozu gibts Starterkabel ???). Bei meiner Probefahrt hatte das Fahrzeug Geräusche beim Treten der Kupplung gemacht, einmal mechanisch im Pedalweg und dann noch im Motorraum ein Wummern, was noch nie da war. Die Mechanik im Fussraum bekam Lithiumspray und ich den Kommentar, dass das Geräusch völlig normal sei. Da ich sowieso bedient war, bin ich nach der Bezahlung so schnell wie möglich vom Hof. Mittlerweile stecken nochmal 2.400 für überholte und reparierte bzw. neue PD-Elemente im Motor und ich habe die ersten 600km gefahren. Das katastrophale Anspringverhalten hat sich jetzt soweit normalisiert, dass ich mich nur noch ganz leise frage, ob er mir wohl um die Ohren fliegt, wenn ich den Schlüssel umdrehe... Die Kupplung höre ich schon fast nicht mehr und an den qietschenden Widerstand im Pedalweg habe ich mich auch gewöhnt. Die von der PD-Werkstatt gefundenen Metall-Späne beim Ziehen der Elemente (wenn Du sowas hörst, dann must Du Vertrauen haben...), sind wohl nicht so schlimm gewesen, oder rücksatndfrei von der Auslasseite verarbeitet worden, denn wenn er mal läuft, macht er das fast wie früher. Bis auf dieses Zusätzliche Röhren wenn er aus dem Teillastbereich beschleunigen soll: da röhrt irgendwo ein Hirsch mit, so als ob irgendwo ein alter Weber-Doppelvergaser zugeschaltet wird. Macht er nur unter Last, also nicht im Leerlauf, und weil das ja noch nicht geht, weiss ich auch nicht, was über 3.000u/min noch alles passiert. Kleine Story zu den PD-Elementen: Bei mir waren noch die originalen drin, das Gölfchen lief bis zum Motorschaden wie eine Eins, in allen Drehzahlbereichen, bei allen Temperaturen und auch 1 mal die Woche für 2 min mit 210km/h auf der Bahn. Da war nix, was den nervösesten Fahrer beunruhigt hätte. Die Werkstatt hat mir mal die Nummern ausgelesen, die verbaut waren: drei Stück hatten die fortlaufende Teile-Nummer 340xx und eines lautete auf 270xx. Das macht einen Unterschied von etwa 7.000 Nummern. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt... Zum guten Schluss habe ich heute mal mein Auto gewaschen, von Hand eben: auf dem linken vorderen Kotflügel sind über etwa 40x5qcm feine Kratzer im Klarlack, die man nicht mehr rauspolieren kann. Macht aber nix, weil rings ums Fahrzeug gibt es jetzt auch ein paar tiefere, die neu dazugekommen sind. Mein Fazit dürfte klar sein: ich denke mal, die Fa weiss genau, wie man einen Motor kostengünstig instand setzt. Ich weiss z.B. dass ich teilw. gebrauchte Ventile oder Kolben eingesetzt bekommen habe, 'weil die noch gut waren'. Schaun mer mal, was ich in 5.000km noch dazuschreibe...

8 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Wolfgang
Wolfgang kommentierte vor 1 Jahr

Jetzt sind es immerhin 29.000km mehr geworden, aber dafür schaut unten aus der Ölwanne ein Pleuel aus einem Loch. Das spart zwar die Altölentsorgung, aber sonst kann ich noch keinen Vorteil erkennen. Wirtschaftlicher Totalschaden, aber das war er ja bei der ersten Reparatur im "rundum sorglos Paket" auch schon. Ich bin bedient !

Beitrag kommentieren
ingooben
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Bremerhaven, 1 Bewertung

Habe bei Motorenmeister einen Motor gekauft, der nach kurzer Zeit den Geist aufgab.
Nachdem meine Werkstatt den Motor aufgemacht hat konnte man die schlechte Verarbeitung sehen. (über 4000€ futsch)
Nach vier Monaten hin und her und auch kein Auto, habe ich aufgegeben und mir wo anders einen neuen Motor gekauft.

An VW T5 du hast bestimmt meinen Motor bekommen, die zeit kommt hin. Würde mich interesieren welche Motornummer du hast, weil das genau meine Probleme waren.

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Jessi
Jessi kommentierte vor 2 Jahren

Melde dich mal bitte bei mir.

[email protected]

Danke Jessi

Beitrag kommentieren
Pinger u Franck
Pinger u Franck kommentierte vor 2 Jahren

auch bei mir [email protected] wir haben auch nur negatives gehört.

Beitrag kommentieren
Schroedi
(4 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo
Für meinen Teil kann ich sagen, das wir das Paket auch gebucht haben für einen Vw T5! Die Instandsetzung dauerte ca 2.5 Wochen ! Ich habe eine Liste bekommen mit teilen die noch notwendig wären !
Nach einem Telefonat mit der Firma stellte sich raus das wir die teile selbst zu schicken konnten und diese dort verbaut wurden. Mehrkosten ca 400 Euro !
Der Wagen läuft bisher gut und wir hoffen das es so bleibt !

2 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Wolfgang
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Schwabach, 1 Bewertung

Aus dem Sorglospaket wurden ein EXTREM-Sorgenpaket. Auto abgeholt ein paar Wochen gefahren, Ölkontrolle lt. VW Öldruck nicht OK wieder zurückgeschleppt und tagelanger Suche mit hohen Aufpreis angeblich Kabelbaum defekt. Kontakt mehr als unprofessionell und meiner Meinung nach "Finger weg" s. auch die anderen Eintragungen. Werde zum Rechtsanwalt gehen.

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Guido Giesen
Guido Giesen kommentierte vor 2 Jahren

Was hat das mit dem Rechtsanwalt ergeben?
Ich habe leider zuspät die Seite hier gefunden und mich nicht über die Firma Pohl erkundigt. Und nun habe ich für 5800 euro einen Motor der nicht rund läuft. Sollte man gleich zum Anwalt gehen, oder den Wagen erstmal zur Nachbesserung zur Firma Pohl bringen?

Beitrag kommentieren
Jessi
Jessi kommentierte vor 2 Jahren

Haben das gleiche Problem bzw. Ärger mit der Firma. Ich benötige mal eure Hilfe.

Wenn mich jemand mal unter meiner Rufnummer melden würde, wäre euch sehr dankbar. Gruß Jessi 0178/8602815

Beitrag kommentieren
Paul Frau
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Blankenrath, 1 Bewertung

Hatte im März 2013 das Rundum Sorglos Paket gebucht. Nix mit sorglos!
Fzg. hat gerußt das man den nachfolgenden Verkehr nicht mehr sehen konnte.
Spritverbrauch immens.
Dann zur Nachbesserung gefahren. Ohne Verbesserung wieder nach Hause (350 km einfache Strecke)
Im Aug. Zylinderkopfdichtung kaputt. Angeblich, hätte ich den Motor überhitzt. Komisch nur, dass ich immer genügend Kühlflüssigkeit im System hatte. Als Beweis für die Überhitzung des Motors diente ein verschmorter Vorwiderstand vom re. Lüfter. Bei dieser Rep. wurden auch ander Düsen eingesetzt. Jetzt rußte der Wagen wieder normal. Immerhin ein Fortschritt!
Seit Mitte Dez. ging wieder Kühlwasser verloren. Nach heutigem Stand wieder die Kopfdichtung. Nachdem ich die Motorenmeister angerufen hatte und, wie üblich, nur ausweichende Antworten bekam, fühlt man sich nur zuständig, wenn der Wagen den Sachmangel bei Gefahrübergang aufwies und, sofern der Motor nicht überhitzt wurde, etc., etc.
Hände weg von diesem Unternehmen!

9 von 10 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
vwt5
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Kassel, 1 Bewertung

Ich hatte vor einandhalb Jahren das Sorglos Paket gebucht...Erstens waren aus den 3900 Eus über 7000 Eus geworden und zweitens hatte ich nach der Reparatur nur Ärger mit dem Motor nichts ist mit sorglos jetzt Verbraucht der Motor jede menge Öl springt schlecht an und ist eigentlich noch kaputter als vorher......

Das kommt davon wen man sparen will... Pohl nie wieder!

7 von 9 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Minimag
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Ich muss Speedserklaus wirklich recht geben.
Habe ebenfalls für meinen Vater das Sorglospaket erworben und dann noch eine zusätliche Rechnung erhalten die einen Aufpreis von ca 2000€ mit sich bringen würde, da wir selbst Mechaniker in der Familie haben und den Bus immer gepflegt haben ist uns komischer weise aufgefallen das z.B. die Kupplung erneuert werden hätte müssen, lt. der Firma wäre diese auf Abfahrgrenze, jedoch wurde die erst letztes Jahr im Sommer eingebaut (sehr komisch)....das nächste Beispiel wäre das wir den TüV bei der Firma machen lassen wollten und Sie wieder neue "Mängel" gefunden hätten was wieder 800€ Mehrpreis wären....wir haben den Tüv dann hier unten machen lassen und oh Wunder er ist ohne Mängel durch den Tüv gekommen!!!!!

Das nächste Beispiel ist das ich gerade einen Ölwechsel machen wollte und feststellen musste das die Schraube so fest angezogen wurde das man sie ohne erheblichen Aufwand (Hebel usw.) nicht aufbekommt....also mein Rat ist lieber gleich 1000€ mehr ausgeben und eine Wirkliche SERIÖSE Fachwerkstatt das machen lassen, diese Firma ist absolut nicht zu empfehlen!!!!

7 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Speedserklaus
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

Hallo zusammen,

man muss genau aufpassen was man mit dem Sorglospaket kauft.

In dem Vertrag beauftragt man den Motorenmeister den Motor auszubauen und zu überholen. Auf eine Nachfrage welche Kosten noch kommen könnte gibt es ausweichende Antworten. Nach Ausbau des Motors kommt dann eine Aufstellung was zusätzlich noch benötigt wird. Je nach Fahrzeug und Schaden kommen dann noch 1500 bis 2500€ hinzu und die Wirtschaftlichkeit der Überholung stellt man in Frage, dadurch dass man schon 1500 für die Demontage bezahlen müßte und dann einen Haufen Einzelteile hätte stimmt man dem Austausch der teuren Ersatzteile zu. Und ob der Motor dann jemals noch mal richtig läuft ist noch nicht sicher. Aber ob versucht wird dem Kunden die Kosten bezahlen zu lassen werde ich in den nächsten Wochen am eigenen Leib erfahren.

6 von 7 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

Autorecycling beschreibt den Prozess der Entsorgung von Kraftfahrzeugen und daraus erfolgender Rohstoffrückgewinnung. In westlichen Industrienationen und auch in den meisten anderen Ländern der Welt wird mittlerweile ein großer Anteil der Metalle auf diese Weise rezykliert, da Metalle zu den begrenzt vorhandenen Rohstoffen zählen. mehr erfahren

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Website mit der Startseite "Felsberger Autorecycling Anita & Marc Pohl Gmbh & Co. Kg" bietet unter anderem Inhalte auf den Seiten Motoreninstandsetzung, Autorecycling und Kfz-Werkstatt. Nachfolgend werden die wichtigsten 10 Unterseiten von Motorenmeister.de aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. Motore­ninstandset­zung /motore­ninstandset­zung.php
2. Auto­recycling /auto­recycling.php
3. Kfz-Werkstatt /kfz-werkstatt.php
4. Sorglos-Pa­ket /sorglos-paket.php
5. Über­hol­te Moto­ren /ue­ber­hol­te-moto­ren.php
6. Geb­rauchtwa­gen /geb­rauchtwa­gen.php
7. Geb­rauchttei­le /geb­rauchttei­le.php
8. Felsber­ger Auto­recycling Anita & Marc Pohl GmbH & Co. KG /
9. neh­men Sie einfach Kon­takt mit uns auf /kon­takt.php
10. Hier kli­cken - Anfahrt /anfahrt.php

Aktuelle Themen für Motorenmeister.de

pohl felsberg erfahrungen motorenmeister pohl motorenmeister erfahrungen marc und anita pohl felsberger autoverwertung wer hat erfahrung erfahrungsberichte zu anita und marc pohl gmbh erfahrungen mit motorenmeister Felsberger Autorecycling erfahrung Anita und Marc Pohl Gmbh

Technische Informationen

Der Webserver von Motorenmeister.de befindet sich in Deutschland und wird betrieben von Euroweb Internet GmbH. Es werden eine Vielzahl von Websites auf diesem Webserver betrieben. Der Betreiber nutzt diesen Webserver für viele Hostingkunden. Insgesamt werden mindestens 164 Websites betrieben. Die Sprache der Websites ist überwiegend deutsch.

Die Webseiten von Motorenmeister.de werden von einem Apache Webserver auf dem Betriebssystem Free BSD (BSD) betrieben. Die genutzte Sofware wurde in der Programmiersprache PHP erstellt. Die einzelnen HTML Seiten wurden in der Version XHTML 1.0 Transitional erstellt. Das Indizieren und Besuchen von Hyperlinks auf der Website wird durch Robots Angaben explizit erlaubt.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:91.199.247.44
Server Betreiber:Euroweb Internet GmbH
Anzahl Websites:über 100 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Bekannteste Websites:Autohaus-krah-enders.de (bekannt), Badeland-wolfsburg.de (bekannt), Spandau-tv.de (ein wenig bekannt)
Sprachverteilung:99% der Websites sind deutsch

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Apache, Version 1.3.27
Betriebssystem: Free BSD (BSD)
Software Plattform:PHP, Version 4.2.0
Ladezeit: 0,14 Sekunden (schneller als 95 % aller Websites)
HTML Version:XHTML 1.0 Transitional
Robot Angaben:index,follow
Dateigröße:6,07 KB (161 im Fließtext erkannte Wörter)
Karte von Felsberg - Gensungen
  M. Pohl GbR

An der B 253
34587 Felsberg - Gensungen

  05662 3130
  05662 930250

Verantwortlicher/Geschäftsführung:
Marc Pohl

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
55%

50 Bewertungen   
Server Standort
 Deutschland
Mittel vertrauenswürdig 74%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.

Ähnliche Websites

  • Autoteile-nordhessen.de - Felsber­ger Auto­recycling A.Pohl

  • Autoteile-pohl.de - Felsber­ger Auto­recycling A.Pohl

  • Fdp-oberaula.de - Ak­tuel­les - FDP Kreis­ver­band Schwalm-Eder

  • Fdp-niedenstein.de - Ak­tuel­les - FDP Kreis­ver­band Schwalm-Eder

  • Fdp-knuellwald.de - Ak­tuel­les - FDP Kreis­ver­band Schwalm-Eder