Sie sind hier: Webwiki > fiete.net

Schnelles Internet von Fiete.Net - Fiete.net - Das schnellste Internet der Region (1 von 5 Punkte)

Gehe zu Fiete.net
Bekanntheit:
(Platz # 448173)

Sprache: deutsch

Schnelles Internet für das Amt Hüttener Berge, Amt Dänischer Wohld und Amt Dänischenhagen.

Keywords: fiete net internet eugen straße pfeiffer


Erfahrungen und Bewertungen zu Fiete.net

Zu der Website Fiete.net wurden insgesamt 9 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

1 von 5 Punkte

5 Sterne
0 Bewertungen
4 Sterne
0 Bewertungen
3 Sterne
0 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
9 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Jens Finger
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Woche
Deutschland, 1 Bewertung

Fast 4 Wochen ohne Internet und Telefon. Ganz schlechte Reklamationsbearbeitung.
"Keine Lösung, das macht die Telekom, wir sind nur Mieter der Leitung "

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Axel Koch
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Unglaublich schlechter Service: habe ein Haus in Surendorf gekauft und wollte mich bzgl. Glasfaseranschluss informieren. Die Aussage des Kundenservice: "unterschreiben Sie einen Vertrag, dann prüfen wir, ob und wann wir Sie anschließen können". Eine Auskunft ohne Unterschrift sei nicht möglich. So etwas habe ich in 30 Jahren geschäftlicher Tätigkeit noch nicht erlebt!!!

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
S. W
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Deutschland, Daenischenhagen, 1 Bewertung

Fürchterliche Leistung trotz Glasfaser, der Kundenservice ist unnütz. Änderungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen werden nicht kundenfreundlich hervorgehoben, stattdessen werden einem die gesamten Geschäftsbedingungen in Schriftgröße 8 zugeschickt u. auf Nachfrage was sich denn nun konkret ändert, gibts die Antwort:,, Sie können das nachlesen wurde Ihnen ja zugeschickt." Der Laden ist eine Katastrophe, der seine vielerorts vorherrschende Monopolstellung ausnutzt.

12 von 12 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Thomas
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
USA, Atlanta, 1 Bewertung

Ich kann mich den negativen Schilderungen in diesem Forum nur anschließen , der Service grottenschlecht, laufend Ausfälle, insbesonde bei VOIP-Telefon, überhöhte monatlche Fixkosten - definitiv NICHT zu empfehlen.

Leider der einzige Provider, der in unserer Gegend die Lichtwelle nutzt ... und dieses Monopol schamlos ausnutzt.

14 von 14 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Ne Wi
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
Deutschland, Frankfurt am Main, 1 Bewertung

FINGER WEG!!!!!!
Diese Firma geht gar nicht! Ich habe in meinem langen Leben schon viel erlebt - aber das ist die Krönung!!!
Völlig kompetenzfreie Hotlinemitarbeiter - Man wird angelogen wo es nur geht - selbst wenn die Gesprächspartner merken, dass man aus der Branche kommt (!) Die Produkte sind miserabel, aber dafür völlig überteuert! Zur Krönung darf man dann Monate warten, bis - wenn überhaupt - eine Auftragsbestätigung kommt.
Dazu musste ich sage und schreibe DREI Anläufe nehmen! Im Amtsbereich Dänischer Wohld ist das ein klarer Fall: hier ist Fiete Net der einzige Anbieter von „schnellem“ Internet, das so schnell gar nicht wirklich ist.
Nach der Ausschreibung des Amtes Dänischer Wohld hat diese Firma offenbar den Zuschlag bekommen und zugegebenermaßen die Leitungen verlegt. Nun sitzen sie fest im Sattel und müssen sich um nichts mehr kümmern- schon gar nicht um Kunden. Peinlich nur, dass das der Amtsverwaltung ganz offensichtlich völlig egal zu sein scheint! Nach deren Einschätzung haben sie wohl alles richtig gemacht. Nach mir die Sintflut könnte man meinen.. Dass so etwas im Jahr 2020 gelebte Praxis ist, ist wirklich skandalös und stellt neben der Firma selbst auch den Verantwortlichen ein katastrophales Zeugnis aus!!!

20 von 20 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Horst
Horst kommentierte vor 2 Monaten

Die Symbiose zwischen den Verantwortlichen des Amtes, des Breitbandverbands (teilweise Personenidentität) und FieteNet ist schon sehr hervorzuheben. Aber das Amt bleibt seinem Stil treu: keine Ahnung, aber irgendetwas machen, egal ob FieteNet oder Nahwärmenetz - konzeptlos!

Beitrag kommentieren
Robert Pöhls
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
1 Bewertung

Ich habe bisher noch keinen schlechteren Service erhalten! Habe noch nicht einmal 1Jahr den Vertrag aber schon 5 Ausfälle! Zum 2x über die Weihnachtszeit und bei den Anrufen darf man sich den Spruch vom Wohlverdienten Feierabend anhören. Wie steht es mit der bezahlten Leistung? Ich kann nix Positives schreiben. Muss aber wegen der Breitband Verteilung bleiben

13 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
M.Seidel
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Jahren
1 Bewertung

Fiete sieht so sympathisch aus und macht irreführende Versprechungen.
Als Internet Firma bietet man die perfekte Kombination aus hohen Preisen, häufigen Störungen, unfreundlichem Service mit der Standard-Vermutung der Kunde ist zu blöd.

Ohne Warnung stellt Fiete Net Anschlüsse auf andere Technik um, die nur teilweise funktioniert. Wichtige Funktionen funktionieren nun nicht mehr. Kunden aus dem Ausland erreichen uns nicht mehr telefonisch. Für ca. 2/3 der Internet User ist unser Anschluss nicht mehr erreichbar. Offenbar will man Kunden zwingen viel zusätzliches Geld für was zu bezahlen das bislang Teil der Leistung war.
Kulanz egal worum es geht immer Null.

13 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Schiete
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Jahren
Deutschland, Osdorf, 1 Bewertung

Das Unternehmen ist definitiv nicht zu empfehlen.
Notgedrungen haben wir uns Ende 2013 für die entschieden, da sie zu dem Zeitpunkt scheinbar die einzigen waren, die uns im Neubaugebiet mit 16k versorgen konnten.
Stabil gelaufen sind <8k, was für den häuslichen Gebrauch allerdings auch ausreichend war.
40,90€/Monat für Internet und Festnetz, welches nach ca. zwei Jahren auch nicht mehr funktionierte (Telefonate empfangen ging, raus telefonieren ging nicht mehr) sind schon empfindlich teuer.
Ja, vermutlich lag der Fehler bei der Fritzbox, aber bevor man sich mit den Mitarbeitern von Fiete.Net wieder rumärgert, hat man es halt so hingenommen.
Im Handy-Zeitalter auch nicht so dramatisch und aus Bequemlichkeit hat man den Vertrag einfach weiterlaufen lassen - soweit so gut.

Außerordentlich gekündigt hat dann letzten Endes Fiete.Net.
Gemäß Vorgabe der BNA scheint es für Fiete.Net nicht mehr möglich zu sein, ihre Technik bei mit Vectoring-Technologie überbauten Kabelverzweigungen einzusetzen.
Spricht nicht gerade für die Seriositätund das Standing dieses Unternehmens.
Kundenfeindlich ist es zu empfinden, wenn Fiete.Net dann den Portierungsauftrag zum neuen Anbieter auch noch ablehnt, so dass vermeidbare Neuanschlusskosten entstehen.

Der Service ist echt schwach.
Die Kosten sind vergleichsweise hoch.
Das Unternehmen erscheint leicht inkompetent.
Kurzum: Absolut nicht zu empfehlen!

11 von 11 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Danny
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 5 Jahren
Deutschland, 1 Bewertung

4 monate wurden gebraucht um eine anschaltung durchzuführen. erstes jahr lief die leitung einigermaßen. denn von 25 k auf 16 k runtergebucht weil die leitung abgeblich nicht mehr hergab. von wegen! die bandbreite des dslams war mit den ganzen teilnehmern überlastet, welche nach mir aufgeschaltet wurden. klarer fall von fehlplanung. schriftlich wie mündlich wird man belogen und teilweise hingehalten und oder teilweise pampige aushilfen. dem kunden zuzuhören ist bedauerlicherweise nicht möglich. vorsicht es werden gerne rechnungen gestellt, welche die mitarbeiter weder erklären nich darlegen können wie die se kosten entstanden sind. jetzt schon den 6 monat in folge ca 14 € zusätzlich inkl mahnkosten und rücklastschrift. komisch dass ich die teilnahme am per sepa mandat mehrfach schriftlich wiederrief. die monatliche gebühr berug immerhin saftige 44,90€ für eine 16k mit telefonflat.von den 16k liefen denn die letzten monate ca8k stabil.das meine leitung nicht die beste ist zuletzt glücklicherweise: was auf anhieb klappte... die kündigung!
trozdem absolut nicht zu empfehlen.

Ergänzung 15.12.2020
Neuer Anschluss neues Glück...naja mal sehen...
wieder warten wir den X-TEN MONAT in Folge!
In unserem Gebiet sollten planungsmäßig ab August 2020 Glasfaseranschlüsse laufen. Ein (1) lachendes Auge und die Vorfreude auf endlich mal eine angemessene Versorgung mit dem heutzutage nicht ganz unwichtigem Internet-Dienst trieb uns dazu uns dann doch mind. 2 Jahre mit diesem Provider zu "prostituieren" .( Entschuldigung für diese Ausdrucksweise , liebe/r Leser/in, mehr zu dem Thema in meinem Bericht von vor 2 Jahren weiter oben, ich bitte um Nachsicht!)

Vier (4) weinende Augen, welche sich aus Unfreundlichkeit seitens des Callcenters, viel zu hohen monatlichen Kosten, Zweifel wegen mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit weiterer FauxPas und Unflätigkeiten, sowie auch die Furcht vor der Buchhaltung seitens dieses Dienstleisters zusammensetzen.

Wie sie nun bestimmt mitbekommen haben, ist dieser Text von Frust getränkt. Auch wenn es mir schwerfällt, objektiv zu bleiben, will ich natürlich auch einräumen, dass die Corona-Pandemie dieses Jahr mit Sicherheit nicht ganz unbeteiligt an dem doch sehr Ärgerlichen Verzug ist.

Nichts destro trotz soll noch gesagt sein, das der Bautrupp wie auch die anderen Beauftragen seitens Fiete.net augenscheinlich zügig und sauber arbeiteten (Hausanschluss & Tiefbau)und sehr freundlich waren.Glücklicherweise wurden bisher auch keine Zahlungsaufforderungen angemeldet.

Immerhin das Modem hängt an der Wand(ca. 08.2020), die Anschlussarbeiten bei Uns sind abgeschlossen. Das Modem leuchtet und wurde vermutlich vorkonfiguriert und scharf geschaltet. Allerdings hält dieser Zustand bereits seit etwa einer Woche an, IP Adresse ist aus einem nicht öffentlichen Adressraum per dhcp vergeben worden, wenn man der FritzBox trauen darf. Bisher erhielten wir leider auch immer noch keinen Brief mit z.B. Zugangsdaten.

Auf Telefonische Nachfrage, wann vielleicht bitte, Vermutlich, Bitte, Bitte, Bitte, der Anschluss nutzbar sein könnte (ich schlug einen Zeitraum von 1 Monat bis 5 Jahren Vor) konnte mir seitens der auch diesmal äußerst unfreundlich und inkompetent erscheinenden Mitarbeiterin, keine Auskunft erteilt werden. Vielleicht wirds ja noch was, wenn ich das Regelrenteneintrittsalter erreicht habe. (Ich bin 35 Jahre jung)

Fazit bis heute:

Ich hoffe für alle Beteiligten, dass der Anschluss nun vielleicht noch dieses Jahr?! in Betrieb genommen werden kann. Äußerst erfreuliche wäre ein kundenorientiertes Personal hinter dem Servicetelefon, keine groben Fehlberechnungen seitens damit betrauter Mitarbeiter (genau Betrachtet, ist die in der Vergangenheit häufig aufeinanderfolgende Telefonische wie auch schriftliche Bemühung meinerseits wegen Fehlerhafter Rechnungen uvm. wirtschaftlich schädigend, absolut nicht tragbar und keinesfalls duldbar! Diese Tatsache allein zwang mich seinerzeit zur Kündigung!)Vereinfacht gesagt mochte ich diese "friss oder stirb-Politik" (ich habe mittlerweile ernsthaft den Eindruck) nicht weiter mitfinanzieren.

Nun fragen Sie sich vielleicht: "Wieso werden Sie dann wieder Kunde ?!"
Zwei Jahre Fiete-Abstinenz und eine mittelgute bis gute LTE-Exkursion, mit gut der Hälfte der Kosten und Welche übrigens eine Woche nach Beauftragung lief, ist bekanntermaßen natürlich nicht dauerhaft zufriedenstellend.

Leider gibt es aktuell und voraussichtlich auch in Zukunft keine Option, einen modernen Glasfaseranschluss zu erlangen. Hier möchte ich noch Hinzufügen, dass im Aktionszeitraum Der Hausanschluss selbst Preisgünstig bei Abschluss eines Vertrages mit Fiete.net angeboten wurde.

Man sagt ja bekannlich, die Hoffnung stirbt zuletzt...die ist mittlerweile begraben und verwest!
Über neue Aktivitäten seitens Fiete werde ich berichten, sofern sich der Dienstleister und meine Wenigkeit zeitnah dazu imstande fühlen.

15 von 17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Inhalte der Website verteilen sich unter anderem auf den Seiten Geschäftskunden, Produkte und Dokumente. Nachfolgend werden die wichtigsten 10 Unterseiten von Fiete.net aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. Geschäfts­kun­den /geschaefts­kun­den.html
2. Pro­duk­te /glasfa­ser.html
3. Doku­men­te /geschaefts­kun­den/doku­men­te.html
4. Rou­ter /glasfa­ser/router.html
5. Sicher­heits­pa­ket /in­ter­net-te­lefon/sicher­heits­pa­ket.html
6. Fernse­hen /fernse­hen.html
7. Zusatzfunktio­nen /fernse­hen/zusatzfunktio­nen.html
8. Glasfa­ser /glasfa­ser/vor­tei­le-glasfa­ser.html
9. Nachhal­tig­keit /glasfa­ser/nachhal­tig­keit.html
10. Aus­bauge­biet /aus­bauge­biet/aus­bauge­biet.html

Informationen zu Fiete.net aus Wikipedia der freien Enzyklopädie: Lise Meitner war eine österreichisch-schwedische Kernphysikerin. Unter anderem lieferte sie im .. mehr erfahren

Relevante Themen für Fiete.net

mr net group komflat flensburg fiete.net wiki fiete net erfahrungen fiete net bewertung fiete net erfahrungen fiete.net erfahrung mit fiete net erfahrung mit fiete

Technische Informationen

Der Webserver von Fiete.net befindet sich in Deutschland und wird betrieben von Mittwald CM Service GmbH & Co. KG. Auf diesem Webserver werden weitere 15 Websites betrieben. Die Sprache der Websites ist überwiegend deutsch.

Ein Apache Webserver betreibt die Webseiten von Fiete.net. Zur Verwaltung der Inhalte wird das Content Management System TYPO3 genutzt. Für die Auszeichnung der Inhalte kommt der aktuelle Standard HTML 5 zum Einsatz. Das Indizieren und Besuchen von Hyperlinks auf der Website wird durch Robots Angaben explizit erlaubt. Besucher werden auf die Startseite "/index.html" der Website weitergeleitet.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:153.92.193.203
Server Betreiber: Mittwald CM Service GmbH & Co. KG
Anzahl Websites:16 - weitere Webseiten mit dieser IP Adresse
Bekannteste Websites:Grafschafter-breitband.de (mittel bekannt), Netservices.de (ein wenig bekannt), Netgroup-beteiligungen.de (etwas bekannt)
Sprachverteilung:63% der Websites sind deutsch

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Apache
Cms-Software:TYPO3
Ladezeit: 0.27 Sekunden (schneller als 85 % aller Websites)
HTML Version:HTML 5
Startseite:/index.html
Robot Angaben:index,follow
Dateigröße:51.14 KB (364 im Fließtext erkannte Wörter)
  mr. net services GmbH & Co. KG

Lise-Meitner-Straße 4
24941 Flensburg

  04346 9292929
  0461 66280490

Verantwortlicher/Geschäftsführung:
Oliver Pfeiffer, Eugen Kölling

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
0%

9 Bewertungen   
Server Standort
 Deutschland
Wenig vertrauenswürdig! 0%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.

Ähnliche Websites

  • Absolut-kanal.de - Kananlreini­gung und Con­tai­ner­dienst - Ab­so­lut

  • Lmg-norderstedt.de -

  • Foerderverein-lise-meitner-gym.de - Foer­der­ve­rein-lise-meit­ner-gym.de

  • Lise-meitner-schule.de - Lise-meit­ner-schu­le.de